Beiträge mit Label anzeigen hottrend. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen hottrend. Zeige alle Beiträge

Chinas Rolle beim Krypto-Abbau von "Blutmünzen" ist ein wachsendes Problem, sagt Kevin O'Leary von Shark Tank ...

Shark Tank Investor und Vorsitzender des O'Shares ETF Kevin O'Leary glaubt, dass Chinas Rolle beim Abbau von Bitcoin ein Thema ist, das weiter zunehmen wird. Unter Berufung auf die schlechte Menschenrechtsbilanz des Landes zitiert er schätzungsweise 60% der abgebauten Bitcoins aus China und bezeichnet sie als "Blutmünzen" (ähnlich den afrikanischen "Blutdiamanten", die mitten in gewaltsamen Konflikten abgebaut wurden).

O'Leary sagt, Chinas Dominanz im Bitcoin-Bergbau muss gestürzt werden und könnte leicht ...

Video mit freundlicher Genehmigung von Yahoo Finance

Hotbit Exchange HACKED: Fonds sind sicher, Netzwerk zerstört - wie lange wird es offline sein?

Hotbit-Austausch gehackt

[ UPDATE 2. Mai - Informationen von Hotbit ]
- Der CEO gibt an, ein Sicherheitsaudit eines Drittanbieters bestanden zu haben und stellt nun Handelsserver wieder her.

- Die Wiederherstellung und Bereitstellung der Systemumgebung ist noch nicht abgeschlossen. Etwa 40% der Wiederherstellung sind abgeschlossen 

- Hotbit hat auch die Adressen seiner Kühlbrieftaschen bereitgestellt, damit die Benutzer überprüfen können, ob Hacker keinen Zugriff erhalten haben ...

Cold wallet 1 0x2478332FE393BA40dDC9cAf8353a333fA64FDD3f
Cold wallet 2 0x2AcDb44596E2b6FFBBF62614C9aaD9CD04980248
Cold wallet 3 0x4e29B63A980C6e76F9f56EF123DA896f9F16ACe8
Cold wallet 4 0x8533a0bd9310eb63e7cc8e1116c18a3d67b1976a

Der ursprüngliche Artikel, der erklärt, was passiert ist, ist unten ...
----------

Krypto-Austausch Hotbit war eine der Börsen, die aufgrund dieses Bullen-Krypto-Marktes von 2021 ein schnelles Wachstum der Benutzer und des täglichen Volumens verzeichneten. Aber heute ist alles zum Stillstand gekommen. 

Der Austausch kündigte an, dass Hacker versuchten, Geld zu stehlen, und scheiterten, aber sie beschlossen dennoch, ihr Netzwerk zu zerstören.

Die gute Nachricht: Keine Münzen gestohlen ... 

Hotbit sagt, als die Hacker versuchten, in ihre Brieftaschen einzubrechen, "wurde der Versuch von unserem Risikokontrollsystem identifiziert und gestoppt", fuhr ihre Aussage fort "In diesem Fall hat das Hotbit-Team alle Dienste zur Inspektion und Wiederherstellung sofort heruntergefahren."

Aber es scheint, dass diese Hacker auch ... na ja ... Arschlöcher waren. 

Als die Hacker sahen, dass der Zugang zu Brieftaschen vollständig gesperrt war, kam es zu einem Wutanfall. Sie suchten Rache und beschlossen, das Netzwerk von Hotbit zu zerstören. "Hotbit wird mehr als 2 Millionen registrierte Benutzer haben und verfügt über eine riesige Service-System-Architektur von mehr als 200 Servern online." sagt der Austausch.

Laut Hotbit endete die Tortur mit der Sicherheit aller Benutzer.

Die schlechte Nachricht: Benutzer könnten für WOCHEN gesperrt werden ...

Während die Hacker nicht an ihre Brieftaschen kamen, hatten sie vollen Zugriff auf die Datenbank. 

Die Sorge ist also: Wie lange waren die Hacker in der Datenbank? Wurden Daten vor dem heutigen Datum möglicherweise manipuliert?

In schweren Fällen hinterlassen sich Hacker einige Tage vor dem Haupthacking-Ereignis eine Hintertür in der Datenbank. Wenn ein Unternehmen eine seiner Meinung nach saubere Kopie seiner Datenbank von einem früheren Tag wiederherstellt, öffnet es ihnen tatsächlich erneut die Tür. 

"Laut Hotbit hat der Angreifer die Benutzerdatenbank böswillig gelöscht, nachdem er keine Assets abgerufen hat. Obwohl die Datenbank routinemäßig gesichert wird, sind wir uns immer noch nicht sicher, ob der Angreifer vor dem Angriff Daten verschmutzt hat oder nicht. Daher müssen wir auch eine umfassende Überprüfung durchführen der Gesamtdaten. "

Hotbit arbeitet mit externen Cyber-Sicherheitsfirmen zusammen, die mindestens 7 Tage und möglicherweise bis zu 3 Wochen dauern werden. 

Benutzeraktion ...

Überraschenderweise wünschten die meisten Benutzer-Tweets ihnen viel Glück und lobten die bisherige Reaktion des Unternehmens.

Natürlich gibt es einige Anschuldigungen, dass dies ein Exit-Betrug ist, und einige allgemein verärgerte Benutzer. Ein Tweet an den Austausch besagt, dass dieser Prozess nicht länger als ein paar Tage dauern sollte.feuere die Person'verantwortlich für ihre Server, wenn sie sagen, dass es Wochen dauern wird. Die meisten verärgerten Tweets handeln von der Dauer, die sie voraussichtlich offline sein werden. 

Hotbit sagt, dass Updates auf ihre veröffentlicht werden Support-Seite.


-------  
Autor: Adam Lee
Asia News Desk Aktuelle Crypto News

Chinas Dominanz im Bitcoin-Bergbau wird bald einen Schlag erleiden, da das australische / US-amerikanische Unternehmen über 11,000 neue Bohrinseln bestellt ...

Bitcoin Miners

Laut der Universität von Cambridge macht China derzeit 65% der Verarbeitungsleistung des Bitcoin-Netzwerks aus. Kritiker sagen, dies könnte gegen andere Nationen eingesetzt werden, wenn China die Bergleute "bewaffnen" würde. Ein Gesetz, das ihre Nutzung sofort verbietet, würde dies bewirken Netzwerküberlastung, die zu einem Preisverfall führen würde.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass diejenigen, die diese Theorie am härtesten vorantreiben, in der Regel mit Unternehmen verbunden sind, die Gold als Investition verkaufen, und die Theorie erklärt nicht den Schaden, den China sich selbst zufügen würde, da viele ihrer Bürger auch Bitcoin besitzen.

Die Mawson Infrastructure Group ist ein in Australien und den USA tätiges Unternehmen, das gerade 11,760 Bitcoin-Miner bestellt hat, die von der chinesischen Firma Canaan hergestellt werden sollen.

Aber ein Großauftrag von Bitcoin-Bergbaumaschinen in die USA und nach Australien wird helfen, die Situation auszugleichen ...

"Unser Vertrag mit Mawson ist eine starke Bestätigung unserer Produktqualität, technologischen Überlegenheit und Lieferzuverlässigkeit. Wir freuen uns darauf, eine langfristige Beziehung zu Mawson aufzubauen und das Wachstum seiner Bitcoin-Mining-Aktivitäten auf der ganzen Welt zu unterstützen." sagt Nangeng Zhang, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Canaan.

Aber diese Bitcoin-Mining-Maschinen wird nicht in China bleiben, der Vertrag beinhaltet den Versand und die Installation in ihren Einrichtungen in den USA / Australien. Ein Benutzer in einem Bitcoin-Mining-Forum schätzte, dass dies zu Schwankungen führen könnte "5% bis 10% von Chinas Gesamtwert entfernt".

Die Gesamtkosten wurden nicht veröffentlicht, aber bei einem Preis von 8,000 USD pro A1246 Avalon Miner würden sich die Gesamtkosten auf 94 Mio. USD belaufen. Natürlich kann man davon ausgehen, dass ein großer Rabatt für Großbestellungen Teil des Geschäfts war. 

-------  
Autor: Adam Lee
Asia News Desk Aktuelle Crypto News

Meinung: Warum dies der seltsamste und verdächtigste Crypto-Marktabsturz ist, den wir je gesehen haben ...

Bitcoin-Absturz 2021

Was wir sehen, ist ... seltsam.

In Wirklichkeit gab es diese Woche einige äußerst gute Nachrichten. Das US-Repräsentantenhaus hat etwas getan, was sie selten tun - mit Unterstützung beider Parteien Rechnungen zu verabschieden. 

Unter ihnen einige große Änderungen für die Kryptowährung als echte Maßnahmen begannen, die USA daran zu hindern, ins Hintertreffen zu geraten. Einschließlich Pläne zur Klassifizierung von Kryptowährungen als "Vermögenswert" wie Gold und nicht als Sicherheit - um Krypto endgültig von den in den 1940er Jahren erlassenen Vorschriften zu befreien.

Diese Geschichte hatte kaum eine Chance zu sehen, bevor die Märkte plötzlich einbrachen.

Stellen Sie sich vor, Sie gehören zu den Milliardärsinvestoren (oder haben zumindest ein paar hundert Millionen), die dieses Jahr von der Wall Street zu den Kryptomärkten gekommen sind ...

Wir wissen, dass es an der Wall Street einige Investoren gibt, die einfach fantastisches "Glück" haben.

Irgendwie immer kurz bevor der Markt zusammenbricht, zieht sich der Durchschnittsmensch zurück. Dann wissen sie sogar, wann sie ihr Geld wieder einsetzen müssen - kurz bevor eine Aktie in die Höhe schnellen kann.

Wenn es um Krypto geht, sind immer noch einige dieser Leute am Rande - wenn sie den Markt beobachten, fühlen sie sich ausgeschlossen - ausgeschlossen, verlegen, wütend, dass sie das Boot verpasst haben.

Oder hatten sie?

Stellen Sie sich vor, wie dumm sie sich fühlen, wenn sie die Kryptowährung nicht verstehen, aber die Investitionen der Durchschnittsbürger ihre hundertprozentig übertreffen.

Aber wenn Sie über dem Durchschnitt der Bauern liegen, achten Sie auf Ihre Mitelite.

Wir sehen uns vielleicht die letzte Chance an, für großes Geld zu einem niedrigeren Preis einzusteigen ...

Eine Tür öffnete sich von ihren Freunden, die pünktlich eintraten. Alles, was es braucht, sind ein paar Leute, die große Summen kontrollieren, um ihre Bestände zu deponieren, den Preis zu senken, sie kaufen wieder ein und ebenso ihre Freunde, die zuvor ausgelassen wurden.

Die Angst ...

Die Medien haben einen Tag damit verbracht, alltäglichen Anlegern Angst zu machen, dass Biden Gewinne mit 43% besteuern will - mehr als das Doppelte des aktuellen Steuersatzes. 

Warum sollte die Biden-Regierung bereitwillig ein solches Gerücht verbreiten? Nun, die Finanzdienstleistungsbranche gab ihm nicht umsonst 250 Millionen Dollar (mehr als das Doppelte von Trump). Sie haben sicherlich nicht das ganze Geld an jemanden gegeben, der auch die Steuer auf ihre Gewinne verdoppeln würde.

Aber die anfängliche Panik führte dazu, dass sowohl die Krypto- als auch die Aktienmärkte einen scharfen Sprung machten.

Heute erholt sich der Aktienmarkt genauso schnell wie er gefallen ist, denn die Realität hat Einzug gehalten. Biden hätte nicht die Stimmen, um dies zu verabschieden, selbst wenn er wollte. Obama, mit seiner Partei in der Mehrheit des Kongresses und des Senats, war immer noch nicht in der Lage, eine Erhöhung um mehr als 5% von 15% auf 20% zu erreichen. 

Dies scheint also nichts weiter als ein perfektes Gerücht zu sein, um einen mittelgroßen, kurzfristigen Rückgang des Marktes auszulösen. 

Es könnte alles Zufall sein ...

Jeder hasst es zu glauben, dass Millionen von uns gerade von vielleicht ein paar Dutzend Egomanen, die in ihren Villen in ihrer Wohnanlage sitzen, herumgerissen wurden. Vielleicht sind sie genauso verwirrt wie wir.

Aber ist das nicht seltsam? Diese regulatorische Unsicherheit war der Hauptgrund dafür, nicht zu investieren.

Dann wird am GLEICHEN TAG deutlich, dass die US-Regierung daran arbeitet, diese Probleme auf eine Weise zu lösen, die für Krypto-Investoren günstig ist - diese Investitionen werden plötzlich mit dem größten Rabatt das ganze Jahr über zum Verkauf angeboten? 

Heute hatten die Leute die Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen, als hätten sie im Februar gekauft. Kein schlechtes Geschäft.

Ist das alles nur ein Verbrechen ohne Opfer? Wenn Ihre Lebensersparnis in Form von 0.5 BTC lag, haben Sie möglicherweise in Panik verkauft. Der Markt wird sich doppelt so schnell erholen wie er gefallen ist, und jemand, der nicht in der Lage ist, die Charts während eines Tagesjobs zu überprüfen oder sogar zu schlafen, könnte selbst Tausende verlieren, nur um seine ursprünglichen Bestände zurückzukaufen. 

Aber wie gesagt, wahrscheinlich alles nur ein Zufall.

---------------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk  / Aktuelle Crypto News


Der Dodgecoin KILLER? Die rivalisierende Meme-Münze, die Dogecoin's Bull Run klein erscheinen lässt ...

Was ist die derzeit heißeste Münze in diesem riesigen Bullenmarkt? Bitcoin? Äther? Welligkeit (XRP)? Litecoin?! Nee.

Oh warte ... es ist so dumm, Dogecoin, nicht wahr?

Trotzdem nein.

Es ist tatsächlich etwas lächerlicher als das - es ist eine Shiba Inu-Münze (die auch der Name von Dogens Rasse ist.

Dogecoin's 462-Tage-Gewinn von 14% war beeindruckend, aber weniger, nachdem er Shiba Imus Explosion von 3643% gesehen hatte ...

Die Schöpfer sind genauso überrascht wie jeder andere und nennen es a "Dezentrales Meme Token, das zu einem lebendigen Ökosystem herangewachsen ist" - aber sie nehmen den Erfolg nicht hin, wenn sie weiter expandieren und auf mehr Wachstum drängen.

SHIB hofft nun, ein Künstler-Inkubator und eine lustige, weniger enge Krypto-Community zu werden, der bereits 54,000 Mitglieder angehören.

Der Dodgecoin KILLER?

Hier wird es interessant - die Tokenomics sind gut ... beeindruckend.

Zunächst einmal gibt es keine Team- / Gründer-Token. Der Schöpfer und das Team haben ihre Token genau so auf dem Markt gekauft, wie Sie es müssten.

In Uniswap eingebrachte Liquidität kann nicht abgezogen werden (zumindest behaupten sie), dass sie die Schlüssel weggeworfen haben, was es unmöglich macht, sie zu berühren.

Wenn dies nicht lächerlich genug klang, machen Sie sich keine Sorgen, wir diskutieren immer noch über eine Meme-Münze. Wenn Sie hören, dass sie 75% des Token-Vorrats verbrannt haben, indem Sie sie an den Schöpfer von Ethereum, Vitalik, gesendet haben, werden Sie daran erinnert, dass dies nicht zu ernst genommen werden sollte.

Der anonyme Gründer, der an 'Ryoshi' vorbeikommt, erklärt:
"Wir sind ein Experiment zum dezentralen Aufbau spontaner Communitys. Das Team und der Administrator sind alle Freiwillige hier und mussten die Token wie alle anderen auf dem Markt kaufen, sodass es keinen Eimer mit Token oder Geldern gibt, die an irgendjemanden oder irgendetwas gezahlt werden können. Wenn Sie möchten dem Projekt helfen, das Sie mit Sicherheit können, und mit uns zusammenarbeiten, um einen Weg zu finden, wie Sie Ihre Bemühungen am wertvollsten gestalten können. Wir glauben, dass wir durch die Kraft der kollektiven Dezentralisierung etwas Stärkeres aufbauen können, als es ein zentrales Team jemals schaffen könnte. ALL HAIL THE SHIBA ""


Allerdings hat Vitalk jetzt mehr Reichtum an SHIB als an der ETH ...

Wertlos, als er sie zum ersten Mal erhielt, hat der aktuelle Bull Run SHIB es vorerst zu Vitaliks wertvollstem Gut gemacht. Sehen Sie seine Bestände Kuyichi Signs Transparency Pledge. .

Vitaliks Shiba-Reichtum.
Vitaliks Shiba-Reichtum, größer als seine ETH-Bestände.

Obwohl ich dies auf keiner ernsthaften Ebene empfehlen kann, vor allem, weil ich mir vorstelle, dass sowohl Shiba als auch Dogecoin 10x schneller als ihr Aufstieg zusammenbrechen werden. Ich werde sagen - es ist eine lustige Münze zu besitzen, und in den letzten Tagen, als ich aufwachte, um die tatsächlichen Gewinne zu sehen, begann ich meinen Tag mit einem Lachen.

Bei weniger als einem Cent von 25 US-Dollar sind Sie zum Zeitpunkt des Schreibens ein Shiba-Millionär. Der Handel liegt bei 0.0000019 US-Dollar. Ich stieg bei $ 0.00000002 ein und wurde ein Shiba-Milliardär, der sich den übrigen Token-Inhabern in den täglichen Wünschen von anschloss "Bitte lassen Sie dies 1 Cent wert werden". 

SHIB handelt ausschließlich auf Uniswap

-------

Autor: Mark Pippen
London News Desk / Aktuelle Crypto News

Craig Wright verklagt: "Er ist NICHT der Erfinder von Bitcoin" Organisation sagt, sie können beweisen ...

Craig Wright Bitcoin Klage.

Craig Wright, der behauptet, der Erfinder von Bitcoin zu sein, wird vor dem Obersten Gerichtshof von London verklagt, weil Wright nicht der Autor des Weißbuchs von Bitcoin und auch nicht der Inhaber des Urheberrechts ist.

Dahinter steht eine Organisation namens "Die Cryptocurrency Open Patent Alliance"(COPA), die sich selbst als eine Gemeinschaft von 'Blockchain- und Krypto-Befürwortern' beschreibt, einschließlich Patentanwälten mit mehr als 30 Jahren Erfahrung.

Ihre Ankündigung lautet "Heute hat COPA eine Klage gegen den britischen High Court eingeleitet, in der er erklärt, dass Herr Craig Wright kein Urheberrecht an dem Bitcoin-Weißbuch besitzt. Wir unterstützen die Bitcoin-Entwicklergemeinde und die vielen anderen, denen das Hosting angedroht wurde das Weißbuch. "

Die Bedenken rühren von Wright her, der bereits versuchte, Anspruch auf das Bitcoin-Whitepaper zu erheben, als er 2021 damit begann, dass Anwälte Briefe an Websites schickten, auf denen es gehostet wurde, und forderten, dass es entfernt wird.

Craig Wright Klage
"Hier ist ein Beispiel dafür, wie diese Klage aufhören wird", sagt ein Bitcoin-Händler auf Twitter in Bezug auf den obigen Tweet. 

Am bemerkenswertesten von ihnen ist Bitcoin.org, aber am Tag der Frist (3. Februar) gab der Eigentümer an "Heute war die Frist für mich, das Whitepaper nicht mehr zu hosten, sonst würde ich verklagt. Es ist noch nicht abgeschlossen."

Niemand wusste, was Craigs nächster Schritt sein würde, aber mit der Befürchtung, dass sein Versäumnis, Websites zum Entfernen des Whitepapers zu bewegen, ihn wütend und verzweifelt machte, scheint COPA beschlossen zu haben, den nächsten Schritt selbst zu machen.

Patente, die Menschen zu Unrecht erteilt werden, und die Auslösung räuberischer Klagen gegen Industrien (sogenannte Patenttrolle) sind leider weit verbreitet - der Verlust dieses Falls würde es Wright fast unmöglich machen, jemals rechtliches Eigentum zu übernehmen.

------- 
Autor: Justin Derbek
New York News Desk
Aktuelle Crypto News

Warum die Winklevoss-Zwillinge sagen, dass Facebook in 10 Jahren nicht mehr existieren wird ...

Winklevoss Zwillinge Facebook Kommentar

Als Facebook hier im Silicon Valley Schlagzeilen machte, kannten die meisten bereits den Namen "Winklevoss". Facebook begann zu explodieren, MySpace starb eindeutig aus, und wenn das Thema auftauchte, fragte oft jemand "Glaubst du, Zuckerberg hat Facebook gestohlen?"  Aber soweit er es gestohlen hat 'Einige Zwillinge, mit denen er zur Schule ging, namens Winklevoss oder soEs geht um alles, was die Leute wussten.

Es war der Film "The Social Network", der den Namen und die Geschichte am meisten erfuhr - wo sie leider so unwahrscheinlich dargestellt wurden, dass das Publikum Zuckerberg zum Sieg verleitete, als sie ihn verklagten und behaupteten, sie seien die rechtmäßigen Eigentümer von Facebook.

Es gab keinen "Gewinner" - Zuckerberg entschied sich außergerichtlich, aber die Winklevoss-Zwillinge scheinen heute sicher groß zu gewinnen.

Mit dem Rechtsstreit hinter sich waren sie bereit, ihren Platz im Silicon Valley einzunehmen, bis Startups anfingen, ihr Geld abzulehnen ...

Facebook galt immer noch als Start-up, aber das heißeste zu der Zeit, und das waren die Jungs, die gerade damit fertig waren, sie zu verklagen. Während niemand wirklich wusste, wer Recht hatte, genügte es den Unternehmen, sich zu entscheiden, Abstand zu halten.

Also nutzten sie dieses Facebook-Abrechnungsgeld, um in Bitcoin zu investieren, das zu dieser Zeit für 8 US-Dollar verkauft wurde und eine Community mit der Einstellung "Jeder ist willkommen" hatte. Ihr erstes Unternehmen, das über den Besitz von BTC hinausging, war die Finanzierung von BitInstant, das zu einer Zeit ins Leben gerufen wurde, als die Seidenstraße wahrscheinlich der Grund war, warum die meisten Menschen ihren ersten Bitcoin-Kauf tätigten. Ohne eigenes Verschulden wurden sie geschlossen, als die Regierung behauptete, ihre Website werde von Drogendealern genutzt, die Geld waschen.

Der CEO, Charlie Shrem, verbrachte ein Jahr im Gefängnis, da sie aufgrund ihrer Rolle als Investoren von der Haftung, die mit dem laufenden Betrieb verbunden ist, ferngehalten wurden, gelang es ihnen, frei zu bleiben.

Daher kam die Motivation, Gemini auf den Markt zu bringen - und deshalb ist es der am meisten regulierte und von der Regierung genehmigte Austausch da draußen ...

Im Jahr 2015 waren sie die erste Krypto-Börse mit der gleichen Lizenz, die Großbanken besitzen, die vom New York State Department of Financial Services erteilt wurde - was genug Gewicht hat, um ihre Türen zu öffnen und Gelder aus allen 50 Staaten anzunehmen.

Seitdem sind Facebook und Crypto größer geworden, als sich irgendjemand hätte vorstellen können - und die Winklevoss-Zwillinge und Zuckerberg können deswegen genau als "Milliardäre" bezeichnet werden.

Aber wen wird die Zukunft begünstigen? Die Winkelvoss-Zwillinge glauben, dass Facebook in den nächsten zehn Jahren nicht mehr verfügbar sein wird ...

„Die Idee eines zentralisierten sozialen Netzwerks wird in fünf oder zehn Jahren einfach nicht mehr existieren. Es gibt eine Membran oder eine Kluft zwischen der alten Welt und diesem neuen krypto-nativen Universum. Und wir sind die Möglichkeit, Menschen dabei zu helfen, das Offline-System ins Online-System zu überführen. “ Tyler Winkevoss erzählt Forbes.

Sie helfen auch dabei, die Technologie zu finanzieren, um dies zu ermöglichen, und werden zu Startkapitalinvestoren Protokolllabors, das sich auf die Schaffung eines dezentralen Internets konzentriert, das unabhängig von der heutigen zentralisierten Serverstruktur funktioniert. 

Viele in der Kryptowelt kennen das Unternehmen von Filecoin, und später in diesem Jahr befasst sich einer ihrer Workshops mit dem Aufbau eines dezentralen sozialen Netzwerks wie Facebook.

Die große Verschiebung kommt ...

Ehrlich gesagt scheint Facebook von Tag zu Tag „uncooler“ zu werden, wenn es diesen Titel nicht bereits verdient hat, als alle Eltern und Großeltern beigetreten sind. Zuckerberg hat seine eigenen Unternehmungen in der Kryptowelt in Bewegung, aber Facebook braucht ein Facelifting, und ich bezweifle, dass es der Schlüssel ist, wieder auf dem neuesten Stand zu sein, wenn man einige Blockchain-basierte Funktionen darüber legt.

Wenn sie erfolgreich sind, werden die Winklevoss-Zwillinge nicht die nächsten Zuckerbergs sein, niemand wird es tun. Das ist der Reiz - und sie sagen, die Rolle der "Gatekeeper" in einer dezentralen Welt zu spielen, war nie eines der Ziele. 

Aber in gewisser Hinsicht ist Dezentralisierung wie Social Media vor 10 Jahren - wir wissen, dass es riesig werden wird, wissen aber noch nicht genau, wie es in den Alltag passen wird.

Welche dApp wird als erste Hunderte Millionen Benutzer anziehen? Ich habe keine Ahnung, aber ich würde wetten, dass meine Brieftasche passieren wird - und das hat etwas Aufregendes. Andererseits bin ich mir nicht sicher, ob traditionelle soziale Medien etwas Aufregendes am Horizont haben. 

-----------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Newsroom / Aktuelle Crypto News

Goldman Sachs bietet Kunden eine Vielzahl von Krypto-Anlageoptionen - nicht nur Bitcoin ...

Goldman Sachs Kryptowährung

Goldman Sachs wird seinen privaten Vermögensverwaltungskunden in Kürze eine Vielzahl von Optionen anbieten, um in Bitcoin und andere Kryptowährungen zu investieren.

Laut Mary Rich, die kürzlich zur globalen Leiterin für digitale Vermögenswerte der privaten Vermögensverwaltungsabteilung von Goldman ernannt wurde, beabsichtigt die Bank, ab dem zweiten Quartal Anlagen in der aufstrebenden Anlageklasse anzubieten.

Das Unternehmen sagt, diese Entscheidung sei eine Reaktion auf die Anforderungen der Kunden ...

Ihre private Vermögensverwaltungsabteilung richtet sich an ihre reichsten Kunden - Investoren mit mindestens 25 Millionen US-Dollar.  "Es gibt ein Kontingent von Kunden, die diesen Vermögenswert als Absicherung gegen Inflation betrachten, und der makroökonomische Hintergrund des vergangenen Jahres hat sicherlich dazu beigetragen." Sagte Rich. "Es gibt auch ein großes Kontingent von Kunden, die das Gefühl haben, dass wir in gewisser Weise am Anfang eines neuen Internets sitzen und nach Möglichkeiten suchen, an diesem Bereich teilzunehmen."

Wohin Goldman geht, folgen andere ...

Da etabliertere Finanzinstitute in Krypto investieren, werden voraussichtlich mehr Unternehmen folgen, und es gibt möglicherweise kein Unternehmen mit mehr Followern als Goldman. 

Während Tesla möglicherweise die Pipeline zwischen der Kryptowelt und den Mainstream-Investoren geöffnet hat, hat Goldman möglicherweise gerade die Schleusen geöffnet. 

------- 
Autor: Justin Derbek
New York News Desk
Aktuelle Crypto News


Fidelity ist nicht das einzige Unternehmen, das einen Bitcoin-ETF starten möchte - das wilde Rennen um die Ersten ...

Tatsächlich handelt es sich nicht offiziell um den ETF von Fidelity, sondern um ein Unternehmen namens Wise Origin. Fidelity Digital Assets wird als Depotbank des Fonds fungieren und die Bestände von Wise Origin speichern. 

Der ETF mit dem Namen Wise Origin Bitcoin Trust wird darauf abzielen, einen Index zu finden, der Spotpreise von verschiedenen Bitcoin-Märkten, einschließlich beliebter Börsen, ermittelt, sagte Fidelity in einer Wertpapieranmeldung.

Aber jetzt, da ihre Absicht öffentlich ist, werden sie sich bewusst, wie hart der Wettbewerb sein wird, der zuerst zu tun ist ...

Video mit freundlicher Genehmigung von Yahoo Finance

Schüsse abgefeuert - Robinhood-CEO sagt, dass die Gebühren von Coinbase zu hoch sind, teilt das Ziel der Erweiterung des Krypto-Angebots ...

Robinhood hatte einen schwierigen Monat, nachdem die Benutzer daran gehindert wurden, Aktien in Gamestop zu kaufen, nachdem Reddit sie eingepumpt hatte eine Geschichte zu lang, um es zusammenzufassen.

Wissen Sie nur, dass es damit endet, dass Robinhood behauptet, sie seien unschuldig, und aufgrund von Vorschriften, die für sie gelten, mit der Menge der Aktien, die sie für Kunden halten, und der Aufrechterhaltung eines Prozentsatzes der Gelder in der Bank für alle von ihnen aufhören mussten. Aber es gibt immer noch keinen Mangel an verärgerten Händlern, die die Plattform verlassen haben und heute noch darüber schimpfen.

In einem Video (oben), das gerade auf dem YouTube-Kanal von Robinhood veröffentlicht wurde, scheint CEO Vlad Tenev das zu haben, was er für den Weg zurück hält, um von den jungen, technisch versierten Fachleuten respektiert zu werden, auf die sie immer abgezielt haben - indem sie die neuen, kostengünstigeren werden. großer Krypto-Austausch? 

Die Minenarbeiter von Ethereum sind zu einem digitalen Krebs geworden, da sie versuchen, ein Update zu stoppen, das dazu beitragen würde, die Transaktionsgebühren aller zu senken ...

Ethereum Bergleute und hohe Gebühren

Der Vorschlag, das Ethereum-Netzwerk zu verbessern und Benutzer von den derzeit wahnsinnigen Transaktionsgebühren zu befreien, ist als EIP-1559 bekannt.

Kurz gesagt, es besteht darin, einen Marktbasiszinssatz festzulegen, um Transaktionen in Blöcke einzubeziehen, und Tipps hinzuzufügen, um Anreize für die Bergleute zu schaffen. Anschließend würden die Grundkosten verbrannt, was die Angebotsinflation verringern würde.

Problem: Die Lösung für Benutzer und was die Bergleute dagegen haben, ist das GLEICHE ...

Der Vorschlag löste eine Debatte aus, nachdem mehrere Bergleute die Initiative abgelehnt hatten, da sie einen Teil ihrer Belohnung verlieren werden, der jetzt verbrannt wird, wie sie in den Gesprächen mit der Gemeinde festgestellt haben.

Ziel ist es, die Kosten für Transaktionsgebühren zu senken, wodurch Ethereum derzeit wie ein Witz aussieht. Jeder, der das Unglück hat, einem neu auf dem Markt befindlichen Freund die zweitbeliebteste Krypto der Welt zu erklären, hat sich wahrscheinlich am Kopf gekratzt, um die Popularität einer Technologie zu erklären, die 2 US-Dollar an Gebühren kostet, nur um jemandem 10 US-Dollar zu schicken.

Wenn Ethereum auf diese Weise begonnen hätte, wäre es von niemandem übernommen worden, und derzeit existiert Ethereum nur, weil die Menschen glauben, dass diese Situation enden wird.

Wirklich erwähnenswert - wenn Ethereum sagen würde, dass die aktuellen Gebühren dauerhaft sind, würde es über Nacht wertlos werden. Alternativen mit allen Funktionen von Ethereum und keinem der Probleme mit Gebühren sind bereits vorhanden. 

Dies wird nicht als Katastrophe behandelt ist ...

In seinem gegenwärtigen Zustand ist Ethereum sinnlos oder schlimmer noch ein Schritt zurück in den technologischen Fortschritten bei der Übermittlung von Währungen. Es sei denn, Sie haben viele Beschwerden von Leuten gehört, dass die von ihnen verwendeten Methoden zu schnell waren und nicht genügend Gebühren hatten - Ethereum hat nichts gelöst. Jeder, der sich erst seit wenigen Monaten mit Krypto beschäftigt, hat mehr Geld für den Versand der ETH ausgegeben, als wenn er nur PayPal oder einen alten Zahlungsprozessor verwendet hätte.  

Einige Bergleute sind nicht bereit, eine Veränderung im Ethereum-Ökosystem zu sehen, und halten weiterhin an der aktuellen Methode fest, die sich bei der Abwicklung von Transaktionen auf die Versteigerung von Provisionen stützt. Diese Bergleute lehnen die festen Gebühren und das vorgeschlagene Vergütungsmodell ab und sagen, dass bei Einführung eines neuen Systems ihre Einnahmen dramatisch sinken würden. Für jeden Benutzer ist das „Einkommen“ der Bergleute die „Gebühr“.

Aus diesem Grund kann Eth2.0 nicht früh genug kommen Bergleute werden durch Knoten ersetzt in einem PoS-System (Proof Of Stake). Dies setzt voraus, dass diejenigen, die von der Validierung von Transaktionen profitieren, einen erheblichen Teil des Tokens halten, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich nicht riskieren möchten, dass ihre eigenen Bestände wertlos werden, indem sie Fortschritte behindern. 

Ich sage das als langjähriger Unterstützer von Ethereum - schon genug!

Derzeit verfügt 2.0 über eine Zeitleiste mit Meilensteinen, ein schrittweiser Prozess, der zunächst vernünftig erschien. Aber was die Zeitleiste nicht hat - sind Zeiten, Daten, Fristen.

Ich bin mir sicher, dass es großartig ist, nicht den Druck zu haben, mit dem die meisten professionellen Entwickler zu kämpfen haben, aber es kann notwendig sein, sich eher wie ein privates Unternehmen zu verhalten, mit verärgerten Benutzern und Terminen, was sowohl zur Beschleunigung der Entwicklung als auch zur Bindung von Mitarbeitern beiträgt von weitergehen.

Ein Bürgerkrieg im Krypto-Ökosystem ...

Nicht ganz so böse wie die internen Schlachten von Bitcoin, aber vorhersehbar sind Benutzer, die dachten, dass eine gewisse Erleichterung kommen würde, nicht glücklich über die letzten Bemühungen des Bergmanns, sie zu vereiteln. Das allgemeine Gefühl ist, dass wir alle in letzter Zeit genug Geld in die Taschen der Bergleute gesteckt haben.  

"IMO, dies macht einige dieser Bergleute für das sichtbar, was sie sind." sagte ein Benutzer auf reddit, fuhr er fort "Ethereum ist nur ein Netzwerk, das sie bezahlt. Sie" lieben es ", weil es ihnen viel bezahlt, aber sie haben keine Bindung an seine Community, Benutzer oder Apps."

Ein anderer reddit-Benutzer sagte "Jetzt werden Benutzer und Apps, die zum Zeitpunkt der PoS-Fusion möglicherweise mit der Sache der Bergleute einverstanden waren, nur noch auf dieses" Show of Force "-Ereignis zurückblicken und es als Demonstration dafür anführen, dass Bergleute nicht neutral sind und dass sie, wenn es darauf ankommt, möglicherweise sogar bereit sind, das Netzwerk anzugreifen "

Abschließend...

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich mich fühle - und das ist das Problem. Das liegt daran, dass ich nicht weiß, ob wir ein 'einige Wochen', ein 'Monat', ein 'paar Monate', ein 'ein paar Monate', oder 'mehrere Monate'weg von dem Problem der hohen Gebühren, das gelöst wird. 

Ich habe, wie viele andere natürlich auch, versucht, andere Blockchains zu verwenden, die ich bis dahin nie verwenden wollte. Irgendwann kann sich dies lange genug hinziehen, wo die Leute sagen werden, dass es Wochen her ist, seit sie eine Transaktion im Ethereum-Netzwerk durchgeführt haben - und es gibt etwas an der Technologie, bei dem die Leute dazu neigen, nicht zurückzublicken.

Ich hoffe, dass diejenigen, die in der Lage sind, die Zukunft von Ethereum zu beeinflussen, wissen, wie leicht sie diesen zweiten Platz verlieren können - es gibt keinen Mangel an Projekten, die davon träumen, ihn zu übernehmen. 

-----------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Newsroom / Aktuelle Crypto News

Suze Orman hat 10 NY Times Bestseller über Finanzen und jetzt sagt sie, dass sie Bitcoin liebt ...

 Suze Orman ist Autorin von zehn aufeinander folgenden Bestsellern der New York Times über persönliche Finanzen.Der Suze Orman'Show, die 13 Jahre lang auf CNBC ausgestrahlt wurde, und offizieller persönlicher Finanzpädagoge für die United States Army und Army Reserve.

... Sie geht jetzt an die Öffentlichkeit über ihre Liebe zu Bitcoin!

Video mit freundlicher Genehmigung von Yahoo Finance

Die neuen Wall Street-Investoren von Crypto sind von der Korrektur von über 10,000 US-Dollar in der vergangenen Woche völlig unberührt ...

Bitcoin-Märkte

Für einige Analysten war es plausibel, nach dem neuen Allzeithoch eine Korrektur zu erwarten, die tatsächlich am vergangenen Montag stattfand.

Wenn Sie schon eine Weile auf dem Kryptomarkt sind, haben Sie wahrscheinlich wie ein Baby geschlafen, weil Sie wussten, dass es wie gewohnt war. Gelegentlich nehmen die Leute gerne einen Teil ihrer Gewinne mit, und die Schlauen wissen, dass sie zurückkommen und einen Rabatt erhalten.

Aber es gibt viele neue Investoren in Krypto, jetzt mehr denn je. Der Preis für Bitcoin fiel auf 45,000 US-Dollar - ein Rückgang von 58,000 US-Dollar innerhalb von drei Tagen.

Dies kann verständlicherweise einige Leute abschrecken, und viele fragten sich, ob die neuen Investoren dem Panikverkauf und dem Verkauf von allem widerstehen könnten. Wie viele, wenn die Aktien einen ähnlichen Einbruch erleiden würden. 

Eine Ankündigung nach der anderen kam jedoch - es zeigte sich, dass der Einbruch die Dinge überhaupt nicht verlangsamte ...

Square erwarb weitere 3,380 BTC für 170 Millionen US-Dollar, während MicroStrategy seine bisher größte Investition in Bitcoin tätigte und fast 20,000 BTC für 1 Milliarde US-Dollar erwarb.

Das einstige Anti-Krypto-JPMorgan empfiehlt jetzt, in Bitcoin zu investieren. Und in einem weiteren Zeichen der Annäherung zwischen der Welt der Kryptowährungen und dem regulatorischen Umfeld.

Die Ankündigung der SynBiotic SE, in Bitcoin zu investieren, um sich gegen die Inflation abzusichern, würde zeigen, dass sich das Interesse an der ersten Währung als sicherem Hafen auf ein breites Segment von KMU-Unternehmen erstrecken könnte.

Die institutionelle Investmentfirma Stone Ridge, die im vergangenen Oktober bereits 100 Millionen US-Dollar in Bitcoin investiert hatte, reichte bei der SEC einen Prospekt ein, um Bitcoin als Vermögenswert in ihrem diversifizierten Investmentfonds aufzulisten.

Ich werde dies mit einem abschließen, der in die andere Richtung geht - einem Unternehmen aus der Kryptowelt, das an die Wall Street will -. Coinbase beantragte bei der SEC die Börsennotierung. Es scheint, dass sie mit offenen Armen empfangen werden. 

Kurz gesagt - der Bullenmarkt setzt sich dort fort, wo wir aufgehört haben. 
-------

Autor: Mark Pippen
London News Desk / Aktuelle Crypto News