Beiträge mit Label anzeigen Bitcoin-Preisvorhersage. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Bitcoin-Preisvorhersage. Zeige alle Beiträge

Das ist NICHT normal: GROSSE Finanz- und Investmentfirmen ziehen leise in Krypto ein ...

Crypto-Investitionen

Für diejenigen von uns, die schon eine Weile dabei sind, braucht es mehr als einen weiteren Bärenmarkt, um unsere langfristigen Erwartungen an Kryptowährungen zu ändern. 

Ich habe drei Abstürze erlebt – der erste ließ mich wirklich Dinge in Frage stellen, das zweite Mal war ich eher bereit, es zu überstehen, „hoffentlich, aber nicht sicher“ war mein Ausblick auf die Zukunft von Krypto. In beiden Fällen folgten auf die Abstürze neue Allzeithochs, und dieses Muster war nicht neu, es ist das, was Bitcoin historisch immer getan hat, und in jüngerer Zeit wurden auch die Top-Altcoins einbezogen. 

Dieses Mal habe ich also das Gefühl, nur auf unseren bisher größten Bullenlauf zu warten. Ich frage mich nicht, ob es kommt, sondern warte darauf, dass es hier ankommt.

Einige der größten Namen im Investieren und an der Wall Street bereiten sich leise auf einen Krypto-Boom vor...

Zum Glück sieht es so aus, als wäre ich nicht der Einzige, der diese Vorhersage macht. Tatsächlich scheinen die größten Firmen aus der Welt der Investitionen und der Wall Street dies ebenfalls vorwegzunehmen.

Denken Sie daran, dass die Firmen, die ich gleich erwähnen werde, keine Millionen für etwas ausgeben, weil ein oder zwei Führungskräfte glauben, dass es sich auszahlen wird – bevor sie investieren, Teams von Analysten mit Spezialisten, die mehrere Aspekte abdecken, und Algorithmen, die mehrere Modelle von auspumpen mögliche Ergebnisse, beteiligt sind.

Schauen wir uns an, was gerade leise hinter den Kulissen passiert – und fragen Sie sich: Scheint es, als würden sie etwas kommen sehen?

Wichtige Investmentfirmen:

Zusammen mit diesen beiden Firmen sehen Sie ein verwaltetes Vermögen von über 2 BILLIONEN US-Dollar, doppelt so groß wie der gesamte Kryptomarkt derzeit. 

● Das weltweit größte globale Investmentbanking- und Investmentmanagementunternehmen, Goldman Sachs, spricht leise mit mehreren Krypto-Startups, die von der Baisse hart getroffen wurden, und investiert, um Teilhaber zu werden oder sie vollständig aufzukaufen.

● Das zweitgrößte globale Investmentbanking- und Investmentmanagementunternehmen Morgan Stanley baut derzeit seine „Digital-Asset-Infrastruktur“ auf, die seinen mehr als 2 Millionen Kunden Zugang zum Kryptomarkt verschafft. Während die Entwicklung begann, bevor die Baisse einsetzte, sagten sie, dass sie sich nie verlangsamt hat, da sie sich weiterhin „auf das Bauen konzentrieren“.

Wenn diese Firmen in einen Sektor eintreten, unzählige kleinere folgen. 

Zahlungsabwickler:

Die Big 3 sind alle dabei.

● Visa treibt „Innovationen voran, um dem Krypto-Ökosystem noch mehr Zugang und Mehrwert zu bieten“ und hat kürzlich eine Reihe von Markenanmeldungen für Krypto-Wallets, NFTs und Metaverse-bezogene Produkte eingereicht.

● Mastercard startet ein Programm, das Mainstream-Banken in die Lage versetzen soll, ihren Kunden Krypto-Handel anzubieten.

● Sogar American Express, das im Jahr 2021 sagte, dass es „die Entwicklung des Weltraums beobachtet“, aber „keine Pläne hatte, eine Beteiligung an Kryptowährungen anzukündigen“, begann sich auf etwas vorzubereiten, dessen Einzelheiten noch unbekannt, aber real genug waren, um acht Markenanmeldungen für Technologie einzureichen Verarbeitung von Krypto- und NFT-Transaktionen.

Darüber hinaus werden sowohl Visa als auch Mastercard ihre derzeitige Rolle als Anbieter von Karten erweitern, die es Menschen ermöglichen, Krypto überall dort auszugeben, wo ihre Kreditkarten akzeptiert werden. Dies ist mittlerweile ein Standardangebot der meisten großen Börsen geworden und macht allein für Visa Transaktionen in Höhe von über 1 Milliarde US-Dollar aus. 


Start-Ups:

Wenn es um Startups geht, haben diejenigen, die wirklich einen Zweck erfüllen, keine Schwierigkeiten, Finanzierung zu finden. Hier sind einige der Projekte, die im letzten Monat Investitionsrunden durchgeführt haben – alle haben ihre Ziele erreicht:

● Aztec Network, eine auf Datenschutz ausgerichtete Sicherheitsschicht von Ethereum, hat in einer von der bekannten Risikokapitalgesellschaft Andreessen Horowitz (a100z) angeführten Runde mit Beteiligung von A Capital, King River und Variant und anderen erfolgreich 16 Millionen US-Dollar aufgebracht.

● Das in Singapur ansässige Kryptounternehmen Amber Group schloss eine Serie C im Wert von 300 Millionen US-Dollar unter der Führung von Fenbushi Capital US ab. Nillion, ein dezentralisiertes Dateispeichernetzwerk, sammelte in seiner letzten von Distributed Global geleiteten Finanzierungsrunde 20 Millionen US-Dollar.



● Fleek, eine Entwicklerplattform für Kryptounternehmen, sicherte sich 25 Millionen US-Dollar, angeführt von Polychain Capital, zusammen mit Coinbase Ventures, Digital Currency Group und Protocol Labs.

● Steuer- und Buchhaltungssoftware für digitale Vermögenswerte, Bitwave, schloss eine Serie A im Wert von 15 Millionen US-Dollar ab, die von Hack VC und Blockchain Capital gemeinsam geleitet wurde.

● Blocknative, ein Unternehmen, das eine Web3-Infrastruktur aufbaut, sicherte sich ebenfalls 15 Millionen US-Dollar in seiner Serie A, angeführt von Blockchain Capital und einigen anderen Investoren.

Es gibt nur einen Grund, warum ein Unternehmen in neue Unternehmen investieren würde, die noch Jahre von der Erzielung von Gewinnen entfernt sein könnten – wiederum die langfristigen Aussichten.

Der Weg von hier nach dort ...

Der Weg vom Bären- zum Bullenmarkt ist überraschend kurz und geradlinig – außerdem bedeutet ein Comeback für Krypto nach dem Zusammenbruch von FTX auch, dass etwas von dem Schlamm abgewaschen wird, der derzeit auf das öffentliche Image von Krypto gespritzt ist. Aber all das ist machbar, so wird es gehen;

Kryptoregulierungen kommen, zu diskutieren, ob Sie dafür oder dagegen sind, ist offiziell Zeitverschwendung - wir bekommen sie.

Die Branche ist jedoch in den letzten Jahren klüger geworden, und Vorschriften bedeuten nicht länger ein „Durchgreifen“ gegen Krypto. 

Als Politiker begannen, die Verabschiedung von Finanzgesetzen speziell für Krypto-Assets in Betracht zu ziehen, wurde die Krypto-Industrie zu einem wichtigen Einflussfaktor in Washington DC und begann fast über Nacht, Kampagnen von Pro-Krypto-Politikern mit so großen Beträgen zu unterstützen, dass Krypto die Branchen übertrifft, die normalerweise seit Jahrzehnten am meisten ausgegeben haben. die Verteidigungsindustrie und Pharmaunternehmen.

Bis vor kurzem waren wir wirklich in Gefahr, dass technisch ungebildete Politiker schlecht geschriebene Vorschriften erlassen, die alles zum Stillstand bringen könnten, was nicht mehr möglich scheint. 
Dieses Maß an Beteiligung hat der Branche einen Platz am Tisch mit dem Gesetzgeber verschafft.

Wenn Sie sich außerhalb der USA befinden und denken, dass dies Sie nicht betrifft, würde ich mich nicht darauf verlassen. Einige Vorschriften werden sich mit der Situation befassen, in der sich FTX befindet, indem sie die Börsen dazu verpflichten, die von ihnen gehaltenen Vermögenswerte nachzuweisen und ihren Gesamtwert regelmäßig zu prüfen. Es würde mich nicht überraschen, wenn US-Unternehmen und -Investoren nur mit ausländischen Firmen Geschäfte machen könnten, die ähnlichen Richtlinien folgen – und damit einen Standard setzen, der sich schnell weltweit durchsetzen wird.

Innerhalb von nur wenigen Tagen: Das aktuelle öffentliche Image von Crypto wird korrigiert, während Politiker sich selbst auf die Schulter klopfen, weil sie „Krypto“ mit „neuem Anlegerschutz“ repariert haben. Die größten Investmentfirmen haben das Fehlen dieser Vorschriften als einzigen Grund dafür angeführt, dass sie sich noch nicht eingemischt haben – also öffnen sich jetzt die Schleusen. 

Ich glaube, der nächste Bullenmarkt setzt nicht nur neue Allzeithochs für die Top-Kryptowährungen, sondern tut dies auch in Rekordgeschwindigkeit – Bitcoin, der 10,000 Wochen lang 5 $ pro Woche gewinnt, würde uns über sein vorheriges Hoch hinausbringen, und das würde es auch.“ Wundere mich nicht, wenn es so gelaufen ist.

Denken Sie daran – es war noch nie so vielen Menschen und Unternehmen bewusst, was ein Bitcoin-Bullenlauf bewirken kann, und es wird viel schwieriger sein, das Aussitzen zu rechtfertigen.

Abschließend...

An einem Bärenmarkt macht nichts Spaß, außer sich auf sein Ende zu freuen. Basierend auf den aktuellen Indikatoren scheint es, als könnten wir uns auf eine Menge freuen!

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP Aktuelle Crypto News


Dieser WICHTIGE Indikator für die langfristige Zukunft von Bitcoin hat soeben ALLZEITHÖCHSTSTÄNDE GEBROCHEN....

Bitcoin digitale Geldbörse

Laut Daten des Blockchain-Explorers gibt es mehr als 900,000 Wallets mit mindestens 1 vollen Bitcoin darin in Glassno

Darüber hinaus befinden sich auch Wallets mit mindestens 0.1 BTC auf einem Allzeithoch.

Dies gilt als wichtiger langfristiger zinsbullischer Indikator ...

Dies spiegelt wider, dass Anleger die aktuellen niedrigen Preise des Bärenmarktes ausnutzen, da sie Bitcoin weiterhin mit dem Plan anhäufen, es über Monate oder sogar Jahre zu halten.

Der Preis von Bitcoin liegt 72 % unter seinem historischen Höchststand, der vor 10 Monaten im November 2021 bei fast 69,000 USD erreicht wurde.

Wenn Sie glauben, dass Bitcoin zu früheren Höchstständen zurückkehren wird (wie es immer der Fall war), dann verstehen Sie, warum jemand den aktuellen Preis ausnutzen möchte. 

Hier wird es seltsam...

Während der Preis von Bitcoin im Jahr 2021 stieg, da die starke Nachfrage die Preisgewinne befeuerte, ging die Zahl der Wallets mit 1 Bitcoin tatsächlich zurück.

Aber wie Sie der Grafik entnehmen können, ist der Betrag von 1 oder mehr Bitcoin im Laufe des Jahres 2022 stetig gestiegen … als der Preis fiel. 

Wallets mit 1 BTC oder mehr steigen (gelb), während der Preis sinkt (schwarz)

Was bedeutet das?

Das sind die cleveren Trader. Diejenigen mit Erfahrung lernen, unten zu kaufen und oben zu verkaufen. 

 Da Wall-Street-Händler weiterhin auf Krypto umsteigen, ist es keine Überraschung, dass wir erfahrenere Investoren auf dem Kryptomarkt sehen. Wo viele einen „Crash“ sehen, sehen sie einen „Einstiegspunkt“.

Erinnern Sie sich an den berühmten Ratschlag von Warren Buffett – „Sei ängstlich, wenn andere gierig sind, und gierig, wenn andere ängstlich sind“ – mit anderen Worten, kaufe, wenn alle anderen verkaufen. 

Aber selbst mit einer Rekordzahl an versierten Händlern gibt es nicht genug von ihnen, um den Preis von Bitcoin nach oben zu treiben, aber sie verdienen wahrscheinlich etwas Anerkennung dafür, dass Bitcoin in seiner aktuellen Spanne von 18 bis 21 $ stabil bleibt. Wenn Bitcoin bisher unter 20 $ gefallen ist, findet es bald Leute, die bereit sind zu kaufen.  

Eine Rückkehr zu einem Bullenmarkt wird von Zehntausenden von Menschen angetrieben, die Bitcoin im Wert von Hunderten von Dollar kaufen, nicht von Hunderten von Menschen, die Tausende von Menschen kaufen. 

------- 
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News


Bitcoin gewinnt ZWEIMAL so stark wie S&P500 und NASDAQ...

Bitcoin Nachrichten

Sowohl die Aktien- als auch die Kryptowährungsmärkte reagieren auf die heutige Nachricht, dass die US-Notenbank die Zinssätze um 0.75 % erhöhen wird. Die Maßnahme zielt darauf ab, die Inflation zu kontrollieren, die auf dem höchsten Stand seit Anfang der 1980er Jahre verharrt, und wird als Beweis dafür angesehen, dass die Regierung flexibel bleibt und zumindest noch nicht das Bedürfnis verspürt hat, drastischere Maßnahmen zu ergreifen.

Fed-Chairman Jerome Powell wies darauf hin, dass es neuere Indikatoren dafür gebe, dass sowohl Konsum als auch Produktion zurückgegangen seien, fügte aber hinzu, dass die Arbeitslosenquote niedrig geblieben sei und dass das Beschäftigungswachstum im ersten Halbjahr zeige, dass wir uns nicht in einer Rezession befinden. 

Bitcoin und Aktien auf dem Vormarsch, aber Bitcoin übertrifft beide großen Indizes...

Nach den Nachrichten legte Nasdaq um etwa 4 % zu, der S&P 500 um etwa 2.5 % und Bitcoin übertraf beide leicht mit Gewinnen von über 8 % zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

CoinBase unter den Aktien übertrifft den Marktdurchschnitt ...

Das Unternehmen brauchte nach einem gestrigen Verlust von 21 % einen guten Tag, heute konnte es die Hälfte davon zurückgewinnen. 

Es war eine Höllenwoche für Coinbase – zuerst kam die Nachricht, dass die SEC die Operationen von Coinbase genau überwacht, um festzustellen, ob die Börse ihren Benutzern erlaubt hat, Token zu handeln, die als nicht registrierte Wertpapiere betrachtet werden könnten. Coinbase bestritt, dass es Wertpapiere zum Handel auflistet, und erklärte in seinem Blog, dass es „jeden digitalen Vermögenswert überprüft, bevor er an unserer Börse verfügbar gemacht wird, ein Prozess, den die SEC selbst überprüft hat“.

Dann warf ARK Investments, verwaltet von Cathie Wood, Coinbase-Aktien im Wert von 658 Millionen Dollar ab und entfernte sie vollständig aus ihrem Portfolio.

Sie beenden den Tag bei 58.49 $ – dennoch ist das Gesamtbild nicht gut, wenn man bedenkt, dass sie im April 2021 bei 400 $ auf den Markt kamen. 

Aber denken Sie daran – eine Rückkehr des Krypto-Bullenmarktes und das Setzen eines neuen Bitcoin-Allzeithochs könnte Coinbase erschreckend schnell wieder in den Bereich von 300 bis 400 $ zurückschicken, da ihre Bestände sich im Wert verdreifachen und die Handelsaktivität sie erneut dazu bringen würde, Millionen im Austausch zu verdienen Honorare.

-------
Autor: Markus Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion 
Aktuelle Crypto News

Bitcoin erregt die Aufmerksamkeit der Analysten, da Daten einen potenziellen Anstieg auf 30 $ signalisieren – die 2 Indikatoren, auf die sie sich HEUTE konzentrieren …

Bitcoin-Ausbruch

Bitcoin hat derzeit die Aufmerksamkeit von Analysten auf der ganzen Welt, da sie sich fragen, ob diese Rallye Schwung hat und wohin sie die Preise bringen könnte.

Der Preis von Bitcoin stieg in den letzten 7 Stunden um über 24 % und durchbrach 24,000 $, um einen Höchststand von 24,264 $ zu erreichen. Seitdem bewegt es sich um die obere Spanne von 23 bis 24 US-Dollar – nachdem es wochenlang in der Spanne von 19 bis 21 US-Dollar verweilt hatte

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat BTC die meisten anderen Token nicht übertroffen und ist auf das höchste Niveau vorgerückt, seit der größte Krypto von 18,000 $ in einem schweren Ausverkauf Mitte Juni auf bis zu 30,000 $ gefallen ist.

Die technische Analyse der Daten besagt, dass diese Rallye Bitcoin in die Nähe von 30,000 $ bringen könnte – aber es ist auch der schlechteste Monat von Bitcoin seit 2011 …

Ein schlechter Monat bedeutet, dass viele Trader einfach nicht in der Stimmung für eine Rally sind“,Es gibt keinen Indikator/Signal/Experten auf dem Planeten, der dazu führt, dass ich mehr Geld in Bitcoin stecke. Sprich mit mir im November, vielleicht" sagte ein Benutzer in einer Telegramm-Community von Krypto-Händlern. 

Nichtsdestotrotz bestätigen Top-Analysten des Krypto-Geheimdienstes Glassnode dies „Zahlreiche Signale deuten darauf hin, dass eine echte Bodenbildung im Gange sein könnte“ Hinzufügen, dass “Die Bitcoin-Preise werden nun seit über einem Monat unter dem realisierten Preis gehandelt, mit vielen Anzeichen dafür, dass eine tiefe und vollständige Kapitulation stattgefunden hat.“

Was sie als nächstes suchen ...

Bitcoin muss über die Widerstandsmarke von 25,000 $ ausbrechen und zusätzlich zu einem positiven wöchentlichen Signal jeden Tag eine gleitende durchschnittliche Konvergenzdivergenz (MACD) – ein technischer Indikator – über Null sehen.

Dies zusammen mit dem Momentum-Indikator wie der Stochastik, der eine Zahl über 20 % anzeigt, würde die Chancen auf einen Lauf in den Bereich von 29 bis 30 $ ermöglichen.  

Wenn wir heute beides sehen, 

Abschließend...

Ich sehe die Situation so:

Die Daten deuten auf eine potenzielle BTC-Rallye hin – kein Argument von mir. Wir haben gerade einen beendet, bei dem Bitcoin etwa 3000 $ gewonnen hat, und ich sehe es viel wahrscheinlicher, etwas von ähnlicher Größe zu wiederholen, als es mit einem fast doppelt so großen zu verfolgen. 

Das fühlt sich an wie zu viel zu früh 

Alles über 27,000 $ und ich werde angenehm überrascht sein. 

------- 
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

Aus Chaos kommt „einer der größten Bullenmärkte der Geschichte“ …?

Auch wenn die Rückkehr des Bullenmarktes nicht „nah“ ist – es gibt einige Anzeichen dafür, dass sie tatsächlich kommt. 

Wir sind nicht allein, viele Analysten sehen eine positive Zukunft vor sich, wie etwa Mike McGlone, Senior Analyst der Bloomberg Commodities Division, sagt "Bitcoin könnte einen der größten Bullenmärkte der Geschichte einleiten."  

McGlone sagt, dass zwischen dem Wetten auf den Zusammenbruch von Bitcoin oder der weiteren Verbreitung von Bitcoin ihre „Voreingenommenheit ist, dass die Bitcoin-Akzeptanz eher weiter steigen wird.“ .

Andere positive Indikatoren:

Die Übertragung von Bitcoin von Börsen in private Wallets wird als optimistisches Zeichen angesehen, es zeigt an, dass der Besitzer von Bitcoin nicht beabsichtigt, es in absehbarer Zeit zu verkaufen. Diese Investoren gelten als HODLing und warten auf die Rückkehr des Bullenmarktes. 

Bitcoin an Börsen
KryptoQuant: Menge an Bitcoin, die an Börsen verfügbar ist.

Tatsächlich war das Angebot an BTC, das an Börsen gehandelt wird, seit 3 ​​Jahren nicht mehr so ​​niedrig.

Händler, die zu ängstlich sind, um es zu bemerken – der Kryptomarkt hat sich bereits stabilisiert!

Händler sind immer noch nervös wegen des jüngsten Marktchaos, der „Fear & Greed Index“ bewertet den Bitcoin-Markt derzeit als einen mit „extremer Angst“, was bedeutet, dass berücksichtigte Indikatoren wie Volumen, Momentum und Stimmung in den sozialen Medien zeigen, dass Händler zögern, zu kaufen . 

Bitcoin wird seit fast einem ganzen Monat zwischen 19 und 22 $ gehandelt!

„Zögern zu kaufen“ und „Ausverkauf“ sind zwei sehr unterschiedliche Dinge – und es ist etwas unbemerkt geblieben, dass der Ausverkauf vor Wochen beendet wurde.

Vor allem für Bitcoin – das ist eine extrem stabile Preisspanne, die seit Wochen zu halten ist.

Bleibende Ängste ...

Bis letzte Woche war das große Fragezeichen über dem Kryptomarkt die Verleihplattform Celsius und die Sorge, dass sie als nächstes zusammenbrechen würde. Sie nutzten ihre Gelder über mehrere DeFi-Plattformen, Bedenken, dass sie liquidiert werden könnten, obwohl sie immer noch Millionen schulden, waren berechtigt, da dies einen Welleneffekt und wahrscheinlich eine weitere Runde von Münzpreisen verursacht hätte.   

Allerdings - sie haben die letzte Woche damit verbracht, große Teile dieser Schulden abzuzahlen, und jetzt ist es so weit kein hohes Risiko mehr der Liquidation 

Im Moment sieht es also so aus, als würden wir keine weiteren überschuldeten Krypto-Plattformen zusammenbrechen sehen. 

Leider ist die verbleibende Wolke der Angst, die über dem Kryptomarkt hängt, eine massive, die weit über Krypto hinausreicht. Diese Befürchtungen werden mit der Welt geteilt und kommen von einer um Wachstum kämpfenden Wirtschaft, außer Kontrolle geratener Inflation, steigenden Gaskosten und globalen Konflikten. 

------- 
Autor: Adam Lee 
Asien News Desk Aktuelle Crypto News


Laut JPMorgan Chase wird Bitcoin derzeit um 28 % UNTERBEWERTET...

JPMorgan jagt Bitcoin

JPMorgan teilt seinen Kunden mit, dass der Einstieg in Bitcoin zu den aktuellen Preisen für sie auf der ganzen Linie große Vorteile haben könnte. Die Bank hält Bitcoin für um 28 % unterbewertet und hat ein Kursziel von 38,000 US-Dollar für die Münze festgelegt, das derzeit bei etwa 29,000 US-Dollar schwankt.

„Damit ersetzen wir neben Hedgefonds Immobilien durch digitale Assets als unsere bevorzugte alternative Anlageklasse“ Sie schrieben.

Im vergangenen Sommer begann JPMorgan damit, seinen Vermögensverwaltungskunden sechs Krypto-Fonds anzubieten, die es ihnen ermöglichen, ihre Portfolios mit Bitcoin-Engagement zu diversifizieren.

Bitcoin sank Anfang dieses Monats zum ersten Mal seit Dezember 26,000 unter 2020 $.

„Wir sehen für die Zukunft generell Aufwärtspotenzial für Bitcoin- und Krypto-Märkte“ sagt der Stratege Nikolaos Panigirtzoglou.

Aber der Schmerz ist nicht auf Krypto beschränkt, wie letzte Woche zu sehen war, als die Der NASDAQ-Markt verlor mehr als Bitcoin. In beiden Fällen werden Inflationsängste verantwortlich gemacht.

------- 
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

Erhalten Sie JETZT $40 Bitcoin für $20: Klick hier!

Die NASDAQ-Marktverluste dieser Woche übertreffen Bitcoins...

NASDAQ gegen Bitcoin

Die Besorgnis des Marktes über die Auswirkungen der Inflation auf die Wirtschaft wurde diese Woche durch die Quartalsergebnisse großer Einzelhandelsketten verstärkt, die niedrigere Gewinne als erwartet zeigten. Diese Unsicherheit spiegelte sich nicht nur in der Kaufhausbranche, sondern auch in anderen Wirtschaftszweigen wider und setzte die Aktienkurse unter Druck.

Mit der Veröffentlichung der vierteljährlichen Finanzergebnisse von Target in dieser Woche begann für viele an der NADAQ notierte Unternehmen eine harte Woche. Die enttäuschenden Zahlen bestätigten den Trend der Verbraucher, sich auf das Wesentliche wie Lebensmittel zu konzentrieren und Dinge wie Fernseher und Fahrräder zurückzuhalten. Der Umsatz und die Rentabilität von Target blieben hinter den Erwartungen zurück, und die Aktien stürzten am Mittwoch um 25 % ab, als Folge des Gewinnrückgangs, der noch schwerwiegender war als der von Walmart.

Die erste Warnung kam mit den Quartalsabschlüssen von Walmart am Dienstag, die einen großen Gewinnrückgang offenbarten, der einen Kurssturz auslöste, der am Dienstag begann und noch nicht aufgehört hat.

Walmart begann die Woche bei 150 $/Aktie und beendet sie bei 118 $. Target begann die Woche bei 220 $ und beendet sie bei 152 $.

Das Endergebnis (zum Zeitpunkt des Schreibens) ist, dass Bitcoin diese Woche -1.62 % und NASDAQ -3.79 % verlor.

Bitcoin bekommt einen Sprung ...

Der „realisierte Preis“ ist eine bekannte Kennzahl unter Bitcoin-Preisanalytikern und wird berechnet, indem die Summe der Werte aller Coins zum Zeitpunkt ihrer letzten Bewegung durch das zirkulierende Angebot dividiert wird. Das Analyseunternehmen Glassnote weist darauf hin, dass Händler ohne Zögern kaufen, wenn sich der „realisierte Preis“ nähert, weil sie glauben, darauf vertrauen zu können, dass Bitcoin im Moment unterbewertet ist.  

Der derzeit realisierte Preis beträgt 24,000 $, aber die Händler haben nicht zugelassen, dass er so niedrig wird – 26,513 $ ist der niedrigste Wert, den BTC während des aktuellen Abwärtstrends erreicht hat. "Dies kann teilweise auf das allgemeine Marktbewusstsein seiner Existenz (realisierter Preis) zurückzuführen sein" sagte Glassnode.

"BITCOIN CRASHING. Großartige Neuigkeiten" Rich Dad Poor Dad-Autor Robert Kiyosaki twitterte letzte Woche und fügte hinzu „Sobald ich weiß, dass der Tiefpunkt drin ist, setze ich den Truck zurück. Unfälle sind die beste Zeit, um reich zu werden.“

Aber reg dich noch nicht auf...

Wir haben genügend Informationen, von denen ich mit Zuversicht sagen kann, dass dies nur ein weiterer Standard-Dip ist. Einer der größeren, aber die Art, die wir schon einmal hatten. Damit meine ich die Art, bei der wir neue Allzeithochs erreichen, wenn alles vorbei ist. 

Gehen Sie also von hier aus klug vor, denn die richtigen Schritte, die jetzt unternommen werden, werden sich mehr auszahlen als die, die in einem Bullenmarkt unternommen werden. Sie wollen den Handel, den Sie vom Bärenmarkt machen, in den Bullenmarkt reiten.

In diesem Sinne, wenn Sie neu bei Krypto sind und einen einfachen, risikoarmen Weg suchen, um diese großen zukünftigen Auszahlungen zu erhalten. Sie wollen Dollar Cost Average sein. Es ist eine wahnsinnig einfache Methode und macht es möglich, dass Sie nicht bei jeder Bewegung, die Sie machen, richtig liegen müssen. Lese darüber hier , oder sehen Sie sich ein Video dazu an hier .

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP | Aktuelle Crypto News


Diagramme deuten darauf hin, dass Bitcoin möglicherweise die Geschichte wiederholt …

Charts deuten darauf hin, dass es eine gute Chance gibt, dass sich die Geschichte für Bitcoin wiederholt und die Kryptowährung ihren jüngsten starken Rückgang abschüttelt, um eine weitere Rallye zu starten, basierend auf der technischen Analyse von Tom DeMark.

Die Charts deuten darauf hin, dass der Verkauf der beiden größten Kryptowährungen der Welt bald seinen Lauf nehmen könnte, sagte Jim Cramer von CNBC am Montag und stützte sich auf die Analyse des erfahrenen Technikers Tom DeMark.

„Wenn die Charts, wie von Tom DeMark interpretiert, sagen, dass sowohl Bitcoin als auch Ethereum diese Woche, wenn nicht heute, auf Abwärtstrend-Erschöpfungstiefs blicken könnten, denke ich, dass Sie ihn ernst nehmen müssen“, so das „Mad Money“. Gastgeber sagte.

„Für mich bedeutet das, dass es für einen Verkauf möglicherweise zu spät ist und Sie einen Kauf in Betracht ziehen müssen. Ich weiß, dass ich es bin, besonders wenn wir eine letzte Etappe nach unten bekommen. fügte Cramer hinzu, der persönlich etwas Ether besitzt, das auf der Ethereum-Blockchain läuft. Zuvor besaß er auch Bitcoin.

Bitcoin erreichte am frühen Montag seinen niedrigsten Stand seit Juli, als es laut Coin Metrics auf 32,982.11 $ pro Token fiel. Bitcoin kehrte jedoch während des Handelstages seinen Kurs um und stieg schließlich auf rund 36,000 $. 

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Wie sieht 2022 mit einem neuen Jahr am Horizont nach Krypto aus?

Crypto hatte ein starkes Jahr – wird es 2022 so weitergehen? Anthony Pompliano, Gründer von Pomp Investments, vergleicht den bisherigen Lauf von Bitcoin mit der „revolutionären“ Technologie der Vergangenheit, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wohin es als nächstes gehen wird.

Video mit freundlicher Genehmigung von Fox Business 

Tom Lee verdoppelt seine Prognose von 100 $ Bitcoin vor dem Jahresende...

Tom Lee, Mitbegründer von Fundstrat Global, wirft einen Blick darauf, wie Kämpfe in der Lieferkette den Technologiesektor treffen könnten, wie Technologie mit Inflation ausgeglichen werden könnte und wie der Arbeitskräftemangel enden könnte. Außerdem verdoppelt er mit zunehmendem Bitcoin-Fall sein Kursziel von 100 USD. 

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Die bevorstehende "Lawine der Unternehmen" beim Kauf von Bitcoin ...

Michael Saylor, CEO des Business-Intelligence-Software-Unternehmens MicroStrategy (MSTR), dem ersten börsennotierten Unternehmen, das Bitcoin in seine Bilanz aufgenommen hat, sieht eine "Lawine" von Unternehmen, die die Kryptowährung nutzen werden.

"Der Pitch ist Bitcoin (BTC-USD) ist digitales Gold und befindet sich im weltweit ersten digitalen Währungsnetzwerk", sagte Saylor am Mittwoch gegenüber Yahoo Finance Live, zwei Tage nachdem der Elektroautohersteller Tesla (TSLA) Schlagzeilen über den Kauf von 1.5 Milliarden US-Dollar gemacht hatte Bitcoin wert.

Er wies auch auf die Performance der digitalen Währung gegenüber dem US-Dollar hin und machte geltend, dass "Bitcoin zu einem institutionellen sicheren Hafen geworden ist. Bargeld wird ein abwertender Vermögenswert sein".

Video mit freundlicher Genehmigung von Yahoo Finance

Letzte Woche 'Expert Analysts' bei JPMorgan prognostiziert, dass Bitcoin nie wieder über 40 USD hinausgehen wird ...



Wir konnten nicht anders, als JPMorgan an ihre jüngste Vorhersage zu erinnern ...



Bitcoin geht auf 100 Dollar, dann auf 150 Dollar, dann auf 200 Dollar, sagt Chamath Palihapitiya von Social Capital.

 Bitcoin hat am Donnerstag 40,000 US-Dollar geknackt und damit ein neues Rekordhoch erreicht. Damit konnte der Gesamtwert des gesamten Kryptowährungsmarkts erstmals über 1 Billion US-Dollar angehoben werden. Die digitale Münze erreichte ein Allzeithoch von 40,367 US-Dollar, nur wenige Stunden nachdem sie das 39,000-Dollar-Niveau überschritten hatte.

Bitcoin reduzierte einige seiner Gewinne, nachdem es einen Rekord erreicht hatte und zuletzt bei 38,885 USD gehandelt hatte, was einem Anstieg von 9.1% gegenüber dem Vortag entspricht. Die Kryptowährung ist seit Anfang 30 um über 2021% gestiegen und in den letzten 12 Monaten um 400% gestiegen ...

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Analyst prognostiziert 200,000 US-Dollar Bitcoin im nächsten Jahr - zu meiner Überraschung ist es tatsächlich möglich ...

Wenn Sie wie ich sind, erschrecken Sie immer noch ein wenig, wenn Sie eine Schlagzeile wie diese lesen. Ich glaube, ich bin immer noch traumatisiert von Tom Lee, Mike Novagratz und John McAfees Auftritten 2017 bei CNBC, wo sie scheinbar (lächerlich hohe) Zahlen herausgezogen haben von einem Hut und lesen sie auf Sendung als ihre "Expertenvorhersage" - sie wiederholten dies wöchentlich für fast ein ganzes Jahr ... dann stürzte der gesamte Markt ab.

Nehmen Sie das also immer noch mit einem Körnchen Salz - aber bisher, Analytiker Willy Woo hat den Bullenlauf, in dem wir uns gerade befinden, richtig vorausgesagt, und wenn seine Vorhersagen für das nächste Jahr zutreffen, werden alle Bitcoin-Besitzer sehr glücklich sein.

In der ersten Oktoberwoche erklärte er "In meinem letzten Update bildete sich der letzte Impuls immer noch mit der Erwartung, dass es sich um einen zinsbullischen Kaufimpuls handeln würde, der auf frühen Anzeichen einer versteckten Akkumulation an den Börsen beruht. Dies hat sich korrekt abgespielt.

Wir rollen jetzt ohne neue Änderungen in der kurzfristigen Struktur der Kette nach oben. Ich bleibe optimistisch und warte auf neue Änderungen.

Interessierte Beobachter werden feststellen, dass es eine bullische unterstützende Trendlinie bei der Bildung von Münzbewegungen gibt, die ich unten hervorheben werde. "
Woo sagte auch "Die nächsten 3 Monate: Das Münzangebot ist ausgetrocknet, während die Nachfrage dominiert."

Dies war im Oktober - so dass der 3. Monat jetzt ist und seine Beschreibung des heutigen Marktes korrekt ist.

Vorausschauend: Bitcoin bei 200,000 US-Dollar bis Anfang 2022 ...

Der heutige Markt ist stark und könnte als solide Startrampe dienen, die wir brauchen, um zum Mond zu gelangen.

Der aktuelle Durchschnittspreis, den ein Bitcoin-Inhaber gezahlt hat, beträgt 7,456 USD. Dies ist der Durchschnitt der verschiedenen BTC-Lose, bewertet zu dem Preis, den sie beim letzten Umzug hatten "Ihr seid alle Genies" Er weist darauf hin, dass der durchschnittliche Investor seine Investition bereits verdoppelt hat.




Ein wichtiger Grund: Ein Rückgang von 19% bei Bitcoin an Börsen ...

Investoren nehmen ihre Bitcoin von den Börsen, was bedeutet, dass sie nicht vorhaben, sie bald zu verkaufen.

Das ist also wirklich nur das einfache Gesetz von Angebot und Nachfrage, das Angebot wird mit steigender Nachfrage immer niedriger, und das lässt die Preise immer steigen.

Deshalb sagt er, er habe noch nie so ein optimistisches Gefühl gegenüber Bitcoin gehabt wie heute. "Für das Jahr 2021 war es noch nie so optimistisch. Diese Phase der erneuten Akkumulation fällt mit dem Rückgang des Spotbestands von BTC zusammen, der etwa doppelt so lang und tief ist wie im letzten Zyklus."

Das Sahnehäubchen auf dem Kuchen:

Das BTC-Preismodell von Woo (wenn die endgültigen Zahlen und das Timing korrekt sind) lässt Bitcoin in den nächsten 80,000 Monaten 3 US-Dollar brechen! 

Er nennt auch die Vorhersage, dass wir 200,000 $ Trades für 1 BTC sehen werden Blockforscher bald "konservatives" Sprichwort "300,000 Dollar kommen nicht in Frage".   

Lies den ganzen Thread von Woo weiter Twitter hier .

---------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Nachrichtenredaktion / Aktuelle Crypto News