Beiträge mit Label anzeigen Litecoin. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Litecoin. Zeige alle Beiträge

LitePay startet heute Abend um 9 Uhr - aber viele sind enttäuscht, dass eine wichtige Funktion fehlen wird ...

LitePay wird heute Abend um 9 Uhr starten - aber nur mit einem Teil dessen, was versprochen wurde. Die folgende Nachricht wurde heute Morgen an diejenigen gesendet, die ihre E-Mail-Liste für Updates abonniert haben:

"Vielen Dank für Ihr Interesse an LitePay! Die Registrierung für Konten zur Verarbeitung von Händlerzahlungen wird heute eröffnet.

Aufgrund der jüngsten feindseligen Aktionen von Kartenherausgebern gegenüber Krypto-Unternehmen haben wir entschieden, dass es derzeit unklug ist, LitePay-Kartenregistrierungen anzubieten.

Wir werden die Situation in Bezug auf Kartendienste weiterhin überwachen und die Registrierung eröffnen, sobald ein zuverlässiges Produkt unterstützt werden kann.

Wenn Sie ein Händler sind und bereit sind, sich für ein LitePay Merchant Payment Processing-Konto zu registrieren, folgen Sie bitte dem Link unten nach 9:00 Uhr pazifischer Zeit und klicken Sie auf Anmelden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, da wir daran arbeiten, Händlern auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, Litecoin zu akzeptieren. "

LitePay sollte zwei Dinge sein, die zusammen die Verwendung von Litecoin in der realen Welt Wirklichkeit werden lassen würden. Zum einen handelte es sich um Händlerservices, mit denen Unternehmen Litecoin akzeptieren konnten, zum anderen um eine Debitkarte, die überall dort eingesetzt werden kann, wo Visa funktioniert. Mit dieser Funktion können Sie Litecoin ausgeben, indem Sie den korrekten Betrag sofort in USD umrechnen und die Transaktion beim Durchziehen der Karte autorisieren.

Jetzt fragen wir uns: Gab es jemals eine Vereinbarung, die es ihnen ermöglichte, eine Debitkarte zu implementieren?

Bei anderen Projekten zum Thema "Geben Sie Ihre Krypto mit einer Debitkarte aus" wie Bitwala, Cryptopay, Wirex und TenX wurden die Karten storniert und ungültig gemacht.

Zu diesem Zeitpunkt (Anfang Januar dieses Jahres) gab Visa die folgende Erklärung ab: "Unsere Maßnahmen waren nicht spezifisch für die Kryptowährung, sondern spiegeln die Nichteinhaltung der Richtlinien von Visa durch den Emittenten wider, die die Sicherheit und Integrität unseres Zahlungssystems gewährleisten."

Die Frage, die LitePay jetzt gestellt werden muss, lautet: Warum haben Sie jemals gesagt, dass es eine Karte enthalten würde? Als Visa vor fast zwei Monaten andere Kryptowährungskarten kündigte, warum enthielten Ihre Pläne (bis heute) noch eine Karte für Ihre Benutzer?

----------------
Autor: Oliver Redding
Seattle News Desk


Charlie Lee sagt voraus, dass Litecoin den Wert von Bitcoin Cash übertreffen wird ...

Charlie Lee hat heute auf Twitter bei Bitcoin Cash einen Stich gemacht. Das "Flippen" bezieht sich auf die großen Hoffnungen der Ethereum-Fans - dass eines Tages die Dinge kippen und Ethereum # 1 und Bitcoin # 2 werden. Zu diesem Thema sagt Lee, dass es "niemals passieren wird".

Aber sein nächster Satz bringt ihm sowohl Applaus als auch Hass, je nachdem, wo Sie zum Thema Bitcoin Cash stehen. Die Angabe von Litecoin wird Bitcoin Cash "in diesem Jahr" überholen.


Es könnte tatsächlich passieren - um klar zu sein, ich sage "könnte" nicht "wird". Die LiteCoin Foundation und unabhängige Entwickler erweitern die Funktionalität von LiteCoin, wobei der Schwerpunkt auf der realen Nutzung liegt.

Gleichzeitig steht Bitcoin Cash vor einigen echten Herausforderungen, da immer mehr Börsen SegWit für Bitcoin (das Original) einführen. Wir erwarten, dass die Transaktionszeiten und -gebühren für Bitcoin noch niedriger ausfallen als das heutige 4-Monats-Tief. Während Bitcoin Cash-Unterstützer zu den lautstärksten in den sozialen Medien zählen, wird sie in Wirklichkeit nie über 10% der Anzahl von Transaktionen als Bitcoin an einem bestimmten Tag ausgeführt.

Mit anderen Worten, wenn Bitcoin seine Probleme behebt, bevor Bitcoin Cash genug vom Markt erobert -
Es besteht ein echtes Risiko, dass es zurückbleibt und vergessen wird - und nur 10% des Transaktionsvolumens von Bitcoin wegzunehmen, obwohl es immer noch beeindruckend ist, reicht nicht aus, um das langfristige Überleben gegen ein sich verbesserndes Bitcoin zu sichern. 

-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Litecoin taucht um 20% - aber wird die Veröffentlichung von LitePay es wieder in die Höhe treiben?

Während in den letzten 48 Stunden so ziemlich alles einbrach, wurde Litecoin stärker getroffen als die meisten anderen - und fiel um fast 20%.

Ein großer Grund, warum es mehr verloren hat als andere - es hatte kürzlich mehr gewonnen als andere! 

Hier scheint es einen psychologischen Faktor zu geben, wenn Anleger versuchen, sich zurückzuziehen, ist es einfacher zu rechtfertigen, Gewinne aus etwas zu ziehen, das gerade große Gewinne erzielt hat - und in letzter Zeit war Litecoin die Münze mit großen Gewinnen.

Die Frage ist nun: Wird die Veröffentlichung von LitePay, die in nur 3 Tagen stattfinden soll, es aus den Gräben ziehen?

Ich wünschte, ich könnte eine solide Antwort darauf geben - aber das Beste, was ich sagen kann, ist, dass dies von der Leistung von LitePay abhängt. (Lesen Sie mehr über LitePay in unserem vorherigen Artikel Kuyichi Signs Transparency Pledge.

Wenn es dem Hype entspricht, sind einige ziemlich große Gewinne zu erwarten. Wenn es nicht wie versprochen funktioniert, größere Ausfallzeiten aufweist oder noch einige Fehler zu beheben sind, könnte die Enttäuschung dazu führen, dass einige, die an ihrem LTC festgehalten haben, verkaufen.

Es gibt keine Debatte - die nächsten 5 Tage werden für die Münze von entscheidender Bedeutung sein, und die Anleger beobachten genau.

-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Litecoin Cash kommt, aber wir wollen es nicht ...

Die harte Gabel "Litecoin Cash" kommt am Sonntag und viele Leute sind verwirrt. Große Medienunternehmen wiesen in den letzten Tagen sogar auf diese Abzweigung als Grund für die Rallye von Litecoin hin - dies war jedoch nicht der Fall, da Händler in Litecoin-Foren praktisch alle zitiert wurden LitePay als Grund für die Erhöhung ihrer Investitionen in die Währung.

Was ist Litecoin Cash? Lass uns einen Blick darauf werfen.

- Es ist kein Upgrade.  

Das erklärte Ziel des "Litecoin Cash" -Teams ist es, den Mining-Algorithmus von Scrypt auf SHA-256 zu ändern. Grundsätzlich war wie Bitcoin. Das "Litecoin Cash" -Team sagt, dass Transaktionen 90 Prozent schneller sein werden als das ursprüngliche Litecoin. Diese Zahlen sind jedoch korrekt, wenn Sie viele Bergleute und nicht viele Transaktionen haben. Sehen Sie sich die Transaktionszeiten von Bitcoin an, wenn Sie sich fragen, was passiert, wenn das SHA-256-Mining einer hohen Transaktionslast ausgesetzt ist. Oh, und wirf auch einen wahnsinnig hohen Energieverbrauch in die Liste der Probleme.

In einem Interview mit Smartoptions gab der Entwickler von "Litecoin Cash" unter dem Namen "Tanner" an "Als wir die CoinMarketCap-Titelseite durchgesehen haben, waren wir wirklich überrascht, dass es für SHA256-Bergleute so wenige Möglichkeiten gab." Nun ... es gibt einen Grund dafür.

- Das hat nichts mit Litecoin zu tun.

Charlie Lee, Gründer des echten Litecoin, erklärte:

"... jede Gabelung von Litecoin, die sich Litecoin nennt, ist ein Betrug IMO. Litecoin Cash, Litecoin Plus, Litecoin * ... alle Betrügereien, die versuchen, Benutzer zu verwirren, dass sie Litecoin sind."

Das "Team" hinter Litecoin Cash bestreitet nicht, dass sie nur den Namen stehlen und eine neue Münze herstellen und sagen:

"Wir verwenden den Namen Litecoin Cash einfach, weil es in den letzten Monaten üblich geworden ist, dass eine Münze, bei der eine Blockchain gegabelt wird, dem Namen den Namen der gegabelten Münze voranstellt. Diese Praxis ist zu einer weit verbreiteten Konvention geworden. Wir sind Wir sind in keiner Weise mit Charlie Lee oder einem Mitglied des Litecoin-Teams verbunden oder verbunden. Wir sind jedoch große Fans. "

- Wer zum Teufel ist dieses "Team" dahinter?

Niemand ist sich sicher, wer diese Leute sind. Mysteriöse Fotos, die bei der umgekehrten Bildsuche nicht gefunden werden können, nur Vornamen - und sogar ein Einhorn als PR-Person (was ironischerweise ein ziemlich schlechter PR-Schachzug ist).

 Rote Flaggen.

- Überversorgt und mangelnde Unterstützung.

Der Vorrat ist zehnmal so groß wie der ursprüngliche LiteCoin - 10 Millionen Münzen. Ohne Austausch oder Brieftaschen, die dies unterstützen möchten.

Fazit - Was müssen Sie tun, um sich auf die Gabel vorzubereiten? Nichts. Weil es egal ist.

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk


Die riesige neue Zahlungsplattform von Litecoin könnte nur noch wenige Tage vom Start entfernt sein!

Das Projekt ist seit einer Weile in Arbeit und soll jeden Tag starten.

Es heißt LitePay und das Ziel ist einfach: Die Verwendung von Kryptowährung als Währung in der realen Welt - und es so einfach zu machen, dass Händler das Gefühl haben, es zu versuchen.

Warum hat dies tatsächlich eine Chance auf Erfolg? Benutzerfreundlichkeit - sowohl für den Käufer als auch für den Händler.

Aus Händlersicht geben sie derzeit zwischen 3% und 7% ihrer Transaktionen an jedes Unternehmen weiter, das ihre Kreditkartenzahlungen verarbeitet. Mit LitePay sinkt dieser Wert auf 1%. Stellen Sie sich ein kleines Unternehmen vor, das Transaktionen im Wert von 100,000 USD pro Jahr tätigt. Wenn die Kunden LitePay nutzen können, steigt der Gewinn pro Jahr um bis zu 7,000 USD. Dies ist für einen kleinen Einzelhändler äußerst attraktiv.

Das Einbetten der Möglichkeit, Litecoin als Zahlung auf ihren Websites zu akzeptieren, ist so einfach wie das Hinzufügen einer weiteren Option zu der aktuellen Liste der Zahlungsoptionen wie Kreditkarten, Paypal usw.

Aus Käufersicht - ohne den Aufwand, mit Brieftaschenadressen und privaten Schlüsseln umzugehen, wie wäre es stattdessen mit einer Karte und einer Stecknadel?  "Litecoin-Benutzer können Litecoins über ihre Visa-kompatiblen LitePay-Karten in US-Dollar umwandeln und umgekehrt. Diese können an allen Geldautomaten oder Unternehmen verwendet werden, die Visa-Zahlungen unterstützen." Palwasha Saaim, Research Analyst bei Lombardi Financial, sagte kürzlich gegenüber der Nasdaq-Börse.

Das Erscheinungsdatum war ein vager 'Februar 2018' - mit dem letzten Update, das vor ungefähr einem Monat vom LitePay-Team veröffentlicht wurde und besagt, dass "wir im Februar im Zeitplan sind".

* UPDATE * - Ein Veröffentlichungstermin für den 26. Februar wurde bekannt gegeben!


-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk


Top Crypto Exchange öffnet sich endlich wieder für Neuanmeldungen!


Nach einer Flut neuer Benutzer in der Kryptowährungswelle von 2017 begannen bestehende Kunden, sich über Ausfallzeiten und Serverprobleme an der am besten bewerteten Börse zu beschweren. Refinanzierung.

Jetzt, nachdem sie ihre Netzwerkfähigkeiten erweitert haben, Binance.com wurde für neue Benutzer wieder geöffnet.

Aber steigen Sie ein, solange Sie können, sie begrenzen die Anzahl neuer Anmeldungen pro Tag. Wenn Sie es jetzt nicht können, versuchen Sie es morgen erneut. "Die Nachfrage ist so hoch, dass das Unternehmen neue Kunden einschränkt", sagte der CEO am Mittwoch gegenüber Bloomberg.

Besuchen Sie Binance unter https://www.Binance.com

-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Breaking: Charlie Lee (der Schöpfer von Litecoin) hat gerade alle seine Litecoin verkauft!

In einem überraschenden Beitrag, der gerade zum Reddit gemacht wurde, hat Charlie Lee alle seine Litecoin verkauft. Er ist jedoch zuversichtlicher als je zuvor in der Zukunft von Litecoin und sagt, dass er immer noch voll engagiert ist. 

So erklärte er seine Entscheidung ...

Im vergangenen Jahr habe ich versucht, mich von preisbezogenen Tweets fernzuhalten, aber es ist schwierig, weil der Preis ein so wichtiger Aspekt des Litecoin-Wachstums ist. Und wenn ich über den Litecoin-Preis oder auch nur über gute oder schlechte Nachrichten twittere, werde ich beschuldigt, dies zum persönlichen Vorteil getan zu haben. Einige Leute denken sogar, ich kurz LTC! In gewissem Sinne ist es für mich ein Interessenkonflikt, LTC zu halten und darüber zu twittern, weil ich so viel Einfluss habe. Ich habe es immer unterlassen, LTC vor oder nach meinen großen Tweets zu kaufen / verkaufen, aber das weiß nur ich. Und es wird immer Zweifel geben, ob eine meiner Handlungen mein persönliches Vermögen über den Erfolg von Litecoin und Kryptowährung im Allgemeinen hinaus fördern sollte.

Aus diesem Grund habe ich in den letzten Tagen alle meine LTC verkauft und gespendet. Litecoin war finanziell sehr gut für mich, daher geht es mir gut genug, dass ich meinen finanziellen Erfolg nicht mehr mit dem Erfolg von Litecoin verknüpfen muss. Zum ersten Mal seit mehr als 6 Jahren besitze ich keinen einzigen LTC mehr, der nicht in einem physischen Litecoin gespeichert ist. (Ich habe einige davon als Sammlerstücke.) Dies ist definitiv ein komisches Gefühl, aber auch irgendwie erfrischend. Mach dir keine Sorgen. Ich beende Litecoin nicht. Ich werde immer noch meine ganze Zeit mit Litecoin verbringen. Wenn Litecoin erfolgreich ist, werde ich immer noch auf viele verschiedene Arten belohnt, nur nicht direkt durch den Besitz von Münzen. Ich glaube jetzt, dass dies der beste Weg für mich ist, das Wachstum von Litecoin weiter zu überwachen.

Bitte fragen Sie mich nicht, wie viele Münzen ich verkauft habe oder zu welchem ​​Preis. Ich kann Ihnen sagen, dass die Menge der Münzen einen kleinen Prozentsatz des täglichen GDAX-Volumens ausmachte und den Markt nicht zum Absturz brachte.

UPDATE: Ich habe das oben genannte vor dem letzten Bcash über das GDAX / Coinbase-Fiasko geschrieben. Wie Sie sehen können, denken einige Leute sogar, dass ich Bcash zu meinem persönlichen Vorteil pumpe. Es scheint, als könnte ich einfach nicht gewinnen.

Sie können den Beitrag anzeigen Besuchen Sie Jeanines Linkedin-Profil hier.
-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Der Finanzdatenriese Bloomberg wählt drei weitere Kryptowährungen für den Index aus: Ethereum, Litecoin und Ripple!


Heute brechen - Das in NYC ansässige Finanzsoftware-, Daten- und Medienunternehmen Bloomberg hat seinen Terminal-Indexierungsdienst um drei weitere Währungen erweitert.

Die drei Bitcoin-Mitglieder sind Ethereum, Litecoin und Ripple!

Das aktualisierte Terminal von Bloomberg.
Der Terminaldienst wird nicht nur von großen Banken, sondern auch von großen Investmenthäusern weltweit genutzt.

Viele haben sich angesichts der neuen Faszination der Wall Street für Bitcoin gefragt - welche Währungen werden sie als nächstes im Auge behalten? Heute Abend haben wir vielleicht eine Antwort.

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk


100,000 Menschen haben sich am letzten Tag Coinbase angeschlossen!

Coinbase-Logo

Coinbase.de und ihre mobile App ist zum bevorzugten Handelsinstrument für den massiven Zustrom neuer Kryptowährungsinvestoren in den USA geworden.

Sie veröffentlichen ihre allgemeinen Statistiken auf ihrer Website, die in den letzten 24 Stunden ein massives Wachstum verzeichnet hat. Über 100,000 neue Mitglieder sind hinzugekommen, nachdem die Medien um Bitcoin herum 7,000 US-Dollar gebrochen hatten.
Aktuelle Statistiken von Coinbase.


Coinbase Es werden immer noch nur Bitcoin, Ethereum und Litecoin angeboten, und diese Statistiken sind der Grund, warum so viele verschiedene Kryptowährungen darum bitten, aufgenommen zu werden.
-------
Autor: Justin Derbek
New York News Desk


Litecoin hat bisher einen beeindruckenden Oktober und es werden weitere Wellen erwartet!

In einer Zeit, in der der größte Teil der Aufmerksamkeit für "etablierte" Kryptowährungen auf Bitcoin oder Ethereum gerichtet ist und der "Hype des Tages" auf das gerichtet ist, was ICO dem Mond verspricht, wird Litecoin oft nicht erwähnt. Aber es sollte nicht.

Diese Münze bietet wirklich das Beste aus beiden Wörtern - sie ist etabliert, die Technologie ist solide und sie ist immer noch zu einem Preis erhältlich, der kleineren und neueren Investoren mit Raum für Wachstum zugänglich ist.

Litecoin stieg gestern auf 60 US-Dollar und lag zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Artikel immer noch bei 59.87 US-Dollar. In den letzten 164 Stunden hatte Litecoin ein beeindruckendes Handelsvolumen von 24 Millionen US-Dollar.

Während Litecoin wie jede Kryowährung Höhen und Tiefen hatte, war es im Vergleich zu den anderen in letzter Zeit relativ stabil mit kleinen, aber konstanten Gewinnen.

Noch etwas ist erwähnenswert: Bitcoin-Investoren verwenden Litecoin als Methode zur Absicherung ihrer Wette im Falle einer BTC-Preiskorrektur. Wenn Bitcoin höher steigt, kann die Stabilität von Litecoin ein Sicherheitsnetz darstellen.

Da viele spekulieren, dass sie in naher Zukunft 70 oder sogar 90 US-Dollar erreichen werden, sollten Sie einige Nachforschungen anstellen und dies nachdrücklich in Betracht ziehen, wenn dies jetzt nicht Teil Ihres Portfolios ist.

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk


Breaking: Charlie Lee (Litecoin-Erfinder) sagt, "vertrauenswürdige Quelle" habe ihm gesagt, dass China-Gerüchte falsch sind ...

Charlie Lee, am bekanntesten beim Schöpfer von LiteCoin und (früher bei Coinbase), hat heute getwittert, dass seine "vertrauenswürdige Quelle" für Informationen über China besagt, dass das Verbot noch schlimmer ist als falsche Gerüchte über Angst, es ist eine organisierte Verschwörung - verbreitet von denjenigen, die Geld verdienen durch Leerverkauf des Marktes!

Er macht auch einen wichtigen Punkt - China ist so unberechenbar, die Gerüchte sind leicht zu glauben und fast unmöglich zu widerlegen. China diskutiert solche Themen nicht offen, wie wir es in Amerika oder Großbritannien gewohnt sind - sie treffen sich hinter verschlossenen Türen und setzen schnell um, was immer sie entscheiden.

Wenn das stimmt, waren diese letzten Wochen extremer Volatilität nichts anderes als ein Betrug, da Marktmanipulatoren von der Panik der Händler profitieren.

-------

Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk


Mexiko übergibt die Kontrolle über Kryptowährungen an große Banken ...

Mexiko sorgt dafür, dass sie im Staub bleiben.

In einer Gesetzesvorlage, die voraussichtlich morgen vorgelegt wird, wollen Mexiko Vorschriften verabschieden, die der mexikanischen Zentralbank (The Bank of Mexico) die Befugnis erteilen, Technologieunternehmen oder Finanzunternehmen die Erlaubnis zu erteilen oder zu verweigern, auf "virtuellen Märkten" zu operieren.

Das erklärte Ziel des Gesetzentwurfs lautet: "[Mexiko] erkennt die Notwendigkeit an, dass ein so dynamischer Sektor wie der der technologischen Innovation einen Rechtsrahmen benötigt, der es den Behörden ermöglicht, Risiken zu mindern und Wachstum in einem Wettbewerbsumfeld zu ermöglichen."

Die alleinige Befugnis der Zentralbank, den Zugang zum Kryptowährungsmarkt zu gewähren oder zu verweigern, scheint jedoch ein mutiger Schritt in Richtung genau dessen zu sein, was diejenigen in der Welt der Kryptowährung stolz vermeiden - eine Macht der Zentralregierung, die das gesamte System überwacht.

-------

Autor: Gordan Fally
New York News Desk