Brechen: Russland will Kryptowährungsaustausch verbieten ...

Sergei Shvetsov, Russlands erster stellvertretender Direktor seiner Zentralbank, erklärte heute: "Die Regierung wird den Austausch von Kryptowährungen blockieren."

Es wurde jedoch noch kein Datum bekannt gegeben, so dass russische Investoren in der Zwischenzeit die Möglichkeit haben, Dumping zu betreiben - was möglicherweise der Grund für einige jüngste Abschwünge ist.

Die in Russland ansässige Nachrichtenseite "RBC" berichtete, dass Shvetsov derzeit mit der Sonderstaatsanwaltschaft zusammenarbeitet, um den Kryptowährungsaustauschblock zu implementieren.

Erwähnenswert ist auch das erste Mal, dass das Thema im September auftauchte. Wir erfuhren, dass Russland an "neuen Gesetzen" für Kryptowährungen arbeitet. Vielleicht ist diese Schließung vorübergehend, bis Vorschriften verabschiedet werden.

Die russische Zentralbank hat jedoch konsequent ihre Anti-Krypto-Haltung zum Ausdruck gebracht. Es besteht also die Möglichkeit, dass diese neuen Vorschriften so streng sind, dass Russland völlig vom Markt ausgeschlossen wird.

Wir verfolgen diese Geschichte genau und werden Sie über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk