Beiträge mit Label anzeigen Charlie Lee. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Charlie Lee. Zeige alle Beiträge

Breaking: Charlie Lee (der Schöpfer von Litecoin) hat gerade alle seine Litecoin verkauft!

In einem überraschenden Beitrag, der gerade zum Reddit gemacht wurde, hat Charlie Lee alle seine Litecoin verkauft. Er ist jedoch zuversichtlicher als je zuvor in der Zukunft von Litecoin und sagt, dass er immer noch voll engagiert ist. 

So erklärte er seine Entscheidung ...

Im vergangenen Jahr habe ich versucht, mich von preisbezogenen Tweets fernzuhalten, aber es ist schwierig, weil der Preis ein so wichtiger Aspekt des Litecoin-Wachstums ist. Und wenn ich über den Litecoin-Preis oder auch nur über gute oder schlechte Nachrichten twittere, werde ich beschuldigt, dies zum persönlichen Vorteil getan zu haben. Einige Leute denken sogar, ich kurz LTC! In gewissem Sinne ist es für mich ein Interessenkonflikt, LTC zu halten und darüber zu twittern, weil ich so viel Einfluss habe. Ich habe es immer unterlassen, LTC vor oder nach meinen großen Tweets zu kaufen / verkaufen, aber das weiß nur ich. Und es wird immer Zweifel geben, ob eine meiner Handlungen mein persönliches Vermögen über den Erfolg von Litecoin und Kryptowährung im Allgemeinen hinaus fördern sollte.

Aus diesem Grund habe ich in den letzten Tagen alle meine LTC verkauft und gespendet. Litecoin war finanziell sehr gut für mich, daher geht es mir gut genug, dass ich meinen finanziellen Erfolg nicht mehr mit dem Erfolg von Litecoin verknüpfen muss. Zum ersten Mal seit mehr als 6 Jahren besitze ich keinen einzigen LTC mehr, der nicht in einem physischen Litecoin gespeichert ist. (Ich habe einige davon als Sammlerstücke.) Dies ist definitiv ein komisches Gefühl, aber auch irgendwie erfrischend. Mach dir keine Sorgen. Ich beende Litecoin nicht. Ich werde immer noch meine ganze Zeit mit Litecoin verbringen. Wenn Litecoin erfolgreich ist, werde ich immer noch auf viele verschiedene Arten belohnt, nur nicht direkt durch den Besitz von Münzen. Ich glaube jetzt, dass dies der beste Weg für mich ist, das Wachstum von Litecoin weiter zu überwachen.

Bitte fragen Sie mich nicht, wie viele Münzen ich verkauft habe oder zu welchem ​​Preis. Ich kann Ihnen sagen, dass die Menge der Münzen einen kleinen Prozentsatz des täglichen GDAX-Volumens ausmachte und den Markt nicht zum Absturz brachte.

UPDATE: Ich habe das oben genannte vor dem letzten Bcash über das GDAX / Coinbase-Fiasko geschrieben. Wie Sie sehen können, denken einige Leute sogar, dass ich Bcash zu meinem persönlichen Vorteil pumpe. Es scheint, als könnte ich einfach nicht gewinnen.

Sie können den Beitrag anzeigen Besuchen Sie Jeanines Linkedin-Profil hier.
-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Litecoin hat bisher einen beeindruckenden Oktober und es werden weitere Wellen erwartet!

In einer Zeit, in der der größte Teil der Aufmerksamkeit für "etablierte" Kryptowährungen auf Bitcoin oder Ethereum gerichtet ist und der "Hype des Tages" auf das gerichtet ist, was ICO dem Mond verspricht, wird Litecoin oft nicht erwähnt. Aber es sollte nicht.

Diese Münze bietet wirklich das Beste aus beiden Wörtern - sie ist etabliert, die Technologie ist solide und sie ist immer noch zu einem Preis erhältlich, der kleineren und neueren Investoren mit Raum für Wachstum zugänglich ist.

Litecoin stieg gestern auf 60 US-Dollar und lag zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Artikel immer noch bei 59.87 US-Dollar. In den letzten 164 Stunden hatte Litecoin ein beeindruckendes Handelsvolumen von 24 Millionen US-Dollar.

Während Litecoin wie jede Kryowährung Höhen und Tiefen hatte, war es im Vergleich zu den anderen in letzter Zeit relativ stabil mit kleinen, aber konstanten Gewinnen.

Noch etwas ist erwähnenswert: Bitcoin-Investoren verwenden Litecoin als Methode zur Absicherung ihrer Wette im Falle einer BTC-Preiskorrektur. Wenn Bitcoin höher steigt, kann die Stabilität von Litecoin ein Sicherheitsnetz darstellen.

Da viele spekulieren, dass sie in naher Zukunft 70 oder sogar 90 US-Dollar erreichen werden, sollten Sie einige Nachforschungen anstellen und dies nachdrücklich in Betracht ziehen, wenn dies jetzt nicht Teil Ihres Portfolios ist.

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk


Breaking: Charlie Lee (Litecoin-Erfinder) sagt, "vertrauenswürdige Quelle" habe ihm gesagt, dass China-Gerüchte falsch sind ...

Charlie Lee, am bekanntesten beim Schöpfer von LiteCoin und (früher bei Coinbase), hat heute getwittert, dass seine "vertrauenswürdige Quelle" für Informationen über China besagt, dass das Verbot noch schlimmer ist als falsche Gerüchte über Angst, es ist eine organisierte Verschwörung - verbreitet von denjenigen, die Geld verdienen durch Leerverkauf des Marktes!

Er macht auch einen wichtigen Punkt - China ist so unberechenbar, die Gerüchte sind leicht zu glauben und fast unmöglich zu widerlegen. China diskutiert solche Themen nicht offen, wie wir es in Amerika oder Großbritannien gewohnt sind - sie treffen sich hinter verschlossenen Türen und setzen schnell um, was immer sie entscheiden.

Wenn das stimmt, waren diese letzten Wochen extremer Volatilität nichts anderes als ein Betrug, da Marktmanipulatoren von der Panik der Händler profitieren.

-------

Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk