Hotbit-Börse DOWN, nachdem Behörden Gelder eingefroren haben – Unternehmen sagt: Die Handlungen des Ex-Mitarbeiters an anderer Stelle haben die Untersuchung ausgelöst, sie sind NICHT beteiligt, werden bald GELÖSCHT ...

Noch keine Kommentare
Hotbit runter

Als Benutzer selbst, Hotbit ist ein ziemlich guter Austausch ... wenn es soweit ist.

Aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass das nicht nervig wird. Zum zweiten Mal scheint es, dass Benutzer für einen möglicherweise längeren Zeitraum, möglicherweise Wochen oder Monate, gesperrt werden.

Letztes Mal (siehe unsere Berichterstattung hier ) erhielten Hacker Zugriff auf ihre Server, aber keinen Zugriff, um Benutzergelder abzuheben. Es scheint, als hätte sie das verärgert, also beschlossen sie, alles zu zerstören, wozu sie Zugang hatten – was im Grunde das gesamte Austauschsystem war. Sie waren wochenlang ausgefallen.

Diesmal war es kein Sicherheitsverstoß, sondern eine viel wildere Erklärung:

„Der Grund ist, dass ein ehemaliger Hotbit-Managementmitarbeiter, der Hotbit im April dieses Jahres verlassen hat, letztes Jahr an einem Projekt beteiligt war (das gegen die internen Grundsätze von Hotbit verstieß und von dem Hotbit nichts wusste), von dem die Strafverfolgungsbehörden nun glauben, dass es verdächtigt wird, gegen Strafgesetze zu verstoßen So wurden eine Reihe von leitenden Managern von Hotbit seit Ende Juli von den Strafverfolgungsbehörden vorgeladen und unterstützen die Ermittlungen.Darüber hinaus hat die Strafverfolgung einige Gelder von Hotbit eingefroren, was den normalen Betrieb von Hotbit verhindert hat.

Hotbit und die übrigen Mitarbeiter des Hotbit-Managements sind nicht an dem Projekt beteiligt und haben keine Kenntnis von den illegalen Informationen, die mit dem Projekt verbunden sind. Wir arbeiten jedoch weiterhin aktiv mit den Strafverfolgungsbehörden bei ihren Ermittlungen zusammen und kommunizieren kontinuierlich über unsere Anwälte mit ihnen und beantragen die Freigabe der eingefrorenen Vermögenswerte. Die Vermögenswerte aller Benutzer sind auf Hotbit sicher."

Wann Benutzer auf ihr Geld zugreifen können, weiß Hotbit eindeutig nicht, sagt nur "Hotbit nimmt den normalen Dienst wieder auf, sobald die Assets entsperrt sind" wann immer das sein mag. 

Geld ist sicher...

Das letzte Mal, als ich bereit war zu hören, dass alles ein weiterer Exit-Betrug war und dass mein Geld für immer weg war, kam die Seite zurück und alles war noch in meiner Brieftasche. Also drücke ich ihnen die Daumen, dass ich ihnen diesmal den Vorteil des Zweifels gebe. 

Laut Hotbit "Alle Vermögenswerte und Daten der Benutzer auf Hotbit sind sicher und korrekt" und sie teilten diesen Link für weitere Einzelheiten darüber, wie Nutzergelder gehandhabt werden.  

Es wird ein „Vergütungsplan“ für Benutzer erwähnt, aber keine Details darüber, worauf dieser basieren würde. 

Diejenigen mit abgesteckten Vermögenswerten und Anlageprodukteinlagen werden angeblich während dieser Ausfallzeit weiterhin wie gewohnt verdienen. 

Benutzer mit Bedenken werden gebeten, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen hier .

------- 
Autor: Adam Lee
Asien News Desk Aktuelle Crypto News

Noch keine Kommentare