Beiträge mit Label anzeigen Heißer Trend. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Heißer Trend. Zeige alle Beiträge

NFTs.com ist jetzt die teuerste Krypto-URL aller Zeiten – der Wahnsinnspreis + mögliche Pläne des GEHEIMEN „UNNAMEN“-KÄUFERS …

NFTs.com

Obwohl sich der Verkauf von NFTs verlangsamt hat, sind sie noch lange nicht tot. Die Menge an NFT-basierten Transaktionen, die immer noch im aktuellen Abwärtsmarkt stattfinden, beweist Investoren und Unternehmen, dass NFTs hier bleiben werden. Plattformen wie Twitter und Instagram, die sie implementieren, liefert weitere Beweise für diese Behauptung. 

Was fast vollständig weg ist, ist ein Teil der NFT-Welt, der dumme Teil, in dem wir gesehen haben dieses Ding für 7 Millionen Dollar verkaufen. Die meisten vermuteten, dass dies eine vorübergehende Phase war, die nur mit etwas passieren konnte, das sowohl neu war als auch an Popularität explodierte - sie hatten Recht.

Aber viele sagen immer noch, dass die NFT-Welt noch viel Raum für Wachstum hat, und hier könnte etwas Wahres sein.

Das Argument, dass NFTs gerade erst begonnen haben, sich um die virtuelle Realität (auch bekannt als das Metaverse) zu drehen, da jedes Objekt in einer virtuellen Welt zu Ihrem handelbaren und verkaufbaren Eigentum werden kann, wenn es in ein NFT umgewandelt wird. 

Marken wie Nike glauben, dass die Menschen, die ihre Schuhe in der realen Welt tragen, vielleicht auch in der virtuellen Welt gesehen werden möchten – das Gleiche gilt für diejenigen, die sich mitten in der Nacht vor Schuhgeschäften anstellen, um dort zu den Ersten zu gehören wenn es öffnet, und zahlen Sie das 2- bis 3-fache für einen Sneaker in limitierter Auflage.

Turnschuhe, bei denen sie nicht die Materialien für die Herstellung kaufen, die Arbeit für die Montage bezahlen oder von einem Ort zum anderen transportieren müssen, um sie zu verkaufen – das ist der Traum, der große Marken zum Sabbern bringt. 

Das ist der Gedanke hinter der Bewertung von NFTs.com zum Verkaufspreis von 15 Millionen Dollar...

Ein „unbekannter Käufer“ schloss den Kauf über Domainer ab, einen von GoDaddy betriebenen Domain-Marktplatz, wobei Escrow.com den Geldtransfer ermöglichte. 

„Es war ein Vergnügen, mit allen Beteiligten bei NFTS.com zusammenzuarbeiten, eine unglaubliche Gelegenheit für den Käufer, eine der bestmöglichen .coms, wenn nicht sogar die beste, im gesamten Webspace zu erwerben3“, sagte Matt Holden von Domainer

Aus einiger Perspektive wurde Crypto.com für 3 Millionen Dollar weniger verkauft.

Käufer höchstwahrscheinlich ein Unternehmen ...

Bei einem so hohen Preis stehen die Chancen, dass ein Unternehmen hinter dem Kauf steht.

Mit Marken wie NBA, NFL, Visa, Coca-Cola, Dolce & Gabanna, Tommy Hilfiger, EA Games, Ubisoft, Gamestop, Nike, Adidas und so vielen, die sich im NFT-Bereich einen Namen machen wollen, fließt viel Geld hinter den Kulissen. 

Nach Schätzungen von Chainalysis machten institutionelle Anleger 33 % aller NFT-bezogenen Transaktionen in ihrem Unternehmen aus berichten auf Web3 Anfang dieses Jahres.

Warten darauf, dass sich der mysteriöse Käufer zeigt ...

Jetzt wartet die NFT-Industrie darauf, zu erfahren, wer der Käufer war, bis dahin bleibt ihnen nur Spekulation.

Werden NFT-Marktplätze neue Konkurrenz bekommen? Wer auch immer der Käufer ist, er hat die nötigen Mittel, um eine potenzielle Bedrohung darzustellen.

Könnte ein einzelnes Bekleidungs- oder Spieleunternehmen es sich geschnappt haben, um es als Ort zu nutzen, an dem es exklusiv seine NFTs präsentiert?

Oder dies könnte zu dem enttäuschendsten, aber sehr möglichen Ende von allen führen – jemand aus der Domain-Industrie, der glaubt, dass er eine Weile sitzen und wieder ein paar Millionen damit verdienen kann – vielleicht nur darauf wartet, dass sich der Markt davon erholt jüngsten Abschwung. Mit anderen Worten ... HODLen Sie es einfach.

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP | Aktuelle Crypto News

Michael Saylor tritt als CEO von MicroStrategy zurück

Es gibt eine Erschütterung bei MicroStrategy, als der große Bitcoin-Bulle Michael Saylor zurücktritt.

Seine Investitionen in Bitcoin werden sich wahrscheinlich immer noch auszahlen, aber er wird jetzt auf dem Papier für die Verluste verantwortlich gemacht. Ist das ein Zeichen, dass diejenigen, die seinen Platz einnehmen werden, dies nicht verstehen?

Wird die Person, die seinen Platz einnimmt, den großen Fehler machen, ihre Krypto zu verkaufen?

Video mit freundlicher Genehmigung von Yahoo News

Der milliardenschwere Investor sagt, Krypto habe seine Aufmerksamkeit – der „große Weg“, den er investieren könnte, und die Münze, die er zuerst kaufen würde …

Carl Icahn

Der milliardenschwere Investor Carl Icahn sei „noch kein Investor“, wenn es darum geht Krypto - aber es hat seine Aufmerksamkeit.  

Er ist der Gründer und Mehrheitsaktionär von Icahn Enterprises mit einem Vermögen von 27.7 Milliarden US-Dollar. Ihm wird auch die Gründung des „Activist Investor“ zugeschriebenAnlagestrategie, die heute von Hedgefonds auf der ganzen Welt verwendet wird. Die Strategie besteht im Wesentlichen darin, dass ein Hedgefonds, wenn er 10 % oder mehr eines Unternehmens besitzt, die Drohung nutzen kann, seine Aktien zu verkaufen, um ein Unternehmen dazu zu drängen Übernehmen Politik, mit der sie nicht einverstanden sind.

Ich möchte nicht in Krypto "versuchen" ...

Er redet nicht davon, nasse Füße zu bekommen, er ist jemand, der eintaucht.

 Sagt Icahn
 er würde in den Markt eintreten "A Ein großer Weg für uns, wissen Sie, eine Milliarde Dollar, anderthalb Milliarden Dollar, so etwas in der Art." Er weigerte sich, genauere Angaben zur Höhe zu machen, fügte er hinzu "Ich werde es nicht genau sagen."

Er bekommt es..

Ichan sagt, er widerspreche dem, was er von Krypto-Kritikern hört, und sagt, er sehe den Wert einiger Krypto-Assets klarer als den Dollar "Der einzige Wert des Dollars besteht wirklich darin, dass man damit Steuern zahlen kann."

Was könnte er kaufen?

Er hat offensichtlich seine Hausaufgaben gemacht, was mich glauben lässt, dass sein Investitionsplan nicht nur Gerede ist. 

Bitcoin, ein seine Meinung, ist nur als Wertaufbewahrungsmittel praktisch, während Ether als Wertaufbewahrungsmittel und als Zahlungsmittel verwendet werden kann - also bevorzugt er Ethereum.

Er führte aus und sagte: „Ethereum ist die zugrunde liegende Blockchain. Ethereum hat also zwei Dinge, die Sie als Zahlungssystem verwenden können oder die Sie verwenden können Geschäft von Wert." Sie brauchen also Ethereum, die Blockchain, um Ihnen zu versichern, dass Sie etwas haben. Das hattest du noch nie wo du kann Kaufen Sie eine Kryptowährung und Sie kann Sagen Sie: „Ich bin sicher“, weil Sie das haben Blockchain macht es sehr sicher für Sie. Ich vereinfache zu sehr. " Obwohl nicht ganz so klar wie seine anderen Aussagen, glaube ich zu verstehen, worauf er hinaus wollte. Er sagt, ob es sich um einen Token handelt, der die Ethereum-Blockchain verwendet, oder eine NFT, das Hauptbuch ist ein vertrauenswürdiges Werkzeug, um eine genaue Darstellung Ihrer Vermögenswerte in dieser Blockchain zu geben.

Eine Flut institutioneller Gelder?

Icahn gehört zu anderen Schwergewichten wie Ray Dalio, Stanley Druckenmiller und Paul Tudor Jones, die alle kürzlich Interesse bekundet haben, ihre Investitionen auf den Kryptomarkt auszudehnen.

-------------------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk  / Aktuelle Crypto News


Bitcoin gewinnt ZWEIMAL so stark wie S&P500 und NASDAQ...

Bitcoin Nachrichten

Sowohl die Aktien- als auch die Kryptowährungsmärkte reagieren auf die heutige Nachricht, dass die US-Notenbank die Zinssätze um 0.75 % erhöhen wird. Die Maßnahme zielt darauf ab, die Inflation zu kontrollieren, die auf dem höchsten Stand seit Anfang der 1980er Jahre verharrt, und wird als Beweis dafür angesehen, dass die Regierung flexibel bleibt und zumindest noch nicht das Bedürfnis verspürt hat, drastischere Maßnahmen zu ergreifen.

Fed-Chairman Jerome Powell wies darauf hin, dass es neuere Indikatoren dafür gebe, dass sowohl Konsum als auch Produktion zurückgegangen seien, fügte aber hinzu, dass die Arbeitslosenquote niedrig geblieben sei und dass das Beschäftigungswachstum im ersten Halbjahr zeige, dass wir uns nicht in einer Rezession befinden. 

Bitcoin und Aktien auf dem Vormarsch, aber Bitcoin übertrifft beide großen Indizes...

Nach den Nachrichten legte Nasdaq um etwa 4 % zu, der S&P 500 um etwa 2.5 % und Bitcoin übertraf beide leicht mit Gewinnen von über 8 % zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

CoinBase unter den Aktien übertrifft den Marktdurchschnitt ...

Das Unternehmen brauchte nach einem gestrigen Verlust von 21 % einen guten Tag, heute konnte es die Hälfte davon zurückgewinnen. 

Es war eine Höllenwoche für Coinbase – zuerst kam die Nachricht, dass die SEC die Operationen von Coinbase genau überwacht, um festzustellen, ob die Börse ihren Benutzern erlaubt hat, Token zu handeln, die als nicht registrierte Wertpapiere betrachtet werden könnten. Coinbase bestritt, dass es Wertpapiere zum Handel auflistet, und erklärte in seinem Blog, dass es „jeden digitalen Vermögenswert überprüft, bevor er an unserer Börse verfügbar gemacht wird, ein Prozess, den die SEC selbst überprüft hat“.

Dann warf ARK Investments, verwaltet von Cathie Wood, Coinbase-Aktien im Wert von 658 Millionen Dollar ab und entfernte sie vollständig aus ihrem Portfolio.

Sie beenden den Tag bei 58.49 $ – dennoch ist das Gesamtbild nicht gut, wenn man bedenkt, dass sie im April 2021 bei 400 $ auf den Markt kamen. 

Aber denken Sie daran – eine Rückkehr des Krypto-Bullenmarktes und das Setzen eines neuen Bitcoin-Allzeithochs könnte Coinbase erschreckend schnell wieder in den Bereich von 300 bis 400 $ zurückschicken, da ihre Bestände sich im Wert verdreifachen und die Handelsaktivität sie erneut dazu bringen würde, Millionen im Austausch zu verdienen Honorare.

-------
Autor: Markus Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion 
Aktuelle Crypto News

Bitcoin-Miner verdienen immer noch, nachdem sie befohlen haben, während der Hitzewelle in Texas...

Es ist Sommerzeit und niemand spürt es mehr als die Bitcoin-Miner, insbesondere die in den USA. Bereits bekannt ist die durch Massen verursachte Wärmeabgabe GPUs, hat jedes Mining-Rig einen eigenen Lüfter, um Wärme von teuren Komponenten abzuziehen. Darüber hinaus hat jeder große Bergbaubetrieb eine zusätzliche Methode, um ihn abzukühlen. 

In Gebieten mit billigem Strom ist die Klimaanlage oft die zweite Verteidigungslinie. Andere fügen riesige Industrieventilatoren hinzu, um mit den Hunderten von kleineren zu arbeiten. Aber die billigste Lösung für Die Wärme kommt von Bergleuten in Sibirien, wo die Temperaturen oft unter Null liegen und das Öffnen der Fenster ausreicht, um ein Lagerhaus voller Bergbaumaschinen zu kühlen.

Aber für diejenigen, die nicht bereit sind, umzuziehen zu Abgelegene Ecken der Erde zufrieren, um Bitcoin abzubauen, gibt es im Bundesstaat Texas USA.  Viele Bergbaubetriebe aus anderen US-Bundesstaaten haben sich dorthin verlagert, und es ist zum wichtigsten Ziel für Bergleute geworden, die China verlassen, nachdem es im vergangenen Jahr verboten wurde.

Wenn Texas von einer Hitzewelle heimgesucht wird, gehen Bergleute offline - Nach Wahl...

In einem Abkommen mit dem Electric Reliability Council of Texas (ERCOT) haben sich die im Bundesstaat niedergelassenen Unternehmen darauf geeinigt, abzuschalten, wenn der Energieverbrauch an heißen Tagen ansteigt, weil Anwohner und Unternehmen ihre Klimaanlage hochfahren. 

Hier fällt die Wahl nicht schwer - Wenn die Bergleute ihre Aktivität nicht für ein paar Stunden unterbrechen würden, würde der Staat beginnen, Stromausfälle zu erleben, wenn das Stromnetz überlastet wird - Die Miner landen also so oder so offline. Aber die Zusammenarbeit mit den Stromversorgern, um dies freiwillig zu tun, bedeutet, dass das Bergbaupersonal es zumindest in einem abwarten kann schön klimatisiertes Gebäude.

Das wussten wir schon vor ein paar Monaten, als wir deckten ab die Vereinbarung, dass Miner abschalten – aber das war nur die halbe Wahrheit.

Es geht ganz einfach: Weil sie es sind't Bergbau, DosnDas heißt nicht, dass sie nichts verdienen...

Ja das hast du richtig gelesen. 

Diese Vereinbarung mit dem Electric Reliability Council of Texas beinhaltet eine Sonderregelung: Jedes Mal, wenn ein Bergbauunternehmen aufgefordert wird, herunterzufahren, um Strom zu sparen, wird es genauso strukturiert, als ob diese Bergbauunternehmen Energie produzieren und an das Netz zurückverkaufen würden.

Bergleute kaufen Stromverträge im Voraus zu Standardpreisen, aber jederzeit, wenn sie herunterfahren und 'Verkauf' Strom zurück, sie verkaufen ihn zu höheren Spitzenverbrauchspreisen. Einige schätzen, dass Einnahmen aus dem Herunterfahren kommen könnten 10 % das Jahreseinkommen eines Miners.

Überrascht und beeindruckt von dem Deal, den Bergleute vom Staat bekommen konnten, sprach ich mit jemandem, den ich 2019 auf einer Branchenkonferenz kennengelernt hatte und der sein Bergbaugeschäft 2021 nach Texas verlegte. Gibt es etwas, das uns hier fehlt? Oder ist der Deal wirklich so gut?

Er erklärte, „LOL ja, der Deal ist wirklich so gut. Ich blase keinen Rauch aus, wenn ich sage, dass TX dort ist, wo es ist, wenn Sie auf der Bergbauseite der Branche sind. Wenn ich mir etwas Negatives einfallen lassen müsste, wäre es das wie Ich kann nicht umhin, mich zu fragen, wie lange wir mit dieser zusätzlichen Unterstützung des Staates rechnen können. Jeder in der Kryptobranche ist dem Risiko ausgesetzt, dass Leute Tech-Analphabeten-Boomer wählen, die Krypto nicht verstehen und denken, dass sie die Regeln dafür neu schreiben müssen. Sie werden sagen: ‚Diese Leute sollten mehr bezahlen und keinen Gewinn machen‘, und wir werden ‚Auf Wiedersehen‘ sagen und nach Florida umziehen, das derzeit der zweitbeste Ort ist, um Bitcoin abzubauen.“

Also WARUM sollte Texas geben Miners so ein Schnäppchen? 

Die Bergleute sowie Politiker, die sich dafür einsetzen, Anreize für sie zu schaffen, in ihren Staat zu kommen, weisen darauf hin, dass dies den Ausbau von Wind-, Solar- und anderen erneuerbaren Energien beschleunigt Fähigkeiten - den Staat schneller von der Kohle wegbringen, als sie ursprünglich für möglich gehalten hätten.

Diejenigen, die in erneuerbare Energiequellen investieren und diese bauen, können einfach loslegen und bauen, in dem Wissen, dass die von ihnen produzierte Energie dank der Bergleute sofort verkauft wird.

Eine Industrie mit einem stetigen Energiebedarf ist nur dann von Vorteil, wenn sie diesen Bedarf bei Bedarf stoppen und mit dem Staat teilen kann - und Krypto hat diese Fähigkeit auf einzigartige Weise. Im Gegensatz zu einer Fabrik oder Ölraffinerie können Krypto-Miner ihren Stromverbrauch in Sekundenschnelle senken und so ein überlastetes Stromnetz sofort entlasten.

Eine ehemalige Betriebsleiterin des staatlichen Stromnetzes, Carrie Bivens sagt "eine ganz besondere Art von Nachfrage; es kann beschneiden sehr schnell."

Zum großen Teil aufgrund der texanischen Energiepolitik halten die USA die Nummer 1 aller Länder, wenn es um Bitcoin-Mining geht, wobei etwa 38 % davon dort stattfinden. Alle anderen Nationen kommen auf 20 % oder weniger.

------- 
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News


CoinBase-Mitarbeiter gibt Informationen an Bruder weiter, bringt sie und einen Freund mit INSIDERHANDEL AUF – Aber die SEC könnte noch etwas mehr vorhaben …

Coinbase Insiderhandel - Krypto-News

Laut Bundesstaatsanwälten in Manhattan haben drei Männer über einen Zeitraum von zehn Monaten Handel getrieben, indem sie Vorabinformationen über vierzehn Einträge auf Coinbase verwendet haben, und ungefähr 1.5 Millionen Dollar an illegalen Gewinnen verdient.

Gegen die Männer wurden drei Anklagen wegen Drahtbetrugs und eine Anklage wegen Verschwörung wegen Drahtbetrugs erhoben.

Laut am Donnerstag eingereichten Dokumenten haben die Bundesbehörden straf- und zivilrechtliche Anklagen gegen einen ehemaligen Coinbase-Mitarbeiter und zwei weitere Männer in einem Insiderhandelsfall erhoben, bei dem es um sensibles Wissen über Bitcoin-Vermögenswerte ging, die an der Coinbase-Börse notiert werden sollten.

Ehemaliger Coinbase-Mitarbeiter im Center...

Ishan Wahi, der damals Mitglied des Coinbase-Teams war, das Vermögenswerte an der Börse platzierte, soll seinem Bruder Nikhil Wahi und dem Freund seines Bruders, Sammer Ramani, private Informationen darüber offengelegt haben, wann bestimmte Bitcoin-Vermögenswerte veröffentlicht werden.

Der Bruder und Freund kaufte kurz vor dem Börsengang und verkaufte kurz danach.

Ishan und Nikhil Wahi wurden festgenommen – während Sammer Ramani, der in Houston, Texas lebt, aber vermutlich nach Indien geflohen ist, von Ermittlern gesucht wird.

Es begann mit einem Tweet von einer Person, die ein seltsames Verhalten bemerkte …

Ishan, der an einer Kryptowährungsbörse arbeitet, hat möglicherweise vergessen, dass die Blockchain öffentlich ist, da ihre Aktion schnell entdeckt wurde und gepostet durch eine Twitter Benutzer...

„„Habe eine ETH-Adresse gefunden, die Token im Wert von Hunderttausenden von Dollar kaufte, die exklusiv im Coinbase Asset Listing-Beitrag etwa 24 Stunden vor seiner Veröffentlichung vorgestellt wurden, rofl“

Zu ihrer Ehre hat Coinbase diese Angelegenheit ernst genommen.

Coinbase führt eine Untersuchung durch ...

Die Quelle des Lecks wurde gefunden, als Coinbase im April als Reaktion auf den Tweet eine interne Untersuchung startete.

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, erklärt: „Wir haben keine Toleranz für diese Art von Fehlverhalten und werden nicht zögern, gegen jeden Mitarbeiter vorzugehen, wenn wir ein Fehlverhalten feststellen.“ 

Ein Anwalt des ehemaligen Coinbase-Mitarbeiters beteuert, dass sein Mandant an jeglichem Fehlverhalten unschuldig sei und plant, sich gegen diese Behauptungen vehement zur Wehr zu setzen.

Obwohl dies unbestätigt ist, scheint es, dass die Verdächtigen Coinbase benutzt haben, um die Coins, die sie gekauft haben, auf der Grundlage von Insiderinformationen von Coinbase in betrügerischer Weise zu kaufen.

Meiner Meinung nach war es so einfach, den Nachnamen der Person, die diese Münzen zu einem verdächtigen Zeitpunkt gekauft hatte, mit dem Nachnamen seines dort arbeitenden Geschwisters zu verbinden.

Während er alle Social-Media-Profile entfernt hat, konnten wir dieses Bild des ehemaligen Coinbase-Mitarbeiters Ishan Wahi erhalten. Wir entdeckten auch, dass er etwas mitbegründet hat, das sich „Die Lehrer-App'.

SEC entzündet Debatte mit ihrer Auswahl an Strafanzeigen ...

Dieser Fall löst eine Debatte aus, da die SEC die Angeklagten eines Verbrechens im Zusammenhang mit Betrug beim Handel mit Wertpapieren angeklagt hat, aber ob alle beteiligten Token Wertpapiere sind, ist noch lange nicht geklärt.

Die Klassifizierung von Krypto als Wertpapier bedeutet im Grunde, dass sie mit Aktien identisch sind. Aber was diskutiert wird, ist, dass viele Münzen, wie die mit DAOs verbundenen, möglicherweise keine Wertpapiere sind. Im Fall von Münzen eines privaten Unternehmens mit einem CEO und Mitarbeitern können sich viele qualifizieren.

Viele argumentieren jedoch (und die Global Crypto Press Association unterstützt diese Position offiziell), dass viele Münzen eher wie Rohstoffe funktionieren, wie der Handel mit Gold und Silber.

Coins und Aktien können einen gewaltigen Unterschied haben – viele Coins existieren ohne ein Unternehmen dahinter. Ob die Aufsicht von einer DAO oder einer anderen Art von Stiftung kommt, die kein offizielles Eigentum hat, oder sogar Münzen, die von einem privaten Unternehmen erstellt, aber einmal eingeführt wurden, sind wirklich dezentralisiert – diese können als Wertpapiere beginnen, wenn sie einen Vorverkauf halten, und sich dann in etwas anderes verwandeln Das Unternehmen verliert die Kontrolle (oft als Verzicht bezeichnet) an die Dezentralisierung.

Trotz dieser ungelösten Probleme bedeutet die Entscheidung der SEC, sie wegen eines Verbrechens anzuklagen, das auf der Annahme basiert, dass alle beteiligten Token Wertpapiere sind, dass sie, wenn sie erfolgreich sind, einen rechtlichen Präzedenzfall für die Einstufung von Kryptowährungen als Wertpapiere schaffen werden.

Es liegt in der Verantwortung der gewählten Amtsträger, solche Angelegenheiten zu erörtern und zu entscheiden; Die SEC scheint jedoch zu versuchen, ihre eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Es störte den CEO von Coinbase, Brian Armstrong, so sehr, dass er es in einem Blogbeitrag ansprach: „Keine der auf unserer Plattform aufgeführten Vermögenswerte sind Wertpapiere, und die SEC-Anklagen sind eine unglückliche Ablenkung von den heutigen angemessenen Strafverfolgungsmaßnahmen.“

Noch überraschender und seltener ist es, dass ein Kommissar einer anderen Regulierungsbehörde Armstrongs Meinung öffentlich zustimmt, dass dies die falschen Anschuldigungen sind – CFTC-Kommissarin Caroline .D Pham gepostet einen ganzseitigen Brief an Twitter der SEC vorwerfen „Regulierung durch Vollzug“ - mit anderen Worten, der Versuch, debattierte Gesetze zu schlichten, indem Menschen wegen Verbrechen angeklagt und geprüft werden, ob sie sich daran halten. 

Das und ein anderer Fall mit NFTs sind die allerersten Fälle von Krypto-Insiderhandel.

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP | Aktuelle Crypto News



Aus Chaos kommt „einer der größten Bullenmärkte der Geschichte“ …?

Auch wenn die Rückkehr des Bullenmarktes nicht „nah“ ist – es gibt einige Anzeichen dafür, dass sie tatsächlich kommt. 

Wir sind nicht allein, viele Analysten sehen eine positive Zukunft vor sich, wie etwa Mike McGlone, Senior Analyst der Bloomberg Commodities Division, sagt "Bitcoin könnte einen der größten Bullenmärkte der Geschichte einleiten."  

McGlone sagt, dass zwischen dem Wetten auf den Zusammenbruch von Bitcoin oder der weiteren Verbreitung von Bitcoin ihre „Voreingenommenheit ist, dass die Bitcoin-Akzeptanz eher weiter steigen wird.“ .

Andere positive Indikatoren:

Die Übertragung von Bitcoin von Börsen in private Wallets wird als optimistisches Zeichen angesehen, es zeigt an, dass der Besitzer von Bitcoin nicht beabsichtigt, es in absehbarer Zeit zu verkaufen. Diese Investoren gelten als HODLing und warten auf die Rückkehr des Bullenmarktes. 

Bitcoin an Börsen
KryptoQuant: Menge an Bitcoin, die an Börsen verfügbar ist.

Tatsächlich war das Angebot an BTC, das an Börsen gehandelt wird, seit 3 ​​Jahren nicht mehr so ​​niedrig.

Händler, die zu ängstlich sind, um es zu bemerken – der Kryptomarkt hat sich bereits stabilisiert!

Händler sind immer noch nervös wegen des jüngsten Marktchaos, der „Fear & Greed Index“ bewertet den Bitcoin-Markt derzeit als einen mit „extremer Angst“, was bedeutet, dass berücksichtigte Indikatoren wie Volumen, Momentum und Stimmung in den sozialen Medien zeigen, dass Händler zögern, zu kaufen . 

Bitcoin wird seit fast einem ganzen Monat zwischen 19 und 22 $ gehandelt!

„Zögern zu kaufen“ und „Ausverkauf“ sind zwei sehr unterschiedliche Dinge – und es ist etwas unbemerkt geblieben, dass der Ausverkauf vor Wochen beendet wurde.

Vor allem für Bitcoin – das ist eine extrem stabile Preisspanne, die seit Wochen zu halten ist.

Bleibende Ängste ...

Bis letzte Woche war das große Fragezeichen über dem Kryptomarkt die Verleihplattform Celsius und die Sorge, dass sie als nächstes zusammenbrechen würde. Sie nutzten ihre Gelder über mehrere DeFi-Plattformen, Bedenken, dass sie liquidiert werden könnten, obwohl sie immer noch Millionen schulden, waren berechtigt, da dies einen Welleneffekt und wahrscheinlich eine weitere Runde von Münzpreisen verursacht hätte.   

Allerdings - sie haben die letzte Woche damit verbracht, große Teile dieser Schulden abzuzahlen, und jetzt ist es so weit kein hohes Risiko mehr der Liquidation 

Im Moment sieht es also so aus, als würden wir keine weiteren überschuldeten Krypto-Plattformen zusammenbrechen sehen. 

Leider ist die verbleibende Wolke der Angst, die über dem Kryptomarkt hängt, eine massive, die weit über Krypto hinausreicht. Diese Befürchtungen werden mit der Welt geteilt und kommen von einer um Wachstum kämpfenden Wirtschaft, außer Kontrolle geratener Inflation, steigenden Gaskosten und globalen Konflikten. 

------- 
Autor: Adam Lee 
Asien News Desk Aktuelle Crypto News


Kryptomarkt gewinnt 52 Milliarden Dollar, Rückkehr zu einer Obergrenze von 1 Billion Dollar+ in Sicht...

Celsius-Kryptoplattform gespeichert

In den letzten Wochen wurde in den Schlagzeilen über den „Zusammenbruch“ des Kreditunternehmens Celsius spekuliert und es „am Rande einer Klippe“ und als „tickende Zeitbombe“ bezeichnet.

Dies löste sogar bei denen Angst aus, die keine Mittel von Celsius besitzen – mit 8 Mrd. $ verliehenen und weiteren 12 Mrd. $ an Vermögenswerten, wenn sie scheitern würden, wären die Auswirkungen auf dem gesamten Markt zu spüren. 

Allerdings – es scheint jetzt, dass Celsius eine Katastrophe vermieden hat und zu den Überlebenden des Krypto-Winters gehören wird …

Celsius hatte Kundengelder in viele dezentrale Finanzprotokolle (DeFi) investiert, darunter Compound, Aave und MakerDAO.

Auf dem Höhepunkt der Turbulenzen des Unternehmens müsste Bitcoin auf etwa 9,000 US-Dollar fallen, damit die Sicherheiten des Unternehmens vollständig aufgebraucht sind, was die Liquidation seines Vermögens auslöst.

Nachdem die letzten drei Tage damit verbracht wurden, über 140 Millionen US-Dollar an ausstehenden Krediten mit MakerDAO zu begleichen, wurde das Risikoniveau um fast die Hälfte reduziert – der Preis von Bitcoin müsste auf 4,996 US-Dollar fallen, damit Celsius vor der Liquidation steht.

Keine technische Analysemethode sagt einen so niedrigen Preis voraus, daher scheint Celsius offiziell im Klaren zu sein. 

Celsius unternimmt weiterhin Schritte in die richtige Richtung...

Kunden von Celsius teilen ein Gefühl des Trostes, wenn sie diese neuesten Nachrichten hören. Seit dem 13. Juni können sie aufgrund der Liquiditätskrise des Unternehmens weder Bargeld abheben noch Geld auf andere Konten verschieben.

Gesehen, indem man eines von Celsius inspiziert Ethereum-Adressen Auf einem Block-Explorer überweisen sie auch Gelder an andere DeFi-Plattformen, wo sie Verpflichtungen haben, wie Compound und Aave.

Zumindest derzeit scheint Celsius wirklich bestrebt zu sein, die Dienste für seine Kunden wiederherzustellen und so schnell wie möglich zum regulären Betrieb zurückzukehren. 

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP | Aktuelle Crypto News

SEC-Vorsitzender teilt seinen Ausblick auf potenzielle neue Vorschriften...

SEC-Vorsitzender Gary Gensler spricht über eine mögliche Regulierung von Kryptowährungen, einen kryptogestützten ETF und mehr. 

„Wenn es eine Gruppe von Unternehmern gibt, die etwas an die Öffentlichkeit verkaufen und sagen: ‚Wir haben diese großartige Idee‘, dann müssen Sie grundlegende Offenlegungen haben, vollständige und faire Offenlegungen.“ sagt Gensler.

Während dies derzeit eine weitere Unebenheit auf dem Weg darstellt, glauben die meisten Analysten, dass Milliarden darauf warten, in den Markt zu fließen, sobald die Regierung die Regeln klarstellt und das Rätsel um die „Wie werden sie Krypto regulieren“ beseitigt ist.

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

 

Cryptos „Bail Out King“ – Wer verleiht Milliarden, um mehrere Krypto-Unternehmen zu retten?


Der Krypto-Milliardär Sam Bankman-Fried gründete 2019 die beliebte Börse „FTX“ – aber kürzlich wurde er als „Retter“ bezeichnet für das, was er getan hat, um mehrere Unternehmen vor der Insolvenz zu retten, als der Marktcrash von Terra Luna und die insgesamt schwache Wirtschaft Krypto sofort trafen. .

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Warum die Klage gegen Elon Musk wegen Dogecoin-Verlusten absolut IDIOTISCH ist … und grundlos.



Video mit freundlicher Genehmigung von Law & Crime Network

Als Krypto zum Mainstream wurde, kam eine Flut von Menschen aller Art, zu denen leider eine Reihe von Idioten und Gaunern gehört … wir sind uns noch nicht sicher, ob einer Keith Johnson beschreibt, den Mann, der Elon Musk verklagt, nachdem er Dogecoin „an der Spitze“ gekauft hatte. 

Lassen Sie uns zunächst ignorieren, dass JEDER Markt gerade leidet – Amazon ist in den letzten 30 Monaten um über 6 % gefallen, aber vor 6 Monaten war es laut Finanzexperten mit Referenzen, die für Investitionen viel relevanter sind als die von Elon, oft noch eine Kaufempfehlung.

Fragen Sie sich selbst – wie viel Nachforschungen über Krypto müsste jemand anstellen, bevor er erfährt, dass es sich um eine „riskante“ Investition und eine hohe Volatilität handeln könnte? Ich würde innerhalb der ersten 5 Minuten nach dem Einlesen in das Thema wetten.

Wir haben uns an die Anwaltskanzlei gewandt, die Herrn Johnson in dieser Klage vertritt, und sie oder ihren Mandanten gebeten, sich zu den folgenden Faktoren zu äußern:


Die Beschwerde legt den ungeraden Zeitplan selbst fest, indem sie dies in die Beschwerde einträgt „Die Beklagten waren sich seit 2019 bewusst, dass Dogecoin keinen Wert hatte, förderten aber Dogecoin, um von seinem Handel zu profitieren.“  Insbesondere im April 2019 erwähnte Elon Dogecoin zum ersten Mal Twitter.

Das Problem ist – Dogecoin war 0.002 $ wert, als Elon im April 2019 zum ersten Mal darüber twitterte, und ein ganzes Jahr später, bis April 2020, hatte es nur etwas mehr als 25 % zugelegt – es war also mit nur 0.0026 $ immer noch sehr günstig.

Gehen wir also von der Idee aus, dass Ihr Kunde wirklich daran glaubt, Elon Musk oder reichen Leuten im Allgemeinen zu folgen. Aber tut er das wirklich? Denn er hätte fast 2 Jahre warten können, um Dogecoin zu kaufen und es Anfang 1 für nur 2021 Cent zu bekommen.

Mit anderen Worten, Sie hätten 2019 zum ersten Mal von Dogecoin von Elon erfahren, dann die nächsten 19 Monate damit verbringen können, dass er es gelegentlich erwähnt, und sich schließlich nach 20 Monaten des Überlegens entscheiden, Dogecoin zu kaufen ... und Sie hätten 500 % RETURN ON INVESTMENT (1 Cent am 1. Januar 2021 bis 5 Cent heute).

Selbst diejenigen, die ein ganzes Jahr gewartet haben, nachdem Elon angefangen hat, es zu erwähnen, hätten 28,000 $ für jede investierte 1000 $ (von 0.002 bis 0.0587 zum Zeitpunkt des Schreibens).

Außerdem kennen wir keine Transaktion auf der öffentlich zugänglichen Blockchain, die sich als Milliardär herausstellt, der seine Münzen auf einmal oder im Laufe der Zeit fallen lässt. Aber das bedeutet nicht, dass es auch unmöglich wäre, „unter dem Radar“ zu arbeiten. Nehmen wir also der Argumentation halber an, dass Elon beweisen kann, dass er Dogecoin gekauft, aber nie welche verkauft hat. Das würde bedeuten, dass Sie versuchen, den allerersten Drahtzieher eines Pyramidensystems zu verklagen, der den Hauptteil des Betrugs vergessen hat – um davon zu profitieren.

Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass er keine verkauft hat, wenn man bedenkt, dass Elon wahrscheinlich zu denen gehört, die bei 0.002 einstiegen, und sich mit dieser Investition heute noch weit in der Gewinnzone befindet. Aber Ihre Klage beschreibt eine böswillige manipulative Person, die sicherlich oben und ganz unten verkauft hätte.

Es besteht eine gute Chance, dass er es nicht getan hat - was wäre dann Ihr Fall? 

Wir werden Sie informieren, wenn/ob wir eine Antwort erhalten. 

---------
Globale Kryptopresse 
Silicon-Tal-Team






Krypto-Miner werden abgeschaltet, als die Hitze in Texas 100 Grad bricht – wie vor Monaten geplant …

 

Krypto-Miner aus Texas

Wenn die Temperaturen hoch sind, bringen Unternehmen und Anwohner, die Klimaanlagen einschalten, das texanische Stromnetz an seine Grenzen.

Als der Staat begann, Krypto-Mining-Unternehmen zu ermutigen, sich dorthin zu verlagern, sagten Kritiker, dies sei ein Schritt, der das Netz über seine Grenzen hinaustreiben und Stromausfälle im ganzen Staat verursachen könnte.

Jetzt, da die Bergleute und die Regierung zusammenarbeiten, wird das kein Problem mehr sein ... 

Riot Blockchain ist der größte Teilnehmer, sie repräsentieren 2 % der gesamten Rechenleistung des Bitcoin-Netzwerks mit 43,458 operativen Bergleuten. 

Sie befinden sich in Rockdale, Texas, und haben zugestimmt, den Bergbau zu unterbrechen, wenn der Staat anderswo Strom benötigt – und heute haben sie genau das getan, als die Temperaturen 104 Grad erreichten, und sie begannen, einen Großteil ihrer Ausrüstung abzuschalten, um nicht mehr Energie von der zu benötigen lokales elektrisches System.

Laut Jason Les, CEO von Riot Blockchain, haben die Einrichtungen „Die Fähigkeit, flexibel genug zu sein, um bei hoher Nachfrage Strom in das Netz einzuspeisen.“

Während dies den Frieden zwischen bestehenden Einwohnern und Unternehmen und den neu angekommenen Krypto-Minern bewahrt – wir wissen noch nicht, zu welchem ​​Preis …

Was wir nicht wissen, ist, wie viele Stunden die Bergleute den ganzen Sommer über abschalten müssen, wenn die hohen Temperaturen gegen Mittag beginnen und bis etwa 8 Uhr andauern. Dies könnte zu einem Verlust von 1/3 ihres Umsatzes an Tagen führen, an denen sie aufgefordert werden, das Gerät bei hohen Temperaturen herunterzufahren.

Während Bergbauunternehmen keine Pläne zur Lösung dieses Problems mitgeteilt haben, können wir nicht umhin, eine offensichtliche Lösung zu bemerken – Solarenergie. Insbesondere Batterien, die solar erzeugten Strom speichern (man denke an Tesla Powerwall). Während dies den Bergbau wahrscheinlich immer noch nicht für volle 8 Stunden an einem Tag am Laufen halten würde, an dem sie gebeten wurden, sich von Mittag bis 8 Uhr vom Netz zu trennen, könnte es ihre Ausfallzeit halbieren.
 ------- 

Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

GROSSER SICHERHEITSFEHLER in Metamask... Von 'guten Hackern' entdeckt, behoben, bevor schlechte Hacker ihn benutzen konnten!

Metamask-Sicherheitslücke

Die weltweit beliebteste Krypto-Brieftasche Metamask gab bekannt, dass sie eine Sicherheitslücke gepatcht haben, die möglicherweise eine Katastrophe hätte sein können.

Zum Glück wurde es zuerst von "guten Hackern" entdeckt, die Metamask sofort über den Fehler informierten und ihnen sagten, wie er behoben werden kann. Unter dem Namen „The United Global Whitehat Security Team“ (UGWST) konnte die Organisation eine Belohnung von 120,000 US-Dollar für das Auffinden der Schwachstelle beanspruchen.

Metamask teilt uns mit, dass keine Benutzer von dieser Schwachstelle betroffen waren. UGWST scheint der erste und einzige zu sein, der es entdeckt hat, und sie haben ihre Ergebnisse nur mit Metamask geteilt.

Die Strategie besteht darin, bösartigen Code auf einer Website so zu tarnen, dass der Benutzer darauf klickt, ohne es zu merken. Wenn Sie beispielsweise auf Clickjacking hereinfallen, könnten Sie durch Klicken auf „Play“ in einem Video Zugriff auf Ihr Guthaben in einer Brieftasche gewähren.

Metamask-Entwickler haben es sofort behoben ...

Nur Benutzer der Browsererweiterung waren jemals gefährdet, aber dies ist die beliebteste Methode, um auf Metamask-Geldbörsen zuzugreifen. Die Hacker demonstrierten das Starten von Metamask in einem Iframe (d. h. einer Website innerhalb einer anderen Website) und dem Setzen auf 0 % Deckkraft, mit anderen Worten in einem vollständig transparenten Fenster – der Benutzer hätte keine Ahnung, dass es existiert. Dann geht es darum, den Benutzer dazu zu bringen, auf bestimmte Stellen auf seinem Bildschirm zu klicken, ohne zu wissen, dass er tatsächlich einen unsichtbaren Knopf drückt, der eine Transaktion bestätigt.

Es könnte wie eine Pop-up-Werbung aussehen, aber das „X“ zum Schließen ist tatsächlich die Schaltfläche, um zu bestätigen, dass beispielsweise alle Ihre Ethereum an jemanden gesendet werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Laufenden sind...

Standardmäßig wird Metamask automatisch aktualisiert, aber überprüfen Sie es zur Sicherheit noch einmal. Öffnen Sie Metamask, gehen Sie zu „Einstellungen“, dann zu „Info“ und stellen Sie sicher, dass Sie Version 10.14.6 oder höher haben.

Wenn eine dieser Zahlen niedriger ist, müssen Sie aktualisieren. 

Hacking for good kann ein profitables Unterfangen sein...

Metamask gewährt den Fehlersuchern 120,000 US-Dollar, was eine sehr gängige Praxis ist. Praktisch alle großen Technologieunternehmen bieten ein „Bug-Bounty“ an, das Hackern eine alternative, völlig legale Möglichkeit bietet, ihre Entdeckungen in Profit umzuwandeln. 

UGWST, die Organisation, die dies entdeckt hat, hat auch Apple, Reddit, Microsoft geholfen und Sicherheitsprüfungen für Crypto.com und OpenSea durchgeführt. 

---------------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk  / Aktuelle Crypto News / Dimefi-Rezension

KEINE „Ethereum 2.0 startet bald“-Lügen mehr – dieses Mal ist es WIRKLICH! Hier ist der Grund...

Ethereum 2.0 Update-News

Ethereum 2.0 baut seine Grundlagen weiter aus, bevor das Ethereum-Mainnet mit dieser neuen Version verschmilzt. In den kommenden Tagen könnte es den Meilenstein von 400,000 Validatoren erreichen, die Transaktionen überprüfen und das ordnungsgemäße Funktionieren der Blockchain sicherstellen werden. 

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels gibt es über 395,465 Validatoren, die die erforderliche Hinterlegung von ETH im Smart Contract der Beacon Chain erfüllt haben, die „Beacon Chain“ ist das erste Fragment des neuen 2.0-Netzwerks. Bei der derzeitigen Wachstumsrate sollten wir irgendwann in dieser Woche 400,000 Validierer erreichen. 

Diese frühen Validatoren sind sowohl größere Investoren, die unabhängige Nodes betreiben, als auch Pools mit vielen Mitwirkenden einsetzen. Zusammen haben sie Ethereum im Wert von über 12 Millionen Dollar gesperrt und konnten es bis zur endgültigen Zusammenführung der alten Kette mit 2.0 nicht zurückziehen.

Der Start von Ethereum 2.0 steht vor der Tür ... WIEDER.

Wir haben das Spenden von Ethereum-Gründer Vitalik dokumentiert Reden zu Ethereum 2.0 so weit zurück wie 2017.

Dann im Jahr 2019 wurde uns gesagt, dass es starten könnte schon Anfang 2020.

Alles machte zu diesem Zeitpunkt Sinn, da wir wussten, dass die Planung im Jahr 2017 begann, selbst 2020 scheint eine lange Zeit zu sein, aber wir haben verstanden – diese Blockchain würde in Zukunft Billionen von Dollar an Wert bewegen, und sicherzustellen, dass sie fehlerfrei und sicher ist, ist äußerst wichtig .

Also - 2 volle Jahre um alles umzusetzen, klingt vernünftig genug. Denken Sie daran, dass die größte Änderung darin besteht, zu einem Proof-of-Stake-Algorithmus überzugehen und die Proof-of-Work-Miner durch ein effizienteres System zu ersetzen, das bereits existiert und andere Blockchains tun. Sie erfinden das nicht, sie setzen es um.

2020 beginnt mit einer kleinen Verspätung, aber uns wurde gesagt mit '95% Vertrauen' es kam noch im Jahr 2020. Nach ein paar Monaten wurde Vitalik um ein Update gebeten, 'immer noch auf Kurs' er sagte.

Offensichtlich ist das nicht passiert.

Zu dieser Zeit explodierte die Popularität von Krypto und die hohe Nachfrage ließ die Transaktionsgebühren in die Höhe schnellen.

Mit anderen Worten, die Dinge so zu lassen, wie sie waren, wurde Wahnsinnig profitabel ...

Lassen Sie uns auf den Tag im Jahr 2019 zurückblicken, an dem gesagt wurde, dass Ethereum 2.0 im Jahr 2020 kommen würde – alle Transaktionsgebühren für den gesamten Tag beliefen sich auf insgesamt 119,106 $. 

Schauen wir uns nun Juni 2020 an, der Monat, in dem uns mitgeteilt wurde, dass die Veröffentlichung stattfinden würde, ist auch ein Monat, in dem die Transaktionsgebühren neue Allzeithochs erreichten, an nur EINEM TAG gaben die Leute über 14 Millionen Dollar an Gebühren aus.

Wir wissen zwar nicht, wie stark die Ethereum-Entwickler/Gründer am Mining beteiligt sind, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie, wenn Sie einen Token erstellt haben, der sich auf Miner stützt, einige Mining-Rigs betreiben werden, zumindest um dabei zu helfen, ihn auf den Weg zu bringen . Würden Sie dann, als die Popularität Ihrer Blockchain zunahm, nicht die Mining-Power erhöhen, die Sie beitragen? Wenn Sie an der Einführung beteiligt waren, macht die Teilnahme an der Ausführung einfach Sinn.

Es ist keine Spekulation zu sagen, dass ein Upgrade zu diesem Zeitpunkt dem massiven täglichen Jackpot, den die Bergleute von Ethereum hatten, ein Ende bereitet hätte. 

Als das für die Startansätze von Ethereum 2.0 angegebene Datum explodieren die Kosten für Transaktionsgebühren ...

Auch wenn Sie das Timing von all dem nicht so verdächtig finden wie ich, der Punkt ist - das Upgrade auf 2.0 hat nie stattgefunden. 

Also wird es dieses Mal passieren?

Da so viele andere Blockchains die Menschen von Ethereum wegbringen, sind die Gebühren endlich wieder gesunken. Da es jetzt so viele Alternativen gibt und Händler gezeigt haben, dass sie eine Grenze haben, wie lange sie bereit sind, lächerlich hohe Gebühren zu akzeptieren, sieht es so aus, als ob es für Ethereum mehr Anreize gibt, ein Upgrade durchzuführen, als nicht.

Bei der Geschwindigkeit, mit der Ethereum Benutzer an Alternativen verliert, gibt es mehr Gewinn bei der Einführung von 2.0, um die Leute zurückzubringen.

Während sich in den letzten Jahren mehr Projekte dafür entschieden haben, auf anderen Blockchains zu starten als je zuvor, haben sich viele immer noch auch für Ethereum entschieden. Sprechen Sie jedoch mit den Leitern dieser Projekte und praktisch alle teilen, dass ihre Wahl nicht getroffen wurde, weil sie mit dem aktuellen Zustand von Ethereum zufrieden sind, sondern weil sie sich darauf verlassen, dass Ethereum 2.0 die hohen Handelsgebühren löst, die sie alle haben anerkennen hat sie Benutzer gekostet.

Abschließend...

Aus diesen Gründen – ich glaube, 2022 ist das Jahr, in dem sie endlich liefern, Ethereum 2.0 kommt – und dies ist das erste Mal, dass diese Aussage wahr ist.  
------- 

Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

Erhalten Sie JETZT $40 Bitcoin für $20: Klick hier!



Laut JPMorgan Chase wird Bitcoin derzeit um 28 % UNTERBEWERTET...

JPMorgan jagt Bitcoin

JPMorgan teilt seinen Kunden mit, dass der Einstieg in Bitcoin zu den aktuellen Preisen für sie auf der ganzen Linie große Vorteile haben könnte. Die Bank hält Bitcoin für um 28 % unterbewertet und hat ein Kursziel von 38,000 US-Dollar für die Münze festgelegt, das derzeit bei etwa 29,000 US-Dollar schwankt.

„Damit ersetzen wir neben Hedgefonds Immobilien durch digitale Assets als unsere bevorzugte alternative Anlageklasse“ Sie schrieben.

Im vergangenen Sommer begann JPMorgan damit, seinen Vermögensverwaltungskunden sechs Krypto-Fonds anzubieten, die es ihnen ermöglichen, ihre Portfolios mit Bitcoin-Engagement zu diversifizieren.

Bitcoin sank Anfang dieses Monats zum ersten Mal seit Dezember 26,000 unter 2020 $.

„Wir sehen für die Zukunft generell Aufwärtspotenzial für Bitcoin- und Krypto-Märkte“ sagt der Stratege Nikolaos Panigirtzoglou.

Aber der Schmerz ist nicht auf Krypto beschränkt, wie letzte Woche zu sehen war, als die Der NASDAQ-Markt verlor mehr als Bitcoin. In beiden Fällen werden Inflationsängste verantwortlich gemacht.

------- 
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

Erhalten Sie JETZT $40 Bitcoin für $20: Klick hier!

Die NASDAQ-Marktverluste dieser Woche übertreffen Bitcoins...

NASDAQ gegen Bitcoin

Die Besorgnis des Marktes über die Auswirkungen der Inflation auf die Wirtschaft wurde diese Woche durch die Quartalsergebnisse großer Einzelhandelsketten verstärkt, die niedrigere Gewinne als erwartet zeigten. Diese Unsicherheit spiegelte sich nicht nur in der Kaufhausbranche, sondern auch in anderen Wirtschaftszweigen wider und setzte die Aktienkurse unter Druck.

Mit der Veröffentlichung der vierteljährlichen Finanzergebnisse von Target in dieser Woche begann für viele an der NADAQ notierte Unternehmen eine harte Woche. Die enttäuschenden Zahlen bestätigten den Trend der Verbraucher, sich auf das Wesentliche wie Lebensmittel zu konzentrieren und Dinge wie Fernseher und Fahrräder zurückzuhalten. Der Umsatz und die Rentabilität von Target blieben hinter den Erwartungen zurück, und die Aktien stürzten am Mittwoch um 25 % ab, als Folge des Gewinnrückgangs, der noch schwerwiegender war als der von Walmart.

Die erste Warnung kam mit den Quartalsabschlüssen von Walmart am Dienstag, die einen großen Gewinnrückgang offenbarten, der einen Kurssturz auslöste, der am Dienstag begann und noch nicht aufgehört hat.

Walmart begann die Woche bei 150 $/Aktie und beendet sie bei 118 $. Target begann die Woche bei 220 $ und beendet sie bei 152 $.

Das Endergebnis (zum Zeitpunkt des Schreibens) ist, dass Bitcoin diese Woche -1.62 % und NASDAQ -3.79 % verlor.

Bitcoin bekommt einen Sprung ...

Der „realisierte Preis“ ist eine bekannte Kennzahl unter Bitcoin-Preisanalytikern und wird berechnet, indem die Summe der Werte aller Coins zum Zeitpunkt ihrer letzten Bewegung durch das zirkulierende Angebot dividiert wird. Das Analyseunternehmen Glassnote weist darauf hin, dass Händler ohne Zögern kaufen, wenn sich der „realisierte Preis“ nähert, weil sie glauben, darauf vertrauen zu können, dass Bitcoin im Moment unterbewertet ist.  

Der derzeit realisierte Preis beträgt 24,000 $, aber die Händler haben nicht zugelassen, dass er so niedrig wird – 26,513 $ ist der niedrigste Wert, den BTC während des aktuellen Abwärtstrends erreicht hat. "Dies kann teilweise auf das allgemeine Marktbewusstsein seiner Existenz (realisierter Preis) zurückzuführen sein" sagte Glassnode.

"BITCOIN CRASHING. Großartige Neuigkeiten" Rich Dad Poor Dad-Autor Robert Kiyosaki twitterte letzte Woche und fügte hinzu „Sobald ich weiß, dass der Tiefpunkt drin ist, setze ich den Truck zurück. Unfälle sind die beste Zeit, um reich zu werden.“

Aber reg dich noch nicht auf...

Wir haben genügend Informationen, von denen ich mit Zuversicht sagen kann, dass dies nur ein weiterer Standard-Dip ist. Einer der größeren, aber die Art, die wir schon einmal hatten. Damit meine ich die Art, bei der wir neue Allzeithochs erreichen, wenn alles vorbei ist. 

Gehen Sie also von hier aus klug vor, denn die richtigen Schritte, die jetzt unternommen werden, werden sich mehr auszahlen als die, die in einem Bullenmarkt unternommen werden. Sie wollen den Handel, den Sie vom Bärenmarkt machen, in den Bullenmarkt reiten.

In diesem Sinne, wenn Sie neu bei Krypto sind und einen einfachen, risikoarmen Weg suchen, um diese großen zukünftigen Auszahlungen zu erhalten. Sie wollen Dollar Cost Average sein. Es ist eine wahnsinnig einfache Methode und macht es möglich, dass Sie nicht bei jeder Bewegung, die Sie machen, richtig liegen müssen. Lese darüber , oder sehen Sie sich ein Video dazu an .

-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP | Aktuelle Crypto News


20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !