Bitcoin – ein überzeugender Fall für Wertaufbewahrungsmittel....

Noch keine Kommentare
Bitcoin Wertaufbewahrungsmittel

Kurz nach meinen ersten Schritten in die Welt von Crypto Anfang 2021 fand ich mich in einer Debatte darüber wieder, was die zukünftige Verwendung und Nützlichkeit von Bitcoin sein könnte. Obwohl ich mir damals gerne das Ergebnis vorstellte, ein früher Investor in einer Bitcoin-Welt zu sein, war ich weder von den Use-Case-Argumenten „digitales Bargeld“ noch „digitaler Wertaufbewahrer“ vollständig überzeugt. Ich war hauptsächlich wegen der enormen volatilen Renditen, die mit einem sich entwickelnden Technologiemarkt verbunden sind, in die Blockchain-Technologie investiert. 

Die Person, mit der ich debattierte (viel älter und weiser als ich, mit viel Erfahrung im Investieren), stellte die Frage weiter „Warum Bitcoin? Was ist der einzigartige Nutzen, der es ihm ermöglicht, ein Wertaufbewahrungsmittel gegenüber anderen zu werden?“ 

Ich fand es schwierig, dies endgültig zu beantworten, als ich die umfangreichen Vorteile und Qualitäten der Blockchain-Technologie auflistete und erkannte, dass viele dieser Qualitäten nicht direkt Bitcoin gehören. Täglich neue Coins/Token, obwohl viele sogenannte „sh*t coins“ und nicht Layer 1 sind, werden mit dem Ziel aufgelistet, die gleiche Teilbarkeit, Transaktionsgeschwindigkeit, niedrige Gebühren, Sicherheit, Anonymität und Transparenz wie das Bitcoin-Netzwerk zu haben . Obwohl ich keines davon als bessere Alternative zu Bitcoin sehe, hat es meiner optimistischen Einstellung zur Zukunft von Bitcoin einen Strich durch die Rechnung gemacht, wenn ich darüber nachdenke, was in einem Kryptoversum geschaffen werden kann, während es sich so schnell entwickelt. 

Aufgrund der Volatilität und der erwarteten Akzeptanzraten von Bitcoin wird der Anwendungsfall von Bitcoin als digitales Bargeld kurz- bis mittelfristig immer schwieriger vorstellbar. Wenn Sie nicht „all in“ Bitcoin mit all Ihren finanziellen Vermögenswerten sind, warum sollten Sie Bitcoin als alltägliches Bargeld verwenden, wenn Sie erwarten, dass es in Zukunft den 10-fachen Wert haben wird? Sie würden 1 BTC nicht verwenden, um ein Auto für 40,000 $ zu kaufen, wenn die meisten Investoren zuversichtlich sind, dass 1 BTC in den kommenden Jahren, möglicherweise früher, 100 $ wert sein wird. Jeder, der einen Bruchteil eines Bitcoins besitzt, wird seinen Vermögenswert viel eher als Wertaufbewahrungsmittel „hodln“, der einen viel größeren Nutzen bietet, als der Kauf von an Wert verlierenden Vermögenswerten. Dieses als nicht durchführbar akzeptierte Beispiel ermöglicht es uns, vom Anwendungsfall des „digitalen Bargelds“ wegzukommen und uns dem Konzept des „Wertaufbewahrungsmittels“ zu nähern.

Damit Bitcoin zu einem starken Wertaufbewahrungsmittel wird, muss es eine Form von einzigartigem Nutzen haben, der anderen überlegen ist ...

Im weiteren Verlauf werde ich diese Vorteile in Fettdruck auflisten und eine Schlussfolgerung ziehen, die darauf abzielt, einen Wertspeicher zu erreichen.

Das Konzept des „Wertaufbewahrungsmittels“ erlaubt es den Menschen nicht, Bitcoin für alltägliche Transaktionen zu verwenden, zumindest bis der Markt weltweit eine Massenakzeptanz erlangt hat und sich die Marktkapitalisierung stabilisiert hat, wodurch die Volatilität auf der erwarteten Wachstumskurve von Bitcoin verringert wird. In der Zwischenzeit zeigt sich, dass Bitcoin als das beste Wertaufbewahrungsmittel dient, während die Welt von traditionellen Überwachungsrichtlinien zu einem digitalen, dezentralisierten Überwachungssystem übergeht. 

Tauschmittel: Kann mit Carl Mengers weit verbreiteter Theorie über die Entstehung des Geldes in Verbindung gebracht werden. Menger, der Gründer der Österreichischen Schule der Nationalökonomie, dessen Theorie über den Ursprung des Geldes besagt, dass jeder Mensch unterschiedliche Güter benötigte, um einen Bedarf zu decken, um diese Güter zu erwerben, musste er mit anderen handeln. Dies wurde schwierig, da es nicht immer jemanden gab, der nach genau diesem Gut handeln wollte, und sein Gut ohne Nachfrage ohne Wert zurückließ. Ein Tauschmittel war erforderlich, um einen Handel zwischen mehreren Parteien zu ermöglichen. Hier wurde Geld zu einem wertvollen Gut, so Mengers Zitat: 

„Nicht weil sie die Waren selbst für den direkten Verbrauch schätzen, sondern weil sie glauben, dass die Waren leicht gegen andere Waren ausgetauscht werden können, die sie konsumieren möchten.“

Innerhalb der Cryptovesre wird Bitcoin als Tauschmittel immer nützlicher, da es auf fast allen wichtigen Kryptos gelistet ist exchanges/digitale Apps und können sehr schnell und kostengünstig in die meisten Kryptowährungen/Token umgewandelt werden, egal ob es sich um Finanzprojekte, Gaming-Token, nft-Token oder zentralisierte Stable Coins für den täglichen Gebrauch handelt. Im Gegenzug ermöglicht dies auch, dass jedes dieser Vermögenswerte sehr schnell und kostengünstig als Wertaufbewahrungsmittel in einen Bitcoin zurückgegeben werden kann, wenn es nicht verwendet wird, und Sie möchten nicht, dass Ihr Kapital durch andere potenziell abwertende Faktoren gefährdet wird, die mit einem bestimmten Token verbunden sind /Münze. 

Das potenzielle Risiko, das mit jeder Kryptomünze oder jedem Token verbunden ist, könnte sein:

  • Inflation – Stable Coins, die eine zentralisierte Währungspflege verfolgen, die anfällig für Inflation und Kaufkraftverlust im Laufe der Zeit ist

  • Marktbedingungen – Jeder Coin, der von der Nachfrage eines Marktes/Projekts abhängig ist, ist immer mit dem Risiko des Angebots-Nachfrage-Effekts konfrontiert.

  • Wettbewerb - Wie bei allen Aspekten der Technik wird jedes Projekt, das im Krypto-Raum gebaut wird, Konkurrenten haben, die versuchen, es zu verbessern und zu verbessern. Bitcoin hat aufgrund dessen keine direkten Layer-1-Konkurrenten Originalität des Blockchain-Netzwerks.

Dies macht Bitcoin zu einem idealen Tauschmittel zwischen täglichen Gebrauchswährungen/Token in der Zukunft. Warum sollte ich langfristig, da immer mehr Menschen zu digitalen Vermögenswerten wechseln, meine Ersparnisse auf einem Bankkonto halten, das 0.01 % Zinsen erhält, während ich einer Inflation von 7 % ausgesetzt bin, wenn ich die Kaufkraft meiner Ersparnisse in BTC aufrechterhalten kann? 

Wie es bei den meisten schon der Fall ist exchanges und Brieftaschen wird derzeit der Gesamtwert des Vermögens auf dem Konto in BTC summiert, nicht in Fiat-Währung wie USD. 

Diese Fähigkeit muss BTC von der obigen Liste der Aufzählungspunkte unberührt bleiben, was ihm eine inerte Eigenschaft gegenüber anderen verleiht, die den ironischen Begriff „stabile Münze“ in Frage stellt, der Fiat-Trackern wie US Tether gegeben wird. Ich glaube, die meisten Menschen werden nach „Wertaufbewahrungsmitteln“ suchen, die sich in die Zukunft bewegen.

Seltenheit: Da nur 21 Millionen Bitcoin verfügbar sind ...

Der Wert wird immer hoch bleiben, da immer mehr Menschen digitale Währungen entdecken, lernen und verwenden. Die Belohnung im Jahr 2120 wird auf 0.00000018 BTC oder 18 SATS (Satoshis), wie es damals genannt werden könnte, festgelegt. Damit Bitcoin diese Methode beibehalten kann, wird der Wert von 1 Bitcoin wirklich astronomisch sein, da wir einen hohen Wert bei Satoshi sehen müssen, um den Abbau fortzusetzen. 

Zum Beispiel: Im Jahr 2040 wird die Belohnung für Minderjährige für das Mining eines Blocks auf 0.19 BTC gekürzt, wobei sich die Zyklen von der aktuellen Blockbelohnung von 6.25 BTC halbieren. Wenn der Wert für Minderjährige im Jahr 2040 genauso kaufkraftstark sein soll wie heute, müsste sich der BTC-Wert bis dahin mit dem Faktor 32 vervielfachen. Das schließt die Inflation und die Migration potenzieller Kryptowährungsnutzer aus, die ich weiter unten erwähnen werde.

Ich glaube, dass die Kombination des oben Gesagten (billiges und schnelles Tauschmittel, Originalität und Seltenheit) Bitcoin auf lange Sicht seinen eigenen einzigartigen Nutzen verleiht, also einen Wertspeicher. Dieses Dienstprogramm wird immer häufiger verwendet, da die derzeitige Dynamik in der Finanzwelt in Richtung der Kontrolle digitaler Vermögenswerte zunimmt. Andere frühere Wertaufbewahrungsmittel wie Gold und kostbare Materialien haben zwar viele Kernverwendungen, die es zu einem begehrten Wertaufbewahrungsmittel gemacht haben, aber dies kann nicht so schnell, billig oder frei über Grenzen hinweg bewegt oder ausgetauscht werden. In einer Welt, in der die Menschen dies mit einer Berührung eines Smartphones wünschen, so wenig Nutzen zu bieten.

Schwung wird der Schlüssel sein, um diesen „Wertaufbewahrungsfall“ für Bitcoin aufrechtzuerhalten …

Wie ich zu Beginn dieser Notiz sagte, glaube ich fest daran, dass die Blockchain-Technologie die nächste große lebensverändernde Technologie sein wird, die weltweit eingesetzt wird, ähnlich wie die Entwicklung des Internets. Und genau wie beim Internet konnte niemand vorhersehen, wie es verwendet wird und welche Form es in 40 Jahren annehmen wird. Abgesehen von all den Vorteilen, die zur Debatte stehen, gibt es jedoch eine natürliche Momentumverschiebung, die stattfinden wird. Da im Laufe der Jahre immer mehr Menschen technisch versiert aufwachsen und offen dafür sind, Kryptowährung zu verstehen und zu verwenden, wird es eine gleiche Menge der älteren Generation geben, die niemals mit der Idee der Kryptowährung an Bord kommen würde, die das Erbe verlassen wird die jüngere Generation, die wahrscheinlich in 30-40 Jahren als Ersparnisse oder Investitionen in digitaler Form gehalten werden.

Zum Beispiel sind meine Eltern noch unsicher und haben kein Vertrauen in alltägliche Online-Banking-Apps, die ich täglich nutze und ohne die ich wahrscheinlich in finanzielle Not geraten wäre. Für sie ist die Idee, mit Smartphone-Geldbörsen zu bezahlen, sehr riskant und das Konzept, Geld in einer digitalen Geldbörse auf einer Blockchain zu halten, ist völlig überwältigend, es wird bei der ersten Erwähnung verurteilt. 

Ich bin mir sicher, dass meine Kinder in 10-15 Jahren wesentlich technisch versierter sein werden als meine Eltern und höchstwahrscheinlich auch ich. Sie werden eine natürliche Exposition haben und verstehen, die Kryptowelt genauso zu nutzen, wie es beim Aufwachsen mit dem Internet der Fall ist. Dies wird unweigerlich die Anzahl der Blockchain-Benutzer und Bitcoin-Geldbörsen erhöhen und stark zur weltweiten Massenakzeptanz beitragen, so wie es das Internet mit je mehr Menschen getan hat, die es nutzen und verstehen.

1998 hatte das Internet laut „www.internetworldstats.com“ etwa 147 Millionen Nutzer, 3.6 % der Weltbevölkerung. Laut „earthweb.com“ liegen die Nutzer von Kryptowährungen derzeit mit 3.9 % der Weltbevölkerung knapp darüber. Viel Spielraum für Kryptobenutzer, um in den kommenden Jahren zu wachsen, da die oben erwähnte Momentumverschiebung stattfindet. Im März 2021 betrug das geschätzte Internet weltweit 5.1 Milliarden (65 % der Weltbevölkerung). 

Es wird auch immer häufiger, dass frühere Kritiker von Bitcoin beginnen, ihre Wetten öffentlich abzusichern, indem sie ein paar Prozent ihres Portfolios in die Kryptowährung investieren. 

Diese natürliche Momentumverschiebung erzeugt einen Schneeballeffekt bei der Einführung von Bitcoin, wobei Länder, Banken und Institutionen alle in die Kryptowelt vordringen und versuchen, der Kurve voraus zu sein. Dies wird dazu führen, dass die Bitcoin-Anwendung und -Schnittstelle benutzerfreundlicher werden und die Scharniere für die ankommende Herde schmieren, so wie es das Internet-Banking getan hat und weiterhin tut.

Abschließend...

Aufgrund all der oben genannten Faktoren – ich glaube, dass sich diese Momentumverschiebung von heute an fortsetzen wird, damit wir schneller als ursprünglich gedacht eine Massenakzeptanz von Bitcoin erreichen können. Obwohl es nicht so bald sein wird, dass es für alltägliche Transaktionen wie Geld verwendet wird, wird es als Wertaufbewahrungsmittel verwendet, um den täglichen Gebrauch durch andere Gelder zu erleichtern. 

---------
Geschrieben von: Gastautor 
Kontakt: 614Krypto @ Twitter
Haftungsausschluss: Keine finanzielle Beratung

Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !