Die Top-Crypto-Picks dieser Woche für den Wert ...

Noch keine Kommentare

Die letzten Wochen waren für den Kryptomarkt volatil. Die anhaltende Situation in der Ukraine und die Inflation haben dazu geführt, dass immer mehr Anleger besorgt sind, in eine erneute Rezession und damit in einen neuen Krypto-Winter einzutreten.

Während diese Behauptungen vorerst übertrieben sein mögen, ist es wahr, dass Kryptowährungen seit Anfang 2022 nicht mehr so ​​gut gelaufen sind. Dennoch bleiben gelegentliche Korrekturen am Markt gesund und tragen dazu bei, die Bildung von Spekulationsblasen zu verhindern, die katastrophale Folgen haben können Effekte, sobald sie platzen.

Da viele Blue-Chip-Kryptowährungen in den letzten Wochen zweistellige Rückgänge erlebt haben, glauben wir, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um Ihre Lieblingsmünzen aufzustocken, insbesondere wenn Sie langfristig orientiert und vom langfristigen Potenzial von Kryptowährungen überzeugt sind gegen die kurzfristig hohe Volatilität.

Im Folgenden finden Sie zwei Top-Krypto-Picks, die auf dem aktuellen Niveau möglicherweise ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, und eine Kryptowährung, von der Sie noch nie gehört haben, steht kurz vor dem Vorverkauf!


Algorand (ALGO)


Der MIT-Professor und Kryptographie-Spezialist Silvio Micali hat das Projekt ins Leben gerufen Algorand (ALGO) zurück im Jahr 2019. Er wusste nicht, wie erfolgreich dieses Projekt werden würde, das jetzt zu den 30 größten Kryptowährungen gehört und eine Marktkapitalisierung von fast 4.5 Milliarden US-Dollar aufweist.

Algorand ist ein Layer 1 (L1)-Projekt, das mit EVM (Ethereum Virtual Machine) kompatibel ist und eine Lösung für die Skalierbarkeits- und Latenzprobleme bietet, mit denen das Ethereum (ETH)-Netzwerk konfrontiert ist.

Im Wesentlichen versucht Algorand, Benutzern die Durchführung schneller und kosteneffizienter Transaktionen zu ermöglichen, was auf Ethereum aufgrund eines starken Anstiegs der Benutzerzahl in den letzten Jahren immer schwieriger geworden ist, was wiederum zur Überlastung des Netzwerks beigetragen hat.

Obwohl Algorand ein Spitzenprojekt ist, erhielt es interessanterweise selten so viel Aufmerksamkeit wie einige seiner auffälligeren Kollegen Solana (SOL), Terra (LUNA) oder Avalanche (AVAX). Dies hat Algorand jedoch nicht daran gehindert, im vergangenen Jahr an Dynamik zu gewinnen.

Insbesondere greift Algorand auf den Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus zurück, wodurch es deutlich schneller und weniger energieintensiv ist als Proof-of-Work-basierte Netzwerke wie Ethereum oder Bitcoin (BTC).

Aus diesem Grund wurde Algorand als „Ethereum-Killer“ bezeichnet, ein Spitzname, der diesen Projekten gegeben wurde, die die weit verbreiteten Skalierbarkeitsprobleme von Blockchains angehen und das Potenzial haben, Ethereum als Mainstream-Netzwerk in den kommenden Jahren zu ersetzen. Andere bekannte Ethereum-Killer sind unter anderem BNB Chain (BNB), Cardano (ADA), Solana, Terra, Avalanche und Fantom (FTM).

Anfang dieses Jahres enthüllte das Algorand-Team die Entwicklung der „London Bridge“, die die Blockchains von Ethereum und Algorand interoperabel machen und erhebliche zusätzliche Synergien für beide Projekte schaffen würde.

Shiba Inu (SHIB)

Seit der Einführung Mitte 2020 Shiba Inu (SHIB) hat sich zu einer der beliebtesten Kryptowährungen auf dem Markt entwickelt.

Diese Popularität wurde insbesondere durch die regelmäßigen Tweets von Teslas CEO Elon Musk unterstützt, der die Kryptowährung zusammen mit ihrem entfernten Bruder Dogecoin (DOGE) wiederholt lobte, insbesondere wegen ihrer schlanken Funktionsweise und ihres geringen Energieverbrauchs.

Diese wichtige institutionelle Aufmerksamkeit führte zu großen exchanges wie Coinbase, Binance oder FTX, um SHIB auf ihren jeweiligen Plattformen aufzulisten, was den Aufstieg der Kryptowährung beschleunigt.

Nun bemüht sich die Shiba Foundation in letzter Zeit darum, von dem mit ihrem Projekt verbundenen stereotypen Meme-Coin-Image wegzukommen und sich dem Status eines „seriösen Projekts“ anzunähern.

Daher kündigte die Foundation mehrere Upgrades an, die darauf abzielen, den Gesamtnutzen des Shiba-Ökosystems zu verbessern. Insbesondere wird Shiba Inu einen nativen dezentralen Austausch (DEX) namens Shiba Swap einsetzen, zusammen mit einer vielversprechenden Metaverse-Entwicklungsinitiative namens „SHIB: The Metaverse“, die auf zugänglich ist SHIB.io und das in Kürze mit dem Vorverkauf seiner begrenzten Grundstücke beginnen wird.

Diese Initiativen bauen das Shiba-Ökosystem weiter aus und machen es als ernsthaftes und dauerhaftes Projekt noch glaubwürdiger und attraktiver für neue Investoren.

CashFi (CFI)

Es ist sicher, dass Sie noch nie von diesem Projekt gehört haben, und das ist normal. In der Tat, CashFi (CFI) schließt derzeit seine Entwicklung ab und wird voraussichtlich in Kürze einen Vorverkauf für seinen nativen ERC-20, CFI, einleiten.


Derzeit wurde nur das Whitepaper des Projekts veröffentlicht. Das Dokument beschreibt ein Projekt mit ehrgeizigen Aussichten, das für einen interessanten Vorverkauf sorgen könnte, wenn es dem CashFi-Team gelingt, seine Pläne in die Tat umzusetzen.



In den Begriffen des Whitepapers zielt CashFi darauf ab, eine dezentrale Plattform der nächsten Generation zu entwickeln, die On-Chain-Interoperabilität mit Off-Chain-Zusammenarbeit durch ein Multichain-Ökosystem kombiniert, einschließlich einer Reihe von Web3-basierten Lösungen für Benutzer.

Konkret zielt CashFi darauf ab, ein All-in-One-Ökosystem aufzubauen, das es den Benutzern ermöglicht, mit stabiler Liquidität zu handeln und auf eine Vielzahl von Diensten wie Staking, Handel mit synthetischen Vermögenswerten, kettenübergreifendes NFT-Minting und so weiter zuzugreifen ...

CashFi wird CFI, seinen nativen Ethereum-basierten Token, herausgeben, um die Benutzererfahrung in seinem gesamten Ökosystem zu verbessern. Diejenigen, die CFI-Token besitzen, können sich an der Governance des Projekts beteiligen und ein Mitspracherecht bei der Entwicklung des Projekts haben.

Der anfängliche Vorverkaufspreis von CFI muss noch bekannt gegeben werden, wird aber voraussichtlich in den kommenden Tagen vom Entwicklungsteam veröffentlicht. Die folgenden Wochen werden für das CashFi-Team ein Gewinn oder eine Pause sein!


Weitere Informationen zu CashFi:


Vorverkauf: https://enter.cashfi.finance/register 

Website: https://cashfi.finance/ 

Telegramm: https://t.me/CashFi_Token 


--------------

Informationen, die über die Einreichung von Gastbeiträgen bereitgestellt werden

Inhalte, die nicht von Global Crypto Press erstellt, bewertet oder gebilligt wurden Verbreitung von Krypto- und NFT-Pressemitteilungen

Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !