Der Finanzdatenriese Bloomberg wählt drei weitere Kryptowährungen für den Index aus: Ethereum, Litecoin und Ripple!


Heute brechen - Das in NYC ansässige Finanzsoftware-, Daten- und Medienunternehmen Bloomberg hat seinen Terminal-Indexierungsdienst um drei weitere Währungen erweitert.

Die drei Bitcoin-Mitglieder sind Ethereum, Litecoin und Ripple!

Das aktualisierte Terminal von Bloomberg.
Der Terminaldienst wird nicht nur von großen Banken, sondern auch von großen Investmenthäusern weltweit genutzt.

Viele haben sich angesichts der neuen Faszination der Wall Street für Bitcoin gefragt - welche Währungen werden sie als nächstes im Auge behalten? Heute Abend haben wir vielleicht eine Antwort.

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk