Beiträge mit Label anzeigen Ethereum-Update. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Ethereum-Update. Zeige alle Beiträge

Es ist ENDLICH bestätigt: Wenn das mit Spannung erwartete Upgrade von Ethereum LIVE geht...

Ethereum 2.0 London Update-Datum

Die Ethereum-Entwickler haben uns mitgeteilt, dass der Testlauf, der seit 3 ​​Wochen im Ropsten-Testnetz läuft, offiziell als „Erfolg“ bezeichnet wird.

Bekannt als das „London“-Update – dies wird von vielen als das wichtigste Update für Ethereum seit seiner Gründung angesehen.

Wichtig aus einem RIESIGEN Grund - Dies sollte das Problem der hohen Gebühren lösen...

'London' ist eigentlich ein Paket von fünf verschiedenen Updates (AKA EIPs - Ethereum Improvement Proposals), darunter EIP 1559, das die Art und Weise ändert, wie Provisionen im Netzwerk bezahlt werden, wobei jede Transaktion eine Basisprovision zahlt (ein Teil dieser Gebühr wird verbrannt werden) und die Spitzenzahl für Bergleute wird festgelegt.

Bergleute sind nicht so aufgeregt, sie behaupten, ihr Einkommen könnte reduziert werden - aber ihr Weinen ist Musik in den Ohren jedes Benutzers, der seit Monaten absurde Gebühren zahlt. Die Bergleute hatten eine Reihe von überhöhten Gebühren, die sie nie hätten erwarten dürfen, und obwohl ich sicher bin, dass es eine großartige Zeit war, ein ETH-Bergmann zu sein, war es offensichtlich etwas, das nicht ewig dauern würde und konnte. 

Besser spät als nie...

Das hat viel zu lange gedauert. Ich sage dies als jemand, der in einer normalen Woche zwischen Handel und dApps problemlos 20 Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain durchführen könnte – ich bin also kein „Hasser“, der FUD verbreitet oder für eine konkurrierende Blockchain einen Schilling verlangt. 

Ich habe meine Frustration darüber geteilt, wie lange das dauerte Vorheriger bericht, und ich recherchierte für diesen Bericht, als mir klar wurde, dass der Grund, warum ich das Gefühl hatte, so lange gewartet zu haben, darin bestand, dass ich es tatsächlich war.

Ich schaute zurück, als steigende Gebühren zum ersten Mal ein Problem wurden, und fand Beiträge aus dem Jahr 2018, in denen Ethereum-Entwickler das Problem der hohen Gebühren diskutierten – die damals 0.74 Cent betrugen, ein Preis, den wir heute feiern würden. 

Aber damals waren diese 0.74 Cent eine dringende Antwort wert "Da die Zahl der Transaktionen auf Ethereum immer weiter steigt, haben wir keine Zeit zu verlieren“, sagte ein Entwickler.  

Wenn 2018 „keine Zeit zu verlieren“ war, führt kein Weg daran vorbei – Sie sind erbärmlich langsam, wenn Sie nicht vor 2021 liefern. 

Also - wann passiert es?

Das London-Update wird zusammen mit der Verarbeitung von Block 12,965,000 live gehen – wir sind gerade bei Block 12,833,326. 

Unter der Annahme, dass Ethereum-Transaktionen ihren aktuellen Durchschnitt beibehalten – wir sehen den Donnerstag, den 5. August, gegen 2:00 Uhr Ortszeit in Los Angeles. Aber es ist wahrscheinlich am besten, einfach zwischen dem 2. und dem 7. August zu denken.


-----------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Nachrichtenredaktion / Aktuelle Crypto News