Beiträge mit Label anzeigen Crypto Nachrichten brechen. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Crypto Nachrichten brechen. Zeige alle Beiträge

Große Flucht: Die „weibliche Sam Bankman-Fried“ – Sie stahl MILLIARDEN, verschwand und überlistet jetzt seit fast 4 Jahren weiterhin die Behörden …

Ruja Onecoin-Betrug

Während der Betrug vorbei ist, ist es die Geschichte dahinter nicht. Das wird sich nicht ändern, solange sich die Hauptfigur versteckt. 

Der Dollarbetrag, der angeblich von „Crypto Queen“ Ruja Ignatova gestohlen wurde, ist ungefähr derselbe Betrag, dessen Verlust Bankman-Fried vorgeworfen wird. Aber Sams Geschichte ist geradezu langweilig im Vergleich zu dem Chaos, das heute noch nach OneCoin herrscht.

Sowohl Sam als auch Ruja werden beschuldigt, 3 bis 4 Milliarden US-Dollar der Gelder ihrer Benutzer verloren zu haben, was sie in eine Kategorie einordnet, die über das Betreiben von „Krypto-Betrügereien“ hinausgeht – sie gehören offiziell zu den „größten Betrügereien aller Zeiten“, sowohl in Bezug auf die Anzahl der Opfer als auch auf 3 Millionen, und der Gesamtbetrag, der ihnen entzogen wurde – über 4 Milliarden US-Dollar im Wert, laut FBI und Europol.

Zum ersten Mal davon gehört?

Als ich das erste Mal von „OneCoin“ hörte, war es schon vorbei, sie waren gerade geschlossen worden, und die Leute dahinter waren dabei, aufgespürt und verhaftet zu werden.

Ich war schockiert – wie konnte ein milliardenschwerer Krypto-Betrug passieren und er war nicht einmal auf meinem Radar?!

Gute Nachrichten, das Problem ist nicht, dass Sie nicht aufgepasst haben – OneCoin hat bewusst vermieden, die Aufmerksamkeit von Menschen in ausgewählten „westlichen“ Nationen auf sich zu ziehen. Sie befürchteten, dass die Strafverfolgung in diesen Ländern technisch versiert und in Fällen mit Krypto weit voraus sei. 

Dennoch ist es heute nicht ungewöhnlich, jemanden zu finden, der (hauptberuflich) in der Kryptoindustrie tätig ist und sagt, dass er noch nie von OneCoin gehört hat. Aber am häufigsten scheint sich jemand daran zu erinnern, dass OneCoin vor ein paar Jahren „eine Art Betrug“ war, wobei vielleicht 10 % der Menschen sich seiner Größe bewusst waren – einer der größten Betrügereien in der Geschichte und auf der extrem kurzen Liste von Betrügereien mit einem Multi- Milliarden-Dollar-Preisschild.

Es war das US-FBI, das sie am meisten fürchteten, und um ihnen auszuweichen, vermieden sie es auch, US-Bürger zu betrügen. Sie hielten dies für so wichtig, dass, wenn jemand in den USA auf ihrer Website landete und beitreten wollte, die Anmeldeseite ihm eine Fehlermeldung ausgab und sich selbst schloss.

Ironischerweise ist das FBI führend bei der Demontage von OneCoin, und es wird ihm zugeschrieben, viele der heute in Gewahrsam befindlichen Führungskräfte aufgespürt zu haben.

Sam und Ruja zu vergleichen ist vielleicht unfair... mit Sam. Er ist nicht annähernd so böse...

Es gibt einen großen Unterschied zwischen ihnen - Sam hat ein legitimes Geschäft gestartet. Je mehr Geld er hatte, desto sorgloser wurde er. Aber diese Gelder wurden ihm zur Verwendung in seinem legitimen Geschäft, das existierte, übergeben.

Ruja hatte nie vor, ein Unternehmen zu gründen – sie hat einen Betrug erfunden. 'OneCoin' war vom ersten Tag an, an dem es gestartet wurde, ein Betrug, kein einziges Merkmal erwies sich als wahr.

Ihr öffentliches Image war das gleiche, beruflich stellte sie sich als "Dr. Ruja Ignatova" vor und behauptete, eine Bildungsgeschichte von Elite-Colleges und eine Beschäftigungsgeschichte bei großen Finanzunternehmen zu haben.

Sie ist die Definition von "Betrüger" - so engagiert, dass sie ihr tägliches Leben als die Figur lebt, die sie mit dem einzigen Ziel geschaffen hat, Menschen dazu zu bringen, das Gegenteil von dem zu glauben, was wirklich passiert. 

Genau so, wie es auf der OneCoin-Website erschien – aber als Forbes kontaktiert wurde, sagten sie, dass OneCoin einfach als Platz gekauft wurde, in diesen Platz haben sie ein Interview eingefügt und dann angekündigt, dass die Leute ein Interview mit Ruja in der neuesten Ausgabe des Forbes-Magazins lesen könnten.

Die Leute, die hinter so großen Betrügereien stehen, kämpfen nicht moralisch mit dem, was sie tun, ganz im Gegenteil. Sie werden süchtig nach der Macht, die sie fühlen, wenn sie die Bühne betreten und Tausende von Menschen sehen, die für sie klatschen und jubeln – dieselben Menschen, die sie bald finanziell ruinieren werden. In diesen kurzen Momenten fühlen sie sich wie die klügste Person auf dem Planeten. 

Was diese Geschichte auf eine neue Ebene von CRAZY bringt: OneCoin war nicht einmal echt ...

Um es klar zu sagen, ich sage nicht "ihre Münze war nicht so gut, wie sie behauptete" - ich sage, dass sie nicht einmal eine Münze hatten.

Sie nannte ihre nicht existierende Kryptowährung den „Bitcoin-Killer“ und behauptete, die Blockchain-Technologie dahinter sei so überlegen, dass sie Bitcoin bald ersetzen würde. In Wirklichkeit hatte sie nichts. Keine Blockchain, keine Kryptowährung.

Was sie hatten, war die OneCoin-App, bei der die Leute echtes Geld verwenden konnten, um OneCoin zu kaufen, und sahen, wie es ihrem Guthaben hinzugefügt wurde – das ist das gesamte System.

Der Preis von OneCoin war auch völlig imaginär, da er nichts mit Angebot und Nachfrage zu tun hatte, konnten sie einfach entscheiden, was die App der Öffentlichkeit zeigen würde, und natürlich beschlossen sie, es so aussehen zu lassen, als wäre die Nachfrage riesig. 

In E-Mails, die von Ermittlern erhalten und vor Gericht gegen OneCoin-Führungskräfte verwendet wurden, ist Ruja zu sehen, wie sie den Entwicklern, die das OneCoin-System aufbauen, mitteilt, dass:

"Wir möchten den Preis manuell und automatisch festlegen und auch das gehandelte Volumen kontrollieren können."

Legitime Kryptowährungen können keine davon kontrollieren – der Markt entscheidet über den Preis, und das Volumen ist einfach die Gesamtmenge, die Menschen gekauft oder verkauft haben. 

Jetzt, da sie zumindest einen starken Start zu haben schienen, würden sie den falschen Erfolg ihrer gefälschten Münze nutzen, um echtes Geld einzubringen ...

Innerhalb der App war auch die einzige „Börse“, an der OneCoin gehandelt werden konnte – es musste so sein, weil es technisch unmöglich gewesen wäre, es irgendwo außerhalb ihrer App zu handeln – es gab keine übertragbare Kryptowährung. Aber laut ihrer App stieg ihre imaginäre Kryptowährung schnell an Wert, und das war alles, was sie brauchten, um die Benutzer dazu zu bringen, mehr zu kaufen und ihren Freunden davon zu erzählen. 

Hier kommt der Pyramidenaspekt ins Spiel – Benutzer würden Provisionen von Leuten erhalten, die sie zu OneCoin eingeladen haben, und dann würden sie auch Provisionen erhalten, wenn dieser Freund ihre Freunde mitbringt.

OneCoin-Benutzer, die viele andere Benutzer geworben haben, sind die einzige Gruppe von Personen, die mit einem Gewinn nach Hause gingen, aber es ist unmöglich herauszufinden, wer wissentlich einen Betrug gefördert hat und wer ein Opfer war, das glaubte, etwas Gutes zu teilen. 

OneCoin hielt "Konferenzen" ab, an denen Tausende teilnahmen - hier sprach Ruja über die Revolutionierung der Finanzwelt durch Blockchain...

Ruja war immer als spezielle „Hauptrednerin“ bei ihren eigenen Veranstaltungen gebucht und hielt lange Reden darüber, was Blockchain-Technologie leisten kann und in Zukunft leisten wird. Aber in Wirklichkeit wurde bei OneCoin keinerlei Blockchain verwendet.


Das letzte Event von OneCoin, bevor alles zusammenbrach, die „Crypto Queen“ hat einen dramatischen Auftritt – inklusive Pyrotechnik.

E-Mails, die von Ermittlern erhalten und in Prozessen gegen ihre Partner gezeigt wurden, machten deutlich – sie war der Drahtzieher hinter den Lügen und sich jeder schattigen Sache, die sie taten, voll bewusst.

In einem Austausch mit Mitbegründer Karl Greenwood, sagt sie „Wir schürfen eigentlich nicht – sondern erzählen den Leuten Scheiße“ und bezeichnete OneCoin scherzhaft als 'Müllmünzen

Der Kollaps...

Die roten Fahnen begannen sich zu häufen – die Leute entdeckten, dass einige der Direktoren von OneCoin zuvor in andere bekannte Betrügereien verwickelt waren.

Außerdem forderten die Leute jahrelang nachprüfbare Beweise für ihre Behauptungen, und die Ausreden zogen sich so lange hin, dass klar wurde, dass sie etwas verheimlichten. Sie hatten so lange so viele Lügen erzählt, dass ihre eigenen Aussagen gelegentlich widersprachen, was sie in der Vergangenheit gesagt hatten. 

Als sich der Geldzufluss verlangsamte, wurde die Nutzung ihrer gefälschten Börse eingeschränkt, wodurch ihre Mitglieder in verschiedene Ebenen mit jeweils unterschiedlichen Handelsbeschränkungen unterteilt wurden. Diejenigen, die viel für „Bildungsmaterialien“ ausgaben, konnten an mehr Tagen handeln als diejenigen, die dies nicht taten. 

Sie machten es unmöglich, dass sich eine Reihe von Benutzern zurückzog, bis nichts mehr übrig war.

Als OneCoin zusammenbricht, ist Ruja nirgendwo zu finden ...

Einige glauben, dass sie Regierungsbeamte in den 3 Ländern, in denen sie Häuser hatte, bestochen hat, also würden sie zustimmen, sie im Voraus vor Plänen gegen sie oder ihr Geschäft zu warnen.

Obwohl dies nicht bewiesen wurde, können wir sagen, dass sie es irgendwie geschafft hat, den Behörden Monate voraus zu sein, und war lange weg, als der Tag kam, und OneCoin musste schließen, als seine Führer zusammengetrieben und verhaftet wurden.

In diesen letzten Monaten ohne Ruja blieb OneCoin für das Geschäft offen, wobei ihr jüngerer Bruder Konstantin Ignatov den Titel des CEO übernahm. Aber seine Amtszeit als Top-Chef von OneCoin war nur kurz, da er im März 2019 in Los Angeles festgenommen wurde und alles damit endete, dass er sich wegen Betrugs und Geldwäsche schuldig bekannte.

Mitbegründer Greenwood wurde 2018 in Thailand festgenommen und dann an die Vereinigten Staaten ausgeliefert – erst vor 3 Wochen wurde sein Fall abgeschlossen, nachdem ein Abkommen über ein Schuldbekenntnis erzielt worden war. Ihm drohen noch bis zu 40 Jahre Haft.

Mark Scott, ein ehemaliger Unternehmensanwalt, wurde im November 2019 verurteilt, weil er 400 Millionen Dollar für die Gruppe gewaschen hatte, indem er ein Netzwerk von Briefkastenfirmen, Offshore-Bankkonten und Investmentfonds nutzte.

Ein anderer Mann, David Pike, bekannte sich des Bankbetrugs schuldig. Im März wurde er zu zwei Jahren Bewährung verurteilt.

Nicht einmal ihr Ehemann oder ihre 9-jährige Tochter haben von ihr gehört, seit...

Am schockierendsten ließ sie ihren Mann und ihre jetzt 9-jährige Tochter zurück.   

Sie sollen unter „ständiger Überwachung“ stehen, da die Behörden erwarteten, dass Ruja irgendwann Kontakt mit ihnen aufnehmen würde. Wenn ja, geschah dies, ohne dass es jemand bemerkte, da der offizielle Status von ihr beim FBI beschreibt, dass ihr Verschwinden im Jahr 2019 das letzte Mal war, dass jemand von ihr gehört oder sie gesehen hat.

Ist sie jetzt ein Er?

Es ist schwer zu glauben, dass eine 3-jährige weltweite Suche mit den Befugnissen mehrerer Strafverfolgungsbehörden aus mehreren Ländern dahinter immer noch nichts gefunden hat - um selbst die gelegentliche zufällige Sichtung zu vermeiden, geht sie entweder nie nach draußen oder hat ihr Aussehen drastisch verändert . 

Eine Möglichkeit, wie die Leute glauben, dass sie dies tun könnte, wäre, als Mann zu leben.

Ruja Ignatova als Mann, Ruja Ignatova als Mann
 Ein professioneller Sketch-Künstler, der Ruja als Mann darstellt, in Auftrag gegeben als Teil der Nachforschungen von Tradingpedia zu ihrem Verschwinden.

Es wurden auch einfachere Verkleidungsmethoden vorgeschlagen, wie z. B. eine plastische Operation, um ihr Gesicht und ihren Körper dünner zu machen, zusammen mit dem Färben ihrer Haare blond, was sie wahrscheinlich auch unkenntlich machen würde. 

Mögliche Spuren...

Wo ist Ruja Ignatova jetzt? In einem kürzlich erschienenen BBC-Podcast schlägt Jamie Bartlett vor, dass Ruja in Dubai im Luxus leben könnte. Diese Enthüllung erfolgt nach Berichten, wonach sie in Südostasien, insbesondere in Thailand, gesichtet wurde.

Der BBC vorliegenden Dokumenten zufolge soll Ignatova mit Scheich Faisal bin Sultan Al Qassimi, einem König in den Vereinigten Arabischen Emiraten, zusammengearbeitet haben, um Gelder freizugeben, die wegen des Verdachts auf Geldwäsche eingefroren worden waren. Darüber hinaus wird angenommen, dass sie eine 20-Millionen-Dollar-Villa in den Vereinigten Arabischen Emiraten gekauft hat, die ihr in den letzten fünf Jahren als Versteck dienen könnte.

Die Untersuchung deckte auch einen Mega-Millionen-Deal auf, der zwischen Ignatova und dem königlichen Scheich Saoud bin Faisal Al Qassimi aus den Emiraten, einem bekannten Enthusiasten der Kryptowährung, abgeschlossen wurde. Im Jahr 2015 verkaufte Al Qassimi Berichten zufolge 230,000 Bitcoins im Wert von mehr als 48 Millionen US-Dollar an Ignatova.

Wie bereits erwähnt, als sie über ihr anfängliches Verschwinden sprach, spekulieren viele, dass Ignatova möglicherweise Informationen kauft und Behörden besticht, wo immer sie sich befindet, was ihre Fähigkeit erklären würde, den Ermittlern so lange auszuweichen.

Das ist das Cliffhanger-Ende der bisherigen Geschichte ...

Wenn sich dies wie ein Film anfühlt, sind Sie nicht allzu weit davon entfernt – denn die Geschichte wird laut Unterhaltungsnachrichtenseite bald zu einer Fernsehdokumentation Frist.

Wir wollen von dir hören! Sagen Sie uns Ihre Gedanken:
Wen findet ihr SCHLECHTER?! Sam oder Ruja? + Teilen Sie mit, wie Sie sich entschieden haben.
Tweet uns @ TheCryptoPress


-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP Aktuelle Crypto News


Eine schlechte Woche zum Wetten gegen Krypto

Diese Woche war brutal für diejenigen, die darauf setzten, dass der Kryptomarkt weiter nach unten fallen würde, da sie stattdessen auf einen überraschenden Bullenlauf trafen, der zu den meisten Liquidationen von Short-Positionen seit über einem Jahr führte.

Im Fall von Bitcoin (BTC), das von 17,500 $ um diese Zeit letzte Woche auf über 21,000 $ zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gestiegen ist, hat es diejenigen, die dagegen gewettet haben, wirklich bestraft. 

Short-Trader-Verluste für BTC erreichten ein Niveau, das seit August 2021 nicht mehr gesehen wurde.

Der Gesamtverlust durch diejenigen, die den Kryptomarkt diese Woche leerverkaufen, beläuft sich auf ÜBER 500 Millionen US-Dollar ...

Ethereum war die am meisten gekürzte Münze mit 49 % der Liquidationen, die von ETH-Shorts stammten, Bitcoin war die zweitbeliebteste Münze, die für 29 % der Liquidationen verantwortlich war, wobei die verbleibenden Liquidationen auf Altcoins verteilt waren, die ebenfalls den Aufstieg mitmachten.

Wenn man sich diese Statistiken ansieht, wird eines klar – viele Leute waren überrascht!

Die Frage in aller Munde – Wohin gehen wir von hier aus?

Es gibt eine Spaltung zwischen Analysten, die vorhersagen, dass die Preise weiter steigen werden, und anderen, die glauben, dass die Preise bald wieder fallen werden … das hilft also nicht viel.

Beide Seiten haben gültige Argumente hinter ihren Vorhersagen, es liegt an Ihnen zu entscheiden, was sich richtig anfühlt.

Diejenigen, die glauben, dass Bitcoin weiter steigen wird, weisen darauf hin, dass die Kryptowährung in den letzten drei Monaten bei fünf verschiedenen Gelegenheiten von Tiefstständen von etwa 16,000 $ abgeprallt ist. Dies wird als Beweis dafür angesehen, dass „wir den Tiefpunkt gefunden haben“ – viele Anleger standen bereit und warteten darauf, was der Tiefpunkt sein würde – jetzt, da sie eine Antwort haben, erwarten Sie, dass mehr Positionen eingehen, da die Preise niedrig bleiben.

Andere glauben, dass diese Gewinne nur vorübergehend sind. Sie verweisen auf die allgemeine wirtschaftliche Unsicherheit, die in den meisten Branchen und in den meisten Ländern zu finden ist – und die größte Sorge, die Inflation, die noch lange nicht gelöst ist.

Machen Sie intelligente Bewegungen: 

Es gibt 2 Strategien, die in Gemeinschaften von erfahrenen Händlern dominieren.

Diejenigen, die zustimmen, dass 16,000 $ tatsächlich „unten“ sind, werden wahrscheinlich der Strategie zustimmen, die von einem Händler geteilt wird „Alles innerhalb von 10 US-Dollar davon ist ein automatischer Kauf – wenn der Preis also 26,000 US-Dollar oder weniger beträgt, sammle ich.“

Wenn Sie nicht davon überzeugt sind, dass wir das Schlimmste gesehen haben, werden Sie wahrscheinlich dem zustimmen, was ein anderer Händler gesagt hat „Ich glaube immer noch, dass ein Rückgang auf 10 bis 12 $ vor dem nächsten echten, anhaltenden Bullenlauf möglich ist. Also werde ich meine DCA-Strategie am Laufen halten.“ - DCA steht für Dollar Cost Averaging, bei dieser Methode wird jede Woche ein festgelegter Betrag investiert, unabhängig vom Preis. Wenn es von hier aus nach unten geht, haben Sie immer noch Geld, um den Dip zu kaufen. Wenn der Preis weiter steigt, haben Sie zumindest etwas in der Nähe des jüngsten Tiefs gekauft.

Teile deine Gedanken:
Glauben Sie, dass die jüngsten Gewinne halten werden? Twittern Sie uns unter @ TheCryptoPress 


---
Autor: Markus Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion 
Aktuelle Crypto News 

Russischer Darknet-Markt GEHACKT, Bitcoin gestohlen ... in die Ukraine transferiert!

Der Computersicherheitsspezialist Alex Holden wurde in der Ukraine geboren, und während er jetzt in den Vereinigten Staaten lebt, tut er, was er kann, um die Bemühungen seines Landes gegen Russland zu unterstützen. 

Holden teilt seine Errungenschaften, Russlands größten Online-Drogenmarkt namens Solaris zu infiltrieren, 1.6 Bitcoin (BTC) aus der Hauptgeldbörse der Website zu stehlen und sie der Ukraine zu spenden.

Die Gelder wurden an eine ukrainische gemeinnützige Organisation namens „Enjoying Life“ geschickt, und die Mitbegründerin der Organisation, Tina Mikhailovskaya, bestätigt, dass sie erhalten wurde, und sagte, sie sei „direkt an ältere Menschen, Familien und Binnenvertriebene gegangen, die unter dem russischen Krieg gelitten haben ."

Holden lehnte es ab, zu erzählen, wie er den Raub begangen hatte, und teilte nur mit, dass es um die Hilfe seines Hackerteams ging, das er bei seiner Firma Hold Security beschäftigt, und dass sie „teilweise die Kontrolle über die Solaris-Infrastruktur“ übernahmen, was irgendwie den Zugriff auf die Brieftasche beinhaltete. 

Obwohl es eine amüsante Geschichte ist, ist dies klein im Vergleich zu den wahren Auswirkungen von Krypto auf diesen Krieg ...

Die Ukraine ist die erste Nation in der Geschichte, die Bitcoin und andere Kryptowährungen formell akzeptiert, um die Kosten eines Krieges zu finanzieren, und bisher ihre Brieftasche hat 645 BTC an Spenden aus der ganzen Welt erhalten. Das entspricht 10 Millionen US-Dollar zu aktuellen Kursen und 45 Millionen US-Dollar zum Höchststand von Bitcoin.

-------
Autor: Markus Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion 
Aktuelle Crypto News


BESTÄTIGT: Sam Bankman-Fried kommt in die Vereinigten Staaten – Sam und sein Anwaltsteam haben ein Auslieferungsabkommen unterzeichnet....


Nach kürzlichen Gerüchten, dass Sam die Bedingungen im Gefängnissystem der Bahamas als zu unerträglich empfunden habe, haben er und sein Anwaltsteam vereinbart, ihn in die Vereinigten Staaten zu verlegen, um sich dort der Anklage gegen ihn zu stellen. 

Video mit freundlicher Genehmigung von ABC News

Sam Bankman-Fried könnte WIRKLICH LEBEN IM GEFÄNGNIS bekommen … es sei denn, er geht „früh“, um sich McAfee und Epstein anzuschließen …

FTX Sam Bankman-Fried

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, wie das ausgehen kann, beide schlecht, aber eine massiv schlimmer als die andere.

Staatsanwälte aus New York haben die Anklage gegen ihn entsiegelt und Bankman-Fried wegen Überweisungsbetrugs, Verschwörung, Betrugs gegen Investoren, Kreditgeber und die Vereinigten Staaten, Wertpapierbetrug, Geldwäsche und Verstoß gegen Gesetze zur Wahlkampffinanzierung angeklagt.

Aber die Dinge sind nicht so einfach, wie es sich anhört – es besteht die reale Möglichkeit, dass einige, vielleicht sogar die meisten dieser Anklagen fallen gelassen werden.

Es läuft alles darauf hinaus: Hat Sam Gelder von FTX US missbraucht – ein separates Unternehmen und eine separate Website von FTX International?

Dies könnte der Unterschied sein zwischen einem Leben im Gefängnis oder 10 Jahren mit der Chance, bei gutem Benehmen vorzeitig rauszukommen.

Die USA werden ihn nur wegen Verbrechen anklagen, die er in den USA oder gegen US-Bürger begangen hat.

Beispielsweise können US-Strafverfolgungsbehörden keinen Fall verfolgen, in dem Investoren aus Frankreich Opfer eines Betrugs wurden, der von einem Unternehmen auf den Bahamas begangen wurde. Tatsächlich verfolgt kein Land der Welt Fälle unter diesen Umständen.

Wie eingedeckt vorherige Artikel, wenn jemand aus den Vereinigten Staaten FTX International (ftx.com) besuchte, kam er nicht über die Homepage hinaus, er wurde am Beitritt gehindert und konnte nur eine Nachricht anzeigen, die ihn auf die Plattform von FTX für US-Bürger weiterleitete ( ftx.us).

Die Plattformen teilten die Aufbewahrung von Geldern auch nicht mit FTX International, separate Wallets für Krypto, separate Banken für Fiat-Währung.

Mit anderen Worten, es wäre extrem einfach für Sam, US-Gelder von seinem angeblichen Plan auszuschließen, was das Klügste wäre, was jemand in seiner Position tun könnte (außer das Geld aller in Ruhe zu lassen).

Gibt es also Anzeichen dafür, dass FTX US-Fonds unangetastet gelassen wurden?

Während Sams Wort sehr wenig bedeutet und ich nicht vorschlage, dass Sie ihm vertrauen, stellte er aus irgendeinem Grund in jedem Interview, das er nach dem Zusammenbruch von FTX führte, sicher, dass er dem Publikum mitteilte, dass die US-Site nicht betroffen war, sondern die Gelder aller immer noch da, und er glaubt, "es könnte sich öffnen, damit sich die Leute heute zurückziehen können".

Wenn das stimmt, hat Sam während seines Aufenthalts in den USA kein Verbrechen begangen und keine Verbrechen gegen US-Bürger begangen, und plötzlich wird dies zu einer ganz anderen Sache.

Verhaftung von Sam Bankman Fried
Sam Bankman-Fried wird auf den Bahamas von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Wie in früheren Artikeln vorhergesagt, sehen wir, dass Sam wegen weiterer Verbrechen wie Überweisungsbetrug angeklagt wird, damit sie ihn immer noch für etwas einsperren können, selbst wenn die Anklagen, die direkt mit seinem Milliardenverlust zusammenhängen, vor Gericht nicht Bestand haben.

Ähnlich wie dem FBI die Beweise gegen Mafia-Führer für Morde fehlten, von denen sie wussten, dass sie sie begangen hatten, begannen sie, ihre Steuergeschichte zu durchsuchen und sie wegen Steuerverstößen einzusperren.

Gibt es Anzeichen dafür, dass Sam falsch verwaltete Gelder sowohl Benutzern von FTX International als auch von FTX US gehört?

Der amtierende CEO, John J. Ray, der ernannt wurde, um die Insolvenz des Unternehmens zu überwachen, sagte gestern vor dem Kongress aus, dass Sam erscheinen sollte, aber das wurde mit seiner Verhaftung abgesagt. 

Ray erklärte, sie hätten "noch KEINE Beweise dafür gefunden (dass Sam nicht autorisierte Abhebungen von US-Kundengeldern vorgenommen hat)"

Das ist ein RIESIGER – Es bedeutet, wenn das, was Ray gesagt hat, wahr ist, haben die Staatsanwälte keine Beweise für mehrere der gegen ihn erhobenen Anklagen! 

Wenn Sam wirklich US-Gelder zurückgelassen hat, werden mehrere Anklagepunkte fallen gelassen, bevor er überhaupt einen Fuß in einen Gerichtssaal setzt.

Eine Quelle aus dem „Inneren“ von FTX sagte mir jedoch, dass der neue CEO „denkt, Sam sei so rücksichtslos mit Geldern von FTX International umgegangen, dass er annimmt, Sam habe dasselbe bei FTX US getan und es nur besser versteckt“, und fügte hinzu, dass dies „nur ein persönliche Meinung, aber es ist eine Tatsache, dass sie nachsehen, wohin jeder Dollar oder Token geflossen ist. Wenn Sam also etwas getan hat, was er nicht tun sollte, werden sie es finden.

Der neue CEO und sein Team haben fast einen Monat lang die Aufzeichnungen durchsucht, und ihr Versagen, irgendetwas zu finden, das Sams Missbrauch von Geldern, einschließlich der FTX US, belegt, hat mich auf die Möglichkeit vorbereitet, die Sam hier erzählt hat.

Denken Sie daran, zu den Mitarbeitern von FTX US gehörten frühere staatliche Aufsichtsbehörden – würden Sie ehemalige IRS-Steuerprüfer einstellen, um für Ihr Unternehmen zu arbeiten, wenn Sie heimlich Steuerbetrug begehen würden? Wahrscheinlich nicht.

Es sieht so aus, als hätte Sam die Regeln befolgt, als es um FTX US ging, alle hochkarätigen Mitarbeiter arbeiteten speziell für FTX US und sahen keine roten Fahnen, die sie davon abhalten würden, für Sam als legitime Geschäftsperson zu bürgen.

Wo sie falsch lagen, war die Annahme, dass FTX International ähnlich wie FTX US operierte – während Sam in Wirklichkeit FTX International als den Ort ansah, an dem die Regeln nicht mehr galten.

Leben im Gefängnis?

Ja wirklich. Viele denken, dass für Finanzverbrechen keine lebenslangen Haftstrafen verhängt werden, und das gilt für den durchschnittlichen Fall, dass jemand Tausende oder sogar niedrige Millionen von einem Unternehmen stiehlt, für das er arbeitet.

Aber wenn jemand Investoren zu einem Gesamtpreis in Milliardenhöhe betrügt, sind alle Beteiligten bereit, ihn so streng wie gesetzlich zulässig zu bestrafen. Die Staatsanwälte fordern die Höchststrafe, und wenn sie schuldig sind, werden die Geschworenen zustimmen. 

Betrachtet man die anderen hochkarätigen Multi-Milliarden-Dollar-Skandale, fällt sofort auf, wie wir sie beispielsweise mit dem Firmennamen „Enron-Skandal“ oder „Worldcom-Skandal“ bezeichnen. Mit der Fokussierung auf die beteiligten Unternehmen werden die Namen der tatsächlichen Personen hinter diesen Skandalen in der Regel vergessen. 

Ein Multi-Milliarden-Dollar-Verlust, bei dem alle Schuld auf eine Person gerichtet ist. Der einzige andere Name, der mir in den Sinn kommt, ist Bernie Madoff, der ehemalige Chef der NASDAQ-Börse, der Milliarden von Anlegergeldern verloren hat, als seine Investmentfirma für nicht aufgedeckt wurde In irgendjemanden zu investieren, war es tatsächlich das größte Ponzi-System der Geschichte.

Wenn Sam wirklich in die gleiche Kategorie wie Madoff gehört, sollte er ein ähnliches Schicksal erwarten. Madoff wurde 150 zu 2009 Jahren Gefängnis verurteilt – dort starb er letztes Jahr.

Wenn Sam in allen Anklagepunkten für schuldig befunden wird, könnte er nach geltendem Recht zu maximal 115 Jahren verurteilt werden.



Ein ungeplanter, früher Ausstieg?

Sam hatte politische Verbindungen, und viele FTX-Mitglieder mit leeren Konten fragen sich, woher ihr Geld verschwunden ist, aber Sam hatte Millionen an „Gewinn“, den er Politikern spenden konnte.

Sam Bankman Fried und Bill Clinton
Sam und Bill Clinton teilten sich die Bühne bei einer Konferenz auf den Bahamas.

Sam nutzte seine politischen Spenden für Treffen mit Gesetzgebern und anderen VIPs, er hatte gute Verbindungen in Washington DC – viele glauben, dass Sam „zu viel weiß“ und das beunruhigt mächtige Leute.

Nehmen Sie dies mit einem großen Salzkorn, da es sowohl eine Verschwörungstheorie als auch eine Vorhersage ist – aber die Idee, dass Sams ehemalige Freunde jetzt wollen, dass er eliminiert wird, war in den Köpfen genug Leute, dass sowohl „Sam Bankman-Fried“ als auch „Epstein“ anfingen, sich zu entwickeln twitter mit Hunderten von Tweets wie:

„Fragt sich sonst noch jemand, ob Bankman Fried das gleiche Schicksal ereilen wird wie Epstein? Wie viele wird er schließlich bloßstellen, wenn er aussagt?“

„Hoffen wir, dass sie Epstein nicht seinen Arsch aufreißen, bevor er wirklich in vollen Chorgesang ausbricht. Denken Sie nur, was er weiß."

„Er bekommt entweder eine Epstein-Behandlung oder er wird zu zwei Wochen in einem luxuriösen Resort-Gefängnis verurteilt, dazwischen gibt es nichts.“

Dies ist zwar eine der extremeren Möglichkeiten, aber eines ist klar – von hier aus gibt es kein „gutes Ergebnis“ für ihn.

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP Aktuelle Crypto News

Warum hat Sam Bankman-Fried so lange gedauert, bis er sich einer Strafanzeige stellte?

Als ich mir die jüngsten Medienauftritte von Sam Bankman-Fried ansah, kam mir eine Theorie in den Sinn – ein Bauchgefühl, aber ein starkes, das besagte: „Ihm wurde gesagt, dass er sich keine Sorgen machen muss“, und je mehr ich mit dieser Theorie im Hinterkopf zuhörte, desto überzeugter Ich wurde. 

Nehmen Sie ein aussehen Überzeugen Sie sich selbst und sagen Sie mir, wenn Sie einen Mann sehen, der Angst davor hat, Jahre in einem Bundesgefängnis zu verbringen - ich glaube nicht, dass irgendjemand verbergen könnte, wie stressig diese Möglichkeit wäre, aber Sam hat zu keinem Zeitpunkt gezeigt, dass er sich in erheblichem Maße gestresst fühlt . Auch nicht auf irgendeine wahnhafte Weise - ich glaube nicht, dass sein Mangel an Stress darauf zurückzuführen ist, dass er von der Realität losgelöst ist und so tut, als wäre alles in Ordnung.

Was ich sehe, ist jemand, der glaubt, dass das Worst-Case-Szenario nicht eintreten wird...


Diese Interviews scheinen nichts weiter als ein Versuch zu sein, sein Image in der Öffentlichkeit zu retten. Seine Strategie ist offensichtlicher, als ihm bewusst zu sein scheint, da er eine klassische Mitleids-erzeugende Methode verwendet, sich selbst zu verprügeln, Bedauern auszudrücken und etwas Schuld auf sich zu nehmen ... aber nicht zu viel. 

Wenn es um Schuldzuweisungen geht, scheint er zu glauben, dass er das magische Verhältnis von Schuld zu Ausreden gefunden hat, denn jedes Mal, wenn er die Verantwortung für etwas Falsches übernimmt, wird er daran erinnert, dass er diese Fehler niemals begangen hätte, wenn er die Details von Alameda gekannt hätte Die damaligen Handelspositionen von Research.

Selbst wenn wir glauben würden, dass er sich nicht proaktiv über die Geschäfte von Alameda Research auf dem Laufenden hält, wäre es tatsächlich schwierig, völlig im Dunkeln zu bleiben, da die Leute, die Alameda betreiben, buchstäblich mit ihm leben.

Obwohl es jedes Mal, wenn er es sagte, auf Unglauben stieß, beharrte er darauf, wichtige Details über Alameda Research nicht zu kennen, obwohl es sich um ein von ihm gegründetes Unternehmen handelt, an dem er mehrheitlich beteiligt ist und von dem er einen großen Teil der Gelder hält Investoren, die er hinzugezogen hat. Ich bezweifle, dass seine Ansprache an die Investoren darin bestand, „ein paar Millionen in diese Firma zu stecken, mit der ich nichts zu tun habe“. 

Mein Punkt ist, dass er diese öffentlichen Auftritte nicht macht, um seine Unschuld zu beteuern oder auch nur zu erklären, was passiert ist. Er macht sie mit dem Ziel, die Leute dazu zu bringen, zu sagen: „Sam ist ein guter Kerl, der nur ein paar Fehler gemacht hat“.

Ich kann nicht umhin zu denken, dass gemocht werden nur dann wichtiger wird als frei zu sein, wenn er bereits davon überzeugt ist, dass seine Freiheit nicht gefährdet ist.

Aber um objektiv zu sein, bin ich offen für die Möglichkeit, dass ich ihn nur falsch verstehe. Also habe ich alle meine eigenen Meinungen und „Bauchgefühle“ beiseite gelassen und die Situation erneut untersucht, indem ich streng auf die Fakten geschaut habe, um zu sehen, ob ich am Ende zum gleichen Schluss komme.

Beginnend mit einigen Dingen, die einen tieferen Blick wert sind.

Sams Eltern sind keine typischen Anwälte, und nachdem ich mehr über sie erfahren habe, denke ich, ist es an der Zeit zu fragen, wie involviert Sams Eltern in FTX sein könnten ... 

Diejenigen, die die Stanford Law School absolvieren, gehören zu den Besten des Rechtsbereichs – Sie können sich also vorstellen, was es braucht, um eingestellt zu werden, um diese Studenten zu unterrichten – beide Eltern von Sam arbeiteten als Professoren für Rechtswissenschaften in Stanford. 

Auf welche Art von Recht sind sie spezialisiert? Die Sorte, die jemand in Sams Position jetzt einstellen würde.

Die Mutter arbeitete bei Paul Weiss, einer der Top-Firmen in den USA mit Kunden wie Exxon, JPMorgan, Citigroup, Universal Pictures, Sony und mehr. Sie ist eine der Gründerinnen eines „geheimen Silicon Valley PAC, das demokratische Kandidaten unterstützt“ namens Mind The Gap. 

Sams Vater gilt laut seiner Stanford-Biografieseite als einer der führenden Experten für Steuerrecht, Steuerunterkünfte und Steuerehrlichkeit. ich fand Dieses Video hochgeladen von der Stanford Law School, in der er zu diesem Thema spricht.

Mit anderen Worten, Sam Bankman-Fried wurde bereits mit dem perfekten Anwaltsteam im Raum geboren.

Wenn irgendjemand sicherstellen könnte, dass Sams Handlungen in rechtlichen Grauzonen blieben oder von den US-Regulierungsbehörden völlig nicht durchsetzbar waren, dann sie.

In diesem Sinne hat Sam in jedem Interview wiederholt, dass keine dieser fragwürdigen Aktionen mit Geldern aus der US-Version von FTX durchgeführt wurde. Es gab in der Tat eine völlig separate Website für US-Investoren, und wenn jemand aus den USA versuchte, auf den FTX für den Rest der Welt zuzugreifen, wurde er daran gehindert, sich anzumelden.

Dass Sam auf den Bahamas bleibt, hilft ihm nicht, irgendetwas zu vermeiden, die Bahamas haben ein Auslieferungsabkommen mit den USA, also würde die Regierung auf den Bahamas Sam verhaften und ihn in ein Flugzeug setzen, wenn US-Aufsichtsbehörden ihn eines Verbrechens beschuldigen würden. Die meisten scheinen zu glauben, dass er „offensichtlich schuldig“ ist – warum wurde er also nicht ausgeliefert?

Aber seine Eltern waren nicht seine einzige Quelle für Orientierung...


Gary Gensler ist der Leiter der US Securities and Exchange Commission. Ein Mann namens Ryne Miller war Genslers leitender Rechtsbeistand in seiner früheren Funktion als CFTC-Vorsitzender.

Ryne Miller arbeitet seit etwas mehr als einem Jahr bei FTX – jetzt ist er deren General Legal Council.

„Seine Branchenexpertise und Führungsqualitäten werden entscheidend sein, wenn wir kooperative Arbeitsbeziehungen mit US-Aufsichtsbehörden aufbauen.“ FTX sagte in einem Beamten Pressemitteilung damals. In derselben Erklärung bestätigt Ryne Miller, dass er „Zusammenarbeit mit US-Aufsichtsbehörden" zugunsten von FTX.


Dies sind die Leute, die dazu beigetragen haben, dass die US-Niederlassung von FTX vollständig von FTX International getrennt blieb...


FTX International ist in Antigua und Barbuda registriert, einer kleinen Insel ohne Kapitalertragssteuer, ohne Vermögens- oder Erbschaftssteuer und ohne persönliche Einkommenssteuer.

In jedem Interview hat Sam erklärt, dass die US-Version von FTX sofort für Benutzer geöffnet werden könnte und sie dort alle ihre Gelder unberührt vorfinden werden. Wenn das stimmt, hat Sam wahrscheinlich keine US-Gesetze verletzt.

Wenn nur sein Nicht-US-Unternehmen irgendwelche Gesetze gebrochen hat und keines seiner Opfer US-Bürger waren - das US-Justizsystem ist nicht interessiert.

Unschuldig in der einzigen Gerichtsbarkeit, auf die es ankommt - und so bleibt Sam dem Gefängnis fern ...

International geht leider alles. Es gibt keine Organisation, die in einem solchen Fall die Führung übernehmen würde. Es gibt keine internationale Polizei, die Finanzverbrechen untersucht, und keinen internationalen Gerichtshof für Wirtschaftskriminelle.

Alles, was Sam tun muss, ist, keinen Fuß in eines der Länder mit Gesetzen zu setzen, gegen die er verstoßen hat, mit Bürgern, die Gelder in FTX International hatten, und Sam bleibt ein freier Mann ... wahrscheinlich.

Ein Restrisiko...


Eine Sache, die Sam und seine Berater vielleicht nicht geplant hatten, war, wie groß die Geschichte geworden ist und welcher Druck dies auf die Menschen ausüben könnte, einschließlich derer, von denen er glaubte, dass sie auf seiner Seite waren. 

Es ist wichtig, sich vor Augen zu führen, wie frühere hochkarätige Schurken, die es geschafft haben, die Öffentlichkeit zu verärgern, schließlich zu Fall gebracht wurden.

Mafiaführer wurden oft wegen Steuervergehen verhaftet. In jüngerer Zeit wurde die in Ungnade gefallene Therenos-CEO Elizabeth Holmes, die Milliarden für ein „revolutionäres“ Bluttestgerät gesammelt hatte, das nie funktionierte, nicht verhaftet, weil sie jahrelang für ihre gefälschte Erfindung geworben hatte – sie sitzt wegen Drahtbetrugs im Gefängnis.


Wenn mächtige Leute in der Regierung wirklich jemanden einsperren wollen, finden sie einen Weg...


Jemand wie Sam, dessen legitimes Geschäft internationale Transaktionen, die Suche nach Investoren, der Empfang von Investitionen, der Betrieb von Websites usw. umfasst, hat wahrscheinlich gegen das Gesetz verstoßen. 

Es könnte unwissentlich oder aus Versehen geschehen sein – aber das spielt keine Rolle, wenn Ermittler mit Haftbefehlen, die ihnen Zugang zu allem gewähren, nach allem suchen, was sie verwenden können. 


Gibt es Anzeichen dafür, dass die US-Regierung versucht, ein Verfahren gegen Sam aufzubauen?


Es mag sein, aber beachten Sie, dass das Folgende reine Spekulation ist. Sams frühere Freundin Caroline Ellison, die er zum CEO von Alameda Research ernannte, hat Berichten zufolge Hongkong in Richtung USA verlassen und wurde gestern in New York City gesichtet.

A twitter Benutzer erkannte sie und schnappte ein ein Bild von ihr in einem Café.

Dieses Café ist nur einen kurzen Spaziergang vom New Yorker Büro des FBI entfernt, was einige zu Spekulationen veranlasst, ob den Menschen in Sams Umfeld Immunität gegen mögliche zukünftige Anklagen angeboten wird, im Austausch dafür, dass sie ihr Wissen teilen, während sie versuchen, etwas zu finden, mit dem sie ihn anklagen können.

Obwohl es Caroline zu sein scheint, könnte sie aus einem anderen Grund in NYC sein. Oder sie könnte dort sein, um mit dem FBI zu sprechen, und ihnen immer noch nichts anzubieten haben.

Ich sage nur - machen Sie sich keine Hoffnungen.

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP Aktuelle Crypto News

Es ist Wahltag in den USA - Warum keine Wahl für Krypto-Händler und -Industrie jemals eine größere Rolle gespielt hat ...

US-Wahl 2022 und Krypto

Es ist Wahltag in Amerika, für diejenigen, die mit der US-Politik nicht vertraut sind, dies ist eine „Zwischenzeit“ – es wird kein neuer Präsident gewählt, aber Sitze in praktisch allen anderen gewählten Rollen sind zu gewinnen.

Alle 435 Mitglieder des Repräsentantenhauses und 34 Senatoren kandidieren. Medienberichten zufolge haben politische Aktionskomitees und Bitcoin-Lobbyisten Millionen von Dollar zu Kandidatenrennen beigetragen.

Bis vor zwei Wochen hatten kryptobezogene Spender mehr Geld gegeben als die traditionellen großen Wahlspender – und damit sowohl die Verteidigung als auch die großen Pharmaunternehmen übertroffen.

Die Industrie erwartete, dass 2022 das Jahr sein würde, in dem die politischen Entscheidungsträger einen Plan zur Regulierung von Krypto vorlegten – das ist nicht passiert …

Ungelöste politische Streitigkeiten zwischen Gesetzgebern und Lobbyisten ließen dies unvollendet, da Kongressabgeordnete und Senatoren Washington DC bis zum neuen Jahr verließen.

Das bedeutet, dass diejenigen, die heute gewählt werden, praktisch garantiert diejenigen sind, die in naher Zukunft über die Kryptoregulierung abstimmen werden.

Krypto wird zum Mainstream-Thema für Wähler...

Laut einer Umfrage von Grayscale Anfang Oktober gaben 38 % der Wähler an, dass die „kryptopolitischen Positionen“ der Kandidaten für sie von Bedeutung seien, wenn sie entscheiden, wen sie wählen. 

Eine weitere Umfrage des Crypto Council for Innovation, die ungefähr zur gleichen Zeit durchgeführt wurde, ergab, dass 45 % der Wähler zustimmten, dass der Gesetzgeber „Krypto als einen ernsthaften und gültigen Teil der Wirtschaft behandeln sollte“.

Das ideale Ergebnis für Krypto...

Die meisten Kryptohändler wollen eine republikanische Mehrheit in einer oder beiden Kammern, da die Republikaner in der Vergangenheit zu ihren treuesten Unterstützern gehörten.

Die Republikaner haben auch die Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, Rechnungen zu verschieben, von denen viele in der Branche sagen, dass sie ein vernünftig reguliertes Umfeld schaffen, in dem Schutzmaßnahmen für Investoren umgesetzt werden können, ohne den Fortschritt einer schnell wachsenden Branche zu verlangsamen.

„Wir glauben, dass Krypto einer der wenigen Sektoren ist, denen wir folgen, in denen die Zwischenwahlen einen wesentlichen Einfluss auf die Politik haben werden. Republikaner neigen dazu, weniger Beschränkungen für Kryptoprodukte eher zu akzeptieren, weil sie dezentralisiert und anders sind – wir glauben an einen GOP-Sweep der Halbzeit Wahlen wären das beste Ergebnis für Krypto" sagte Jaret Seiberg, Analyst beim Finanzdienstleistungsunternehmen Cowen.

Die Republikaner, die im Allgemeinen eine geringere Beteiligung der Regierung an freien Märkten befürworten, würden wahrscheinlich auch Druck auf Behörden wie die SEC ausüben, um eine überaggressive Regulierung von Kryptofirmen zu stoppen und eine angemessene Regulierung zum Schutz der Anleger anzustreben.

Eine Geschichte überparteilicher Unterstützung...

Während Krypto in der Vergangenheit Anhänger beider großer Parteien gefunden hat, sehen viele die Demokraten als „den Ball fallen lassen“. Einige drückten den Wunsch nach vernünftigen Lösungen für die Regulierungsfragen aus, einige verfassten sogar gemeinsam mit Republikanern Gesetzentwürfe. 

Aber am Ende des Tages hatten sie 2 Jahre, in denen sie den größten Teil der Macht innehatten, und nichts wurde erreicht.

Dann, mit einigen Meinungen von Mitgliedern der Biden-Administration, die so klangen, als würden sie die Grundlagen dessen, was Krypto ist, nicht verstehen, wechselten viele, die Krypto für ein wichtiges Thema halten, zu einer festen „Nur Republikaner“-Haltung bei dieser Wahl.

Die Krypto-Industrie könnte ihren Wunsch erfüllen ...

Umfragen deuten darauf hin, dass die Republikaner das Repräsentantenhaus und wahrscheinlich auch den Senat zurückerobern werden.  

Eine gängige Vorhersage von Krypto-Händlern auf mehreren Plattformen ist derzeit, dass ein Sieg der Republikaner sowohl im Repräsentantenhaus als auch im Senat heute Abend sofort eine Marktbewegung nach oben auslösen könnte, wir werden wahrscheinlich bald sehen, ob sie richtig sind.

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP Aktuelle Crypto News

Binance-CEO ANGRY bei Rival Exchange FTX gibt Ausverkauf von über 2 MILLIARDEN USD wert von Beständen des nativen FTT-Tokens von FTX bekannt

FTT FTX Binance CZ

"Was Spekulationen betrifft, ob es sich um einen Schritt gegen einen Konkurrenten handelt, ist dies nicht der Fall" sagte Binance-CEO 'CZ' weiter Twitter, während die Bestätigung „jüngster ans Licht gekommener Enthüllungen“ hinter einer Entscheidung steht, FTT im Wert von 2.1 Milliarden USD zu verkaufen, das native Token der konkurrierenden Börse FTX.

Binance erhielt die Token erstmals im vergangenen Jahr als Teil ihrer Zahlung aus einem vorgeplanten Ausstieg aus der Investition in FTX-Aktien.

Kann nicht beides haben...

CZ versucht zunächst, den FTT-Ausverkauf als Teil des alltäglichen „Business-as-usual“ einzubeziehen, indem er sagt:

„Die Liquidation unserer Finanztransaktionssteuer ist nur ein Post-Exit-Risikomanagement, das von LUNA lernt.“

Das hört sich so an, als würde er sagen, es sei ein rein strategischer Schritt, als könnte die Begründung dahinter etwas so Einfaches sein, wie nicht zu glauben, dass der Bärenmarkt seinen Tiefpunkt erreicht hat – bis in seinem nächsten Satz, in dem er sofort klarstellt, dass mehr an dieser Geschichte dran ist.

„Wir haben vorher Unterstützung gegeben, aber wir werden nicht so tun, als würden wir nach der Scheidung Liebe machen. Wir sind gegen niemanden. Aber wir werden keine Leute unterstützen, die sich hinter ihrem Rücken gegen andere Akteure der Branche einsetzen.

FTX wird als Unternehmen oder vielleicht CEO Sam Bankman-Fried selbst beschuldigt, etwas hinter den Kulissen getan zu haben, mit zumindest dem Ziel, einem konkurrierenden Krypto-Unternehmen zu schaden ...

Zumindest scheint dies die Anschuldigung zu sein, die CZ, der CEO von Binance, erhebt, wenn auch vage, und wegen ihrer Erwähnung von LUNA (die bekanntlich abstürzte, dann den Markt zum Absturz brachte und sich nie wieder erholte) und FTT zusammen – der CEO von FTX war es versuchen, den Kunden zu versichern, dass ihr Token keinen der gleichen Risikofaktoren aufweist (und soweit wir sehen können, ist das wahr).

Jeder Vergleich von FTT mit LUNA ist etwas unfair...

Es gibt keinen Grund für CZ, Erinnerungen an die LUNA-Katastrophe zu wecken, wenn er FTT erwähnt – keiner der Risikofaktoren von LUNA kann auf FTT angewendet werden.

"Ein Konkurrent versucht uns mit falschen Gerüchten zu verfolgen. FTX ist in Ordnung. Vermögenswerte sind in Ordnung." sagte CEO Sam Bankman-Fried seine erste öffentliche Antwort.

Allerdings – Binance CEO CZ hat sich in der Branche als besonnene Stimme der Vernunft erwiesen und scheint einen vernünftigen Ausblick auf das „große Bild“ der Krypto-Zukunft zu haben – wenn er also FTX oder ihren CEO beschuldigt, eine Grenze zu überschreiten, es ist wahrscheinlich wahr. 

---------------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk  / Aktuelle Crypto News







Dogecoin AUF DEM AUFSTIEG Als Elon Musks Kauf von Twitter Entfacht Aufregung über die Zukunft von Coin...

Elon Musk Twitter Kauf erhöht den Dogecoin-Preis

Dogecoin, die zehntgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 10.5 Milliarden US-Dollar, hat in den letzten 50 Stunden mit einem Zuwachs von über 24 % alle anderen Top-15-Coins übertroffen. 

In dieser Woche legte DOGECOIN um fast 30 % zu und wurde nur von Telegrams TON-Token übertroffen.

Hinter dem Aufstieg...

Elon Musks Übernahme von Twitter nw scheint eine „sichere Sache“ zu sein, als der CEO von Tesla und SpaceX durch die Türen des Twitter Büros heute früher. 

Soweit wir das beurteilen können, treibt die soziale Stimmung den Preis, wobei die Leute davon ausgehen Twitter wird irgendwann die Verwendung von Dogecoin irgendwie implementieren.

Schlechte Zeit, um gegen den DOGE zu wetten ...

Fast 9 Millionen Dollar an Dogecoin-Futures-Positionen wurden in den letzten 24 Stunden liquidiert, fast alle von Leuten, die Short-Positionen eingegangen sind.

Die erhöhte Aufmerksamkeit für DOGE scheint sich auf seinen Hauptkonkurrenten SHIBA ausgeweitet zu haben, der Zuwächse von rund 7 % verzeichnete. 

Es ist einfach, die Stärke von DOGE herunterzuspielen – aber diese „Witzmünze“ zeigt einige legitim starke Fundamentaldaten …

Eine große, scheinbare Mehrheit der Menschen, die DOGE heute halten, scheint fest an das langfristige Potenzial der Münze zu glauben.

Wallets, die DOGE für mehr als 1 Jahr halten, befinden sich laut IntoTheBlock derzeit auf einem Allzeithoch von 2.8 Millionen. 

Auch Wallets, die innerhalb eines Monats kaufen und verkaufen, sind auf einem Allzeittief – nur 132,000 Wallets können als „kurzfristige Trader“ betrachtet werden – das ist der niedrigste Wert seit Mitte 2020.

Kürzlich war Dogecoin der Grund für eine neue Klage, die gegen Elon Musk eingereicht wurde...


Wir haben mit dem Anwalt gesprochen, der diejenigen vertritt, die Elon verklagen, während er sich anfangs zuerst an uns gewandt hat, weigert er sich, einige sehr grundlegende Fragen zu Themen zu beantworten, die für den Fall von entscheidender Bedeutung sind. Lesen Sie hier mehr darüber.

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP | Aktuelle Crypto News

Apples AGRESSIVE Schritte, um sicherzustellen, dass sie eine Kürzung der NFT-Verkäufe erhalten ...

Apple NFT-Regeln

Apple hat eine Regel aufgestellt, wie Apps mit NFTs funktionieren können, die im Grunde besagt, dass es keine App-Funktionen geben kann, die ein Benutzer durch den Kauf/Besitz eines bestimmten NFT freischalten kann.

Einige Apps tun dies bereits, wie Moonbirds NFTs und Bored Ape Yacht Club NFTs können exklusive Chatrooms, Produkte und andere Vorteile in ihren Apps freischalten – nun, nicht mehr.

Darüber hinaus ist es Entwicklern untersagt, „Schaltflächen, externe Links oder andere Handlungsaufforderungen“ zu erstellen, die Benutzer anweisen könnten, NFTs außerhalb des App Store auf anderen Websites zu kaufen. Der App Store zieht es vor, dass Kunden Dinge innerhalb von Apps kaufen.

Apple schützt Gewinne ...

Das ist rein gewinnorientiert.

Wenn eine App über Premium-Funktionen verfügt, werden sie derzeit von Benutzern gegen eine Gebühr freigeschaltet, die von Apple verarbeitet wird. Der App-Entwickler bekommt seinen Anteil, und Apple auch. 

Aber wenn jemand App-Funktionen freischalten kann, indem er ein NFT von überall online kauft, dann enthält eine App eine Möglichkeit für jemanden, den Besitz dieses NFT zu überprüfen – Apple wurde gerade aus dem Prozess entfernt.

Feinde machen in der NFT-Welt ...

Dies folgt auf einen weiteren kürzlichen Schritt von Apple, der die NFT-Welt verärgerte, als sie ankündigten, dass sie NFT-Verkäufe zulassen, aber 30 % an sie gehen werden.

Während es schwer ist, die Projekte zu bemitleiden, die Gimmick-NFTs von geringer Qualität in Massenproduktion produzieren, gehen die tatsächlichen Künstler, die viel Zeit und Arbeit investieren, um einzigartige Entschuldigungsinhalte zu erstellen, die als NFTs verkauft werden, um 30 % an ein Unternehmen, das gerade a verarbeitet hat Transaktion ist ziemlich beleidigend. 

---------------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk  / Aktuelle Crypto News



Der neue Premierminister Großbritanniens ist ein CRYPTO-BULLE, der „Großbritannien als globalen Hub für Krypto“ sehen will …

Rishi Sunak Crypto Bull britischer Premierminister

Rishi Sunak, ein bekannter Kryptobulle und ehemaliger britischer Finanzminister, wird bald die Nachfolge von Liz Truss als Staatsoberhaupt antreten.

Nur Sunak erhielt Bestätigungen von mehr als 100 Gesetzgebern. Da er der einzige Abgeordnete war, der für die Kandidatur qualifiziert war, gewann er automatisch die Wahl.

Graham Brady, ein Parteifunktionär, erklärte: "Ich kann bestätigen, dass wir eine gültige Nominierung erhalten haben und Rishi Sunak daher zum Vorsitzenden der Konservativen Partei gewählt wurde."

Sunak ist der dritte Premierminister in den letzten 7 Wochen...

Der erste war aufgrund von Kontroversen zurückgetreten. dann wurde in nur 45 Tagen nach ihrem Amtsantritt die scheidende Liz Truss von ihrem Führungsposten entfernt, nachdem ihr ehrgeiziger Plan, die Steuern für die reichsten Verdiener des Landes zu senken, schnell gescheitert war.

Anstatt die Wirtschaft zu verbessern, wurde es schnell schlimmer – die Hypothekenzinsen schossen in die Höhe und das Pfund fiel stark, was sie bei der großen Mehrheit der Briten unbeliebt machte.

Es ist fair zu sagen, dass Sunak eine große Herausforderung vor sich hat und ein großes Durcheinander zu beseitigen.

Er hat seine Haltung zu Krypto glasklar zum Ausdruck gebracht …

Rishi, der erst 42 Jahre alt ist, gehört zur ersten Generation, die mit dem Internet aufgewachsen ist, und fühlt sich generell wohler mit neuen Technologien.

Vor nur wenigen Monaten in seiner früheren Position als Schatzkanzler (oder Leiter des Finanzministeriums) sagte Sunak: „Es ist mein Ziel, Großbritannien zu einem globalen Zentrum für Krypto-Asset-Technologie zu machen.“

Er erläuterte in a Pressemitteilung aus seinem Büro zum Thema Krypto, der sagte, „die Regierung kann finanzielle Stabilität und hohe regulatorische Standards gewährleisten, damit diese neuen Technologien letztendlich sowohl zuverlässig als auch sicher eingesetzt werden können“. 

Er ist der Meinung, dass Stablecoins eine „anerkannte Zahlungsform“ sein sollten, da sie den Verbrauchern eine „effizientere“ Zahlungsmethode bieten könnten.

Sunak tritt morgen, Dienstag, 25. Oktober, sein Amt an.

Dies ist die mächtigste Regierungsposition, die ein bekannter Krypto-Anhänger innehatte. 

-----------------------
Autor: Markus Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion 
Aktuelle Crypto News 

Kryptowährung ein "wesentlicher Teil" der Zukunftsvision von Walmart, sagt Chief Technology Officer des Unternehmens...

Walmart und Krypto

Der Global Chief Technology Officer und Chief Development Officer von Walmart, Suresh Kumar, sagt, dass Krypto eine integrale Zahlungsrolle für das Unternehmen spielen wird, wenn sie und andere in die Metaverse eintreten. Kumar diskutierte die Rolle von Krypto in der Zukunft von Walmart:

Mit der aufkommenden Technologie zielt Kumar darauf ab, Zahlungsoptionen für Kunden, die Transaktionen tätigen möchten, reibungslos zu gestalten. Kumar glaubt, dass die Zahlungsstörungen in Bezug auf verschiedene Zahlungsmethoden und verschiedene Zahlungsoptionen beginnen werden.

"Krypto wird dabei weiterhin eine bedeutende Rolle spielen. Und natürlich wollen wir dort sein, wo der Kunde uns wirklich braucht. Ob es sich also um physische oder virtuelle Güter handelt, es spielt eine Rolle bei dem, was der Kunde will." sagt Kumar.

Der CTO stellte auch fest, dass eine große Anzahl von Kunden über das Metaverse und andere Live-Streams in Social-Media-Apps angesprochen werden und dass Krypto in solchen Bereichen eine wichtige Zahlungsoption sein könnte.

Einzelhandel im Metaverse...

Letzten Monat gab Walmart sein Debüt auf Roblox Worlds als Testgelände für das Metaverse. Walmart hat „Walmart Land“ und „Walmart's Universe of Play“ innerhalb von Roblox geschaffen.

Anfang dieses Jahres hat Walmart einen Sprung in die Blockchain-Technologie gewagt, um einen automatisierten Prozess für die Abwicklung von Rechnungen und Zahlungen seiner 70 externen Frachtführer zu schaffen. Durch die Verwendung von Blockchain hat Walmart seine Probleme mit inkompatiblen Unternehmenssystemen beseitigt, indem es sie durch eine gemeinsame einzige Quelle glaubwürdiger Informationen für Walmart und seine Spediteure ersetzt hat.

---------------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk  / Aktuelle Crypto News

Die texanischen Aufsichtsbehörden untersuchen die Krypto-Börse FTX ...

Die texanischen Aufsichtsbehörden behaupten, dass die zinsbringenden Angebote von FTX als nicht lizenzierte Wertpapiere gelten und es daher illegal war, Benutzern ohne Genehmigung anzubieten.

FTX sagt, dass sie bereits einen Antrag eingereicht und anhängig haben, aber das ist wahrscheinlich keine Verteidigung (ein anhängiger Antrag gibt ihnen nicht das Recht, mit dem Verkauf regulierter Anlageprodukte zu beginnen).

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Das neue Programm von Mastercard, um MILLIONEN von Menschen Zugang zum Krypto-Handel zu verschaffen – über ihre bestehende Bank …

Mastercard-Kryptobanken

Heute gab Mastercard sein Ziel bekannt, mehr Finanzinstitute dabei zu unterstützen, den Handel mit Kryptowährungen anzubieten.

Die Menschen sind trotz der gegenwärtigen Baisse immer noch optimistisch in Bezug auf die Zukunft der Kryptowährungen. Laut Jorn Lambert, Chief Digital Officer bei Mastercard, „besteht bei den Kunden nach wie vor ein hoher Wunsch nach Kryptowährungen“.

„Es gibt viele Verbraucher da draußen, die wirklich daran interessiert und von Krypto fasziniert sind, sich aber viel sicherer fühlen würden, wenn diese Dienstleistungen von ihren Finanzinstituten angeboten würden … Manchen Menschen ist das immer noch ein bisschen beängstigend.“ Der Chief Digital Officer von Mastercard, Jorn Lambert, sagte gegenüber CNBC.

Ist der Traum von der Bankenflucht tot?

Viele in der Kryptowährungsgemeinschaft sehen die Blockchain-Technologie als eine Möglichkeit, Menschen von Banken zu befreien, jetzt scheint jedes große Bankinstitut aggressiv zu gehen, um Positionen auf dem Kryptomarkt einzunehmen.

Laut Mastercard ziehen es viele Menschen vor, ihre Bank involviert zu haben. Sie behaupten, dass bei der Befragung von Kunden fast 60 % der Befragten angaben, dass sie bereit seien, in Zukunft Kryptowährungen zu besitzen, dies aber lieber über ihre aktuelle Bank tun würden.

Das mutige Angebot von Mastercard an die Banken: Wir sind bereit, uns um jedes größere Anliegen zu kümmern...

Große Investmentbanken wie Goldman Sachs, Morgan Stanley und JPMorgan haben bereits spezialisierte Krypto-Teams, bieten ihren Kunden aber noch keine Möglichkeit, Kryptowährung zu kaufen – aber sie werden wahrscheinlich eher anfangen, wenn sie nur Mastercard vertrauen müssen , anstatt direkt mit einer Börse zusammenzuarbeiten.

Mastercard sagt, wenn eine Bank sie für die Abwicklung von Kryptoangeboten für Kunden auswählt, wird sie sowohl die Sicherheit als auch die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften übernehmen – die beiden Hauptanliegen, die viele Intuitionen zurückgehalten haben. 

Die Öffnung eines neuen Marktes ist normalerweise mit einer neuen Last von Verbindlichkeiten verbunden – aber da Mastercard die Verantwortung dafür übernimmt, dass sie die Krypto-Compliance-Richtlinien einhalten, Transaktionen bestätigen und Dienste zur Bekämpfung von Geldwäsche und Identitätsüberwachung anbieten, gibt es nicht mehr viele Gründe, nein zu sagen .

Schlechte Nachrichten für bestehende Börsen ... vielleicht ...

Das Programm wird Mastercard-Routing-Aufträge an Paxos beinhalten, eine Börse, mit der sie bereits eng zusammengearbeitet haben – wenn also Banken dieses Mastercard-Modell annehmen, könnte dies den Pool potenzieller zukünftiger Benutzer von Coinbase, Kraken, Gemini, und andere in den USA tätige Börsen

Wenn es jedoch erfolgreich ist, wird das Programm von Mastercard die Banken wahrscheinlich dazu inspirieren, ihre eigenen, ähnlichen Partnerschaften direkt mit Krypto-Börsen einzugehen. 

Das Pilotprogramm startet im ersten Quartal 2023. Derzeit gibt es keine Informationen darüber, welche Banken teilnehmen werden.


------- 
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

Ein längst vergangener Mitbegründer von Ethereum spricht sich aus - Die GEFAHR von Ethereum 2.0...


Obwohl Anthony Di Iorio nicht mehr Teil der Ethereum Foundation ist, war er einer der Entwickler hinter Ethereum, als es 2015 gestartet wurde. Während er seitdem zu anderen Unternehmungen übergegangen ist, tauchte er diese Woche wieder auf und teilte Bedenken bezüglich ETH 2.0 in einem Interview

Diese Bedenken drehen sich um den Zentralisierungsgrad, den Ethereum erreichen könnte, nachdem die Fusion mit Proof of Stake abgeschlossen ist.

Die Besorgnis von Di Iorio dreht sich um die Möglichkeit, dass große Börsen zu einer überwältigenden Zahl der gesamten Validatoren im Netzwerk werden. 

Die Wurzel des Problems ist die Anforderung, 32 ETH zu halten, um einen Knoten zu starten – also haben Börsen, die Tausende von ETH halten, einen offensichtlichen Vorteil …

Das ist Ethereum im Wert von etwas mehr als 42,000 US-Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung – und es ist vernünftig zu sagen, dass dies die durchschnittliche Person übertrifft, die zuvor für weniger als 1000 US-Dollar mit dem Bergbau hätte beginnen können, wenn sie daran interessiert gewesen wäre, zum Netzwerk beizutragen. 

Wenn also die Regel "Mehr ETH = mehr Knoten" lautet, sehen Sie sofort die potenzielle Macht, die große Börsen haben, wenn sie Tausende von Benutzern Ethereum halten. Selbst viele mittelgroße Börsen halten genug, um Hunderte von Knoten zu starten.

Benutzer müssen jedoch zustimmen, jede ETH zu verwenden, die sie tatsächlich besitzen, Börsen können nicht entscheiden, wie sie Ihre Bestände ohne Erlaubnis zuweisen.

Sie erhalten also die Benutzererlaubnis, indem sie anbieten, die Gewinne zu teilen - dieser Faktor ist der Grund, warum viele Leute diese Knoten als dezentral ansehen.

Die Nodes können ursprünglich von einer Börse gestartet werden, aber sie werden aus dem Ethereum vieler verschiedener Leute hergestellt, die Börsen haben sie einfach alle zusammengebracht.

Noch wichtiger ist, dass all diese Leute die Macht haben, sich zurückzuziehen, wann immer sie wollen. 

Können diese wirklich als börseneigene Knoten betrachtet werden, wenn ihre Benutzer die Macht haben, sie durch kollektiven Rückzug abzuschalten?

Dennoch hat ETH 2.0 einen zentraleren Start hingelegt, als viele erwartet haben. Letzte Woche validierten Nodes, die von nur 2 Adressen gestartet wurden, 46 % der gesamten Transaktionen. Der eine ist ein bekannter Pool, der andere eine 'unbekannte Entität' ... was niemand gerne hört. 

Die Abkehr vom GPU-Mining ist ein zweischneidiges Schwert, wenn es um Dezentralisierung geht...

Es ist vielleicht nicht so einfach, sich anzusehen, wer jetzt einen leichteren Einstieg hat, um ein Validator zu werden, aber für eine große Anzahl von Menschen stellt das Update von Ethereum eine Türöffnung dar.

In diesem Zusammenhang räumte Di Iorio auch ein, dass das Proof-of-Stake-Modell es Menschen aus Ländern ermöglicht, die das GPU-Mining verboten haben (wie Algerien, Bangladesch, Bolivien, China, Kolumbien, Ägypten, Indonesien und mehr), auf die viele von ihnen hinweisen die große Menge an Strom, die von Bergleuten verbraucht wird, als Begründung, ein Problem, das das neue Ethereum jetzt löst.

-------------------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk  / Aktuelle Crypto News

 

Trades des Britischen Pfunds zu Bitcoin SPIKE 1,150 % – Warum britische Investoren plötzlich Krypto annehmen …

Britisches Pfund GBP zu Bitcoin BTC

Britische Investoren wenden sich Bitcoin zu, als Folge des jüngsten Wertverfalls des Pfund Sterling (GBP) gegenüber dem Dollar, der von Sorgen über eine Verschärfung der Finanzkrise des Landes getrieben wurde.

Der spürbare Anstieg des Bitcoin-Handelsvolumens gegenüber dem Pfund spiegelt die Ansicht vieler Anleger wider, dass Bitcoin einen leicht zugänglichen Ort bietet, um Geld zu bewegen, wenn sie das Gefühl haben, dass das Inflationsrisiko hoch ist. Aus diesem Grund begann die Woche damit, dass das Bitcoin-Handelsvolumen von Menschen, die mit dem britischen Pfund kauften, ein Rekordhoch von 840 Millionen GBP (im Wert von 881 Millionen USD) erreichte.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen von Bitcoin in Pfund ist in der folgenden Grafik bei etwas über 72 Millionen US-Dollar zu sehen. Dies entspricht einer Steigerung von ca. 1,150 %...

Dies ist zu viel, um es als etwas anderes als eine absichtliche direkte Reaktion abzutun. 

"Wenn eine Fiat-Währung bedroht ist, beginnen Investoren, Bitcoin zu bevorzugen." sagte James Butterfill, Forschungsdirektor bei Coinshares.

Volumen von GBP zu BTC über Coinshares

Gabor Gurbacs, Digital Asset/Crypto Investment Strategist beim Investmentgiganten VanEck erklärt „Angesichts der Tatsache, dass Großbritannien jetzt außerhalb des bürokratischen Apparats der EU steht, wird es eine weitere Chance bekommen, ein Bitcoin-Hub zu werden. Ich denke, die britischen Staats- und Regierungschefs werden diese Gelegenheit ziemlich gut nutzen.“

Eine Reihe von Analysten haben jedoch festgestellt, dass ein starker US-Dollar teilweise für die jüngsten Wertverluste des britischen Pfunds und des Euro verantwortlich ist, und es ist äußerst wahrscheinlich, dass dieser Faktor auch einer Erholung des Kryptomarktes im Wege steht .

Oder anders ausgedrückt, wir bemerken möglicherweise keinen signifikanten Anstieg des Besitzes von Bitcoin und Kryptowährung, bis der US-Dollar seine Position als stärkste Währung der Welt verliert.

Dennoch ist dies eine von mehreren jüngsten Geschichten, die Krypto-Investoren einen starken Hinweis darauf geben, dass es nicht darum geht, „ob“ der Markt zurückkommen wird, sondern „wann“ … 

Was nun bewiesen zu sein scheint, ist, dass Investoren weltweit immer noch an Krypto interessiert sind und bereit sind, es zu kaufen und zu handeln, wenn sie einen Vorteil sehen.

-------
Autor: Markus Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion 
Aktuelle Crypto News

Dieser WICHTIGE Indikator für die langfristige Zukunft von Bitcoin hat soeben ALLZEITHÖCHSTSTÄNDE GEBROCHEN....

Bitcoin digitale Geldbörse

Laut Daten des Blockchain-Explorers gibt es mehr als 900,000 Wallets mit mindestens 1 vollen Bitcoin darin in Glassno

Darüber hinaus befinden sich auch Wallets mit mindestens 0.1 BTC auf einem Allzeithoch.

Dies gilt als wichtiger langfristiger zinsbullischer Indikator ...

Dies spiegelt wider, dass Anleger die aktuellen niedrigen Preise des Bärenmarktes ausnutzen, da sie Bitcoin weiterhin mit dem Plan anhäufen, es über Monate oder sogar Jahre zu halten.

Der Preis von Bitcoin liegt 72 % unter seinem historischen Höchststand, der vor 10 Monaten im November 2021 bei fast 69,000 USD erreicht wurde.

Wenn Sie glauben, dass Bitcoin zu früheren Höchstständen zurückkehren wird (wie es immer der Fall war), dann verstehen Sie, warum jemand den aktuellen Preis ausnutzen möchte. 

Hier wird es seltsam...

Während der Preis von Bitcoin im Jahr 2021 stieg, da die starke Nachfrage die Preisgewinne befeuerte, ging die Zahl der Wallets mit 1 Bitcoin tatsächlich zurück.

Aber wie Sie der Grafik entnehmen können, ist der Betrag von 1 oder mehr Bitcoin im Laufe des Jahres 2022 stetig gestiegen … als der Preis fiel. 

Wallets mit 1 BTC oder mehr steigen (gelb), während der Preis sinkt (schwarz)

Was bedeutet das?

Das sind die cleveren Trader. Diejenigen mit Erfahrung lernen, unten zu kaufen und oben zu verkaufen. 

 Da Wall-Street-Händler weiterhin auf Krypto umsteigen, ist es keine Überraschung, dass wir erfahrenere Investoren auf dem Kryptomarkt sehen. Wo viele einen „Crash“ sehen, sehen sie einen „Einstiegspunkt“.

Erinnern Sie sich an den berühmten Ratschlag von Warren Buffett – „Sei ängstlich, wenn andere gierig sind, und gierig, wenn andere ängstlich sind“ – mit anderen Worten, kaufe, wenn alle anderen verkaufen. 

Aber selbst mit einer Rekordzahl an versierten Händlern gibt es nicht genug von ihnen, um den Preis von Bitcoin nach oben zu treiben, aber sie verdienen wahrscheinlich etwas Anerkennung dafür, dass Bitcoin in seiner aktuellen Spanne von 18 bis 21 $ stabil bleibt. Wenn Bitcoin bisher unter 20 $ gefallen ist, findet es bald Leute, die bereit sind zu kaufen.  

Eine Rückkehr zu einem Bullenmarkt wird von Zehntausenden von Menschen angetrieben, die Bitcoin im Wert von Hunderten von Dollar kaufen, nicht von Hunderten von Menschen, die Tausende von Menschen kaufen. 

------- 
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News