Beiträge mit Label anzeigen Binance. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Binance. Zeige alle Beiträge

CoinMarketCap GEHACKT und mehr als 3 Millionen Benutzer-E-Mails gestohlen ... Vielleicht. Warum es vielleicht doch KEINEN HACK geben kann....

Coinmarketcap-Hack

CoinMarketCap, das kürzlich von Binance gekauft wurde, gibt zu, dass eine Datenbank mit 3,117,548 Millionen E-Mail-Adressen ihrer Benutzer online verkauft wird – fügt jedoch hinzu, dass außer E-Mail-Adressen keine anderen Daten gestohlen wurden.

Die Webseite "HaveIiebenPwned“ war der erste, der das Leck aufdeckte und sagte, der Hack habe 10 Tage vor der Veröffentlichung des Wissens stattgefunden.

"Obwohl die von uns überprüfte Datenliste nur E-Mail-Adressen (keine Passwörter) umfasst, haben wir eine Korrelation mit unserer Abonnentendatenbank gefunden. Wir haben keine Hinweise auf Datenschutzverletzungen von unseren Servern gefunden." Coinmarketcap sagte in einer Erklärung.

Was eine echte Möglichkeit eröffnet - CoinMarketCap wurde nie gehackt...

Die andere Möglichkeit besteht darin, dass Hacker andere gestohlene Datenbanken verwendet haben, die E-Mail-Adressen und Passwörter enthalten, sowie Software, die es ihnen ermöglicht, diese Datenbank mit E-Mails/Passwörtern in sie zu laden und sie anzuweisen, sich bei Websites anzumelden, um zu sehen, ob Personen dies verwendet haben gleiche E-Mail/Passwort-Kombination an anderer Stelle. Mit Proxy-Servern können diese Programme Tausende von Konten pro Stunde testen. 

Sie hätten also diese Software all diese E-Mails/Passwörter auf coinmarketcap ausprobieren können, die Software würde dann eine neue Liste aller Personen aus der ersten gehackten Datenbank erstellen, die auch ein coinmarketcap-Konto haben.

Warum nannten es alle einen Hack?

Die Liste der E-Mail-Adressen von Benutzern kam auf die unterirdischen Marktplätze und wurde als Datenbank von CoinMarketCap-Benutzer-E-Mails verkauft. Sie schien zunächst als CoinMarketCap die Quelle der Daten zu sein.

Obwohl frisch gehackte Datenbanken am wertvollsten sind, erstellen Leute, die diese Datenbanken kaufen, diese Unterdatenbanken, um sie weiterzuverkaufen. 

Zum Beispiel wird ein Online-Shop mit 50,000 Benutzern gehackt, jemand kauft diese Datenbank und probiert dann die E-Mail-Adressen und Passwörter auf Netflix aus. Aus diesen 50,000 Nutzern könnten sie nun eine Liste mit „500 gültigen Netflix-Konten“ zum Verkauf erstellen.

Dies ist der Grund, warum "Verwenden Sie Ihr Passwort nie auf mehreren Websites wieder" nicht zu ignorieren ist...

Wenn nur eine von Ihnen verwendete Site gehackt wird – Sie sind jetzt auf jeder von Ihnen verwendeten Site gehackt – welche Informationen könnte jemand mit Zugriff auf jede Site, für die Sie sich angemeldet haben, erhalten?

Wenn Sie also Passwörter auf mehreren Websites wiederverwenden, ist es JETZT an der Zeit, dies zu ändern.  

Wenn Sie denken, 'aber ich kann mich auf keinen Fall an 20 Passwörter erinnern!' Versuchen Sie diesen Trick - setzen Sie die ersten 1 oder 2 Buchstaben der Website an den Anfang oder das Ende des Passworts. Wenn Ihr Passwort also 'CryptoK1NG' wäre und Sie ein Konto bei CoinMarketCap erstellt haben, wäre es 'CoCryptoK1NG', bei GlobalCryptoPress wäre es jetzt 'GlCryptoK1NG' usw.

Denken Sie daran, dass sie Software verwenden, um zu sehen, ob Sie das gleiche Passwort woanders verwenden - sie sehen sich die Liste nicht selbst an. Es bedarf nur einer winzigen Änderung, um Sie gegen diese Methode des Kontoknackens vollständig abzusichern.

Warnung an alle in dieser E-Mail-Liste: Es kommen Betrug...

Wenn Ihre E-Mail-Adresse in dieser Liste enthalten ist, wird es Zeit, paranoid zu werden. Die Leute, die die E-Mails kaufen, tun dies aus einem einzigen Grund - um die darin enthaltenen Personen zu betrügen.

Halten Sie also Ausschau nach verdächtigen E-Mails, insbesondere solchen, bei denen Sie private Schlüssel für eine Brieftasche oder Anmeldeinformationen für eine Kryptowährung angeben müssen exchanges Sie verwenden können. 

Die bereits erwähnte Website, HaveIiebenPwned ermöglicht Ihnen, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben und zu sehen, ob Sie in die CMC-E-Mail-Liste aufgenommen wurden.

-----------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Nachrichtenredaktion / Aktuelle Crypto News

Zwei ehemalige staatliche Regulierungsbehörden, die von Top Crypto eingestellt wurden Exchanges Kürzlich gekündigt...

 

Zwei ehemalige staatliche Regulierungsbehörden, die von Top Crypto eingestellt wurden Exchanges Kürzlich gekündigt

Am vergangenen Freitag hat Binance US nach nur 3 Monaten ihren CEO verloren. Bevor er die Rolle bei Binance übernahm, war er als stellvertretender Rechnungsprüfer in der Trump-Administration tätig.

Als Grund für seinen Abgang nannte Brian Brooks Meinungsverschiedenheiten über die strategische Ausrichtung.

Und die zweite ehemalige Regulierungsbehörde, die in den letzten Tagen eine Top-Kryptofirma verlassen hat ...

Brett Redfearn ist nach nur vier Monaten im Amt als Head of Capital Markets von Coinbase zurückgetreten.

Redfearn, ein ehemaliger Beamter der Securities and Exchange Commission, war vor seinem Eintritt bei Coinbase Direktor der Handels- und Marktabteilung der SEC.

Laut mit der Angelegenheit vertrauten Quellen wurde der Abgang von Redfearn durch die Verlagerung des Fokus von Coinbase weg von digitalen Wertpapieren ausgelöst.

Ein Sprecher von Coinbase bestätigt die Geschichte und sagt, dass die Redfearn gegangen sind, um andere Ziele zu verfolgen, aber zu positiven Bedingungen.

Was heißt das?

Nicht viel, meiner Meinung nach. Die Suche von Binance US nach einer stabilen Führung ist ein anhaltendes Problem ... das eindeutig noch andauert. 

Im Fall von Coinbase scheint die Expertise von Redfearn nicht so notwendig zu sein, wie zunächst angenommen.

------- 

Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

Werden wir bald in der Lage sein, ein Stück Binance auf dem Aktienmarkt zu kaufen? CEO Changpeng Zhao antwortet im neuen Interview ...

Binance Der Gründer und CEO Changpeng Zhao erläutert die Verwendung von Kryptowährungen durch Kunden, die bevorstehende Einführung der NFT-Plattform von Binance, und teilt seine Gedanken über die Möglichkeit, dass Binance Coinbase folgt, mit einem eigenen öffentlichen Angebot.

Video mit freundlicher Genehmigung von Bloomberg ...

Die seltsame Reaktion des Marktes auf Binances Ankündigung "Verdiene, während du schläfst" - Native Token 'BNB' zahlt 15% Zinsen ...

Ich dachte mir die heutige Ankündigung von BinanceDie neue Kreditplattform würde zumindest Fans und Investoren ihres einheimischen Token BNB haben, die sich bullisch verhalten.

Grund dafür ist, dass ein Teil der Ankündigung einen recht großzügigen Zinssatz von 15% für teilnehmende BNB-Inhaber enthält und Binance die Möglichkeit bietet, ihre Münzen für den Margin-Handel auszuleihen (Ich habe einige verwirrte Leute gesehen, die heute gefragt haben - und nein, du riskierst nicht, sie zu verlieren)

Alle Anzeichen deuteten auf einen großen Tag für die BNB hin, bringen Sie das Grün ...


Vor der Ankündigung Binance's CEO' CZ 'neckte seine Anhänger damit, dass heute eine große Ankündigung kommen würde. Das Herausfinden war eines der ersten Dinge auf meiner Liste, die zu tun waren, als ich heute Morgen aufwachte. Da war es...

"Verdiene Krypto, während du schläfst" seine Tweet lesen.

Ich schätze die Ankündigung, dass die angebotenen Renditen nicht höher als 12% sein würden. Ich habe die Ankündigung gelesen und sehe, dass sie tatsächlich 15% beträgt, beeindruckend.

Mein nächster Gedanke war also, die Beule zu sehen, die dies BNB sicherlich gab.


Während die Resonanz auf Twitter positiv war, war das BNB-Diagramm für heute nicht ...

BNB hat bereits eine ziemlich einzigartige Erfolgsgeschichte in Bezug auf Überperformance vorzuweisen, nachdem es zum möglicherweise schlechtesten Zeitpunkt gestartet war - Mitte 2017, als Bitcoin um die 2500 USD gehandelt wurde und nach dem großen Crash immer noch verkrüppelt war. Seitdem ist es um 9000% gestiegen.

Das alles ist also zumindest wert 5.00% Gewinne heute, richtig?

Nein, Stunden später schreibt die BNB zum Zeitpunkt der Veröffentlichung immer noch rote Zahlen -1.22%


Manchmal macht der Markt einfach keinen Sinn ...

Das ist heute wirklich mein einziger Punkt. Denn als ich sah, dass eine große Ankündigung kam, dachte ich darüber nach, auf BNB zu laden. 

Als ich die Ankündigung las, trat ich mich dafür, dass ich es nicht getan hatte.

Es stellt sich heraus, dass ich einen (kleinen) Verlust vermieden habe ... dieses Krypto-Zeug ist wild.

------- 
Autor: Adam Lee 
Asien News Desk

Binance BNB-Inhaber können ab heute 8% Zinsen auf alle BNB-Token verdienen, die sie besitzen!

Binance BNB
Gerade angekündigt von Crypto.com ist das Hinzufügen des BNB-Tokens zu ihrer Plattform für Zinserträge, wodurch sie als erste Zinszahlungen für Binances nativen Token anbieten.

Bestehende Benutzer finden Anweisungen, wenn sie sich wie zuvor bei der App anmelden. Möglicherweise haben Sie die ERC20-Version von BNB verwendet. Mit den heutigen Nachrichten wird jedoch auch die volle Unterstützung von BNB für die Binance-Blockchain (BEP2) bereitgestellt. 

Wenn Sie die ERC20-Version in Ihrer Crypto-Brieftasche gespeichert haben, werden diese bald ebenfalls automatisch (1: 1) in die "echte" BNB konvertiert.

Neue Benutzer erhalten zusätzliche Anreize ...

Wenn Sie sich gerade Crypto anschließen, um Interesse an Ihrer BNB zu verdienen, als zusätzlichen Bonus, wenn diese sich über eine anmelden VIP-Einladungslink (Ja, das ist eine) Sie erhalten zusätzlich Cryptos nativen Token im Wert von 20 US-Dollar.

Die einzige Voraussetzung hierfür ist, dass die BNB im Wert von 100 USD dort verbleibt, um mindestens 3 Monate lang Zinsen zu verdienen.

Sorgfältig übertragen ...

Zu Beginn müssen Sie Ihre BNB bei ihnen speichern - eine freundliche Erinnerung, um sicherzustellen, dass Sie das Ziel-Tag / Memo angeben, das Ihnen im angezeigt wird Krypto-App > BNB> Einzahlungsseite bei BNB (BEP2) -Einzahlungen.

Erstellen Sie zunächst Ihr kostenloses Konto .

------- 
Autor: Adam Lee 
Asien News Desk

Medien in der Krise wegen Binance-Vorfällen - Clickbait-Hype, Angst-Taktik und die Wahrheit ...

Wie am Schnürchen haben die üblichen Verdächtigen ihre sensationellen Geschichten über die Sicherheitsverletzung dieser Woche in Binance veröffentlicht. Zurück mit dem gleichen recycelten, vorhersehbaren Klick-Köder, an den wir uns gewöhnt haben. So vorhersehbar, dass ich spät in der Nacht twitterte in Erwartung dieser Artikel kommen und heute aufgewacht erwiesen sich als richtig.

Die Zusammenfassung dieser Geschichten geht ungefähr so "TOLD YOU SO! Cryptocurrency ist beängstigendes Geld, das von Hackern verdient und von Kriminellen verwendet wird. Es sollte also keine Überraschung sein, wenn Sie hören, dass 40 Millionen Dollar aus einem Cryptocurrency-Austausch gestohlen wurden." 

Sie alle behaupten wiederholt, dass Kryptowährung ein ungewöhnlich „vorrangiges Ziel“ für Kriminelle ist, das gestohlen werden muss, und somit ein höheres Risiko für die durchschnittliche Person, sie zu besitzen.

Leider erfordert die Begründung dieser Behauptung eine Menge Auswahl, so dass jeder, der dies behauptet, entweder absichtlich seine Leser manipuliert und Klicks über die Genauigkeit wählt, oder zu Recht ignorant und völlig unqualifiziert ist, überhaupt über das Thema zu berichten. Ich versuche hier nicht gemein zu sein, aber ich kann nicht einmal "Devil's Advocate" spielen und mir einen unschuldigen Grund vorstellen, so falsch zu liegen.

Zum Beispiel, VOX's Artikel, der wahrscheinlich der schlimmste der schlimmsten ist. Die Schriftstellerin Emily Stewart scheint zu glauben, dass Kryptowährung ziemlich beängstigend ist, und versucht zu erklären, warum Sie auch Angst davor haben sollten.

Die Schlagzeile "Wenn Bitcoin so sicher ist, warum wird es dann immer wieder gehackt?" Zuerst musste ich nachdenken - vielleicht würde der Artikel selbst erklären, dass Bitcoin nie gehackt wurde, dass sich die verwendete Verschlüsselung als unzerbrechlich erwiesen hat und sogar die weltweit führenden Spionageagenturen sich wohl fühlen würden, wenn sie Nachrichten damit senden.

Natürlich habe ich mich geirrt. Der Artikel fährt fort mit "... für eine Technologie, die hyper-sicher sein soll, hat sie sich in der Praxis oft als nicht sicher erwiesen." und es gibt sogar einen Abschnitt mit dem Titel "Was macht Bitcoin aus? exchanges so hackbar?".

Es wird schnell klar, dass der Autor keine praktischen Erfahrungen mit Kryptowährungen hat und zu glauben scheint, dass die Leute ihre privaten Schlüssel buchstäblich an eine Börse übergeben.

Sie warnt sogar vor dem Risiko, Ihren privaten Schlüssel einer Brieftasche zu geben. (Was?!)

BANKEN VERSTECKEN IHRE SICHERHEITSVERLETZUNGEN UND SCHAFFEN EINE FEHLKONZEPTION ...

Meine Quelle zu diesem Blog ist kein Blog voller Verschwörungstheorien - sowohl das globale Geheimdienstunternehmen IDC als auch das milliardenschwere globale Beratungsunternehmen Gartner haben Studien durchgeführt, die zu dem gleichen Ergebnis kamen -, dass ungefähr 80% der Verstöße gegen die Cybersicherheit im Bankwesen nicht gemeldet werden Industrie.

Ihr Grund - es könnte zu einem Vertrauensverlust sowohl bei Kunden als auch bei Investoren führen. Die Studien sagen, dass es nicht nur die Öffentlichkeit ist, vor der sie es verstecken, sondern um sicherzugehen, dass die Geschichte nie veröffentlicht wird, bedeutet dies, Vorfälle auch vor den Strafverfolgungsbehörden zu verbergen.

Hier sehen wir tatsächlich einen weiteren Vorteil der Kryptowährung - wir können keine Gelder vertuschen, die sich in einem öffentlichen Hauptbuch bewegen! Unternehmen im Bereich Kryptowährung erhalten niemals die Option und müssen dies ihren Kunden mitteilen.

CRYPTO KEIN "GRÖSSERES ZIEL" FÜR KRIMINELLE ...

Denken Sie daran, dass 80% der Vorfälle vertuscht werden - die restlichen 20%, die wir kennen, machen dies deutlich -, dass Cyberkriminelle jede Institution mit viel Geld und einer Internetverbindung angreifen.

Zu den uns bekannten Fällen gehört, dass Malware auf den massiven landesweiten Geldautomaten übertragen wird STAR-Netzwerk, die Kriminelle innerhalb von 8 Monaten zweimal ausnutzen konnten.

Netzwerkgigant Orakel Nach dem Erwerb von Micros, einem POS-Kreditkartenverarbeitungssystem, das von Hilton Hotels, Adidas und Burger King verwendet wird, um nur einige zu nennen, kam es zu einem Verstoß. Oracle stellte fest, dass Malware in das System „eingedrungen“ war.

Uber Vor kurzem wurden 148 Millionen US-Dollar zur Begleichung von Ansprüchen ausgezahlt, nachdem persönliche Informationen von über 50 Millionen Benutzern gestohlen, vertuscht, aufgedeckt und dafür verklagt wurden.

Sogar die Federal Reserve, die offiziellen Vertreter der Fiat-Währung, wurden in einem Zeitraum von 50 Jahren mehr als 5 Mal gehackt!

Nur ein paar Beispiele von Hunderten, wenn wir wirklich nur 20% der Zeit davon hören - Sie könnten sogar die Kryptowährung argumentieren exchanges sind eigentlich ein Ziel mit niedriger Priorität.

HÄUFIGER MISSBRAUCH DES WORTES 'HACKING' ...

Es ist wichtig, dass die Leute verstehen - nur weil Sie das Wort "gehackt" lesen, heißt das nicht, dass genau das passiert ist.

Tatsächlich ist die Kryptowährungsbranche voll von digitalen Sicherheitsexperten, und exchanges sind dafür bekannt, viel Zeit, Mühe und Geld in die Sicherheit zu stecken. Meistens dann nicht, wenn wir die Details darüber erfahren, wie eine "Sicherheitsverletzung" zustande kam - es handelt sich normalerweise um keinerlei tatsächliches Hacking.

Stattdessen verwenden sie alte Tricks, wie zum Beispiel einen Mitarbeiter zum Öffnen einer E-Mail zu verleiten, die anscheinend von seinem Chef stammt, aber nicht - es installiert tatsächlich eine Hintertür im System oder erfasst Passwörter während der Eingabe und schickt sie zu den Verbrechern.

Diese Tricks können von jemandem mit ziemlich durchschnittlichen Computerkenntnissen ausgeführt werden. Tatsächliche Hacker nennen sie "Script Kiddies", weil sie nur bösartigen Code verwenden, den jemand anderes erstellt hat, wie Schauspieler, die einem Skript folgen. Diese ungekünstelten Methoden sind heute typischerweise die Hauptursache für Verstöße.

DIE WAHRHEIT, EINFACH UND EINFACH:

Wenn es um Cyberkriminalität geht, bevorzugen Kriminelle keine "Kryptowährung" - sie schließen lediglich "Kryptowährung" in die Art von Geldern ein, die sie anstreben.

Es ist keine aufregende Überschrift - aber es ist wirklich so einfach.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM

Nachrichtenredaktion in San Francisco


Binance hat im August 500,000 Blockchain-Startups 8 US-Dollar gegeben, und heute müssen sie zeigen, wie sie es ausgegeben haben ...

Es begann mit einem großen Wettbewerb, bei dem über 500 Startups in der Blockchain und im Kryptowährungsraum einen Platz beantragten BinanceDer Forschungszweig "Binance Labs" unterstützt sein Unternehmen im August dieses Jahres mit einer Startkapitalinvestition von 500,000 US-Dollar.

Nur 8 wurden ausgewählt - und Binance teilte nicht einmal mit, wer sie waren.

Jetzt, nach Monaten des Rätsels, ist heute "BUIDLers Day", benannt nach dem Spiel auf HODL, aber zum Bauen.

"Heute feiern wir den Start unserer ersten BUIDLer-Gruppe - acht scharfe, neugierige Teams, die für die Zukunft unserer Branche bauen." Binance Labs sagte in a Tweet.

Später heute betreten die Projekte die Bühne bei ihrem "Binance BUIDLers" -Event, stellen ihre Produkte vor Publikum vor und zeigen, wie sie ihre 500 US-Dollar ausgegeben haben. Wir bringen Ihnen Updates von der Veranstaltung, wenn es passiert!

Binance Labs erweitert dieses Programm im Jahr 2019 um eine landesweite Suche nach fünf neuen Projekten.

------- 
Autor: Adam Lee 
Asien News Desk

Nach einem Schlag von Binance schwingt Tether zurück und sagt, dass jeder, der Tether gegen USD eintauschen möchte, dies direkt tun kann.

Binance hat das "USDT" -Symbol an ihrer Börse ersetzt - es bedeutet nicht mehr Tether, sondern ein Symbol, das den gesamten Stallmünzmarkt darstellt, eine Sammlung mehrerer Stallmünzen.

Unsere Leser waren die ersten, die dies sahen, als ein Insider in einem der Stablecoin-Projekte exklusive Informationen über die Diskussionen zwischen ihrer Führung und Binance an uns weitergab (lesen Sie diesen Artikel) hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt).

Nun - es stellte sich heraus, dass alles wahr war, ein neues Aussage von Binance lautet:

"Binance hat den USDT-Markt (USDT) in einen kombinierten Stablecoin-Markt (USDⓈ) umbenannt. Dies soll mehr Handelspaare mit verschiedenen Stablecoins unterstützen, die als Basispaar angeboten werden.

Wir werden in Kürze eine weitere Ankündigung zu den genauen Paaren machen, die ursprünglich verschoben oder diesem Markt hinzugefügt werden sollen.

Bitte beachten Sie, dass USDⓈ keine neue Stablecoin ist: Es ist das Symbol für Binances neuen Stablecoin-Markt. "

Was hier interessant ist, ist, dass dies zumindest an der Oberfläche ein echter Stich bei Tether zu sein scheint, denn die einfache Tatsache, dass "USDT" ihr Symbol ist, wird an jeder Börse, an der es verwendet wird, unter gehandelt - und Binance sagte im Grunde nur "Entschuldigung, nicht" nicht mehr'.

Aber heute - Tether schwang sich einfach zurück. Wiedereröffnung des "Direct Redemption" -Portals, über das jeder Tether mit USD oder Euro kaufen kann, und vor allem - Tether gegen Fiat-Währung eintauschen. In einem Aussage Tether sagt:

"Aufgrund des unerwarteten Ansturms neuer Kryptowährungshändler im letzten Jahr wuchs Tether mit einer unvorhergesehenen Geschwindigkeit, was das ursprüngliche Modell (das die direkte Einlösung von Tether über seine native Plattform ermöglicht) schnell unhaltbar machte. In diesem Umfeld war dies sinnvoll Entlasten Sie die wachsenden Schmerzen, indem Sie das vorhandene Modell nutzen, um die etablierte Infrastruktur und Sicherheit von Bitfinex zu nutzen, die für ein viel größeres Kundenvolumen ausgelegt ist. Diejenigen, die einlösen möchten, können dies 1: 1 über Bitfinex tun, mit dem wir eine hatten Geschäftsbeziehung.

Vor diesem Hintergrund und mit dem Markteintritt alternativer Stablecoins hat Tether seine Marktbeherrschung bei Stablecoin beibehalten, ist jedoch natürlich differenziert und wird von professionellen Anlegern stark angenommen.

Dank des stärkeren Bankgeschäfts aufgrund unserer neuen Beziehung zu Deltec kann Tether nun zu seiner ursprünglichen Vision zurückkehren, eine Brieftasche zum Erstellen und Einlösen direkt auf seiner eigenen Plattform zu haben, ohne sich auf Dritte verlassen zu müssen. Dieses Update ermöglicht den sofortigen Rückzug von Tether zu Fiat (1: 1), wobei die Möglichkeit des Erwerbs in Kürze verfügbar sein wird. "

Dies ist Tether, der sagt "Wir haben das Geld". Aber als eine Person in einem Telegrammkanal bin ich Mitglied von angegeben "wir werden sehen" denn für viele wird das Misstrauen gegenüber Tether anhalten und hinzufügen "Sie könnten dies anbieten, weil sie wissen, dass nicht jeder seinen Tether sofort gegen USD eintauschen wird. Kluge Art, legitim auszusehen, aber wir haben immer noch keine Ahnung, wie hoch ihre realen USD-Reserven sind."
------- 
Autor: Mark Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion


Binance zielt auf die milliardenschweren Investoren ab, die CoinBase bei der Landung gescheitert ist ...

Changpeng Zhao, in der Kryptowelt als "CZ" bekannt, ist ein chinesisch-kanadischer Geschäftsmann und Gründer und CEO von Binance, der weltweit größten Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen.

Im Gespräch mit den Gastgebern von "Crypto Trader", einer Show, die im südafrikanischen Netzwerk von CNBC ausgestrahlt wird, teilte er seine Einstellung mit, warum er geduldig auf den nächsten Bitcoin-Bullenlauf wartet - ohne sich zu fragen, ob dies passieren wird, sondern nur wann.

"Selbst wenn ich nicht weiß, was einen Bitcoin-Bullenlauf katalysieren wird, bin ich sicher, dass es passieren wird ... Früher oder später wird etwas ihn auslösen." sagt CZ.

Hinzu kommt, dass Binance zwar ein Bärenjahr für die Märkte war, es aber gut geht und sagt:

"Im Vergleich zum Januar sind wir wahrscheinlich um 90 Prozent gesunken. Wir haben also nur ein Zehntel des Handelsvolumens im Vergleich zu dem, was wir im Januar hatten. Aber im Vergleich zu vor ein oder zwei Jahren handeln wir immer noch mit einem riesigen Handelsvolumen." Das Geschäft läuft immer noch gut, wir sind immer noch profitabel und wir sind immer noch ein sehr gesundes Geschäft. "

Das nächste, was CZ zu beachten hat, ist, ob Binances Versuch, große institutionelle Investoren anzusprechen, ein Erfolg wird.

Es ist eine Aufgabe, bei der CoinBase gerade fehlgeschlagen ist. Sie glaubten, dass ihr Krypto-Index-Fonds der Schlüssel sein würde, der die Tür öffnet und die großen institutionellen Investoren in die Krypto-Märkte einlässt - aber der Fonds wurde aufgelegt und dann alle innerhalb eines Zeitraums von 4 Monaten aufgelöst.

Dennoch glauben CZ und Binance, dass sie herausgefunden haben, was institutionelle Anleger wirklich wollen, und haben kürzlich ihre Pläne angekündigt, sie weiter zu verfolgen ihrem Blog.

Ironischerweise könnte er, wenn er es schafft, das sein, was den nächsten Bullenlauf auslöst.
------- 
Autor: Adam Lee 
Asien News Desk

Binance unternimmt wichtige Schritte, um Personen aufzuspüren und zu entfernen, die ihren Austausch für illegale Transaktionen nutzen ...

Der äußerst beliebte Austausch Binance gab heute bekannt, dass sie einen aggressiven proaktiven Ansatz verfolgen, um jeden zu entfernen, der ihren Austausch für illegale Zwecke nutzt.

Das Tool, mit dem sie dies tun, stammt vom Blockchain-Compliance-Softwareanbieter Chainalysis. Das Programm heißt "Know Your Transaction" und durchsucht alle eingehenden und ausgehenden Transaktionen in Echtzeit auf verdächtige Ereignisse und kennzeichnet diese Transaktionen zur Überprüfung.

Während sich jeder im Bereich der Kryptowährung auf den Mainstream vorbereitet, ist es wichtig, ein sauberes Image zu haben - ob es sich um Wall Street-Firmen handelt oder um Regierungen, die über neue Gesetze nachdenken.

"Kryptowährungsunternehmen jeder Größe stehen vor der gleichen zentralen Herausforderung: das Vertrauen von Aufsichtsbehörden, Finanzinstituten und Anwendern zu gewinnen" sagt Jonathan Levin, Mitbegründer von Chainalysis.

Wei Zhou, CFO von Binance, erklärt die Gründe für die Implementierung der Software. “Unsere Vision ist es, die Infrastruktur für ein Blockchain-Ökosystem bereitzustellen und die Geldfreiheit weltweit zu erhöhen, während die gesetzlichen Vorschriften in den Ländern, in denen wir tätig sind, eingehalten werden. “

Dieselbe Software wird seit 2015 von der IRS verwendet, aber die IRS hat eine Sache zugegeben, die sie frustriert - sie können immer noch keine Datenschutzmünzen verfolgen, bei denen es keine transparente Blockchain gibt, die überwacht werden kann.

Vor diesem Hintergrund ist es schwer zu sagen, was das Ergebnis davon sein wird. Ein Vorgehen gegen illegale Krypto-Aktivitäten? Oder einfach ein Schritt, der Kriminelle von Bitcoin und Ethereum weg und hin zu Münzen drängt, die für private Transaktionen gebaut wurden?
------- 
Autor: Adam Lee 
Asien News Desk

Diese Jungs werden beschuldigt, ein Bild mit Binances CEO gepostet zu haben, das besagt, dass ihre Münze gelistet wird - jetzt sind sie auf Lebenszeit auf der schwarzen Liste!

Update: Entschuldigung von CZ - "Ich muss mich hier entschuldigen. Ich habe die Waffe gesprungen. Dies wird ihre Chancen auf eine Auflistung nicht verringern oder verbessern. Immer noch faire Bewertung. Die Werbung hilft ihnen wahrscheinlich mehr als es weh tut. Entschuldigung trotzdem."

Wow - das ist wahrscheinlich der dümmste Schachzug, den wir seit einiger Zeit gesehen haben! Wenn das, was ihnen vorgeworfen wird, wahr ist.

Binances CEO, der mit "CZ" arbeitet, ist auf dem Foto-Posting mit zwei Führungskräften von "XinFin" zu sehen, einem Token, das unter dem Symbol XDCE gehandelt wird. Darunter eine Beschriftung, die auf Binance gelistet werden soll.

Sie sind es nicht - und jetzt werden sie es nie. "Schneller Weg, um auf die schwarze Liste zu kommen. Sie werden diese Münze auf Binance nicht sehen." CZ twitterte, als er entdeckte, was die XFin-Leute gepostet hatten.

Wir haben gesehen, dass der Effekt, der auf Binance gelistet wird, einen Token hat - aber jetzt werden wir sehen, welchen Effekt es haben könnte, wenn er öffentlich verboten wird.

Anmerkung des Herausgebers: Wir kennen die Originalquelle von CZ für das Foto noch nicht. "Es war in ihrer Telegrammgruppe" sind die einzigen Details, die angegeben werden. Wir decken seinen Vorwurf ab und bestätigen ihn nicht.

------- 
Autor: Mark Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion


Binance hat ihre erste Firma gekauft - hier ist, wen sie erworben haben ...

Beliebter Kryptowährungsaustausch Binance hat sein erstes Unternehmen erworben - das in den USA ansässige "Trust Wallet".

Geldbörse vertrauen bietet eine auf mobilen Apps basierende Brieftasche, die sich auf ERC20-Token in der Ethereum-Blockchain konzentriert. Da ERC20 der beliebteste Token-Typ ist, funktioniert Trust Wallet für über 20,000 Kryptowährungen.

Noch nie von Trust Wallet gehört? Wir auch nicht - und Binance CEO Changpeng Zhao (in der Kryptowelt als CZ bekannt) weiß, dass die meisten Menschen dies nicht getan haben, weshalb er es „Diamant im Dreck“ nennt.

„Brieftaschen sind die grundlegendste Schnittstelle zur Kryptoökonomie, und eine sichere und benutzerfreundliche Brieftasche ist der Schlüssel zur Verbreitung von Kryptowährungen. Trust Wallet ist meiner Meinung nach einfach das Beste in dieser Kategorie. Trust Wallet ist eine On-Chain-Brieftasche, in der private Benutzerschlüssel dezentralisiert, dh auf Benutzergeräten gespeichert werden. Dies ergänzt die zentralisierte Architektur von Binance sehr gut. Jetzt haben wir das Beste aus beiden Welten und die Benutzer haben die Wahl. “ sagt CZ.

Obwohl wir nicht wissen, was sie für das Unternehmen bezahlt haben, sagt CZ, dass die Zahlung mit einer Mischung aus Unternehmensaktien, Fiat Cash und BNB-Token erfolgte.

Wir glauben das ist BinanceAntwort auf die alte Regel der Crypto-Profis: Lassen Sie niemals Geld auf einer Börse liegen. Jetzt Binance hat eine eigene Off-Exchange-Speicherlösung, die den Benutzern angeboten wird.

------- 
Autor: Mark Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion


Jetzt ist es an der Zeit, sich bei Binance Exchange anzumelden!

Die weltweit am besten bewertete Börse ist Binance Und zu ihrer Ehre haben sie dafür gesorgt, dass neue Benutzeranmeldungen nicht schneller erweitert werden, als ihre Netzwerkfähigkeiten wachsen können.

"Die Nachfrage ist so hoch, dass das Unternehmen neue Kunden einschränkt." Der CEO erzählte Bloomberg Nachrichten.

Das Unternehmen erläuterte in seinem Blog:

"Um die Leistung unserer bestehenden Benutzer zu gewährleisten, ist nur eine begrenzte Anzahl neuer Registrierungen pro Tag zulässig. Die Öffnungszeiten der Registrierung variieren von Tag zu Tag ohne vorherige Ankündigung."

Die Nachfrage nach Binance-Konten war so hoch, während ihre Anmeldungen deaktiviert waren, dass einige auf den Verkauf ihrer Konten zurückgegriffen haben. Binance hat seitdem begonnen, hart zu werden und die Leute zu warnen:

"Wir möchten unsere Benutzer auch erneut daran erinnern, dass der Verkauf von Binance-Konten strengstens verboten ist. Aus Sicherheitsgründen werden alle Binance-Konten, die als gekauft / verkauft identifiziert wurden, eingefroren und deaktiviert."

Bevor neue Benutzer erneut pausieren, empfehlen wir, sich jetzt anzumelden, auch wenn Sie noch keine Pläne haben, sie zu verwenden Binance.com

-------
Autor: Mark Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion

Binance bereitet sich auf einen völlig neuen, dezentralen Austausch vor - das können wir erwarten ...

Während die meisten Kryptomärkte in letzter Zeit rückläufige Preise verzeichneten, befand sich Binance Coin (BNB) in einem stetigen Aufwärtstrend.

Viele führen dies auf den hohen Standard zurück, den die Börse einhält. Binance.com erweist sich als verantwortungsbewusster und anspruchsvoller Marktplatz. Jede Münze wird einem selektiven Prozess unterzogen, um die Auflistungsberechtigung zu bestimmen.

Andere behaupten, das Wachstum sei auf Binances neuen dezentralen Schwestertausch zurückzuführen, der bald im Jahr 2018 veröffentlicht wird und auch BNB als Medium verwendet. In der HADAX von Huobi Pro hat das Volumen und die Anzahl der aufgelisteten Münzen erheblich zugenommen, und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass die Binance-Kette anders sein wird.

Während viele Investoren und Händler gespannt auf die Einführung warten, wird es einige wesentliche Unterschiede zwischen der Binance-Kette und der Hauptplattform von Binance geben.

Weitere Münzen: Die Binance-Crew hat viel weniger Kontrolle darüber, welche Münzen aufgelistet werden. Dies ist die Natur eines DEX. "Höchstwahrscheinlich kann jeder eine Münze auflisten", erklärte Gründer CZ in einem Interview mit Bloomberg.

Während dies für Krypto-Enthusiasten wie ein Bonus klingt, ist es wichtig zu bedenken, dass CZ und Binance derzeit nur Projekte auflisten, von denen sie glauben, dass sie Integrität haben. Dem dezentralen Gegenstück fehlen möglicherweise Qualitäts-Token im Vergleich zu dem, was Sie gewohnt sind.

Langsamer, mit höheren Gebühren: Laut CZ wird der DEX viel mehr Rechenleistung benötigen. Erwarten Sie zumindest bis zu signifikanten technischen Verbesserungen das Schneckentempo und die hohen Kosten.

Weniger Kundenbetreuung: Von Natur aus dezentral exchanges sind automatisiert. Während Binance.com ist bekannt für hervorragende Kundenbetreuung. Seien Sie darauf vorbereitet, Ihre eigenen Probleme bei der Verwendung von Chain zu lösen.

Im Allgemeinen sind DEXs von der Community betriebene Open-Source-Marktplätze. Sie sollen außerhalb der Kontrolle einer zentralen Behörde arbeiten. Dies bedeutet, dass sie nicht heruntergefahren oder anderweitig zensiert werden können. Binance Chain ist wahrscheinlich benutzerfreundlicher als andere DEXs wie IDEX oder EtherDelta. Erwarten Sie jedoch nicht die gleiche Qualität wie ihr Flaggschiff.

Da jedoch dezentral exchanges Wenn Sie über eine Peer-to-Peer-Blockchain arbeiten, können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Assets auf Tausende von Knoten verteilt sind, anstatt an einem zentralen Ort zu sitzen. Alles dank der Sicherheit der Kryptographie.
------- 
Autor: Jeffrey Byron
Nachrichtenredaktion in Los Angeles


Binance ist dabei, ihren ersten Crypto / Fiat-Austausch zu eröffnen!

Gerade heute angekündigt, ist die gute Nachricht: Die Möglichkeit, zwischen Fiat-Bargeld und Kryptowährung umzutauschen, kommt endlich an die Spitze. Binance.com

Die schlechte Nachricht ist ... vorerst nur für diejenigen in Uganda.

Während Binance.com ist zweifellos die derzeitige Börse der Wahl für Kryptowährungshändler. Jeder, der sie verwendet hat, hat sich mit dem Aufwand der Auszahlung befasst - das können Sie nicht! Alles, was Sie tun können, ist, Ihre Krypto an eine Vermittlungsstelle zu senden, die dies tut.

Warum also nur Uganda? Binance hat nachweislich nicht expandiert, um mehr zu bieten, als sie liefern können. In früheren Artikeln (Link) Wir haben darüber gesprochen, dass sie vorübergehend verhindern, dass neue Benutzer beitreten, damit die Website für ihre vorhandenen Mitglieder nicht langsam wird. Als sie ihre Netzwerkfähigkeiten erweiterten, erlaubten sie den Leuten, wieder beizutreten.

Uganda wird wahrscheinlich aus einem ähnlichen Grund ausgewählt - einem kleinen Markt, um die Probleme zu lösen, im Grunde genommen einem Beta-Test, damit alle Fehler behoben werden, bevor sie mit den weltweit führenden Fiat-Währungen wie USD und hoher Nachfrage zu tun haben.

Um die Teilnehmer zur Teilnahme zu bewegen, bieten sie sogar Mitgliedern in Uganda einen Monat ohne Handelsgebühren an und geben über 10,000 ihrer offiziellen Wechselmünze 'BNB' als Belohnung aus.

Sie können ihre vollständige Ankündigung lesen hier.

------- 
Autor: Mark Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion


John McAfee flippt auf Twitter aus - Fehden mit Binances CEO und Trollen ...

Es begann, als Binance heute früher unterging.

Binance behauptete Wartung - McAfee behauptete, sie seien gehackt worden, und er hatte Insiderinformationen, die dies sagten.

Aber seien wir fair, die Angst vor einem Hack, wenn ein Austausch ausfällt, ist nicht völlig unbegründet. Was vielleicht unangebracht ist, ist das Twittern dieser Ängste an 770,000 Follower, die nicht wissen, ob es wahr ist oder nicht.
Alle Spekulationen führten zu einer Antwort des Binance-CEO selbst, CZ:
Was zu einem Krieg zwischen McAfee und Twitter-Trollen führte, war der Zeitpunkt, an dem er diesen epischen Tweet einschnappte.
Echte Adresse oder nicht? Ich bin mir nicht sicher - aber es war ein lustiger Tag.

John McAfee ist am besten dafür bekannt, die weltweit erste kommerzielle Antivirensoftware zu entwickeln. Er verließ jedoch das 1994 gegründete Unternehmen und beschäftigt sich seitdem mit mobilen Apps, alternativer Medizin und Kryptowährungen.

-------
Autor: Oliver Redding
Seattle Nachrichtenredaktion


Forbes veröffentlicht Liste der "reichsten Menschen in Kryptowährung" ...

Regeln für die Erstellung der Liste: mindestens 350 Millionen US-Dollar. Die Liste enthält Binance-Gründer Changpeng Zhao (in der Kryptowelt nur als "CZ" bekannt), Ethereum-Gründer Vitalik Buterin und die Winklevoss-Zwillinge auf ihrer Liste von 19. Sie können es sich ansehen hier.
-------
Autor: Oliver Redding
Seattle Nachrichtenredaktion