Nordkoreas 2. jährliche Kryptokonferenz ist fast da ... und du solltest besser NICHT da sein!

Noch keine Kommentare

Anmerkung der Redaktion: Die Vereinten Nationen haben vor der Teilnahme an einer bevorstehenden Kryptowährungskonferenz in Nordkorea gewarnt und behauptet, dies würde gegen die Sanktionen gegen das Einsiedlerkönigreich verstoßen.

Im vergangenen Jahr hat der Entwickler der Ethereum Foundation, Virgil Griffith, herausgefunden, wie ernst diese Warnungen genommen werden sollten. Er wurde aufgeladen mit angeblichem Verstoß gegen das International Emergency Economic Powers Act für die Teilnahme an der Konferenz und eine Präsentation über Blockchain-Technologie.

Um ehrlich zu sein, könnte die US-Regierung hier richtig sein. Während wir glauben, dass Virgil nur gute Absichten hatte, unterrichten Sie die Regierung und das Militär, wenn Sie in einem Land, in dem es den Bürgern verboten ist, Blockchain und Kryptowährung zu unterrichten, "Blockchain und Kryptowährung unterrichten".

Wir hoffen, dass alles berücksichtigt wird, und die US-Regierung erkennt, dass Virgil von der Leidenschaft für die Technologie geblendet war, aufgeregt, das Wort überall verbreiten zu können, und die Umstände einfach nicht so gut einschätzte, wie er es hätte tun sollen.

Die diesjährige NK-Konferenz findet am 22. Februar in Pjöngjang statt.



Video mit freundlicher Genehmigung von RT
-------

Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar