Beiträge mit Label anzeigen Krypto Nachrichten. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Krypto Nachrichten. Zeige alle Beiträge

Wird die Krypto-Hitzewelle weitergehen? Der Krypto-Ausblick vom August 2020 ....

Willkommen im August Crypto Outlook mit Contentworks, eine Agentur, die sich auf Content-Marketing für Finanzdienstleistungen, Krypto und Blockchain spezialisiert hat.

Kryptowährungen hatten einen ausgezeichneten Monat. Im Juli stieg die Gesamtmarktkapitalisierung aller von CoinMarketCap erfassten Kryptowährungen von rund 326 Mrd. USD auf über 260 Mrd. USD. Ethereum war die Hauptwährung mit der besten Performance und legte um 44% zu, gefolgt von Ripple, dessen Preis um 35% stieg. Bitcoin Cash und Bitcoin stiegen um 32% bzw. 25%.
Krypto-Preisdiagramme

Warum sich Kryptowährungen im Juli erholten

Es gibt mehrere Gründe für den gegenwärtigen Überschwang in der Kryptowährungsbranche. Erstens ist der US-Dollar in den letzten Monaten stark gesunken. Im Juli ging der Dollarindex, der die Stärke der Währung gegenüber einer Gruppe von Mitbewerbern misst, um 4% zurück. Da Kryptowährungen normalerweise in Dollar gehandelt werden, ist ein schwacher Dollar für sie von Vorteil.

Zweitens stiegen die Kryptowährungen aufgrund der allgemeinen Stimmung alternativer Vermögenswerte. Zum Beispiel erreichten im Juli wichtige Vermögenswerte wie Gold, Silber, Palladium und Kupfer ihr Allzeithoch. Drittens hat die steigende Anzahl von Coronavirus-Fällen in den USA viele zu der Annahme veranlasst, dass die Zinssätze länger niedriger bleiben werden. Niedrigere Zinssätze führen zu niedrigeren Realrenditen. Aus diesem Grund wechselten mehr Menschen von Staatsanleihen zu alternativen Vermögenswerten wie Kryptowährungen.

Start von Ethereum 2.0

Ethereum übertraf andere Kryptowährungen aufgrund der Online-Begeisterung für die ETH 2.0, die das erste größere Upgrade des Netzwerks darstellt. Ziel des Upgrades ist es, das System schneller und sicherer zu machen, um intelligentere Verträge zu unterstützen.

Dies wird erreicht, indem vom aktuellen Proof-of-Work (PoW) zum Proof-of-Stake (PoS) übergegangen wird. Die beiden Prozesse unterscheiden sich, da Bergleute in PoW Transaktionen validieren, indem sie komplexe Berechnungen lösen. In PoS sperren Validatoren Bestände der Krypto als Sicherheit für das Recht, die Transaktion zu validieren.

Im Juli veröffentlichten die Entwickler des Upgrades ein Validator-Launchpad, mit dem Benutzer die Plattform testen können. Am 4. August werden die Entwickler das endgültige Testnetz für die ETH 2.0 starten. In der Vergangenheit waren Kryptowährungen eher einem Großereignis voraus. Zum Beispiel stieg der Bitcoin-Preis im Mai vor dem Halbierungsereignis.

US-Banken bieten Crypto Custody Services an

Im Juli teilte das Amt des Währungsprüfers (OCC) mit, dass Banken in den USA Verwahrdienste für Krypto-Assets anbieten könnten. Der amtierende Controller von OCC sagte:

"Diese Meinung verdeutlicht, dass Banken weiterhin die Bedürfnisse ihrer Kunden nach Schutz ihrer wertvollsten Vermögenswerte befriedigen können, zu denen heute für zig Millionen Amerikaner Kryptowährung gehört."

Dies war aus zwei Hauptgründen eine große Sache. Erstens steigt das Interesse großer Institutionen an Krypto mit zunehmender Reife der Branche. Zweitens haben sich die meisten US-Banken wie Goldman Sachs und Morgan Stanley aufgrund von Compliance-Problemen größtenteils von Kryptowährungen ferngehalten. Angesichts regulatorischer Probleme werden diese Banken wahrscheinlich im kommenden Monat ihre Krypto-Angebote bekannt geben.

US-Coronavirus-Fälle und Spannungen zwischen den USA und China

Im Juli werden Krypto-Investoren die Anzahl der Coronavirus-Fälle in den USA und die eskalierenden Spannungen zwischen den beiden Supermächten beobachten. Kryptowährungen dürften sich weiter im Aufwärtstrend bewegen, wenn die Zahl der Coronavirus-Fälle in den USA weiter steigt. Dies liegt hauptsächlich daran, dass dadurch die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, dass die Zinssätze länger niedrig bleiben. Dies bedeutet auch, dass die Fed weiterhin Dollars drucken könnte, was für digitale Vermögenswerte positiv ist.

Gleiches gilt für die sich verschlechternden Beziehungen zwischen den USA und China. Wenn sie sich weiter verschlechtern, könnte dies zu Handelsstörungen führen, was auch zu weiteren Maßnahmen der Fed führen wird.

Top Crypto Events im August

Im August wird es mehrere Kryptowährungsereignisse geben, von denen die meisten online sein werden. Einige dieser Veranstaltungen sind Future Proof, Internationale Konferenz für dezentrale Anwendungen und Infrastruktur (IEEE DAPPS), Internationale Konferenz für Big Data und Blockchain und Blockchain World Forum.

Technische Prognose für Bitcoin August

Das Wochen-Chart zeigt, dass der Preis von Bitcoin nach einem Tiefpunkt bei 3867 USD im März dieses Jahres im Aufwärtstrend war. Der Preis liegt über den exponentiellen gleitenden 50-Tage- und 100-Tage-Durchschnittswerten, während der RSI gestiegen ist. Daher wird das Paar wahrscheinlich weiter steigen, da die Bullen das nächste Widerstandsniveau bei 13,917 USD anstreben.

Bitcoin-Preistabelle

Bei Contentworks verfolgt unser Team von Finanzfachleuten die Marktbewegungen für FX, Crypto und andere handelbare Instrumente genau. Wir sind stolz darauf, einige der größten Krypto- und Fintech-Unternehmen der Welt mit aussagekräftigen Artikeln, Videos, PRs und White Papers zu bedienen.

Besuchen Sie Contentworks unter www.contentworks.agency

----
Globale Kryptopresse / Aktuelle Crypto News
PR-Verteilung / Industriedienstleistungen