Beiträge mit Label anzeigen Binden. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Binden. Zeige alle Beiträge

Bitfinex schießt zurück, behauptet, der Generalstaatsanwalt von New York habe gelogen - 850 Millionen Dollar sind nicht verloren gegangen, es wurde zu Unrecht beschlagnahmt!

Die Geschichte hat sich in den letzten 24 Stunden entwickelt und begann mit einem Pressemitteilung und Vermögen Veröffentlichung der Behauptungen des NY Attorney General, die Bitfinex verwendet hat "Illegale Transaktionen, um fehlende Gelder in Höhe von 850 Millionen US-Dollar zu verschleiern."

Diese illegalen Transaktionen, so behaupten sie, erfolgten in Form ihres Stallmünzens "Tether", und Bitfinex war in Reserven getaucht und hatte diese Mittel verwendet, um die Lücken zu füllen, die die fehlenden 850 Millionen Dollar hinterlassen hatten.

Jetzt hat Bitfinex eingewogen - deutlich verärgert über die Situation und sagt, die Behauptungen des Generalstaatsanwalts seien "voller falscher Behauptungen".

Bitfinex behauptet, dass die Gelder überhaupt nicht fehlen, sondern zurückgehalten werden.Diese Crypto Capital-Beträge gehen nicht verloren, sondern wurden tatsächlich beschlagnahmt und gesichert. Wir sind und haben aktiv daran gearbeitet, unsere Rechte und Rechtsmittel auszuüben und diese Mittel freizugeben. "

Aber warum sollte der Generalstaatsanwalt von New York das tun? Sie sagen, dies liege an der jüngsten Untersuchung des Austauschs von Kryptowährungen durch die Generalstaatsanwaltschaft, von der einige behaupten, sie habe die Autorität überschritten, indem sie Dokumente ohne begründeten Verdacht verlangten. Die Sonde umfasst alle Top-Börsen, Coinbase, Gemini, BitFlyer, Bitstamp, Kraken, Bittrex, Poloniex, Binance, Tidex, Gate.io, itBit, Huobi und natürlich Bitfinex, die anscheinend nicht alle übergeben haben Daten angefordert.

Aber wer hält diese massive Summe der Mittel von Bitfinex zurück? Sie werden es nicht sagen und äußerten sich frustriert darüber, dass sie gezielt angegriffen werden, anstatt bei der Suche nach ihrer Rückkehr unterstützt zu werden.Die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft sollte sich darauf konzentrieren, unsere Wiederherstellungsbemühungen zu unterstützen und zu unterstützen. "

Sie bestehen auch darauf, dass die Kunden nichts zu befürchten haben und dies versprechen "Bitfinex und Tether sind finanziell stark" und das sind sie "Gute Unternehmensbürger und starke Unterstützer der Strafverfolgung."

Es ist schwer vorherzusagen, wie dies enden wird. Bitfinex befand sich wiederholt im Zentrum von Anschuldigungen, die zu verblassen scheinen, und schloss nie mit einem klaren Beweis ihrer Unschuld oder Schuld.

Es scheint, dass sie ihr Geschäft so strukturiert haben, dass es von außen absichtlich schwierig ist, es zu verfolgen. Das hat Kritiker hervorgebracht, die sagen, dass dies die Handlungen eines Unternehmens mit dunklen Geheimnissen sind, und Verteidiger, die sagen, es sei ein kluger Schachzug, um zu verhindern, dass im Falle einer plötzlichen Regierungsüberschreitung Gelder beschlagnahmt werden.

Es ist üblich, dass beim Austausch mit internationalen Kunden weltweit Gelder gehalten werden. Wenn Sie jedoch all diesen Regierungen vertrauen müssen, kann es einfacher sein, keiner von ihnen zu vertrauen und zu versuchen, die Dinge so geheim wie möglich zu halten.

Aber das ist der Grund, warum diesmal anders ist - ihre Verteidigung ist nicht "wir veröffentlichen diese Informationen nicht, um Gelder vor Beschlagnahme zu schützen" - sie sagen "die Gelder wurden beschlagnahmt".

Dieses Mal können sie die Einzelheiten nicht zurückhalten - es gibt kein Ende, bei dem die fraglichen Aufzeichnungen nicht veröffentlicht oder die Anschuldigungen des Generalstaatsanwalts bewiesen werden.

-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Nach einem Schlag von Binance schwingt Tether zurück und sagt, dass jeder, der Tether gegen USD eintauschen möchte, dies direkt tun kann.

Binance hat das "USDT" -Symbol an ihrer Börse ersetzt - es bedeutet nicht mehr Tether, sondern ein Symbol, das den gesamten Stallmünzmarkt darstellt, eine Sammlung mehrerer Stallmünzen.

Unsere Leser waren die ersten, die dies sahen, als ein Insider in einem der Stablecoin-Projekte exklusive Informationen über die Diskussionen zwischen ihrer Führung und Binance an uns weitergab (lesen Sie diesen Artikel) hier).

Nun - es stellte sich heraus, dass alles wahr war, ein neues Aussage von Binance lautet:

"Binance hat den USDT-Markt (USDT) in einen kombinierten Stablecoin-Markt (USDⓈ) umbenannt. Dies soll mehr Handelspaare mit verschiedenen Stablecoins unterstützen, die als Basispaar angeboten werden.

Wir werden in Kürze eine weitere Ankündigung zu den genauen Paaren machen, die ursprünglich verschoben oder diesem Markt hinzugefügt werden sollen.

Bitte beachten Sie, dass USDⓈ keine neue Stablecoin ist: Es ist das Symbol für Binances neuen Stablecoin-Markt. "

Was hier interessant ist, ist, dass dies zumindest an der Oberfläche ein echter Stich bei Tether zu sein scheint, denn die einfache Tatsache, dass "USDT" ihr Symbol ist, wird an jeder Börse, an der es verwendet wird, unter gehandelt - und Binance sagte im Grunde nur "Entschuldigung, nicht" nicht mehr'.

Aber heute - Tether schwang sich einfach zurück. Wiedereröffnung des "Direct Redemption" -Portals, über das jeder Tether mit USD oder Euro kaufen kann, und vor allem - Tether gegen Fiat-Währung eintauschen. In einem Aussage Tether sagt:

"Aufgrund des unerwarteten Ansturms neuer Kryptowährungshändler im letzten Jahr wuchs Tether mit einer unvorhergesehenen Geschwindigkeit, was das ursprüngliche Modell (das die direkte Einlösung von Tether über seine native Plattform ermöglicht) schnell unhaltbar machte. In diesem Umfeld war dies sinnvoll Entlasten Sie die wachsenden Schmerzen, indem Sie das vorhandene Modell nutzen, um die etablierte Infrastruktur und Sicherheit von Bitfinex zu nutzen, die für ein viel größeres Kundenvolumen ausgelegt ist. Diejenigen, die einlösen möchten, können dies 1: 1 über Bitfinex tun, mit dem wir eine hatten Geschäftsbeziehung.

Vor diesem Hintergrund und mit dem Markteintritt alternativer Stablecoins hat Tether seine Marktbeherrschung bei Stablecoin beibehalten, ist jedoch natürlich differenziert und wird von professionellen Anlegern stark angenommen.

Dank des stärkeren Bankgeschäfts aufgrund unserer neuen Beziehung zu Deltec kann Tether nun zu seiner ursprünglichen Vision zurückkehren, eine Brieftasche zum Erstellen und Einlösen direkt auf seiner eigenen Plattform zu haben, ohne sich auf Dritte verlassen zu müssen. Dieses Update ermöglicht den sofortigen Rückzug von Tether zu Fiat (1: 1), wobei die Möglichkeit des Erwerbs in Kürze verfügbar sein wird. "

Dies ist Tether, der sagt "Wir haben das Geld". Aber als eine Person in einem Telegrammkanal bin ich Mitglied von angegeben "wir werden sehen" denn für viele wird das Misstrauen gegenüber Tether anhalten und hinzufügen "Sie könnten dies anbieten, weil sie wissen, dass nicht jeder seinen Tether sofort gegen USD eintauschen wird. Kluge Art, legitim auszusehen, aber wir haben immer noch keine Ahnung, wie hoch ihre realen USD-Reserven sind."
-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Tether wird offiziell untersucht ... aber was ist, wenn sie völlig UNSCHULDIG sind?

Zunächst einmal - versuchen Sie nicht einmal zu implizieren, dass wir für Tether shillen. Tatsächlich sind wir eine der ersten Veröffentlichungen, die die Vorwürfe gegen sie aufgreifen - ironischerweise heute genau vor einem Jahr (Link) und in über 5 Folgeartikeln zu diesem Thema.

Unsere Haltung ist - machen Sie einfach das Audit und legen Sie all dies bereits zur Ruhe. Je länger sie darauf verzichten, desto misstrauischer sehen sie aus. Aus diesem Grund hat Tether dies weitgehend auf sich genommen.

Aber jetzt mit den heutigen Nachrichten des DOJ offiziell sie untersuchenund nachdem wir die Vorwürfe gegen sie bereits zu Tode gedeckt haben, wollen wir einen anderen Blickwinkel untersuchen.

Was ist, wenn sie unschuldig sind?

Ob sich die Anschuldigungen als wahr herausstellen oder nicht, es dauerte ein Jahr ununterbrochener schlechter Presse, bis überhaupt eine Untersuchung eingeleitet wurde. Ehrlich gesagt ist der Grund dafür - es ist einfach nicht ganz klar, dass überhaupt etwas passiert ist.

In diesem Sinne sind hier einige Faktoren zu berücksichtigen:

Bitfinex gehört nicht einmal zu den Top-3-Börsen, die am meisten Tether halten.

Binance, Huobi, Poloniex, dann Bitfinex auf dem 4. Platz, wenn es darum geht, wer die meisten USDT hält.

Der Vorteil dieser Börsen, die eine USDT-Pairing-Option auflisten, ist offensichtlich, dass je mehr Trades die Leute zur Ausführung bringen, desto mehr Handelsgebühren können sie geltend machen. Die Gewinne aus diesen Gebühren rechtfertigen jedoch keinesfalls das Risiko, dass sie durch die Zusammenarbeit mit Tether ihr gesamtes Geschäft riskieren.

Es besteht kein Zweifel, dass dieser Austausch sich mit Tether befasste, sobald die Anschuldigungen dagegen auftauchten - doch ein Jahr später verwenden sie ihn immer noch.

Das "Risiko gegen Belohnung" für diesen Austausch summiert sich einfach nicht.

Eine dieser Börsen ist Binance, die weltweit führende Börse.

Binance und insbesondere sein CEO sind dafür bekannt, dass sie sehr wenig Toleranz gegenüber Unsinn haben. Zum Thema Tether sagt CEO Changpeng Zhao (in der Kryptowelt auch bekannt als "CZ"):

„Ich habe ihre Bankkonten nicht persönlich gesehen, aber aus logischer Sicht haben sie so viele Gewinne aus ihrem regulären Wechselgeschäft, dass sie nichts Verrücktes gegen das Tethering unternehmen müssen. Ich denke, der Grund, warum sie ihre Bankkontodaten nicht veröffentlichen können, ist, dass das Bankkonto geschlossen wird, wenn sie die von ihnen verwendete Bank freigeben. “

Könnte die Erklärung wirklich so einfach sein?

Binance ist auch dafür bekannt, Münzen von der Liste zu streichen und dies schnell zu tun - beim ersten Anzeichen von Problemen. Trotzdem ist Tether immer noch da.

Anonyme Ankläger.

Die Wurzel der Anschuldigungen gegen Tether sind Tweets und Posts auf Medium (eine Blog-Site, auf der jeder posten kann), die dann viral wurden.

Warum nicht den Ansprüchen Gültigkeit verleihen, indem Sie allen mitteilen, wer sie geltend macht? Es besteht keine Angst vor rechtlichen Auswirkungen auf jemanden, der wahrheitsgemäße Behauptungen aufstellt.

Musste der Preis von Bitcoin WIRKLICH künstlich aufgepumpt werden?

Denken Sie an die Zeit zurück, als die Dinge ab Ende 2017 verrückt wurden. Unter den Leuten in meinem Leben, die mich kontaktierten, um zu sagen, dass sie gerade gekauft haben oder Hilfe beim Kauf von Kryptowährung wollten, waren College-Freunde, mit denen ich seit Jahren nicht mehr gesprochen hatte, ein Freund von mir, der ein Radio ist DJ, ein anderer Freund, der ein professioneller Schwimmtrainer ist, ein anderer, der die Grundschule der 2. Klasse unterrichtet - die Liste geht weiter.

Der Punkt ist - jeder hat tatsächlich Bitcoin gekauft, das war nicht in unserer Vorstellung.

Abschließend können die Anschuldigungen durchaus zutreffen, und ich würde sogar sagen, dass sie eine „gute Chance“ haben.

Aber ... es gibt auch eine "gute Chance", dass sie es nicht sind.

-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Tethers neuer Bankpartner BEREITS unter Beschuss - beschuldigt, illegal gewaschene Gelder angenommen zu haben ...

Tether kann einfach keine Pause machen. Der November war ein verdammt guter Monat für die Stallmünze der Macher der Bitfinex-Börse, die sie vor eine neue Welle von Anschuldigungen gestellt hatte. schnappte nach ihren Kritikern zurück, und dann haben wir die Geschichte gebrochen, dass der Top-Austausch Binance suchte aktiv nach neuen Tether-Alternativen zu ihrem Austausch hinzufügen.

Um das Wasser zu beruhigen, kündigten sie den neuen Bankpartner Deltec Bank & Trust an, der als unabhängiger Inhaber der USD-Fonds für ihre Kryptowährung fungieren soll. Diese behauptet, für jeden ausgegebenen Tether-Token 1 USD auf der Bank zu haben.

Aber heute berichten Nachrichten aus Brasilien über die beliebte Zeitung "O Globo", dass die Bank von den brasilianischen Behörden untersucht wird.

Der Vorwurf betrifft jedoch nicht Tether, sondern einen brasilianischen Beamten, der beschuldigt wird, 25 Millionen US-Dollar an gewaschenen Geldern offshore an eine andere Bank mit Sitz in Panama überwiesen zu haben und diese dann über Deltec Bank & Trust nach Brasilien zurückkehren zu lassen - eine Transaktion, die einige say sollte sofort markiert worden sein.

All dies stellt jedoch Folgendes in Frage: Die Aussagen von Tether zu Beginn dieser Woche, in denen die hohen Standards der Bank dargelegt werden und wie die Übernahme von Tether als Kunde als Zeichen dafür angesehen werden sollte, dass ihre Geschäftstätigkeit im Aufwind ist . Wie Tether in dieser Erklärung sagte:

„Dies beinhaltete insbesondere eine Analyse unserer Compliance-Prozesse, -Richtlinien und -Verfahren. eine vollständige Hintergrundprüfung der Aktionäre, Endbegünstigten und leitenden Angestellten unseres Unternehmens; und Einschätzungen unserer Fähigkeit, die USD-Bindung jederzeit aufrechtzuerhalten, und unserer Treasury-Management-Richtlinien. “

Nach diesen Nachrichten bedeutet die Unterstützung durch Deltec Bank & Trust nicht viel - und die Gerüchte, dass Tether nicht über die Mittel verfügt, um die im Umlauf befindlichen Token im Wert von 1.7 Milliarden US-Dollar zu sichern, gehen weiter.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


CoinBase arbeitet mit Circle zusammen und fügt seiner Plattform eine neue stabile Münze hinzu - während die Branche einen weiteren großen Schritt von Tether entfernt ...

Heute haben Coinbase und Circle eine Allianz unter dem Namen "CENTER Consortium" angekündigt. In dieser Vereinbarung hat Coinbase die erste stabile Münze zu seiner Plattform hinzugefügt - Circle's "USD Coin", die im Mai dieses Jahres offiziell eingeführt wurde.

"Ab heute können Coinbase-Kunden in unterstützten Ländern die USD Coin Stablecoin (USDC) bei Coinbase.com und in den Coinbase iOS- und Android-Apps kaufen, verkaufen, senden und empfangen. US-Kunden außerhalb des Staates New York können kaufen und verkaufen sowie Kunden auf der ganzen Welt können senden und empfangen. Weitere Regionen werden in Zukunft verfügbar sein. " sagt CoinBase in a Blog-Post.

Stabile Münzen sollen immer einen Wert von 1 US-Dollar haben, und jede ausgegebene Münze wird durch 1 US-Dollar in einer Bank gedeckt.

Der derzeit stabilsten Top-Münze, Tether (USDT), wird vorgeworfen, dieses Geld nicht auf der Bank zu haben, um den USDT an Kryptowährungsbörsen zu sichern, und letzte Woche führten diese Befürchtungen zu einem massiven Dumping des Tokens, bei dem der Handel unter 1 USD lag "stabiler" Preis.

Circle und Coinbase ermutigen andere Börsen, sich ihnen anzuschließen und zwischen dieser Ankündigung und dem USD Coin anzubieten Story Ich habe letzte Woche von Binance gebrochen, um stabilere Münzen zu ihrer Plattform hinzuzufügen - ich glaube, wir suchen nach Börsen, die einen reibungslosen Übergang von Tether ermöglichen, nur für den Fall, dass die schlimmsten Gerüchte zutreffen.

Wenn sich die Kritik an Tether als wahr herausstellt, spielt es keine Rolle, wenn wir es herausfinden. Je mehr Kryptowährung durch stabile Münzen unterstützt wird, die eine Prüfung bestehen könnten, desto weniger Auswirkungen könnten schlechte Nachrichten von Tether haben. Zumindest glaube ich, dass dies der Plan ist, den wir jetzt in Bewegung sehen.

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk

Tether steht kurz vor einem weiteren Treffer, da Binance nach noch stabileren Münzen sucht ...

Eines wird klar, egal ob Sie daran glauben die Ansprüche gegen Tether oder nicht, die Tage, in denen es als "Stallmünze" des Marktes dominierte, gehen offiziell zu Ende.

Der Oktober war für Tether eine totale Katastrophe. Alles begann, als die Gerüchte, die in der Welt der Kryptowährungen herumschwirrten, zum Mainstream wurden - mit Verkaufsstellen wie Forbes, Bloomberg und The Washington Post, die alle Geschichten veröffentlichten, in denen erklärt wurde, warum Kryptowährungshändler besorgt waren.

Daraufhin reagierten die Märkte und Tether verlor ungefähr 800 Millionen US-Dollar an Marktkapitalisierung - nur in den letzten 10 Tagen. Davon wurden 610 Millionen US-Dollar vom Unternehmen aus dem Verkehr gezogen - ein Schritt, den sie zuvor unternommen haben, aber dies ist der bislang größte Betrag.

Jetzt haben wir bestätigt, dass die derzeitige Top-Börse der Welt, Binance, nach stabileren Münzen sucht, die sie zu ihrer Plattform hinzufügen können. Netzüberlastung".

Er sprach mit einem Kontakt bei einem dieser anderen Stablecoin-Projekte und bestätigte dies "Unser CEO hat in der vergangenen Woche dreimal mit Leuten von Binance gesprochen." Er bat darum, dass sein Projekt vorerst unbenannt bleibt, sagte aber, ich könnte die Neuigkeiten teilen - was mich wunderte: "Aber wenn ich teile, was Sie gerade gesagt haben, können sie dann nicht herausfinden, dass Sie meine Quelle sind?" in dem er antwortete "Nein, weil ich auch weiß, dass es noch einige andere gibt, die sie gerade evaluieren."

Um fair zu sein, hatte Binance bereits Anfang dieses Jahres Tethers stabiles Münzmonopol für ihren Umtausch gebrochen, als sie TrueUSD und Pax hinzufügten. Es ist also fast unmöglich zu beweisen, dass das Hinzufügen von mehr eine Reaktion auf die Vorgänge mit Tether ist. Aber eine faire Vermutung wäre, dass das ganze Tether-Drama diese Bemühungen auf Hochtouren brachte.

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk

Bitfinex zieht mit ihren Kritikern in den Krieg und behauptet, sie hätten die Mittel, um ihre Bestände zu sichern - aber die Kritiker sind mit ihrer Geschichte nicht zufrieden ...

Bereits im November letzten Jahres veröffentlichte ich einen Artikel mit dem Titel 'Hat Tether einen Hack gemacht, um Verbrechen zu vertuschen? Wir tauchen in die Verschwörungstheorie ein. ' (Link)

Es skizzierte die Theorie, dass Bitfinex durch ihre Stallmünze "Tether" (USDT) "Geld gedruckt" hatte, und die Behauptungen, dass einige vorgetäuscht hatten, gehackt worden zu sein - als kreative Möglichkeit, ihre Bücher auszugleichen.

Die Dinge erreichten ein neues Maß an Wut, als vor ein paar Tagen ein anonymer Blog-Beitrag auf Medium behauptete, Insider-Informationen zu haben - dass Bitfinex tatsächlich Betrug begangen habe.

Jetzt - das Medium-Konto ist gesperrt, der Beitrag wurde gelöscht - und Bitfinex wehrt sich. Diesen Beitrag in ihrem Blog teilen ...
"Bitfinex ist nicht zahlungsunfähig, und ein ständiger Strom von Medium-Artikeln, die etwas anderes behaupten, wird dies nicht ändern. Als eine der wenigen Börsen, die seit 2013 tätig sind, mit einem kleinen Team und niedrigen Betriebskosten, verstehen wir die Argumente nicht vollständig dieser Vorwand, uns zu zeigen, dass wir zahlungsunfähig sind, ohne eine Erklärung dafür zu liefern, warum. " sagt das Unternehmen.

Sie gingen dann so weit, ihre Brieftaschenadressen zu teilen, damit jeder sie prüfen konnte:


Hinzufügen "Die Brieftaschen stellen einen kleinen Teil der Bitfinex-Kryptowährungsbestände dar und berücksichtigen keinerlei Fiat-Bestände."

Dies ist nur der jüngste Schritt von Bitfinex, bei dem sie behaupten, Transparenz zu bieten - die Kritiker wollen jedoch mehr und fragen sich, warum sie es vermeiden, ein umfassendes Tether- und Bitfinex-Audit durch ein unabhängiges externes Unternehmen durchzuführen.

"Ja, wir werden jemandem vertrauen, der aus befreundeten Gerichtsbarkeiten wie Japan flieht und einfach Transparenz will, dass er transparent sein wird." sagt ihr lautstärkster Kritiker, der auf Twitter mit "Bitfinexe'd" geht.

Bis zu diesem Audit sagen sie, dass sie überzeugt bleiben werden, dass Bitfinex etwas zu verbergen hat.
-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


Ein Blick auf 3 andere 'stabile Münzen', die Tethers Marktbeherrschung zerstören könnten ...

Die Volatilität von Krypto macht es unpraktisch, es als alltägliche Transaktionswährung zu verwenden. Bis die Märkte reifen und der Preis sich stabilisiert, besteht die einzige Hoffnung auf Massenakzeptanz in der Grundlage einer tragfähigen „stabilen Münze“ oder einer Kryptowährung, die an einen stabilen Vermögenswert wie den US-Dollar gebunden ist. Viele glauben, dass die Entstehung einer starken stabilen Krypto einen Exodus von Fiat in die Welt des Internetgeldes einläuten wird.

Derzeit wetteifern mehr als 8 Münzen um diese Position auf CoinMarketCap.com. Sie haben alle leicht unterschiedliche Verfassungen und Verwendungsvorschläge. Hier sind drei der beliebtesten und was sie auszeichnet.

1. Echter USD - Ein an USD gebundener ERC-20-Token. TUSD ist ein Produkt von TrustToken, einer Plattform, auf der Token möglicherweise an andere Vermögenswerte wie Anleihen und Immobilien gebunden werden. TUSD hat derzeit nicht viele Handelspaare, kann aber mit BTC auf Binance, Bittrex, Upbit und anderen gekauft werden.

2. Dai - Von der dezentralen autonomen Organisation MakerDao ist Dai an den USD gebunden, wird jedoch von Ethereum unterstützt. Es läuft in der ETH-Blockchain als intelligenter Vertrag und ist daher öffentlich und transparent. Dai ist noch nicht an großen Börsen erhältlich, kann aber auf Bibox und Hitbtc gefunden werden.

3. Havven - (Nomin) Havven ist ebenfalls eine dezentrale Organisation und eine Blockchain, in der stabile Münzen namens Nomin abgewickelt werden. Havven ist immer noch spekulativ, da es noch nicht an Börsen getestet wurde. Kaufen Sie bei Kucoin oder Gate.io.

Derzeit werden hauptsächlich Münzen wie Tether und True USD als sichere Zufluchtsorte bei Bitcoin-Korrekturen verwendet. Es ist jedoch zu beachten, dass der Handel mit Krypto auf diese Weise mit Risiken verbunden ist. Keines dieser Produkte ist perfekt, sie haben alle Mängel, fragwürdige Ursprünge oder überkomplizierte Whitepapers. In gewisser Weise ist es ein Rennen um den Preis geworden. Eines ist sicher: Jeder Anschein einer Mainstream-Adoption hängt stark vom Versprechen eines stabilen, schnellen, sicheren und verfügbaren Mediums ab.

-------
Autor: Jeffrey Byron
Los Angeles News Desk


Die Tether-Debatte - kann sie den Markt zum Absturz bringen oder nicht? Und mein Gespräch mit Charlie Lee über die Situation ...

Bereits im November letzten Jahres veröffentlichte ich einen Artikel mit dem Titel 'Hat Tether einen Hack gemacht, um Verbrechen zu vertuschen? Wir tauchen in die Verschwörungstheorie ein.'((Link)

Es umriss die Theorie, dass Tether "Geld gedruckt" hatte, und die Behauptungen, dass einige vorgetäuscht hatten, gehackt worden zu sein - als kreative Möglichkeit, ihre Bücher auszugleichen.

Heute hat Bloomberg einen Artikel veröffentlicht, der überall in der Welt der Kryptowährung geteilt wird. "US-Aufsichtsbehörden laden Crypto Exchange Bitfinex, Tether vor" (Link)

Was jetzt unklar ist, ist - spielt eine Vorladung überhaupt eine Rolle? Bitfinex hat US-Kunden im vergangenen August von ihrem Austausch ausgeschlossen, also zumindest auf offizieller Basis - sie sind nicht in den USA tätig.

Jetzt möchte ich eines klarstellen: Ich glaube NICHT, dass das Schlimmste wahr ist, dass es die Kryptomärkte zum Absturz bringen würde. Was jedoch die Märkte zum Absturz bringen könnte, ist die Befürchtung, dass es die Märkte zum Absturz bringen könnte. Klingt albern, ist aber wirklich so einfach.

Aber es gibt einen Unterschied zwischen dem, was ich denke, und dem, was Litecoin-Schöpfer Charlie Lee denkt. Ich glaube, dass es triftige Gründe gibt, warum der Wert mehrerer Münzen leicht angepasst werden könnte, aber jeder Rückgang von mehr als 10% oder so wären Menschen, die aus Angst verkaufen. Charlie Lee glaubt jedoch, dass ein Tether-Zusammenbruch nur Tether selbst betreffen sollte.

Wir haben dies heute auf Twitter besprochen:



Für die Aufzeichnung - ich mag Charlie, nur eine freundliche Debatte. Aber der Punkt, den wir meiner Meinung nach nicht vergessen können, ist: Tether ist nicht nur eine andere Altmünze, weil sie nicht wie eine funktioniert.

Der Wert anderer Münzen basiert auf dem, wofür die Leute bereit sind, sie an Börsen zu kaufen und zu verkaufen. Tether erhält seinen Wert jedoch durch die Annahme, dass eine USD-Reserve vorhanden ist, deren Wert der Marktkapitalisierung von Tether entspricht.

Wenn diese Reserve nicht existiert, wird der Wert von allem, was mit Tether gekauft wurde, in Frage gestellt.

Was denkst du? tweete mir @ RossFM
-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk


Tether / Bitfinex könnten Bitcoin zum Absturz bringen, wenn sich ihre Zahlen nicht summieren, und Bitfinex-Anwälte!


Vor ein paar Wochen waren wir wirklich die einzige Nachrichtenseite, die dies berührte. Massive Behauptungen über mutmaßlichen Betrug an der Bitfinex-Börse und die Währung, die eng mit "Tether" verbunden ist - wenn Sie diesen Artikel verpasst haben - lesen Sie zuerst "Hat Tether einen Hack gemacht, um Verbrechen zu vertuschen? Wir tauchen in die Verschwörungstheorie ein ..."

Heute gab es zwei wichtige Entwicklungen.

Erstens Dieser Artikel aus dem Fortune Magazine. In welchem ​​Fortune skizziert, wie es eine Katastrophe für Bitcoin sein könnte, wenn sich die Verschwörung, über die wir zuvor berichtet haben, als wahr herausstellt.

Zweitens gab Bitfinex bekannt, dass sie Anwälte eingestellt haben, die bereit sind, denjenigen nachzugehen, die die gegen sie erhobenen Ansprüche verbreiten, auf denen sie bestehen, dass sie falsch sind. Heute sagen:

"In den letzten Monaten haben bestimmte Parteien und ihre Mitarbeiter falsche und unbegründete Behauptungen gegen Bitfinex aufgestellt und potenzielle Marktmanipulationsaktivitäten durchgeführt, die unehrlich und rechtswidrig sind."

Ihr lautstärkster Kritiker, der vorbeigeht "Bitfinex'ed"auf Twitter erwartet, ein Ziel zu sein, und twittert um Spenden an seinen" Rechtsschutzfonds ". Im Interesse einer vollständigen Offenlegung wurde sogar Bitfinex'ed beschuldigt, Teil einer Verschwörung zu sein und Fehlinformationen zu verbreiten.

Wir werden darauf achten, was als nächstes passiert!
-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk


Der Bitcoin-Preis beginnt zu sinken, als Tether Hack ankündigte ....


Da gehen Schockwellen durch die Kryptowährungswelt als Tether kündigte einen großen Hack an, Bitcoin Preise gehen für einen Tauchgang.

In der letzten Stunde sind fast 300 Dollar gefallen, und wir haben es unter die Marke von 8000 Dollar zurückgeschickt, die wir gerade zu feiern begonnen haben.

Wir warten auf Neuigkeiten, ob die Wiederherstellungsbemühungen von Tether erfolgreich sein werden, was den Preis wieder in die Höhe treiben oder sogar noch senken könnte.

** UPDATE **
Sieht aus wie eine schnelle Wiederherstellung von der FUD, die der Hack verursacht hat.
Bitcoin ist nur 8100 Stunden später wieder bei 2 US-Dollar.!

-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Tether HACKED - Möglicherweise über 30,000,000 USD gestohlen ...

BREAKING: Der beliebte Brieftaschendienst Tether wurde gehackt.

In einer Nachricht, die gerade an die Benutzer gesendet wurde, heißt es:

"30,950,010 USDT wurden am 19. November 2017 aus der Tether Treasury-Brieftasche entfernt und an eine nicht autorisierte Bitcoin-Adresse gesendet. Da Tether der Emittent des von USDT verwalteten Vermögenswerts ist, werden wir keine der gestohlenen Token einlösen und sind dabei zu versuchen, Token wiederherzustellen, um zu verhindern, dass sie in das breitere Ökosystem gelangen. "


Die vollständige Nachricht kann unten gelesen werden ...


Die vollständige Aussage von Tether

Wir werden diese Geschichte für weitere Updates verfolgen ...

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk