Die riesige neue Zahlungsplattform von Litecoin könnte nur noch wenige Tage vom Start entfernt sein!

Das Projekt ist seit einer Weile in Arbeit und soll jeden Tag starten.

Es heißt LitePay und das Ziel ist einfach: Die Verwendung von Kryptowährung als Währung in der realen Welt - und es so einfach zu machen, dass Händler das Gefühl haben, es zu versuchen.

Warum hat dies tatsächlich eine Chance auf Erfolg? Benutzerfreundlichkeit - sowohl für den Käufer als auch für den Händler.

Aus Händlersicht geben sie derzeit zwischen 3% und 7% ihrer Transaktionen an jedes Unternehmen weiter, das ihre Kreditkartenzahlungen verarbeitet. Mit LitePay sinkt dieser Wert auf 1%. Stellen Sie sich ein kleines Unternehmen vor, das Transaktionen im Wert von 100,000 USD pro Jahr tätigt. Wenn die Kunden LitePay nutzen können, steigt der Gewinn pro Jahr um bis zu 7,000 USD. Dies ist für einen kleinen Einzelhändler äußerst attraktiv.

Das Einbetten der Möglichkeit, Litecoin als Zahlung auf ihren Websites zu akzeptieren, ist so einfach wie das Hinzufügen einer weiteren Option zu der aktuellen Liste der Zahlungsoptionen wie Kreditkarten, Paypal usw.

Aus Käufersicht - ohne den Aufwand, mit Brieftaschenadressen und privaten Schlüsseln umzugehen, wie wäre es stattdessen mit einer Karte und einer Stecknadel? "Litecoin-Benutzer können Litecoins über ihre Visa-kompatiblen LitePay-Karten in Dollar umwandeln und umgekehrt. Diese können an allen Geldautomaten oder Unternehmen verwendet werden, die Visa-Zahlungen unterstützen." Palwasha Saaim, Research Analyst bei Lombardi Financial, sagte kürzlich gegenüber der Nasdaq-Börse.

Das Erscheinungsdatum war ein vager 'Februar 2018' - mit dem letzten Update, das vor ungefähr einem Monat vom LitePay-Team veröffentlicht wurde und besagt, dass "wir im Februar im Zeitplan sind".

* UPDATE * - Ein Veröffentlichungstermin für den 26. Februar wurde bekannt gegeben!


-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk