Beiträge mit Label anzeigen kryptowährung. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen kryptowährung. Zeige alle Beiträge

Bitcoin geht auf 100 Dollar, dann auf 150 Dollar, dann auf 200 Dollar, sagt Chamath Palihapitiya von Social Capital.

 Bitcoin hat am Donnerstag 40,000 US-Dollar geknackt und damit ein neues Rekordhoch erreicht. Damit konnte der Gesamtwert des gesamten Kryptowährungsmarkts erstmals über 1 Billion US-Dollar angehoben werden. Die digitale Münze erreichte ein Allzeithoch von 40,367 US-Dollar, nur wenige Stunden nachdem sie das 39,000-Dollar-Niveau überschritten hatte.

Bitcoin reduzierte einige seiner Gewinne, nachdem es einen Rekord erreicht hatte und zuletzt bei 38,885 USD gehandelt hatte, was einem Anstieg von 9.1% gegenüber dem Vortag entspricht. Die Kryptowährung ist seit Anfang 30 um über 2021% gestiegen und in den letzten 12 Monaten um 400% gestiegen ...

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Bitcoin "könnte 1 Million Dollar erreichen" - Seth Ginns von Coinfund macht den Fall ...

Bitcoin hat gerade neue Allzeithochs erreicht und die digitale Währung hat sich im Jahr 2020 bereits verdreifacht. 

Seth Ginns, geschäftsführender Gesellschafter und Leiter der Abteilung für liquide Anlagen bei Coinfund, plädiert dafür, dass Bitcoin 1 Million US-Dollar erreicht. 

Video mit freundlicher Genehmigung von Bloomberg

Bitcoin bricht Rekorde: Die Faktoren hinter dem neuen Allzeithoch und was als nächstes kommt ...

Dieser zinsbullische Bitcoin-Zyklus begann offiziell im Juli, als er erneut 10,000 US-Dollar brach. Dies brachte Bitcoin wieder in die Schlagzeilen und erregte die Aufmerksamkeit derer, die 2017 am Rande saßen.

Es wurde klar, dass diesmal viele Privatanleger und institutionelle Anleger nicht einfach zusehen würden, wie es weiter stieg.

Großes Geld und alltägliche Investoren standen an erster Stelle, darunter auch die Top-Investoren Graustufen Bitcoin Fund (GBTC), der derzeit mehr als 10 Milliarden Krypto-Assets umfasst, und MicroStrategy die gerade weitere 650 Millionen US-Dollar gesammelt haben, um ihre Bestände auf 1 Milliarde US-Dollar zu bringen. Andere bemerkenswerte Einträge sind JPMorgan und Goldman Sachs.

Bis heute wurde all diese Aktivität und der entsprechende steigende Preis von Bitcoin als „Erholung“ eingestuft - weil alles unter 19,834 USD schon einmal passiert war, als es 2017 seinen Höhepunkt erreichte.

Aber ab heute ist Bitcoin offiziell damit fertig, sich zu erholen und wieder neue Wege zu beschreiten!

Es ist immer noch auf dem Vormarsch, während ich das schreibe, wir haben jetzt die vorherige Platte durchgeschlagen und BTC Derzeit liegt der Preis bei 21,346 USD (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung).

Ich gehe davon aus, dass sich die Dynamik bald verlangsamen wird, aber bis dahin könnte sie noch etwas zunehmen. 

Zwei Hauptfaktoren im Spiel:

Es ist wirklich das klassische Gesetz von Angebot und Nachfrage, das hier im Spiel ist.

Die Nachfrage, über die wir oben gesprochen haben, vermischte sich mit so vielen Investoren, die ihre Bitcoins vollständig vom Austausch fernhalten und sich in einem sicheren Offline-Speicher (auch bekannt als "Cold Storage") befinden.

Käufer, und es gibt viele von ihnen, sind derzeit im Grunde genommen in einen Bieterkrieg um ein sehr begrenztes Angebot an Bitcoin zum Verkauf gezwungen, was den Preis in einem ungewöhnlich schnellen Tempo in die Höhe treibt.

Kein Ende in Sicht...

Fragen Sie den durchschnittlichen Bitcoin-Investor, wie hoch er davon ausgehen wird, und die Antworten, die Sie hören, deuten darauf hin, dass die meisten weiterhin an ihren festhalten werden.

Tatsächlich ist ein Großteil des zum Verkauf stehenden Bitcoin nicht * wirklich * zum Verkauf, in dem Sinne, dass sie es nicht mehr besitzen - es sind Händler, die von der berühmten Volatilität von Bitcoin und dem Swing-Handel profitieren.   

Einige verkaufen, aber gleichzeitig Kaufaufträge erteilen, um sie zurückzukaufen, wenn der Preis fällt. In der Annahme, dass nach einem Rückgang der Preis wieder steigt, zu dem sie verkauft wurden. Bisher hat sich eine Handelsstrategie ausgezahlt.

Das nächste, worauf Sie achten sollten: Die Kryptowährung Nr. 2 startet ihre aktualisierte Version - Ethereum 2.0 wird voraussichtlich auch der ETH einen schönen Schub geben. 


---------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Newsroom / Aktuelle Crypto News

Ethereum ON FIRE - 200% Rendite in diesem Jahr, da der Preis jetzt 500 US-Dollar überschreitet! Aber bereiten Sie sich auf die nächsten Schritte vor ....

Ethereum 2.0 kommt, wenn der Preis 500 US-Dollar erreicht

Ethereum hat in diesem Jahr bisher eine Rendite von 200% und erreicht zum ersten Mal seit Juni 500 mehr als 2018 USD ...

Ethereum's hat im Sommer und Winter bis 2020 eine große Erholung verzeichnet. Die Marktkapitalisierung stieg von 13 Milliarden US-Dollar im Januar auf 53 Milliarden US-Dollar heute. Ebenso hat auch die Menge der täglichen Transaktionen zugenommen. In den letzten 24 Stunden hatte der Kauf und Verkauf von Ether in US-Dollar ein Volumen von mehr als 3.5 Milliarden US-Dollar.

Ethereum hat diese Preise seit Juni 2018 nicht mehr gesehen, als es inmitten eines Bullenmarktes sein Allzeithoch von 1,300 USD erreichte. Aber es schwankte seitdem und ging für eine Weile überraschend niedrig, das Schlimmste war der Juni letzten Jahres, der unter 100 Dollar fiel.

Upgrades sind ein wichtiger Grund, warum ...

Der Preisanstieg der ETH fällt mit einer Erhöhung der Hash-Rate (oder Rechenleistung) des Netzwerks zusammen, die am Donnerstag einen neuen historischen Höchststand erreichte - über 250 Terahash pro Sekunde (TH / s)!

Aber der große ist Anfang nächsten Monats, wenn der lange erwartet wird Ethereum 2.0 startet! Viele erwarten, dass dies mit einer starken Rallye dahinter einhergeht, und sagen, dass sie einsteigen wollen, bevor die 2.0-Rallye wirklich losgeht.

Wird der Aufstieg weitergehen? 

Was uns zu diesem interessanten Punkt bringt - werden alle vor dem Start von Ethereum 2.0 kaufen, was für einen langsamen Tag sorgt, an dem es tatsächlich eintrifft? Oder wird das Mittagessen genug Hype haben, um eine Rallye neuer Investoren anzukurbeln, nachdem erfahrene Investoren jetzt gekauft haben? 

Ich neige dazu zu glauben, dass Ethereum erfolgreich einen doppelten Rallye-Vorlauf haben wird. Die Aufregung um Krypto ist groß und der Preis von Bitcoin (logisch oder nicht) macht einigen Leuten Angst. Ich denke, es gibt eine Menge Leute, die "das nächstbeste" nehmen und wenn der Preis unter 1000 US-Dollar liegt, werden sie nicht zögern, dies zu ihrem Einstiegspunkt zu machen!


Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk / Aktuelle Crypto News

Bitcoin berührt, kämpft aber darum, 18,000 US-Dollar zu halten! Bereiten Sie sich auf das vor, was wahrscheinlich als nächstes passieren wird ...

Bitcoin Preise

*Aktualisiert* Artikel & Überschrift aktualisiert, um den erreichten Preis von 18,000 USD widerzuspiegeln ...

Der Bullenlauf von Bitcoin wurde heute fortgesetzt und durchbrach die 18,000-Dollar-Marke, fiel aber nur wenige Minuten später auf die hohen 17-Dollar-Marke zurück. 

Es ist das erste Mal seit Anfang Januar 2018, dass wir diese Werte gesehen haben.

In unserem Artikel letzte Woche mit dem Titel "Bitcoin war nur 15 Tage lang über 20 USD, NIE - bis jetzt!" Wir haben erklärt, warum diese Zeit anders ist als 2018 und warum wir nicht erwarten, dass ein Absturz folgt, wenn wir das nächste Mal ein neues Allzeithoch setzen.

Was als nächstes zu erwarten ist:

"Es wird keinen Absturz geben" bedeutet nicht, dass es auch keine Abwärtsbewegung geben wird.

Immerhin - das ist Bitcoin, und wenn Sie es richtig gehandelt haben, werden Sie die Höhen und Tiefen lieben.

In diesem Sinne erwarten einige, dass die Dinge bald einen leichten Abschwung erleben werden, bevor wir neue Rekorde aufstellen und zum ersten Mal in den Bereich von über 20,000 USD einbrechen. Dies geschieht entweder direkt nach oder kurz vor 18 US-Dollar.

"Konsolidierungen werden ohne viel Retracement kürzer. Blow-off Top kommt bald." Ein Händler teilt seine Gedanken in den aktuellen Charts.

Es würde mich nicht wundern, wenn ich vor dem nächsten Anlauf auf 16,000 US-Dollar oder höchstens auf 14,000 US-Dollar zurückkehren würde. Ich glaube, wir werden Geschichte schreiben und dieses neue "Allzeithoch" setzen, wenn wir die Illusion überqueren 20,000 $ Barriere. 


-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk 

Nach der Wahl bekommt Crypto einen neuen Verbündeten im US-Senat ...

Kryptowährung Bitcoin des Senats

Die ankommende Senatorin Cynthia Lummis aus Wyoming, eine Republikanerin, wird am 3. Januar 2021 ihr Amt antreten - und sie hat einige Gedanken zu Bitcoin.

Während ihrer Zeit im Repräsentantenhaus von Wyoming förderte Lummis Gesetzesvorlagen, die die Entwicklung und den Fortschritt von Bitcoin innerhalb des Staates fördern würden - sie ist jetzt bereit, diese Position national einzunehmen.

"Ich hoffe, Bitcoin in das nationale Gespräch einfließen zu lassen. Ich bin ein ehemaliger Schatzmeister und habe die permanenten Mittel unseres Staates investiert. Deshalb habe ich immer nach einem guten Wertspeicher gesucht, und Bitcoin passt zu dieser Rechnung." , sagte sie.

Cynthia Lummis feiert ihren Sieg.
Cynthia Lummis feiert ihren Sieg ...

Sie zitierte dann eindrucksvoll Vorteile gegenüber dem aktuellen Währungssystem "Unsere eigene Währung bläst sich auf, Bitcoin nicht. 21 Millionen Bitcoin werden abgebaut, und das war's. Es ist ein begrenztes Angebot, daher bin ich zuversichtlich, dass dies für lange Zeit ein wichtiger Akteur in Wertspeichern sein wird." ""

Lummis ist in der Politik als die erste Senatorin bekannt, die öffentlich den Besitz von Bitcoin anerkennt, und ist seit ihrem Kauf im Jahr 2013 HODLing.

 ------- 
Autor: Justin Derbek
New York News Desk

Nach dem CEO von Coinbase, der den Mitarbeitern mitteilt, dass es in ihrem Unternehmen um Krypto geht (nicht um soziale Probleme und politischen Aktivismus) ...


Der CEO von Coinbase sandte letzte Woche eine Unternehmensmitteilung an alle Mitarbeiter. Der Punkt war, dass es im Unternehmen um den Handel mit Kryptowährungen ging und nicht durch nicht verwandte Themen des sozialen Aktivismus oder der Politik abgelenkt wird. 

Mindestens 60 Mitarbeiter verließen das Unternehmen als Antwort.

Aber das ist ein kleiner Teil der über 1000 Mitarbeiter, und laut Memo sind dies die Personen, die Coinbase sowieso nicht will. "Kein Verlust", soweit es sie betrifft. 

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

US-Gesetz gegen Verschlüsselung zwingt Unternehmen, Sicherheitslücken in Apps / Hardware zu bauen, und einige Effekte werden sich auf die Crypto-Welt auswirken ...

Es ist so seltsam, wie beide Parteien auf magische Weise für die schlimmsten Dinge zusammenkommen.


Aber anscheinend verbindet nichts ein normalerweise kaputtes System mehr, als wenn sie über den Krieg abstimmen oder mit Gesetzesvorlagen wie dem Patriot Act und jetzt dem offiziell eingereichten „EARN IT Act“ auf das Recht der Bürger treten müssen von den Senatoren Lindsey Graham (R) und Richard Blumenthal (D).


Sie wollen die Fähigkeit, ALLES zu sehen ...


Aber eine Gesetzesvorlage, die besagt, dass dies keine Chance hat, verkleidet sich sorgfältig, um Kinder und Opfer von Menschenhandel zu schützen. 


Die US-Regierung hat in der Vergangenheit ihre Frustration über große Technologieunternehmen wie Apple zum Ausdruck gebracht, als sie sich weigerten, ein Telefon eines beschuldigten Terroristen freizuschalten, und Facebook, weil sie darauf bestanden, dass Nachrichten zwischen Benutzern in WhatsApp verschlüsselt bleiben.


Nun, ich bin sicher, dass sie beim Schreiben nicht daran gedacht haben (Sarkasmus) - aber diese Rechnung löst einfach alle ihre Probleme! Während sich die Sprache der Rechnung auf den Schutz von Kindern konzentriert, ist das Endergebnis die Fähigkeit, verschlüsselte Daten zu entschlüsseln. 


Pressemitteilung Der Generalstaatsanwalt, der im Juni darauf drängte, dass Technologiefirmen Hintertüren bauen, die es den Strafverfolgungsbehörden ermöglichen würden, verschlüsselte Daten zu entschlüsseln, gibt uns einen Einblick in die wahren Ziele dieser Agenturen.


Der Köder und Schalter ...


Mit dem Gesetzentwurf wird eine Kommission gebildet, die sich aus dem Generalstaatsanwalt und den Strafverfolgungsbehörden zusammensetzt und eine Reihe von "Best Practices" oder Richtlinien festlegt, die ein Unternehmen befolgt, um illegale Verhaltensweisen auf seinen Geräten oder Online-Plattformen zu erkennen und anschließend nachzuweisen . 


In der Rechnung fehlen zwar Einzelheiten zu diesen "Best Practices", aber man kann mit Sicherheit sagen, dass sie "Wir können nicht sehen, was die Nachrichten enthalten, weil sie verschlüsselt sind" als Antwort nicht akzeptieren. 


Während diese Hintertüren im Namen des Schutzes von Kindern erstellt werden, Sobald es da ist, ist es da.


Damit werden nun wichtige Sicherheitsaspekte eingeführt - während eine Hintertür nur für die Verwendung durch Strafverfolgungsbehörden erstellt werden kann, gibt es jetzt dieselbe Hintertür, auf die Hacker zielen und versuchen können, ihren eigenen Weg zu finden. 


Die hohen Kosten für Verstöße ...


Unternehmen riskieren, den Schutz gemäß Abschnitt 230 des Communications Decency Act zu verlieren, in dem es heißt: "Kein Anbieter oder Benutzer eines interaktiven Computerdienstes darf als Herausgeber oder Sprecher von Informationen behandelt werden, die von einem anderen Anbieter von Informationsinhalten bereitgestellt werden."


Erfassen Sie, wie groß das ist. Unternehmen könnten wegen Verbrechen angeklagt werden, als wären sie eine willige Partei, die an der Verbreitung illegaler Inhalte beteiligt ist.


Schlagzeilen wie "Facebook und Instagram haben mehr als 12 Millionen Kinderpornos entfernt"Hervorheben, wie wichtig der Schutz von Section 230 ist - aus diesem Grund konnten sie nicht wegen 12 Millionen Straftaten angeklagt werden.


Wo Krypto ins Bild kommt ...


"Datenschutzmünzen" wären sicherlich ein Ziel, da sie Verschlüsselung verwenden, um Brieftaschenadressen und Transaktionsgrößen zu verbergen, und jeder Austausch, der sie unterstützt und Geschäfte in den USA tätigt, könnte für Verbrechen haftbar gemacht werden, die ihren Austausch und eine davon verwendet haben Token.


Im Fall von Krypto ist es also ziemlich einfach, wie es sich abspielen würde. Es gibt keine Möglichkeit, eine Blockchain zu ändern, um sie konform zu machen, selbst wenn sie dies wollten. Nur eine Lösung bleibt übrig: Wenn ein Austausch US-amerikanische Benutzer zulässt, werden alle Datenschutzmünzen entfernt. Ein Beispiel, das zu meinem nächsten Punkt führt.


Reality Check: Das Verborgene Multimilliarden Dollar Preisschild und warum sie NICHTS bekommen ...


Es ist ziemlich beunruhigend, wie technisch ungebildete Gesetzgeber sind, aber dies ist möglicherweise der bisher beunruhigendste Fall, einfach weil ihre Unwissenheit dazu führen könnte, dass einige der erfolgreichsten Technologieunternehmen des Landes untergehen.


Zunächst einmal wäre das einzige wirkliche Endergebnis ein großer Schaden für die US-Wirtschaft - denn der einzige Weg, um sicherzugehen, dass Ihre Software keine Sicherheitslücken aufweist, besteht darin, die von einem US-Unternehmen entwickelten Probleme zu vermeiden. Erwarten Sie, dass jedes Unternehmen, das sich mit vertraulichen Informationen befasst, den Schritt macht, und es gibt viele Branchen, die Wert darauf legen, Kundendaten zu schützen - Buchhalter, Ärzte, Anwälte und die gesamte Finanzbranche.

Die chinesische Regierung fordert angeblich jeglichen Zugang zu den Daten eines Unternehmens, das innerhalb seiner Grenzen gegründet wurde, und die US-Regierung und Unternehmen meiden ihre Produkte aus genau diesem Grund - doch irgendwie merkt der Gesetzgeber nicht, dass die Leute nicht hören wollen, dass irgendeine Regierung etwas Besonderes hat Zugriff auf ihre Daten.

In einem Satz müssen sie Folgendes verstehen: Unternehmen und Einzelpersonen vermeiden Software und Hardware von US-Unternehmen aus demselben Grund, aus dem sie derzeit in China hergestellte Software und Hardware meiden.


Zweitens könnten Benutzer, abgesehen von der Vermeidung von US-Produkten, einfach weiterhin ältere Versionen von Software verwenden, die vor der Implementierung dieser neuen Regeln durch Unternehmen erstellt wurden, und nur eine Aktualisierung vermeiden. 


Letztendlich stellt sich also die Frage: - Wollen US-Gesetzgeber Milliarden von Dollar von US-Unternehmen zu Unternehmen in anderen Ländern zwingen? 

Ein riesiger Preis, um absolut nichts zu gewinnen - 
gleichzeitig legitime Unternehmen abschrecken, während die schlechten Akteure einfache Maßnahmen ergreifen, um alles gemeinsam zu vermeiden, indem sie Software verwenden, die irgendwo außerhalb ihrer Gerichtsbarkeit erstellt wurde. 


Warum ich befürchte, dass sie es tatsächlich tun könnten ...


Der einzige Hinweis auf eine Unterstützung ist der Gesetzentwurf, der vom Justizausschuss des Senats einstimmig angenommen wurde, als er ursprünglich eingereicht wurde. Das brachte die Gesetzesvorlage in die nächste Phase, in der sie heute steht - Überprüfung und anschließende Debatte im Unterhaus. 


Die Electronic Frontier Foundation hat eine Signaturkampagne für Benutzer in den USA gestartet, um ihre Vertreter zu ermutigen, die Rechnung, die Sie finden, abzulehnen https://womenforwomeninternational.de/datenschutz-und-cookie-richtlinien

-----
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk / Aktuelle Crypto News

Bitcoin überschreitet 100 Millionen Nutzer-Meilenstein - Laut Forschern der Universität Cambridge ...

Dies ist das dritte Jahr, das die Universität von Cambridge durchgeführt hat diese StudieIhr Ziel ist es, die Benchmarks für das Wachstum von Bitcoin zu verfolgen. Seit dem ersten Jahr der Studie ist die Anzahl der Geldbörsen von 2017 Millionen auf 45 Millionen gestiegen.

Forscher glauben, dass diese 191 Millionen Adressen ungefähr 100 Millionen tatsächlichen Menschen entsprechen. Es ist jedoch schwer zu sagen, wie viele Personen hinter der Anzahl der Bitcoin-Geldbörsen stehen, und wie Sie sehen können, haben nach Schätzungen der Universität 90% der Bitcoin-Benutzer mehr als eine Adresse.

Im Allgemeinen ist die Summe der Kryptowelt Schätzungen:

  • 100 Millionen Bitcoin-Besitzer
  • 400,000 tägliche Bitcoin-Benutzer
  • 200 Millionen Bitcoin Wallets
  • 53 Millionen Bitcoin-Händler

Die Studie bezieht das globale Wachstum auf eine Zunahme der Anzahl der bei Dienstleistern erstellten Konten. Es wird geschätzt, dass sich die erstellten Konten in den letzten vier Jahren vervierfacht haben. 2016 waren es 45 Millionen und 2018 waren es 139 Millionen.

Auffällig ist, dass die Anzahl der aktiven Benutzer unter der Anzahl der generierten Konten bleibt. Aus dem Obigen wird geschlossen, dass jeder Benutzer mehrere Konten in verschiedenen Arten von Diensten haben würde.

In Bezug auf den Bericht betonte Robert Wardrop, Direktor des Center for Alternative Finance, dass die Expansion 2018 begann, Monate nachdem Bitcoin seinen höchsten historischen Preis auf dem Markt erreicht hatte und weiter wuchs "Trotz des bemerkenswerten Gegenwinds, dem die Krypto-Asset-Märkte begegnet sind" er erklärte.

Kryptofans sagen, dass sie sich gefühlt haben - trotz der Höhen und Tiefen bewegen sich die Dinge weiter vorwärts.


---------
Autor: Ryan Kalbari
Toronto Newsdesk 

Crypto Oktober 2020 Ausblick - Wie geht es nach einer schwachen Performance im September weiter?

Willkommen im Oktober Crypto Outlook mit Contentworks, eine Agentur, die sich auf Content-Marketing für Finanzdienstleistungen, Krypto und Blockchain spezialisiert hat ...

Die digitalen Währungen entwickelten sich im September relativ schwach. Insgesamt fielen die Preise für Bitcoin, Ethereum und Ripple um ~ 4%, ~ 6% bzw. 8%. Aber es waren nicht nur Kryptos. Gold und Silber fielen um ~ 4% bzw. ~ 16%, und der S & P 500 und Dow Jones enttäuschten im Monatsverlauf ebenfalls.

Bitcoin, Ripple, Ethereum September Leistung


Warum digitale Währungen im September zurückblieben

Es gab zwei Hauptgründe, warum digitale Währungen im September zurückgingen. Erstens lag es an der allgemeinen Schwäche des Finanzmarktes. Wie oben erwähnt, gingen die wichtigsten globalen Vermögenswerte im September ebenfalls zurück.

Dieser Rückgang war hauptsächlich auf Berichte über eine zweite Welle von Covid-19 in einigen Ländern wie dem Vereinigten Königreich und Spanien zurückzuführen. Auch die steigenden politischen Temperaturen in den Vereinigten Staaten und die geopolitischen Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und China trugen dazu bei, die Aktien in den defensiven Modus zu versetzen. Vor allem die Berichte, dass Softbank für die Rallye der Technologieaktien verantwortlich war, veranlassten einige Anleger, ihre Positionen zu verlassen.

Zweitens gingen die digitalen Währungen aufgrund des stärkeren US-Dollars zurück. Nach Monaten des Rückgangs stieg der Dollarindex im September um rund 2%. Dies war auf das erneute Interesse an der Währung zurückzuführen, da die oben genannten Risiken stiegen. Ein stärkerer Dollar wirkt sich tendenziell auf den Preis von Dollar-dominierten Vermögenswerten wie Kryptos und Edelmetallen aus.

DeFi Bedenken 

Unabhängig davon gingen die Ethereum-Preise aufgrund erneuter Fragen zur dezentralen Finanzierung (DeFi) zurück. Dies ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen der Welt, die ein Vermögen von mehr als 11 Milliarden US-Dollar angesammelt hat. Die meisten DeFi-Programme werden mit dem Ethereum-Protokoll erstellt. Daher fiel der Preis, als einige Analysten begannen, die Branche mit der ICO-Blase (Initial Coin Offering) gleichzusetzen.

Gleichzeitig testeten die Entwickler von Ethereum die für die kommenden Monate geplante Mainnet-Version weiter. Einige Analysten warnen jedoch davor, dass die Entwicklung das Netzwerk vom Proof-of-Work (POW) zum Proof-of-Stake (POS) überführen wird. ist noch nicht fertig.

Ausblick für Oktober

Während die digitalen Währungen im September fielen, erhielten sie Unterstützung von der Federal Reserve und dem Kongress. Im September verpflichtete sich Jerome Powell, dass die Fed die Zinssätze für mindestens drei weitere Jahre niedrig lassen werde. Theoretisch ist diese Politik gut für Kryptowährungen, da sie den Dollar schwächt und die Inflation ankurbelt. Für die meisten Kryptowährungsfans sind digitale Währungen eine Absicherung gegen Inflation.

Zweitens erhielten digitale Währungen Unterstützung vom Kongress, der kein Konjunkturpaket verabschiedete. Ohne Anreize glauben einige Analysten, darunter auch Fed-Vertreter, dass das US-Wachstum allmählich sinken wird. Die im September veröffentlichten Daten zeigten, dass sich Einzelhandelsumsätze, Hausverkäufe und der Dienstleistungssektor im August verlangsamten, als die verbesserten Leistungen bei Arbeitslosigkeit zunahmen. Eine sich verschlechternde amerikanische Wirtschaft ohne Unterstützung des Kongresses wird die Fed als einziges Spiel in der Stadt verlassen.

Daher werden wir uns im Oktober weiterhin auf die Stärke des US-Dollars, Gespräche über Konjunkturanreize und die Federal Reserve konzentrieren. Wir werden uns auch weiterhin auf alle Entwicklungen bezüglich des Ethereum 2.0-Upgrades konzentrieren. Am wichtigsten ist, dass sich Krypto-Enthusiasten auf Sicherheitsprobleme konzentrieren. Dies geschah nach einem großen Hack in Singapur, der zum Verschwinden digitaler Währungen im Wert von mehr als 150 Millionen US-Dollar führte.

Wichtige zu beobachtende Kryptowährungsereignisse

Weitere wichtige Ereignisse in diesem Monat sind der Blockchain-Gipfel in Los Angeles am 7. Oktober, CoinDesk Invest am 22. Oktober und das World Blockchain Forum am 31. Oktober. Die meisten Veranstaltungen werden aufgrund sozialer Distanzierungsbeschränkungen online stattfinden.

Bei Contentworks verfolgt unser Team von Finanzfachleuten die Marktbewegungen für FX, Crypto und andere handelbare Instrumente genau. Wir sind stolz darauf, einige der größten Krypto- und Fintech-Unternehmen der Welt mit aussagekräftigen Artikeln, Videos, PRs und White Papers zu bedienen.

Besuchen Sie Contentworks unter http://www.contentworks.agency


Institutionelle Anleger lernen besser und besser, was dezentrales Finanzwesen (DeFi) ist, und zwar bald - oder bereiten sich darauf vor, zurückgelassen zu werden ...

Nichts macht diesen Punkt besser als die Tatsache, dass dieses Video vom YouTube-Kanal von TD Ameritrade stammt.

„Wir haben das Paradigma des Marktes grundlegend geändert. Sie werden in den kommenden Jahren zunehmend von dezentraler Finanzierung hören und weniger über #bitcoin sprechen. “ sagt Richard Rosenblum, Mitbegründer und Leiter der Märkte bei der Investmentfirma 'GSR'


Das Uniswap Surprise Giveaway bricht den Gesamtwert von 97,000,000 USD - jetzt das größte Crypto Giveaway aller Zeiten ...

Uniswap mit Uni-Token

Uniswap überraschte Benutzer mit einem Lufttropfen ihrer Token-UNI, die heute auch auf Coinbase live geschaltet wurde. Als die kostenlosen Token verschickt wurden, stieg der Wert der Münze. Die neue Münze liegt zum Zeitpunkt der Übermittlung dieses Artikels an meine Redakteure bei 6.50 USD.

Jeder, der jemals die Börse genutzt hat, erhielt 400 Token - das sind 2600 US-Dollar, die Menschen sofort verkaufen durften, wenn sie dies wünschten. Da nur eine Transaktion jemals erforderlich ist, um sich zu qualifizieren, und diejenigen, die mehr beigetragen haben, noch mehr erhalten, werde ich die genauen Details unten angeben.

Das Überraschendste - der Preis hat nie nachgelassen. 

Ehrlich gesagt, habe noch nie so viele Token gesehen, die an einem Tag verschenkt wurden, und hatte einen Gewinn von 500%.

Kurz gesagt - viele Leute haben einen wirklich guten Tag. 

Derzeit im Wert von 97,000,000 US-Dollar, ist dies mit Abstand das größte Krypto-Werbegeschenk aller Zeiten (ohne Bitcoin, das verschenkt wurde, als es ein paar Cent wert war, da diese an dem Tag, an dem die Leute sie wiederbelebten, 97 Millionen US-Dollar wert waren).

So wurde die Verteilung aufgeteilt:

"4.92% anteilig zu allen 49,192 historischen LPs

49 Millionen UNI können von historischen Liquiditätsanbietern beansprucht werden. Die Formel berücksichtigt die LP-Liquidität seit dem Einsatz von Uniswap v1 pro Sekunde und stellt so sicher, dass die Belohnungen nach LPs gewichtet werden, die Liquidität bereitstellten, wenn die Gesamtliquidität niedrig war.

10.06% verteilen sich gleichmäßig auf alle 251,534 historischen Benutzeradressen

400 UNI können von jeder Adresse beansprucht werden, die jemals die Uniswap v1- oder v2-Verträge aufgerufen hat. Dies beinhaltet ~ 12,000 Adressen, die bisher nur fehlgeschlagene Transaktionen eingereicht haben - ich liebe euch.
0.02% bis 220 SOCKS Inhaber / Einlöser

1000 UNI können von jeder Adresse beansprucht werden, die entweder SOCKS-Token gegen physische Socken eingelöst hat oder zum Snapshot-Datum mindestens einen SOCKS-Token besaß. "

Die 15 Millionen UNI-Token machen 15% des Gesamtangebots aus, insgesamt sind 60% für Benutzer reserviert.
Das Uniswap-Team hat für sein Team etwas mehr als 21.51% bereitgestellt, was langfristig 215 Millionen UNI entspricht. 

Sie haben Uniswap verwendet, aber Ihre UNI-Token nicht erhalten? 

Gesehen über ein Dutzend Leute, die heute im Telegramm dies sagen, also mach dich auf den Weg - du musst dich bei Uniswap anmelden und deine Token einfordern! 

Die Leute hören "Airdrop" und denken, dass es in Ihrer Brieftasche sitzt, aber dies ist eher ein "Werbegeschenk". 

Auf einen guten Start ...

Die nächste interessante Entwicklung, die mit UNI zu beobachten ist, wird das Ergebnis einer öffentlich kontrollierten Staatskasse sein. Dies bedeutet, dass Token-Inhaber über wichtige Faktoren wie Gebühren, Zuschüsse oder Wohltätigkeitsorganisationen abstimmen und diese kontrollieren und sogar die gesetzlichen Bestimmungen einhalten. 

Alle Bedenken eines Unternehmensgründers werden unter den Benutzern geteilt, was sich als interessant herausstellen könnte. 

-------
Autor: Matt Miller
London Newsroom

Mit dem Verschwinden der DeFi-Fonds erfährt die Crypto Community WIEDER - 'Anonyme' gegründete Projekte bringen ein erhöhtes Risiko mit sich ...

Geld verschwindet
"Yfdexf.Finance", das eindeutig dem sehr erfolgreichen Yearn.Finance ähnelt, ist plötzlich verschwunden und hat 20 Millionen US-Dollar von Nutzern mit sich gebracht, die hofften, dass es das nächste große Ding in DeFi sein würde.

Das „Liquid Mining-Protokoll“ verbreitete sich schnell, indem es Händler zu Promotoren machte - vielversprechende Belohnungen für Retweets und Aktien.

Angesichts des Potenzials für hohe Renditen, das bei so vielen DeFi-Projekten in jüngster Zeit erzielt wurde, denken die Leute nicht darüber nach, bevor sie wie gewohnt investieren. Nur ein oder zwei Tage zu warten, um etwas richtig zu erforschen, reicht aus, um das Boot in der schnellen Bewegung zu verpassen Welt von DeFi.

Zusammen mit den Mitteln des Opfers verschwinden die Website des Projekts, Social-Media-Konten, ihr Blog auf Medium und jede Spur, die sie jemals existierten.

Also - wer ist schuld? Niemand weiß!

Wie ICOs an einem Punkt - DeFi hat die Phase erreicht, in der "20 Millionen Dollar an Fremde im Internet geben" nicht sofort verrückt klingt ...

Sogar einige "legitime" Projekte haben Probleme entdeckt.

Betrüger mit schlechten Absichten stehen nicht immer hinter einem Projektfehler. Es kann so einfach wie Codefehler sein, wie einige legitime Projekte gelernt haben. Dies geschah mit 'Hegic', das wegen eines Tippfehlers alle Gelder einfrierte. Dies geschah früh mit nur wenigen Tausend Investitionen.

Aber Investoren hatten mehr als 750,000 USD in eine andere Plattform namens "YAM" investiert, bevor ein schlechter Code entdeckt wurde, der übermäßige Token im YAM-Reservierungsvertrag prägte. Das Projekt war eine Achterbahnfahrt, da YAM innerhalb weniger Tage von 0 USD auf 138 USD und zurück auf 0 USD stieg.

Anfang dieser Woche wurden dann Vorwürfe gegen Swerve (SWRV) erhoben, wonach der Code im Smart-Vertrag dem anonymen Schöpfer die Möglichkeit gegeben habe, alles anzuhalten. Swerve verspricht Zinsen von mehr als 250% und hält jetzt über 500 Millionen USD an seinem intelligenten Vertrag.

Argument der dezentralen Governance ...

Die Entwickler dieser Plattformen werden feststellen, dass sie keine Rolle spielen, weil sie nicht die Kontrolle haben. Token-Inhaber stimmen darüber ab, was als nächstes passiert, und die Mehrheitsregel - "Dezentrale Governance" hat den Platz des traditionellen "Teams" hinter einem Projekt eingenommen.

Das Problem ist, dass die Schöpfer immer ein Stück Token für sich reservieren und sicherstellen, dass sie, wenn es ein Erfolg ist, normalerweise großzügig belohnt werden.

Die Frage, über die sich die Community entscheiden muss, lautet: Können sie sowohl für alles, was nach dem Start passiert, nicht verantwortlich sein als auch finanziell belohnt werden, solange die Menschen ihre Kreation weiterhin nutzen?

Ist der Deal zu gut? Anonyme DeFi-Projektentwickler können sich positionieren, um bei Erfolg zu profitieren, haben jedoch keine Konsequenzen für das Scheitern, selbst wenn sie der Grund für das Scheitern sind, weil so etwas wie ein Fehler in der Codierung des Smart-Vertrags vorliegt.

Wieder eine Lektion gelernt ...

Genau das geschah in den Tagen von ICOsund schließlich lernten die Leute, nicht in anonym gegründete zu investieren ICOs. Die menschliche Natur sagt, es sei eine schlechte Idee, Millionen von Dollar für alles zu geben, wo niemand für das verantwortlich ist, was als nächstes passiert.

Bedeutet das, dass jedes anonyme DeFi-Projekt schlecht ist? Absolut nicht.

Es bedeutet jedoch, dass wir uns an etwas erinnern müssen, das wir bereits wussten - Sie gehen ein viel größeres Risiko ein, in etwas zu investieren, das die Namen der dahinter stehenden Personen verbirgt.

Es klingt so offensichtlich, aber es sind Hunderte Millionen Dollar unterwegs, die darauf hinweisen, dass viele dies vergessen haben.

------
Mark Pippen
London Newsroom / Globale Crypto Press News

BLOCKCHAIN ​​CITY: Dokumentarfilm in voller Länge ...


Die Konvergenz von Technologien wie Internet, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, Blockchain und anderen definiert unsere Erwartungen an die Technologie neu.

Die Blockchain-Technologie ist mehr als nur Bitcoin, und es bleibt die Tatsache, dass sie als grundlegende Technologie jede uns bekannte Branche stören kann. Dieser Film gibt einen Einblick, wo Blockchain Wirkung zeigt und wie es unsere Zukunft in mehr als uns bekannter Weise wirklich verändern wird. 

Crypto Scam Whistleblower KIDNAPPING auf Video gefangen?!

Die Börse hieß Bitsonar und war zumindest öffentlich in Estland registriert. Aber als es heruntergefahren wurde und scheinbar mit Geldern der Nutzer verschwunden war, kam ein Whistleblower heraus und behauptete, der ukrainische Regierungsbeamte Alexander Tovstenko sei der eigentliche Eigentümer.

Darin Interview Mit der russischen Krypto-News-Site 'Forklog' rief er Tovstenko wegen eines Exit-Betrugs auf, als Benutzer Anfang dieses Monats am 6. August nicht mehr auf ihre Konten zugreifen konnten.

Er behauptet, dass sich zu diesem Zeitpunkt insgesamt 2.5 Millionen in den Geldbörsen der Börsen befanden, und ging dann dazu über, den vermeintlichen Gründer zu doxxen und seine E-Mail-, Telegramm-, Facebook-, Instagram- und Handynummer freizugeben.


Ursprünglich verwendete der Whistleblower den Pseudonym "Jan Novak", doch dann wurde seine wahre Identität als Jaroslaw Shtadchenko - ein Angestellter von Bitsonar - entlarvt.


Was bestätigt, dass dies jemand von innen war und ihre Informationen wahrscheinlich wahr waren.
Dann heute Abend brechen, a Video wurde veröffentlicht und die Medien anonym kontaktiert. Das Video zeigt, wie der Whistleblower Shtadchenko um 11 Uhr vor Ort entführt wird, als er von der Arbeit zurückkehrt.





Das Video zeigt jemanden, der in einen Van gezwungen wird.


Die Verbündeten des Whistleblowers warnen die Entführer, dass das FBI bereits zuvor kontaktiert worden war, da US-Investoren zu den Opfern gehören.

Sie sagen, wenn Shtadchenko unversehrt zurückkehrt, kann immer noch eine friedliche Lösung gefunden werden.

* Diese Geschichte ist aktuell und Updates werden hier hinzugefügt, sobald sie eingehen. *

------
Mark Pippen
London Newsroom / Globale Crypto Press News

Neuer Modus! Finxflo bringt die erste Hybrid-Liquidität (DeFi + CeFi) auf den Markt ...

Finxflo DeFi
Finxflo ist der erste globale DeFi-CeFi-Hybrid-Liquiditätsaggregator. Die Plattform ermöglicht es Benutzern, ihre Münzen mit einer einzigen Lösung aus einer Hand zu handeln, zu verleihen, zu leihen, zu stecken, zu bewirtschaften und zu bewirtschaften. Dabei wird die Liquidität von mehr als 50 einzelnen zentralisierten und dezentralisierten Ökosystemen kombiniert. Darüber hinaus ermittelt Finxflo stets die besten Preise und Preise, damit die Benutzer diese zu ihrem Vorteil nutzen können.

Seit Anfang 2020 ist sich die Mehrheit der Kryptowährungsinvestoren der DeFi Potenzial. DeFi (Decentralized Finance) ist im Grunde ein strukturierter und interoperabler Finanzsektor, der auf dezentralen Plattformen wie Ethereum basiert. Derzeit sind in verschiedenen DeFi-Projekten fast 7 Milliarden US-Dollar wert und die Marktkapitalisierung insgesamt über 15 Milliarden US-Dollar. Damit ist DeFi ein Katalysator für das Wachstum auf dem Kryptowährungsmarkt, an dem nur 1% der Krypto-Investoren beteiligt sind. Der Markt kann nur von hier aus wachsen.

Trotz aller DeFi-Begeisterung findet der Großteil des Handels immer noch auf stark zentralisierten, voneinander getrennten Handelsplattformen statt. Daher ist die Liquidität auf dem Weltmarkt verteilt und verliert einen Teil ihres Potenzials. Die Gebühren auf dem DeFi-Markt sind tendenziell ebenfalls recht hoch.

Darüber hinaus hat ein durchschnittlicher Benutzer immer noch Schwierigkeiten, komplexe intelligente Vertragsfunktionen zu verstehen und durch unfreundliche Schnittstellen zu navigieren. Genau deshalb umgeht Finxflo diese Herausforderungen und schafft ein effizienteres Handelsumfeld. Mit seinem innovativen Ansatz wird Finxflo zur Lösung für das Digital Asset Management, indem sowohl DeFi- als auch CeFi-Aggregatoren erstellt werden.

Wie funktioniert Finxflo?
Finxflo implementiert einen einzigartigen Satz intelligenter Bestellalgorithmen, um seinen Benutzern immer die besten Preise und Preise anzubieten. Das als Hybrid Aggregation Engine bezeichnete System kombiniert DEX-Liquidität (dezentrale Börsen) und CEX-Liquidität (zentralisierte Börsen) und macht Finxflo zum ultimativen einzigen Gateway für den Handel und die Investition in Kryptowährungen. DeFi enthält eine breite Liquidität und CeFi ist benutzerfreundlicher. Finxflo hat die Kraft beider kombiniert. Crypto-Benutzer können ihr Geld von einem einzigen Konto aus steuern und mehr als 50 verschiedenen DeFi- und CeFi-Diensten zuweisen.

Finxflo ist auch auf mobilen Plattformen über eine mobile App verfügbar. Mit dem One-Click-Mechanismus können alle Benutzer alle gewünschten Vorgänge durch anpassbare Aktionspläne automatisieren. Diese ultimative Benutzerfreundlichkeit macht Finxflo ideal für Privatanleger, die ihr Vermögen unterwegs verwalten müssen. Die Plattform ist auch sehr attraktiv für Institute, die sich auf Kryptoinvestitionen konzentrieren. Dies liegt daran, dass institutionelle Anleger Finxflo durch API-Integrationen mit ihren vorhandenen Infrastrukturen kombinieren können. So behalten sie ihren Workflow bei und erweitern ihr Geschäft um diese revolutionäre Technologie.

Das gesamte Finxflo-System basiert auf dem FXF-Token, der durch das generiert wird, was Investoren tun - auf der Plattform handeln und investieren. Darüber hinaus wird FXF für die Landwirtschaft und die Ertragslandwirtschaft verteilt. In diesem Prozess verwenden Anleger ihre Token, um Einnahmen zu erzielen.

Hochflexibel, effizient und sicher
Wie bei jeder anderen Anlageklasse ist die Skalierbarkeit von größter Bedeutung. Finxflo kann entsprechend den Schwankungen der Server-Workload horizontal skaliert werden. Durch die Verteilung von Datensicherungen auf einzelne Knoten neutralisiert das System den möglichen Schaden eines einzelnen Knotenausfalls. Dies ist besonders wichtig für den unwahrscheinlichen Fall einer Plattformausfallzeit. In diesem Fall bleiben alle Daten sicher und vor allem wiederverwendbar, wenn die Plattform den Betrieb wieder aufnimmt.

In der Zwischenzeit werden die Gelder aller Benutzer durch SGX (Software Guard Extensions) und MPC (Multi-Party Computing) geschützt, die von Fireblocks in die Plattform integriert werden. Diese Sicherheitssysteme, die in der Branche am besten geschützt sind, neutralisieren die Möglichkeit eines Hackerangriffs. Sollte ein höchst unwahrscheinlicher Verstoß eintreten, sind die Kundengelder von Finxflo durch eine Police von bis zu 150 Millionen US-Dollar versichert. Finxflo verarbeitet alle eingehenden Datensätze sofort. Folglich beschleunigt dies die Ausführung, da das System vor der Verarbeitung keine Mikrobatches ansammelt.

Darüber hinaus nutzt FXF die neuesten und besten technischen Errungenschaften, um Tausenden von Vorgängen pro Sekunde standhalten zu können, sodass die Systemüberlastung nahezu null ist. In der Zwischenzeit erzwingt die Plattform die Risikoüberwachung und Betrugserkennung gemäß den höchsten Branchenpraktiken und Sicherheitsstandards.

Wenn es um Rechtssicherheit geht, ist es wichtig zu betonen, dass Finxflo von der Monetary Authority of Singapore (MAS) erfolgreich eine Ausnahmegenehmigung gemäß den Grandfathering-Bestimmungen des Gesetzes erhalten hat, die es Finxflo effektiv ermöglicht, seine Geschäftstätigkeit fortzusetzen, während behördliche Genehmigungen eingeholt werden.

Finxflos Team hochqualifizierter Fachleute
Finxflo wurde von James Gillingham, Thomas Plaskocinski und Liam Patrick Jones mitbegründet und wird von Experten wie der Royal Bank of Scotland, der Société Générale, Simex und UBS in ihren Stellenportfolios geführt. Darüber hinaus unterstützen Mark Hammond, Stefano Virgilli und Dr. Anthony O'Sullivan das Team aufgrund ihrer bisherigen Arbeitserfahrung mit Giganten wie CitiBank, Merrill Lynch und jeder Lloyds Bank von unschätzbarem Wert.

Mit Blick auf das gesamte Paket bietet Finxflo ein revolutionäres und äußerst störendes Ökosystem, das die Lücke zwischen einer Reihe verschiedener, zuvor getrennter DeFi- und CeFi-Produkte und -Dienstleistungen schließt. Der DeFi- und CeFi-Aggregator sowie eine mobilfreundliche Plattformlösung stellen eine bahnbrechende Verbesserung in einer ehemals für Neulinge unfreundlichen Kryptoumgebung dar. Der vollständige Betrieb soll in Phasen für den Rest des Jahres 2020 und Anfang 2021 freigegeben werden, wobei die globale Marktexpansion das ultimative Ziel ist.

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchten, klicken Sie auf die folgenden Links:
OFFIZIELLE WEBSITE
ICO
DeFi
E-MAIL

-------
Informationen über Pressemitteilungene
Im Vertrieb der Global Crypto Press Association Presseverteiler

Crypto Market bereit für einen massiven BULL RUN, und die Wall Street hat es einfach bestätigt ...

Entweder sind die weltbesten Investmentstrategen verrückt, oder wir stehen kurz vor dem Bullenlauf, der alles verändern wird!

Der Kryptomarkt wird derzeit mit institutionellen Investmentfonds überflutet, wie wir oder irgendjemand zuvor jemals gesehen haben.

"Grayscale hatte unsere größte Spendenwoche aller Zeiten ... 217 Millionen US-Dollar wurden in die Grayscale-Fonds investiert." Der Firmenchef Barry Silbert gab am vergangenen Mittwoch bekannt.

Die rekordverdächtige Spendenaktion folgt auf ihre erste aggressive TV-Marketingkampagne mit einem Werbespot in starker Rotation in den US-Nachrichtensendern NBC, MSNBC, FOX und FOX Business.


Dies bringt Graustufen auf eine massive $ 5.6 Billion auf dem Kryptomarkt mit 10 verschiedenen Trusts, die für Investitionen offen sind.

Verwaltete Grayscale-Trusts.

Überraschung: Die 217 Millionen US-Dollar von Grayscale waren nicht einmal die größte Investition der Woche ...

Das Business-Intelligence-Softwareunternehmen MicroStrategy hat allein diese Zahl übertroffen und eine Investition von 250 Millionen US-Dollar in Bitcoin getätigt.

"Diese Investition spiegelt unsere Überzeugung wider, dass Bitcoin als die am weitesten verbreitete Kryptowährung ein vertrauenswürdiger Wertspeicher mit größerem Potenzial für eine langfristige Aufwertung als Bargeld ist." sagt Michael Saylor, CEO von MicroStrategy.

Ebenfalls bemerkenswert - das Krypto-Unternehmen Starbucks / Microsoft / NYSE, Bakkt ...

Bakkt beendete den Juli mit Allzeithochs, als die Futures-Plattform am 11,506. 28 abgewickelte Kontrakte und am 11,706. 29 Kontrakte meldete. Der gesamte liquidierte Wert übersteigt 125 Millionen US-Dollar.

Gefühl hinter den Zahlen ...

Eine Umfrage von Fidelity (einer anderen großen Investmentfirma, die sich jetzt mit Krypto befasst) ist unser bester Blick auf die Denkweise institutioneller Anleger - und kurz gesagt, sie haben entweder Kryptowährungen in ihrem Portfolio oder möchten welche.

27% in den USA und 45% in Europa gaben an, bereits in Krypto investiert zu haben.

... mit massiven 91%, die sagen, dass sie dafür offen sind!

Diese Umfrage wurde im Juni durchgeführt. Was sehen wir hier? Diese großen Investoren, die sagten, sie seien interessiert, machen es jetzt möglich.

Angesichts des kurzen Zeitrahmens, den wir uns ansehen, wäre ich überrascht, wenn der aktuelle Markt mehr als 50% dieser 91% umfasst. 

Mit anderen Worten - es steht immer noch eine Menge Geld an der Seitenlinie bereit. Darauf setzen Firmen wie Grayscale und Firmen wie Bakkt und MicroStrategy.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM

San Francisco News Desk