Beiträge mit Label anzeigen ätherum 2.0. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen ätherum 2.0. Zeige alle Beiträge

Trader, die Ethereum leerverkauft haben, haben einen schlechten Tag – Über 110 MILLIONEN $ in ETH-Shorts jetzt LIQUIDIERT, da sie um fast 10 % zulegen …

Ethereum auf

Seien Sie froh, dass Sie nicht gegen die ETH gewettet haben. Wenn ja, mein Beileid.

Der Preisanstieg von ETH begann zu einer Zeit, als viele Leute dachten, dass er weiter sinken würde, jetzt werden diese gehebelten Positionen in rasantem Tempo liquidiert.

Die gesamten Liquidationen in den letzten 24 Stunden haben fast 200 Millionen US-Dollar erreicht …

Die meisten erfolgten bei Ethereum-Short-Positionen mit liquidierten Vermögenswerten im Wert von mehr als 110 Millionen US-Dollar. Bemerkenswerterweise war die größte Position auf dem Gesamtmarkt eine BTCUSD-Position in Höhe von 2 Millionen US-Dollar, die auf Bybit auftrat.

Andere Börsen mit großen Liquidationen sind unter anderem OKEx, Binance, ByBit, FTX, CoinEX, Huobi und Bitmex. OKEX meldete, dass bis zu 75 % der Short-Positionen für insgesamt 4.28 Millionen $ liquidiert wurden, gefolgt von Binance mit insgesamt 3.36 Millionen $ an Liquidationen.

Die Ethereum-Community wird das bevorstehende Update wahrscheinlich einem Proof-of-Stake-System vorziehen. Auch wenn die Fusion näher rückt, schwankt der Preis der Münze weiter. Die heutige Sicht ist optimistischer, aber die vorangegangenen Tage waren nicht besonders inspirierend.

Vom 30. August bis zum 5. September bewegte sich der ETH-Preis zwischen 1533 $ und 1577 $. Am 6. September stieg es leicht über diese Schwelle, das war jedoch der Tag, an dem Bellatrix aktualisiert wurde. Nach dem Anstieg fiel der Preis am folgenden Tag, dem 1560. September, auf 7 $, endete aber bei 1629 $.

Angesichts dieser Kursschwankungen ist es nicht unerwartet, dass Liquidationen derzeit an die Grenzen der Märkte stoßen. Ein großer Teil der Händler kann ihre Positionen nicht halten, und die Börsen werden sie schließen.

Die Dinge sind im Moment ungewöhnlich unvorhersehbar, spielen Sie es schlau ...

Während viele argumentieren würden, dass das klügste Spiel darin besteht, einfach keine Hebelwirkung zu nutzen, ist die Realität, dass Ratschläge von vielen Menschen trotzdem ignoriert werden. Treffen Sie sich also zumindest in der Mitte und setzen Sie vielleicht etwas weniger Leverage ein, als Sie es normalerweise tun würden, und setzen Sie Stop-Losses, damit Sie immer verkaufen, bevor Sie Ihre Positionen liquidieren. 

Auch wenn viele Experten glauben, dass es am besten ist, jegliche Art von Hebelwirkung zu vermeiden, ist die Tatsache, dass viele Menschen diesen Rat trotzdem missachten werden.

Gehen Sie zumindest einen Kompromiss ein und erwägen Sie, weniger Hebelwirkung zu verwenden, als Sie es normalerweise tun würden. Wenn Sie keine Stop-Losses verwenden, also immer verkaufen, bevor Sie Ihre Positionen liquidieren, beginnen Sie jetzt damit (das hätten Sie bereits tun sollen, unter allen Marktbedingungen).

------- 

Autor: Adam Lee 
Asien News Desk Aktuelle Crypto News



Die KOSTENLOSE Münze, die alle Ethereum-Inhaber erhalten, sobald Ethereum 2.0 live geht ...

Ethereum-Fork ETHPoW

Es ist also bestätigt – eine Gruppe von Entwicklern arbeitet hinter den Kulissen mit Ethereum-Minern, um die Ethereum-Blockchain nach der Fusion nächste Woche hart zu forken. Das bedeutet, dass es weiterhin eine Version des Netzwerks geben wird, die auf dem aktuellen Proof-of-Work (PoW)-Konsensmechanismus läuft, während die „offizielle“ Ethereum 2.0-Blockchain zu Proof-of-Stake (PoS) übergeht.

Damit kommt ein separater und völlig unabhängiger Ethereum-Token, der derzeit aufgerufen wird „ETHPoW“, aber der offizielle Name der Münze ist noch unentschieden. 

Alle Ethereum-Inhaber werden es tun ETHPoW automatisch empfangen, an Betrag gleich dem regulären Ethereum, das Sie halten ...

Die großen Börsen Binance, MEXC Global, Gate.io und FTX haben bereits zugestimmt, den Fork-Token aufzulisten und den Handel zu unterstützen. Poloniex ist den anderen sogar einen Schritt voraus und hat bereits einen Platzhalter-Token aufgelistet, der gegen das Original ausgetauscht wird, sobald es live ist.

Coinbase und Kraken sagen beide, dass sie bereit sind, es zu unterstützen, haben sich aber noch nicht vollständig verpflichtet und warten wahrscheinlich ab, ob die Münze eine Nachfrage oder einen Wert haben wird.

ETHPoW wird sich den beiden bestehenden Ethereum-Token anschließen - dem "offiziellen" Ethereum (ETH) und Etherum Classic (ETC)...

Der kommende 2.0-Fork wird nicht der erste von Ethereum sein, der vorherige Fork endete mit zwei Coins und zwei Versionen von Ethereum – Ethereum und Ethereum Classic. 

Um zusammenzufassen, was damals geschah – 2016 nutzten Hacker eine Sicherheitslücke in einem Projekt namens „The DAO“ aus, das es ihnen ermöglichte, ETH im Wert von etwa 50 Millionen Dollar zu stehlen. Es wurde eine Lösung vorgeschlagen, um Ethereum neu zu starten, wobei die Geschichte der gehackten Münzen vollständig gelöscht wird, als wäre es nie passiert.

Wie sie dabei vorgingen, sorgte für viele Kontroversen, alles wurde entschieden, als der Vorschlag einer kurzfristigen Abstimmung in der Kette unterzogen wurde. Nur 5.5 % der potenziellen Wähler nahmen teil, aber da die Mehrheit von ihnen mit „Ja“ gestimmt hatte, kam es zum Fork.

Diejenigen in der Ethereum-Community, die mit der Entscheidung nicht einverstanden waren, ignorierten die Änderung einfach und nahmen weiterhin am ursprünglichen Ethereum-Netzwerk teil, das als Ethereum Classic bekannt wurde. 

Während Ethereum Classic als einer der erfolgreichsten gegabelten Token gilt, ist der Erfolg von ETHPoW alles andere als eine „sichere Sache“.

Als Ethereum Classic begann, kam seine Unterstützung zu einem großen Teil aus der Kontroverse, die es hervorgebracht hat.

Einige in der Community waren mit der Idee, die „wahre“ Geschichte der Ethereum-Blockchain zu bearbeiten, entschieden nicht einverstanden, und Ethereum Classic hat dies intakt gehalten. Andere widersprachen der Art und Weise, wie die Entscheidung zum Forken der Münze getroffen wurde, und sagten, sie würden jede Entscheidung unterstützen, die von über 50 % der potenziellen Wähler unterstützt würde, aber der Fork ging weiter, ohne auch nur annähernd zu kommen.  

Ethereum Classic war erfolgreich und ist heute noch aktiv, weil die Menschen dahinter wirklich daran geglaubt haben.

Aber wenn es um Ethereum 2.0 geht – es ist nicht umstritten, es verstößt nicht gegen die Überzeugungen eines großen Teils der Gemeinschaft.  

Das einzige Segment der Community, das sich gegen 2.0 einig ist, sind Bergleute, denn sobald Ethereum vollständig zum 2.0-Proof-of-Stake-Konsensmechanismus übergegangen ist, werden Bergleute nicht mehr benötigt, um Transaktionen zu verifizieren. Ihre Motivation, die alte Version von Ethereum weiterhin zu unterstützen, ist ausschließlich gewinnorientiert. Das sind die gleichen Bergleute, die es geliebt haben, als wir nicht 1 Dollar auf die Ethereum-Blockchain senden konnten, ohne eine Gebühr von 75 Dollar zu zahlen.

Das klingt einfach nicht nach dem Beginn eines Zeichens, das langfristig erfolgreich sein wird.

Werfen Sie einen Blick auf die beiden erfolgreichsten Forks in der Geschichte von Krypto – Ethereum Classic und Bitcoin Cash. Alle anderen sind verschwunden, während diese beiden in den Top 50 bleiben, weil sie von einer Gemeinschaft von Unterstützern unterstützt werden, die glauben, dass ihre Existenz wichtig ist. Sie können feststellen, dass ihre Unterstützer leidenschaftlich darüber argumentieren, wo ihrer Meinung nach die „offizielle“ Version der Münze schief gelaufen ist und warum diese Alternativen die Dinge richtig machen.

Aus diesem Grund kann es der klügste Schachzug sein, ETHPoW so schnell wie möglich zu entsorgen ... 

Es gibt bereits eine Ethereum-Alternative für alle, die die „offizielle“ Version nicht unterstützen möchten – Ethereum Classic. Das Schwierigste ist bereits geschafft – sich in der kleinen Liste von Coins zu etablieren, auf die Händler vertrauen können, dass sie ihren Wert behalten, und die an jeder größeren Börse zu finden sind. 

Es gibt einfach keinen guten Grund für eine andere Alternative – vielleicht ist die Marke Ethereum groß genug, wo sie Unterstützung findet, auch wenn es nicht notwendig ist. Aber selbst Bitcoin-Forks, die jeder Bitcoin-Inhaber kostenlos erhielt, starben schnell, weil die Menschen nicht glaubten, dass sie überleben müssten. 

So stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihr ETHPoW zugreifen können, sobald es verfügbar ist ...

Typischerweise ist der Tag, an dem Fork-Münzen live gehen, der Tag, an dem sie den höchsten Wert haben. Wenn Sie also zu den Ersten gehören möchten, die Ihre eigenen handeln, sollten Sie jedes Ethereum, das Sie besitzen, von einer beliebigen Börse auf eine übertragen Brieftasche wie Metamask, in der Sie die privaten Schlüssel aufbewahren.  

Nach dem Start wird Ihnen für jedes Ethereum, das Sie besitzen, ein gleicher Betrag von ETHPoW im Verhältnis 1:1 gutgeschrieben, und Sie können in derselben Brieftasche darauf zugreifen, in der sich Ihr reguläres Ethereum befindet. Sie müssen Netzwerke (Blockchains) wechseln und wir werden dafür sorgen, dass Sie die erforderlichen Einstellungen veröffentlichen, sobald dies bekannt wird. 

Wenn sich Ihr Ethereum an einer Börse befindet, müssen sie mehrere zusätzliche Schritte unternehmen, um jeden Benutzeranteil zu verteilen, da sie mehrere Benutzermünzen zusammen speichern. In der Vergangenheit haben einige Börsenbenutzer Wochen oder sogar Monate länger gewartet als diejenigen, die Krypto in ihren eigenen privaten Brieftaschen halten. 

Glauben Sie, dass ETHPoW langfristiges Potenzial hat, oder glauben Sie, dass die Chancen dagegen sprechen? Twittern Sie uns Ihre Gedanken @TheCryptoPress


-----------
Autor: Ross Davis
Silicon Valley-Nachrichtenredaktion
GCP | Aktuelle Crypto News

Der LETZTE SCHRITT vor der Fusion von ETH 2.0 GESCHIEHT JETZT - Mit Mainnet-Clients LIVE, Vertragsanforderungen ABGESCHLOSSEN ... Es ist nur noch 1 Schritt übrig!

Ethereum 2.0

Wir können jetzt bestätigen, dass das Bellatrix-Upgrade für den 6. September angesetzt ist, wobei die Zusammenführung offiziell am 15. September beginnt.

Die Veröffentlichung der Mainnet-fähigen 2.0-Clients ist gerade live gegangen. Diejenigen, die 2.0-Knoten ausführen, werden angewiesen, alle erforderlichen Upgrades bis zum 6. September abzuschließen, wenn das Bellatrix-Upgrade durchgeführt wird.

Danach bleibt nur noch die TATSÄCHLICHE Fusion zu Ethereum 2.0!

Von all den Meilensteinen hinter uns muss ich sagen, dass der beeindruckendste war, zu sehen, wie die Community zusammenkam, um die im 524,000-Vertrag hinterlegte Anforderung von 2.0 Ether für den Start zu erfüllen und zu sehen, wie diese um über 400 % übertroffen wurde. 

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Krypto-Community dafür mehr als bereit ist.

Was brauchen Sie, um zu tun?

Wenn Sie keine Ahnung haben, was eine der oben genannten Bedeutungen hat, müssen Sie wahrscheinlich nichts tun.  

Jeder, der einfach etwas Ethereum HODLt, kann sich entspannen, alles wird automatisch passieren. 

Wenn Sie wissen, was das oben Gesagte bedeutet, müssen wir Ihnen wahrscheinlich nichts erklären - das einzige, was ich gesehen habe, dass sich einige Leute nicht bewusst sind, ist, dass Sie SOWOHL einen Hinrichtungsclient haben müssen (wie Besu) und Konsens-Client (wie teku) - stellen Sie also sicher, dass Sie dies tun, oder Sie werden nach dem Zusammenführen für das Netzwerk ziemlich nutzlos sein.

Das Upgrade Nach dem Upgrade...

Sobald ETH2.0 live ist, gibt es bereits eine große Änderung, die irgendwann im Jahr 2023 stattfinden wird … möglicherweise 2024.

Wie bereits erwähnt, geht mit dem anfänglichen Wechsel auf ETH 2.0 ein enormer Rückgang der benötigten Rechenleistung einher, das folgende Upgrade verändert den benötigten Speicherplatz ebenso drastisch.  

Kombinieren Sie diese beiden Faktoren, und die Türen öffnen sich für Telefone und verschiedene andere Low-Power-Computer, um Ethereum auszuführen. Je mehr Geräte teilnehmen, desto sicherer ist das Netzwerk. 

Es heißt "Sharding". Einfach gesagt, wenn Sie einen Node betreiben wollten (was im Grunde die neue Art ist, Ethereum abzubauen), müssen Sie immer noch das gesamte Ethereum-Ledger herunterladen, die Datenbank aller Transaktionen in der Geschichte von Ethereum. Tausende von Computern, die diese Aufzeichnungen führen, sorgen dafür, dass eine Person, die versucht zu betrügen, sofort auffällt und betrügerische Transaktionen abgelehnt werden.

Derzeit benötigen Sie zum Schürfen von Ethereum etwa 120 GB Speicherplatz, wenn Sie Windows ausführen, und die Hälfte davon, wenn Sie Linux ausführen. Obwohl es für einen Computer keine großen Beträge sind, ist es mehr als bei den meisten Mobilgeräten.

Beim Sharding wird die Datenbank jedoch auf alle Computer im Netzwerk aufgeteilt. Bei einem Netzwerk von der Größe von Ethereum besteht kein zusätzliches Sicherheitsrisiko, da eine Kopie jedes Teils der Datenbank immer noch auf Tausenden von Computern vorhanden ist.

Wer sich mehr einbringen möchte...

Bei all der Aufregung um ETH 2.0 wollen viele Menschen mehr tun, wie zum Beispiel ihre Münzen einsetzen und anfangen, mehr ETH für die Teilnahme zu verdienen. 

Wie bereits erwähnt, ersetzen Nodes Miner in ETH2.0 – und viele Leute haben irgendwo einen alten Laptop in einer Kiste, der leistungsfähig genug ist, um einen zu betreiben. Da sie deutlich weniger Rechenleistung benötigen, verbrauchen sie auch deutlich weniger Strom. Unter dem aktuellen System der Bergleute würde derselbe Laptop wahrscheinlich nicht genug schürfen, um die Stromkosten zu decken.

Sie denken vielleicht, „das klingt großartig“, Sie haben vielleicht sogar einen alten Laptop im Schrank, der Staub sammelt – nun, die schlechte Nachricht ist, dass zum Starten eines Knotens 32 ETH (50,000 $ zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) besitzen müssen. .

Der Vorteil ist, dass Sie Ihren alten Laptop nicht abstauben müssen – Sie können an einem Pool teilnehmen. Hier trägt eine beliebige Anzahl von Personen, Dutzende, Hunderte, was auch immer, alle ihre ETH dazu bei, die erforderlichen 32 zu erreichen, um den Knoten zu starten, wobei die Gewinne je nach dem Gesamtprozentsatz, den jemand beisteuert, aufgeteilt werden. Viele große Börsen werden Pools betreiben, einige, wie KuCoin akzeptieren bereits Einzahlungen und zahlen Prämien. 

------- 
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

KEINE „Ethereum 2.0 startet bald“-Lügen mehr – dieses Mal ist es WIRKLICH! Hier ist der Grund...

Ethereum 2.0 Update-News

Ethereum 2.0 baut seine Grundlagen weiter aus, bevor das Ethereum-Mainnet mit dieser neuen Version verschmilzt. In den kommenden Tagen könnte es den Meilenstein von 400,000 Validatoren erreichen, die Transaktionen überprüfen und das ordnungsgemäße Funktionieren der Blockchain sicherstellen werden. 

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels gibt es über 395,465 Validatoren, die die erforderliche Hinterlegung von ETH im Smart Contract der Beacon Chain erfüllt haben, die „Beacon Chain“ ist das erste Fragment des neuen 2.0-Netzwerks. Bei der derzeitigen Wachstumsrate sollten wir irgendwann in dieser Woche 400,000 Validierer erreichen. 

Diese frühen Validatoren sind sowohl größere Investoren, die unabhängige Nodes betreiben, als auch Pools mit vielen Mitwirkenden einsetzen. Zusammen haben sie Ethereum im Wert von über 12 Millionen Dollar gesperrt und konnten es bis zur endgültigen Zusammenführung der alten Kette mit 2.0 nicht zurückziehen.

Der Start von Ethereum 2.0 steht vor der Tür ... WIEDER.

Wir haben das Spenden von Ethereum-Gründer Vitalik dokumentiert Reden zu Ethereum 2.0 so weit zurück wie 2017.

Dann im Jahr 2019 wurde uns gesagt, dass es starten könnte schon Anfang 2020.

Alles machte zu diesem Zeitpunkt Sinn, da wir wussten, dass die Planung im Jahr 2017 begann, selbst 2020 scheint eine lange Zeit zu sein, aber wir haben verstanden – diese Blockchain würde in Zukunft Billionen von Dollar an Wert bewegen, und sicherzustellen, dass sie fehlerfrei und sicher ist, ist äußerst wichtig .

Also - 2 volle Jahre um alles umzusetzen, klingt vernünftig genug. Denken Sie daran, dass die größte Änderung darin besteht, zu einem Proof-of-Stake-Algorithmus überzugehen und die Proof-of-Work-Miner durch ein effizienteres System zu ersetzen, das bereits existiert und andere Blockchains tun. Sie erfinden das nicht, sie setzen es um.

2020 beginnt mit einer kleinen Verspätung, aber uns wurde gesagt mit '95% Vertrauen' es kam noch im Jahr 2020. Nach ein paar Monaten wurde Vitalik um ein Update gebeten, 'immer noch auf Kurs' er sagte.

Offensichtlich ist das nicht passiert.

Zu dieser Zeit explodierte die Popularität von Krypto und die hohe Nachfrage ließ die Transaktionsgebühren in die Höhe schnellen.

Mit anderen Worten, die Dinge so zu lassen, wie sie waren, wurde Wahnsinnig profitabel ...

Lassen Sie uns auf den Tag im Jahr 2019 zurückblicken, an dem gesagt wurde, dass Ethereum 2.0 im Jahr 2020 kommen würde – alle Transaktionsgebühren für den gesamten Tag beliefen sich auf insgesamt 119,106 $. 

Schauen wir uns nun Juni 2020 an, der Monat, in dem uns mitgeteilt wurde, dass die Veröffentlichung stattfinden würde, ist auch ein Monat, in dem die Transaktionsgebühren neue Allzeithochs erreichten, an nur EINEM TAG gaben die Leute über 14 Millionen Dollar an Gebühren aus.

Wir wissen zwar nicht, wie stark die Ethereum-Entwickler/Gründer am Mining beteiligt sind, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie, wenn Sie einen Token erstellt haben, der sich auf Miner stützt, einige Mining-Rigs betreiben werden, zumindest um dabei zu helfen, ihn auf den Weg zu bringen . Würden Sie dann, als die Popularität Ihrer Blockchain zunahm, nicht die Mining-Power erhöhen, die Sie beitragen? Wenn Sie an der Einführung beteiligt waren, macht die Teilnahme an der Ausführung einfach Sinn.

Es ist keine Spekulation zu sagen, dass ein Upgrade zu diesem Zeitpunkt dem massiven täglichen Jackpot, den die Bergleute von Ethereum hatten, ein Ende bereitet hätte. 

Als das für die Startansätze von Ethereum 2.0 angegebene Datum explodieren die Kosten für Transaktionsgebühren ...

Auch wenn Sie das Timing von all dem nicht so verdächtig finden wie ich, der Punkt ist - das Upgrade auf 2.0 hat nie stattgefunden. 

Also wird es dieses Mal passieren?

Da so viele andere Blockchains die Menschen von Ethereum wegbringen, sind die Gebühren endlich wieder gesunken. Da es jetzt so viele Alternativen gibt und Händler gezeigt haben, dass sie eine Grenze haben, wie lange sie bereit sind, lächerlich hohe Gebühren zu akzeptieren, sieht es so aus, als ob es für Ethereum mehr Anreize gibt, ein Upgrade durchzuführen, als nicht.

Bei der Geschwindigkeit, mit der Ethereum Benutzer an Alternativen verliert, gibt es mehr Gewinn bei der Einführung von 2.0, um die Leute zurückzubringen.

Während sich in den letzten Jahren mehr Projekte dafür entschieden haben, auf anderen Blockchains zu starten als je zuvor, haben sich viele immer noch auch für Ethereum entschieden. Sprechen Sie jedoch mit den Leitern dieser Projekte und praktisch alle teilen, dass ihre Wahl nicht getroffen wurde, weil sie mit dem aktuellen Zustand von Ethereum zufrieden sind, sondern weil sie sich darauf verlassen, dass Ethereum 2.0 die hohen Handelsgebühren löst, die sie alle haben anerkennen hat sie Benutzer gekostet.

Abschließend...

Aus diesen Gründen – ich glaube, 2022 ist das Jahr, in dem sie endlich liefern, Ethereum 2.0 kommt – und dies ist das erste Mal, dass diese Aussage wahr ist.  
------- 

Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion
Aktuelle Crypto News

Erhalten Sie JETZT $40 Bitcoin für $20: Klick hier!



Ethereum 2.0 (die offizielle Fusion von Blockchains) startet im AUGUST!? „Stars stehen auf einer Linie“, sagt Teammitglied der Ethereum Foundation...

 

Ethereum 2.0

Auf der Permissionless 2022 Conference diese Woche in Florida sagte der Sharding-Forscher der Ethereum Foundation, Justin Drake:

„Es wird nicht Juni sein, aber wahrscheinlich in den paar Monaten danach. Noch kein festes Datum, aber wir befinden uns definitiv im letzten Kapitel von PoW on Ethereum.“

Er führte dann aus und sagte ...

„Soweit wir wissen, macht August, wenn alles nach Plan läuft, einfach Sinn. Wenn wir nicht umziehen müssen, tun wir es so schnell wie möglich.“

Abschließend seine Begründung für das Datum ...

„Starker Wunsch, dies vor der Schwierigkeitsbombe im August zu verwirklichen. Sterne sind ausgerichtet.“

Was ist eine Schwierigkeitsbombe? 

Die große Sache bei Ethereum 2.0 ist der Wechsel zum Proof-of-Stake-Mining, die wesentlichen Dinge, die Sie wissen müssen, sind: Dies erfordert nicht länger den Einsatz von stromhungrigen Mining-Rigs, die im aktuellen „Proof-of-Work“-Mining verwendet werden.  

Die derzeitige Art des Bergbaus wird als schlecht für die Umwelt angesehen, da Bergleute Computerprozessoren haben, die auf maximaler Ebene arbeiten, um mathematische Rätsel zu lösen. Dieser Prozess umfasst die Verschlüsselung und Verarbeitung von Transaktionen und die Erstellung neu geprägter Münzen, die den Bergleuten als Belohnung gegeben werden .

Die Schwierigkeitsbombe wurde 2016 von Ethereum-Entwicklern mit Blick auf die Zusammenführung zu 2.0 erstellt. Sobald sie beginnt, erhöht die Bombe den Schwierigkeitsgrad der Rätsel, die für das Proof-of-Work-Mining erforderlich sind, exponentiell und macht dieses Mining schließlich unmöglich. 

Die Difficulty Bomb soll Miner davon abhalten, die Ethereum 1.0 (Proof of Work)-Kette weiter abzubauen, sobald das Netzwerk vollständig auf Ethereum 2.0 (Proof of Stake) umgestiegen ist.

Die alte und die neue Methode sollten sich für eine Weile überschneiden, bevor die Schwierigkeitsbombe einsetzt, aber sie sind beim Start von Ethereum 2.0 so lange zurückgeblieben, dass sie sich 2016, als sie die Schwierigkeitsbombe planten, vorstellten, Ethereum 2.0 hätte lange gestartet vorher.  

Eine kurze Geschichte:

Nov. 2017 „Der Ethereum-Killer ist Ethereum 2.0“ Nasdaq berichtet.

Juni 2019 „Ethereum „ETH 2.0“ Genesis Block startet möglicherweise im Januar 2020“ Blocknomi berichtet 

Feb 2020 „95% Vertrauen“: Ethereum-Entwickler zeichnen im Juli 2020 für Eth 2.0-Start auf Coindesk berichtet

Mai 2020 „Vitalik Buterin sagt, dass Ethereum 2.0 mit viel Verzögerung noch auf dem Weg zum Start im Juli ist“ Coindesk berichtet.

Von diesem Zeitpunkt an gibt es einen endlosen Vorrat an Artikeln, die sagen, dass der Start nahe ist, manchmal basierend auf nichts und manchmal angeheizt durch Aussagen von Ethereum-Entwicklern, die implizieren, dass dies der Fall ist. 

Bedeutet das also, dass wir definitiv davon ausgehen können, dass die Fusion abgeschlossen und Ethereum 2.0 bis August einsatzbereit ist? 

Nö. Entwickler können vorschlagen, es zurückzuschieben, es ist passierte davor

Während es ein weiterer gescheiterter Meilenstein wäre, was die meisten Entwickler peinlich finden würden, ist es im Fall des Entwicklerteams von Ethereum nur ein weiterer Eintrag auf der riesigen Liste all der anderen bedeutungslosen Fristen, die sie der Öffentlichkeit gegeben haben. 

-------

Autor: Markus Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion 
Aktuelle Crypto News


ETH in Ethereum 2.0 hat einen höheren Gesamtwert als die Reserven von über 120 Ländern!

Im Smart Contract von Ethereum 2.0, der seine Einleger zu Validatoren des Netzwerks macht, sind 6,805,325 5 Ether (ETH) hinterlegt, im Wert von mehr als 21 Milliarden US-Dollar – mehr als die Reserven von mindestens 120 Ländern.

Fast 206 Tausend Adressen haben 6.8 Millionen ETH hinterlegt, und jede musste insgesamt 32 Ether im Smart Contract "sperren".

Nach Angaben der Weltbank zählen viele lateinamerikanische Länder zu diesen Nationen. El Salvador, Kuba, Nicaragua, Bolivien, Ecuador, Costa Rica, Honduras, Paraguay, Venezuela, die Dominikanische Republik, Uruguay und Guatemala haben alle Reserven zwischen 3 Mrd. USD (El Salvador) und 18 Mrd. USD (Guatemala).

Der effektive Jahreszins beträgt derzeit 6% und diese Zahl wird voraussichtlich sinken, wenn neue Validatoren ihre ETH hinzufügen. 

Während es viele Kryptoprodukte mit höheren Zinsen gibt, glauben die meisten Leute, die die ETH einsetzen, dass der Token selbst bald im Wert explodieren wird, und sehen dies als zusätzliche 6% beim HODLing an. 

Ethereum ist allein in der letzten Woche um über 18% gestiegen.

-------
Autor: Fernando Perez
Lateinamerika Newsdesk

Es ist ENDLICH bestätigt: Wenn das mit Spannung erwartete Upgrade von Ethereum LIVE geht...

Ethereum 2.0 London Update-Datum

Die Ethereum-Entwickler haben uns mitgeteilt, dass der Testlauf, der seit 3 ​​Wochen im Ropsten-Testnetz läuft, offiziell als „Erfolg“ bezeichnet wird.

Bekannt als das „London“-Update – dies wird von vielen als das wichtigste Update für Ethereum seit seiner Gründung angesehen.

Wichtig aus einem RIESIGEN Grund - Dies sollte das Problem der hohen Gebühren lösen...

'London' ist eigentlich ein Paket von fünf verschiedenen Updates (AKA EIPs - Ethereum Improvement Proposals), darunter EIP 1559, das die Art und Weise ändert, wie Provisionen im Netzwerk bezahlt werden, wobei jede Transaktion eine Basisprovision zahlt (ein Teil dieser Gebühr wird verbrannt werden) und die Spitzenzahl für Bergleute wird festgelegt.

Bergleute sind nicht so aufgeregt, sie behaupten, ihr Einkommen könnte reduziert werden - aber ihr Weinen ist Musik in den Ohren jedes Benutzers, der seit Monaten absurde Gebühren zahlt. Die Bergleute hatten eine Reihe von überhöhten Gebühren, die sie nie hätten erwarten dürfen, und obwohl ich sicher bin, dass es eine großartige Zeit war, ein ETH-Bergmann zu sein, war es offensichtlich etwas, das nicht ewig dauern würde und konnte. 

Besser spät als nie...

Das hat viel zu lange gedauert. Ich sage dies als jemand, der in einer normalen Woche zwischen Handel und dApps problemlos 20 Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain durchführen könnte – ich bin also kein „Hasser“, der FUD verbreitet oder für eine konkurrierende Blockchain einen Schilling verlangt. 

Ich habe meine Frustration darüber geteilt, wie lange das dauerte Vorheriger bericht, und ich recherchierte für diesen Bericht, als mir klar wurde, dass der Grund, warum ich das Gefühl hatte, so lange gewartet zu haben, darin bestand, dass ich es tatsächlich war.

Ich schaute zurück, als steigende Gebühren zum ersten Mal ein Problem wurden, und fand Beiträge aus dem Jahr 2018, in denen Ethereum-Entwickler das Problem der hohen Gebühren diskutierten – die damals 0.74 Cent betrugen, ein Preis, den wir heute feiern würden. 

Aber damals waren diese 0.74 Cent eine dringende Antwort wert "Da die Zahl der Transaktionen auf Ethereum immer weiter steigt, haben wir keine Zeit zu verlieren“, sagte ein Entwickler.  

Wenn 2018 „keine Zeit zu verlieren“ war, führt kein Weg daran vorbei – Sie sind erbärmlich langsam, wenn Sie nicht vor 2021 liefern. 

Also - wann passiert es?

Das London-Update wird zusammen mit der Verarbeitung von Block 12,965,000 live gehen – wir sind gerade bei Block 12,833,326. 

Unter der Annahme, dass Ethereum-Transaktionen ihren aktuellen Durchschnitt beibehalten – wir sehen den Donnerstag, den 5. August, gegen 2:00 Uhr Ortszeit in Los Angeles. Aber es ist wahrscheinlich am besten, einfach zwischen dem 2. und dem 7. August zu denken.


-----------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Nachrichtenredaktion / Aktuelle Crypto News

Die Gebühren von Ethereum sind so hoch, dass sie Krypto beschädigen - Wie die einst beeindruckende Plattform zu unserer größten Peinlichkeit wurde ...


Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich dies als jemand schreibe, der Ethereum zum ersten Mal gekauft hat, als es noch unter 100 US-Dollar lag, und in den Jahren seitdem sowohl die ETH als auch unzählige ERC20-Token einen Mehrheitsanteil an meinem Krypto-Portfolio hatten.

Ich war nicht jemand, der etwas hatte - ich war ein wahrer Unterstützer, jemand, der glaubte, dass die Dinge, die ich mit intelligenten Verträgen erlebte, und die Fähigkeit für jeden, eine Münze in der Ethereum-Blockchain zu erstellen, Krypto in den Mainstream schicken würden.

Für eine Weile war diese Vision genau das, was sich zu spielen schien, aber es ist an der Zeit, dass jeder, der sich für diese Krypto-Sache interessiert, aufhört, die Katastrophe, die Ethereum ist, herunterzuspielen.

Anscheinend habe ich gerade entdeckt, wie lange Nostalgie und sentimentaler Wert es mir ermöglichen, so zu tun, als wäre alles in Ordnung, weil ich plötzlich nicht mehr vermeiden kann, zu sehen, wie schlimm die Dinge geworden sind. 

Denken Sie daran, wie Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie die Krypto erklärt haben - Ethereum hat uns alle zu Lügnern gemacht ...

Bei der Erklärung Ihrer Krypto-Besessenheit gegenüber Freunden oder der Familie haben Sie wahrscheinlich Wörter wie "schnell" und "niedrige Gebühren" verwendet - zwei Dinge, die Ethereum seit geraumer Zeit nicht mehr zutrafen. Seit November 2020 lag jede Transaktion bei über 1 USD und im gesamten Jahr 2021 bei über 10 USD.

Versuchen Sie heute, einen Handel mit Uniswap zu tätigen, und (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) wird das Ethereum-Netzwerk versuchen, Ihnen eine Handelsgebühr von über 150 USD für den einfachen Handel zu berechnen. Dies gilt nach einer Gebühr von über 60 USD, nur um eine Münze zu autorisieren halten, um in erster Linie gehandelt zu werden.

Wenn Sie jetzt Ethereum im Wert von 200 USD an einer DEX (dezentrale Börse) verkaufen würden - Sie würden 0 USD dafür erhalten -, würde die gesamte Transaktion von Gebühren verschlungen. Ja, die Gebühren der Börse sind Teil des Problems - aber der Preis für die Verwendung für den Handel ist absolut relevant.

Heute wurde ein neuer Rekord aufgestellt - 69 USD durchschnittliche Transaktionsgebühr! 

Das ist einfach das Senden von einer Brieftasche an eine andere, eine Standardzahlung von Person zu Person. Wenn Sie einem Freund 50 US-Dollar senden möchten, betragen Ihre Gesamtkosten 119 US-Dollar.  

Die derzeit zweitgrößte Kryptowährung der Welt ist in der Tat eine totale Katastrophe.

Eth Gaskosten
Transaktionskosten heute nach Ätherisch


Wie dumm sehen wir aus, wenn es um die grundlegende Hauptfunktion geht - Geld von einem Ort zum anderen zu senden -, würde die Technologie aus den 1970er Jahren Ethereum sowohl in Bezug auf Geschwindigkeit als auch auf Kosten übertreffen.

Es ist noch schlimmer, wenn man bedenkt, dass dies der erste Eindruck vieler Menschen ist. Krypto explodiert und die erste Münze, die jemand besitzt, ist normalerweise BTC oder ETH, oft weil der bereits hohe Preis von Bitcoin viele Menschen einschüchtert.

Als ich höre, dass ein Freund einer dieser Leute ist, die ihren ersten Kryptokauf tätigen, sage ich: "Herzlichen Glückwunsch!" aber denken "Lieber Gott, bitte lass ihn niemals ernsthaft versuchen, dies für etwas anderes zu verwenden, als es an derselben Börse zu handeln, an der er es gekauft hat."

50 US-Dollar ausgeben, um 100 US-Dollar zu senden - was 15 Minuten dauert - das ist das Gegenteil von dem, was Krypto sein soll ...

Es gibt keinen gültigen Grund, warum dies geschehen muss. Ich werde es vermeiden, alternative Blockchains speziell zu benennen, da die schuldigen Entwickler von Ethereum darauf hinweisen und behaupten, dass dieses Stück nur für die von mir erwähnten Münzen "Schilling" war - ich werde ihnen diese Gelegenheit nicht geben, Ethereum ist die einzige Münze Wir diskutieren hier.

Seien Sie sich nur bewusst, dass es keine Debatte gibt - der Erfolg von Ethereum basiert ausschließlich auf dem Timing und nicht auf der Leistung. Es gibt eine ziemlich lange Liste von Alternativen, die die Transaktionslast von Ethereum problemlos bewältigen und die Gebühren zu einem Preis in Cent und nicht in Dollar halten können. Aber Ethereum hat seinen Platz neben Bitcoin auf jedem Chart zu einer Zeit eingenommen, als es in der Lage war, die viel geringere Anzahl von Transaktionen abzuwickeln - und das ist ein äußerst leistungsfähiges Marketing.

Stellen Sie sich eine Münze mit diesen Spezifikationen vor, die heute auf den Markt kommen soll. Sie würde 0 Investoren und 0 Benutzer anziehen, und niemand würde ihren Namen damit in Verbindung bringen wollen. 

Fragen Sie sich, wie würde sich Ethereum selbst vermarkten, wenn es brandneu wäre, aber die Gebühren hätte, die es heute hat. Die Bilder in meinem Kopf sind komisch. 

Die Leute kaufen es, weil es die Kryptowährung Nr. 2 ist - und das hilft, die Kryptowährung Nr. 2 beizubehalten ...

Sie sagen uns eine Lösung, die mit Ethereum 2.0 geliefert wird, und das ist wahr ... sobald es tatsächlich passiert. Stattdessen verlagerte sich der Prozess des Upgrades auf 2.0 mit steigenden Gebühren von etwas Aufregendem gleich um die Ecke zu einem schleppenden Prozess, bei dem Dinge, die „gleich um die Ecke“ waren, nun „irgendwann, irgendwann“ kommen.

Sie sagen, es liegt daran, dass sie sicherstellen wollen, dass es sicher ist, was wir alle wollen - aber diese Entschuldigung ist völliger Schwachsinn. Qualifizierte Entwickler wären mit den 2017 festgelegten Zielen bereits fertig - und ich sage nicht, dass sie nicht qualifiziert sind. Wenn ich weiß, wozu die Entwickler von Ethereum in der Lage sind, komme ich zu diesen Schlussfolgerungen. Im besten Fall lassen sie nach, im schlimmsten Fall ist es absichtlich.

Erwähnenswert ist auch, dass die Skalierung ein Problem darstellt, das bei korrekter Verwaltung eines Projekts keine Auswirkungen auf die Benutzer hat. Wenn Ihre Benutzer negative Auswirkungen Ihres Wachstums spüren, wird das Projekt schlecht verwaltet. Das Wachstum bedeutet, dass das Projekt über die Ressourcen (Geld) verfügt, um die Skalierung zu lösen. 

Es gibt Hunderte von Münzen, die mit Validierungsalgorithmen für den Nachweis des Einsatzes (einer Methode zur Verarbeitung von Transaktionen, auch bekannt als Mining) ausgeführt werden, aber Entwickler von Ethereum geben vor, diese bereits vorhandene Technologie zu erfinden. Wie wahrscheinlich ist es, dass sie, während sie ihre Füße ziehen, auch so viel von diesen ekelhaft überhöhten Gebühren abbauen und sich schnappen, wie sie für sich selbst können?

Schau dir das an Video, das wir gepostet haben 2019 spricht Ethereum-Gründer Vitalik über Ethereum 2.0 und sagt mir, wenn Sie den Eindruck haben, dass er über Dinge spricht, die bis Mitte 2021 noch nicht hier sein werden Entwurf eines Konzepts, das Jahre dauern wird, bis es Wirklichkeit wird?

Wir können noch weiter zurückgehen und die Realität des Geschehens wird kristallklar, wenn Sie sich das ansehen Ethereum.org Seite für Eth 2.0 - Es heißt jetzt, dass Sharding (was die Anzahl der verarbeiteten Transaktionen dramatisch erhöhen wird) ein vages Veröffentlichungsdatum von irgendwann im Jahr 2022 hat.

Doch schon 2018 war Vitalik twittern 'Scherben kommen' und das reddit Post, ebenfalls über 3 Jahre alt, hinterlässt beim Leser erneut NICHT den Eindruck, dass es sich um Konzepte handelt, die Mitte 2021 noch nicht Realität werden. 

Weitere 2018 Post erstellt von einem Entwickler mit der Rolle "Building Ethereum 2.0" Staaten "Da die Anzahl der Transaktionen auf Ethereum immer weiter steigt, haben wir keine Zeit zu verlieren. Beginnen wir." So können wir die Möglichkeit ausschließen, dass der Erfolg von Ethereum die Entwickler überrumpelt hat und sie sich bemüht haben, aufzuholen. Die Gebühren betrugen 0.74 Cent, als in diesem Beitrag die Dringlichkeit einer Lösung hervorgehoben wurde. 

Es gibt keine Möglichkeit, den Schaden zu messen, den dies verursacht ...

Die Kryptowelt sieht aus wie ein Witz, solange etwas, das als eine der „Top-Münzen“ gilt, sowohl preislich als auch leistungsmäßig versagt. Bitcoin scheint den Übergang zur Marke als „Wertspeicher“ vollzogen zu haben und damit mit Gold zu konkurrieren. In diesem Sinne ist Bitcoin einfacher zu kaufen, zu lagern und zu verkaufen. Man kann also argumentieren, dass es die bessere Wahl als Gold ist.

Für Ethereum gibt es kein solches Argument. Es hat eine Position inne, die es nicht mehr verdient.

Ich erklärte, warum ich keine Einzelheiten nennen kann, aber Alternativen beginnen überraschend schnell zu wachsen. Einer passiert jetzt regelmäßig das tägliche Volumen von Ethereum, was mich sogar schockierte.

Nachdem ich das gesehen hatte, änderte sich meine Meinung ein wenig - ich hatte den Eindruck, dass so viel auf Ethereum aufgebaut worden war, dass ihre Position festgeschrieben war, und das alles bedeutete „Pech“ und die Kryptowelt musste es einfach ausreiten. Aber wir sehen allmählich Token, die sich sowohl für eine ERC20-Version als auch für eine schnellere Blockchain mit niedrigeren Gebühren entscheiden.

Derzeit bietet ein ERC20-Token eine einfache sofortige Kontaktaufnahme mit einer großen Anzahl von Händlern. Projekte befürchten jedoch, dass die Gebühren dazu führen können, dass jemand länger als gewöhnlich auf den Kauf einer Münze wartet.

Aber bei Händlern kommt es schnell zu einer Verschiebung - diejenigen, die sich einst ganz auf Münzen konzentrierten, die sie auf Etherdelta / Forkdelta und dann auf Uniswap finden konnten, beschränken sich nach Jahren nicht mehr auf die Ethereum-Blockchain.

Die Zahlen lügen nicht - der Hauptkonkurrent von Ethereum hatte gestern 393 Geldbörsen erstellt und damit Etherum um über 100,000 Geldbörsen geschlagen. Während einige darauf hinweisen würden, dass viele Leute bereits eine Ethereum-Brieftasche haben, erklärt dies nicht, wie sie auch 9-mal so viele Transaktionen durchgeführt haben.

Abschließend...

Ich glaube, die aktuelle Situation ist das Ergebnis eines 'Wir sind unantastbar'Denkweise innerhalb der Kernentwickler von Ethereum - der Mangel an Dringlichkeit resultiert aus dem Gefühl, dass sie keine Konsequenzen für die Verzögerung haben. Ich glaube, wenn sie diese Einstellung viel länger beibehalten, wird es der Fehler sein, der sie für den Rest ihres Lebens verfolgt.

Es sind einige hochkarätige Projekte mit ERC20-Token erforderlich, um offiziell zu einer anderen Blockchain zu wechseln und von ihren Benutzern dafür gelobt zu werden - und die kleineren Münzen werden folgen, da es für immer mehr Menschen offiziell zu einem „Nachteil“ wird, auf Ethereum zu sein.

Ein Münzwechsel-Blockchain könnte nun so gesehen werden, dass er seine Unterstützer von Gebühren befreit, die sie bei 1 bis 10 US-Dollar als etwas ärgerlich empfanden, und bei über 50 US-Dollar geradezu beleidigend.

Sie werden überrascht sein, wie sehr ein neues Projekt davon abhängt, dass eine große Anzahl von Menschen kleine Mengen von Token im Wert von 500 USD oder weniger kauft. Bei den aktuellen Kursen von Ethereum vermute ich, dass sie die meisten Einkäufe von 200 USD oder weniger und alle Einkäufe von Personen verlieren werden, die 100 USD oder weniger ausgegeben hätten.

Als jemand, der Ethereum unterstützt, würde ich es gerne noch einmal tun. Ich empfehle denjenigen, die dazu in der Lage sind, dringend, irgendetwas in ihrer Zeitleiste zu ändern, das 2022 bis 2021 besagt, und Ihre Denkweise auf die eines Softwareunternehmens zu verlagern, das Kunden verliert, bis Ihre neue Version veröffentlicht wird, um Ihr Produkt erneut wettbewerbsfähig zu machen. 

-----------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Nachrichtenredaktion / Aktuelle Crypto News

Die Minenarbeiter von Ethereum sind zu einem digitalen Krebs geworden, da sie versuchen, ein Update zu stoppen, das dazu beitragen würde, die Transaktionsgebühren aller zu senken ...

Ethereum Bergleute und hohe Gebühren

Der Vorschlag, das Ethereum-Netzwerk zu verbessern und Benutzer von den derzeit wahnsinnigen Transaktionsgebühren zu befreien, ist als EIP-1559 bekannt.

Kurz gesagt, es besteht darin, einen Marktbasiszinssatz festzulegen, um Transaktionen in Blöcke einzubeziehen, und Tipps hinzuzufügen, um Anreize für die Bergleute zu schaffen. Anschließend würden die Grundkosten verbrannt, was die Angebotsinflation verringern würde.

Problem: Die Lösung für Benutzer und was die Bergleute dagegen haben, ist das GLEICHE ...

Der Vorschlag löste eine Debatte aus, nachdem mehrere Bergleute die Initiative abgelehnt hatten, da sie einen Teil ihrer Belohnung verlieren werden, der jetzt verbrannt wird, wie sie in den Gesprächen mit der Gemeinde festgestellt haben.

Ziel ist es, die Kosten für Transaktionsgebühren zu senken, wodurch Ethereum derzeit wie ein Witz aussieht. Jeder, der das Unglück hat, einem neu auf dem Markt befindlichen Freund die zweitbeliebteste Krypto der Welt zu erklären, hat sich wahrscheinlich am Kopf gekratzt, um die Popularität einer Technologie zu erklären, die 2 US-Dollar an Gebühren kostet, nur um jemandem 10 US-Dollar zu schicken.

Wenn Ethereum auf diese Weise begonnen hätte, wäre es von niemandem übernommen worden, und derzeit existiert Ethereum nur, weil die Menschen glauben, dass diese Situation enden wird.

Wirklich erwähnenswert - wenn Ethereum sagen würde, dass die aktuellen Gebühren dauerhaft sind, würde es über Nacht wertlos werden. Alternativen mit allen Funktionen von Ethereum und keinem der Probleme mit Gebühren sind bereits vorhanden. 

Dies wird nicht als Katastrophe behandelt ist ...

In seinem gegenwärtigen Zustand ist Ethereum sinnlos oder schlimmer noch ein Schritt zurück in den technologischen Fortschritten bei der Übermittlung von Währungen. Es sei denn, Sie haben viele Beschwerden von Leuten gehört, dass die von ihnen verwendeten Methoden zu schnell waren und nicht genügend Gebühren hatten - Ethereum hat nichts gelöst. Jeder, der sich erst seit wenigen Monaten mit Krypto beschäftigt, hat mehr Geld für den Versand der ETH ausgegeben, als wenn er nur PayPal oder einen alten Zahlungsprozessor verwendet hätte.  

Einige Bergleute sind nicht bereit, eine Veränderung im Ethereum-Ökosystem zu sehen, und halten weiterhin an der aktuellen Methode fest, die sich bei der Abwicklung von Transaktionen auf die Versteigerung von Provisionen stützt. Diese Bergleute lehnen die festen Gebühren und das vorgeschlagene Vergütungsmodell ab und sagen, dass bei Einführung eines neuen Systems ihre Einnahmen dramatisch sinken würden. Für jeden Benutzer ist das „Einkommen“ der Bergleute die „Gebühr“.

Aus diesem Grund kann Eth2.0 nicht früh genug kommen Bergleute werden durch Knoten ersetzt in einem PoS-System (Proof Of Stake). Dies setzt voraus, dass diejenigen, die von der Validierung von Transaktionen profitieren, einen erheblichen Teil des Tokens halten, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich nicht riskieren möchten, dass ihre eigenen Bestände wertlos werden, indem sie Fortschritte behindern. 

Ich sage das als langjähriger Unterstützer von Ethereum - schon genug!

Derzeit verfügt 2.0 über eine Zeitleiste mit Meilensteinen, ein schrittweiser Prozess, der zunächst vernünftig erschien. Aber was die Zeitleiste nicht hat - sind Zeiten, Daten, Fristen.

Ich bin mir sicher, dass es großartig ist, nicht den Druck zu haben, mit dem die meisten professionellen Entwickler zu kämpfen haben, aber es kann notwendig sein, sich eher wie ein privates Unternehmen zu verhalten, mit verärgerten Benutzern und Terminen, was sowohl zur Beschleunigung der Entwicklung als auch zur Bindung von Mitarbeitern beiträgt von weitergehen.

Ein Bürgerkrieg im Krypto-Ökosystem ...

Nicht ganz so böse wie die internen Schlachten von Bitcoin, aber vorhersehbar sind Benutzer, die dachten, dass eine gewisse Erleichterung kommen würde, nicht glücklich über die letzten Bemühungen des Bergmanns, sie zu vereiteln. Das allgemeine Gefühl ist, dass wir alle in letzter Zeit genug Geld in die Taschen der Bergleute gesteckt haben.  

"IMO, dies macht einige dieser Bergleute für das sichtbar, was sie sind." sagte ein Benutzer auf reddit, fuhr er fort "Ethereum ist nur ein Netzwerk, das sie bezahlt. Sie" lieben es ", weil es ihnen viel bezahlt, aber sie haben keine Bindung an seine Community, Benutzer oder Apps."

Ein anderer reddit-Benutzer sagte "Jetzt werden Benutzer und Apps, die zum Zeitpunkt der PoS-Fusion möglicherweise mit der Sache der Bergleute einverstanden waren, nur noch auf dieses" Show of Force "-Ereignis zurückblicken und es als Demonstration dafür anführen, dass Bergleute nicht neutral sind und dass sie, wenn es darauf ankommt, möglicherweise sogar bereit sind, das Netzwerk anzugreifen "

Abschließend...

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich mich fühle - und das ist das Problem. Das liegt daran, dass ich nicht weiß, ob wir ein 'einige Wochen', ein 'Monat', ein 'paar Monate', ein 'ein paar Monate', oder 'mehrere Monate'weg von dem Problem der hohen Gebühren, das gelöst wird. 

Ich habe, wie viele andere natürlich auch, versucht, andere Blockchains zu verwenden, die ich bis dahin nie verwenden wollte. Irgendwann kann sich dies lange genug hinziehen, wo die Leute sagen werden, dass es Wochen her ist, seit sie eine Transaktion im Ethereum-Netzwerk durchgeführt haben - und es gibt etwas an der Technologie, bei dem die Leute dazu neigen, nicht zurückzublicken.

Ich hoffe, dass diejenigen, die in der Lage sind, die Zukunft von Ethereum zu beeinflussen, wissen, wie leicht sie diesen zweiten Platz verlieren können - es gibt keinen Mangel an Projekten, die davon träumen, ihn zu übernehmen. 

-----------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Nachrichtenredaktion / Aktuelle Crypto News

Ethereum 2.0-Einsatz jetzt verfügbar - Setzen Sie ETH 2.0 ein und verdienen Sie passives Einkommen ...

Einsatz von Ethereum 2.0 - Einsatz der ETH 2.0


Eine der größten Änderungen an Ethereum mit Ethereum 2.0 ist die Einführung des Einsatzes. So können die Menschen jetzt mit den Münzen Geld verdienen, die sie sonst in ihrer Brieftasche hätten.

Durch das Abstecken der ETH kann jemand ein Ethereum-Validator werden, was früher als Bergbau bekannt war. Mit der Änderung von Proof Of Stake in der Etheruem 2.0-Blockchain wird der Abbau jedoch durch das Abstecken von Münzen ersetzt.

Aktuelle Gewinnschätzung ist 13.49% APR Nur wenn du das Ethereum steckst, würdest du sowieso HODLEN!

Normalerweise benötigen Sie 32 ETH, um dies zu tun, aber nicht hier ...

Für die Gesundheit des Ethereum-Ökosystems sorgen. Sie helfen dabei, das Netzwerk zu sichern, Transaktionen zu verarbeiten und wie Bergleute dabei Belohnungen zu verdienen.

Jetzt können Sie das 32-Münzen-Limit umgehen Einsatz bei KuCoin Exchange, wo sie Sie automatisch mit anderen ETH-Inhabern zusammenbringen, um die 32 ETH-Anforderung zu erreichen. 

Klicken hier KuCoin beitreten und anfangen zu verdienen!

-------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk / Ethereum 2.0 Abstecken

Ethereum ON FIRE - 200% Rendite in diesem Jahr, da der Preis jetzt 500 US-Dollar überschreitet! Aber bereiten Sie sich auf die nächsten Schritte vor ....

Ethereum 2.0 kommt, wenn der Preis 500 US-Dollar erreicht

Ethereum hat in diesem Jahr bisher eine Rendite von 200% und erreicht zum ersten Mal seit Juni 500 mehr als 2018 USD ...

Ethereum's hat im Sommer und Winter bis 2020 eine große Erholung verzeichnet. Die Marktkapitalisierung stieg von 13 Milliarden US-Dollar im Januar auf 53 Milliarden US-Dollar heute. Ebenso hat auch die Menge der täglichen Transaktionen zugenommen. In den letzten 24 Stunden hatte der Kauf und Verkauf von Ether in US-Dollar ein Volumen von mehr als 3.5 Milliarden US-Dollar.

Ethereum hat diese Preise seit Juni 2018 nicht mehr gesehen, als es inmitten eines Bullenmarktes sein Allzeithoch von 1,300 USD erreichte. Aber es schwankte seitdem und ging für eine Weile überraschend niedrig, das Schlimmste war der Juni letzten Jahres, der unter 100 Dollar fiel.

Upgrades sind ein wichtiger Grund, warum ...

Der Preisanstieg der ETH fällt mit einer Erhöhung der Hash-Rate (oder Rechenleistung) des Netzwerks zusammen, die am Donnerstag einen neuen historischen Höchststand erreichte - über 250 Terahash pro Sekunde (TH / s)!

Aber der große ist Anfang nächsten Monats, wenn der lange erwartet wird Ethereum 2.0 startet! Viele erwarten, dass dies mit einer starken Rallye dahinter einhergeht, und sagen, dass sie einsteigen wollen, bevor die 2.0-Rallye wirklich losgeht.

Wird der Aufstieg weitergehen? 

Was uns zu diesem interessanten Punkt bringt - werden alle vor dem Start von Ethereum 2.0 kaufen, was für einen langsamen Tag sorgt, an dem es tatsächlich eintrifft? Oder wird das Mittagessen genug Hype haben, um eine Rallye neuer Investoren anzukurbeln, nachdem erfahrene Investoren jetzt gekauft haben? 

Ich neige dazu zu glauben, dass Ethereum erfolgreich einen doppelten Rallye-Vorlauf haben wird. Die Aufregung um Krypto ist groß und der Preis von Bitcoin (logisch oder nicht) macht einigen Leuten Angst. Ich denke, es gibt eine Menge Leute, die "das nächstbeste" nehmen und wenn der Preis unter 1000 US-Dollar liegt, werden sie nicht zögern, dies zu ihrem Einstiegspunkt zu machen!


Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
Nachrichtenredaktion in San Francisco / Aktuelle Crypto News

Ethereum 2.0 rückt näher an den Start, während sich die Foundation auf die Live-Generalprobe vorbereitet.

Einführung von eth 2.0 in Ethereum 2
Ethereum 2.0 rückt immer näher, um mit dem zu starten, was das Ethereum-Stiftung nennt die "Generalprobe", die in Form eines neuen Testnetzes kommen wird. Sie kündigten an:

"Wir sind uns bewusst, dass sowohl die Ingenieure als auch die Community einen weiteren öffentlichen Testnetzstart vor dem Mainnet verwenden könnten, um die Bewegungen durchzugehen. Gleichzeitig möchten wir vermeiden, Medallas Dynamik zu stören. Wir haben uns daher für eine kurzlebige Generalprobe entschieden, die dies ermöglicht." Laufen Sie später in diesem Monat parallel zu Medalla. Willkommen Spadina!

Spadina wird ein (hauptsächlich) Mainnet-Konfigurationstestnetz mit einem 3-Tage-End-of-Life (EOL) sein. Das Hauptziel ist es, uns allen eine weitere Chance zu geben, einen der schwierigeren und riskanteren Teile des Prozesses - Ablagerungen und Genese - zu durchlaufen, bevor wir das Mainnet erreichen. Wenn alles gut geht, sollte es uns mehr Sicherheit geben, bevor wir später in diesem Jahr mit dem eigentlichen Geschäft beginnen. "

Entwickler mit erfahrenen Debugging-Testnetzen sind zur Teilnahme eingeladen.

Außerdem werden zusätzliche Auszahlungen in Höhe von 15,000 USD für diejenigen angeboten, die beim Sammeln von Daten mithilfe des Medalla eth 2.0-Testnetzes helfen können.

Die Testnetze von Medalla und Spadina werden zur gleichen Zeit betrieben, und ihre Funktionen werden schließlich für den endgültigen Start zusammengeführt.

Besuchen Sie ethereum.org wenn du mitmachen willst.
-------
Autor: Oliver Redding
Seattle Newsdesk



Ethereum 2.0 Testnet wird live geschaltet - Letzter Schritt vor dem Start - [AKTUALISIERUNGEN HINZUGEFÜGT!]

Foto von Ethereum 2.0
[AKTUELL] Das Ethereum 2.0-Testnetz (Spitzname 'Medalla') wurde gestern wie geplant live geschaltet.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Updates wurde es verarbeitet Fast 25 Transaktionen erfolgreich!

Für diejenigen, die selbst einen Blick darauf werfen wollen:

Einzahlungsvertrag: 0x07b39F4fDE4A38bACe212b546dAc87C58DfE3fDC
Kettenforscher:
beaconcha.in
beaconscan.com
blockaction.io
Status-Dashboard: eth2stats.io

Wenn das Testnetz weiterhin reibungslos funktioniert, könnte das Upgrade bald auf das Hauptnetz verschoben werden, ohne dass größere Fehler entdeckt werden.

Also - jetzt ist es an der Zeit, darauf vorbereitet zu sein, was auch immer das für Sie bedeuten mag.


[Originaler Artikel]
Unsere Quellen innerhalb der Ethereum Foundation bestätigen, dass der morgige Testnet-Start von Ethereum 2.0 unverzüglich stattfinden wird!

'Verzögerung' war ein Wort, das jeder, der die Entwicklung von Ethereum 2.0 beobachtet, in letzter Zeit viel gehört hat. Teilen Sie also vielleicht unseren Quellen genaue Worte mit: "Es passiert. Das kann ich versprechen" hilft bei der Beantwortung aller verbleibenden Fragen.

Als "Medalla-Testnetz" bezeichnet, müssen mindestens 16,000 Prüfer arbeiten - eine Zahl, die sie am Freitag erreicht haben.

"Die Einführung von Medalla ist ein großer Meilenstein in der Entwicklung von eth2 - wenn sich Medalla als stabil erweist, steht die Einführung von Mainnet an - und steht für jahrelange harte Arbeit unzähliger Ingenieure, Forscher und Community-Mitglieder. Wir hoffen, dass Sie genauso begeistert sind wie wir. "" sagt Danny Ryan vom Forschungs- und Entwicklungsteam von Ethereum.

Wenn alles reibungslos läuft, folgt der offizielle Start von 2.0 weltweit!

Der 4. August um 1 Uhr UTC ist die offizielle Startzeit für die Entstehung des Testnetzes der Medalla ETH 2.0.

-------
Autor: Justin Derbek
New Yorker Nachrichtenredaktion


Global Crypto Outlook Mai 2020: Fokus verlagert sich nach Halbierung auf ETH 2.0 ...

Inhaltswerke
Willkommen zum Crypto Outlook vom Mai 2020 mit Inhaltswerke, eine Agentur, die sich auf Content-Marketing für Finanzdienstleistungen, Krypto und Blockchain spezialisiert hat.

Kryptowährungen hatten einen großartigen April. Der ETH-Preis stieg um 50%, während Bitcoin, Ripple und Litecoin um mehr als 20% stiegen. Im Gegensatz dazu stiegen der S & P 500, Dow Jones und Gold im Monatsverlauf um 12%, 10% und 8%.

Kryptowährungen im April gewonnen ...
Es gibt vier Hauptgründe, warum der Preis für Kryptowährungen im April gestiegen ist. Erstens war die allgemeine Stimmung am Markt positiv, wie der Anstieg der Aktien zeigt. Zweitens gab es in der Branche keine großen schlechten Nachrichten wie Hacking oder Vorschriften. Drittens sind Krypto-Enthusiasten begeistert von der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung und dem Ethereum 2.0-Protokoll, das in den kommenden Monaten eingeführt wird. Schließlich haben die niedrigen Zinsen und die unkonventionelle Geldpolitik dazu geführt, dass mehr Menschen auf digitale Währungen umsteigen.

Halbierung...
Die größten kryptobezogenen Nachrichten im Mai werden sich mit der Halbierung befassen. Die Halbierung ist ein Prozess innerhalb des Bitcoin-Netzwerks, der die Anzahl der Bitcoins reduziert, die Bergleuten zugesprochen werden. Wenn es passiert, werden die Blöcke, die Bergleute erhalten, in zwei Hälften geschnitten. Infolgedessen wird das Angebot an digitaler Währung reduziert, was theoretisch zur Preiserhöhung beitragen dürfte. Die letzten beiden Halbierungsveranstaltungen fanden 2012 und 2016 statt, während die bevorstehende am 12. Mai stattfinden wird.

In der Vergangenheit tendierte der Preis von Bitcoin dazu, sich vor der Halbierung zu erholen. Gleiches gilt auch für andere Währungen wie Litecoin und Bitcoin-Bargeld, deren System sich halbiert. Mit steigenden Bitcoin-Preisen steigen auch andere digitale Währungen.

Diese Aktion neigt jedoch dazu, nach einer Halbierung zu zischen, wenn die Marktteilnehmer die Nachrichten verkaufen. Während der Bitcoin-Preis möglicherweise weiter steigt und möglicherweise 10,000 US-Dollar testet, ist es daher auch wahrscheinlich, dass der Preis nach der Halbierung schwächer wird.

Mehr digitale Währungen ...
Die Coronavirus-Pandemie hat zu erheblichen Veränderungen in der Arbeitsweise der Menschen geführt. Die meisten Länder haben ihre Bürger ermutigt, digitale Plattformen für Zahlungen zu nutzen. Ziel ist es, die Übertragung der Krankheit durch physisches Geld zu verhindern. Gleichzeitig konzentrieren sich immer mehr Zentralbanken verstärkt auf die Schaffung von digitalem Bargeld. In China schafft die PBoC seit Anfang 2019 den digitalen Yuan. Obwohl sich das Projekt mehrfach verzögert hat, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es im Mai eine Ankündigung darüber macht. In Schweden hat die Riksbank inzwischen angekündigt, eine E-Krone zu entwickeln, die die digitale Version der aktuellen Währung sein wird. Andere Zentralbanken könnten diese Maßnahmen ankündigen, sobald die Länder wieder öffnen.

ETH 2.0 Countdown ...
Nach der Halbierung von Bitcoin konzentrieren sich die Enthusiasten auf die ETH 2.0, eine neue Version, die im Juli erscheinen wird. Ziel dieser Version ist es, einige der größten Probleme im Ethereum-Netzwerk zu beseitigen, insbesondere hinsichtlich Geschwindigkeit und Skalierbarkeit. Diese neue Version wird zur Lösung dieser Probleme beitragen, indem ein Proof-of-Stake-Konsensmechanismus und Sharding eingeführt werden. Der Proof-of-Stake-Mechanismus wird dazu beitragen, den Bedarf an Bergbaumaschinen zu verringern, während das Sharding die Geschwindigkeit von Transaktionen erhöht. Gemäß Vitarik Buterin;

„Stellen Sie sich vor, das Ethereum wurde in Tausende von Inseln aufgeteilt. Jede Insel kann ihr eigenes Ding machen. Jede der Inseln hat ihre eigenen Besonderheiten, und jeder auf dieser Insel, dh die Konten, kann miteinander interagieren und sich frei mit all ihren Merkmalen beschäftigen. Wenn sie mit anderen Inseln in Kontakt treten wollen, müssen sie ein Protokoll verwenden. “

Im Mai werden die meisten physischen Krypto-Ereignisse aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden. Dennoch wird es im Laufe des Monats mehrere virtuelle Ereignisse geben. Die größte wird die jährliche Konsensveranstaltung sein, die von Coindesk abgehalten wird. Die virtuelle Veranstaltung findet vom 11. bis 15. Mai statt. Einige der Hauptredner sind Akon, Changpeng Zao von Binance und Sheila Warren vom World Economic Forum (WEF).

Eine weitere Veranstaltung ist der Crypto Asia Summit, der vom 18. bis 23. Mai online stattfinden wird. Die Hauptredner sind Roger Ver, Da Hong Fei von NEO und Zac Prince von BlockFi.

At InhaltswerkeUnser Team von Finanzfachleuten verfolgt die Marktbewegungen für FX, Crypto und andere handelbare Instrumente genau. Wir sind stolz darauf, einige der größten Krypto- und Fintech-Unternehmen der Welt mit aussagekräftigen Artikeln, Videos, PRs und White Papers zu bedienen.

Besuchen Sie www.contentworks.agentur


-------
Informationen über Pressemitteilung
Im Vertrieb der Global Crypto Press Association Presseverteiler für die Industrie.