Früher nur für die Wall Street, treffen Sie den Mann, der jetzt künstliche Intelligenz einsetzt, um die Kryptomärkte besser vorherzusagen ...

Noch keine Kommentare
Es ist ein Thema, mit dem ich mich befasst habe schon einmalund ich glaube, das wird noch oft so sein - denn das Potenzial von KI und maschinellem Lernen, die Märkte zu beeinflussen, sollte nicht heruntergespielt werden. Wenn Sie also vorhaben, eine Weile in der Nähe zu sein, ist jetzt wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, um etwas darüber zu lernen. Um ein besseres Verständnis zu erlangen, sprachen wir mit Stephen Mathai-Davis, dem Mitbegründer von Quantamisieren, eine Firma, die diese Technologie auf den Kryptowährungsmärkten anwendet, derzeit für die 25 Top-Münzen. Die Wall Street setzt seit einiger Zeit ähnliche Technologien ein, darunter auch seine Firma. Aber Aktien oder Kryptowährung haben beide dasselbe Ziel - bessere Einblicke in den Zeitpunkt des Kaufs oder Verkaufs. Ich sollte es im Voraus erwähnen - sie behalten diese Daten nicht für sich und erwarten auch nicht, dass jemand dafür bezahlt, ohne zu beweisen, dass es sich zuerst lohnt. Er ist zuversichtlich genug, dass die Leute 3 Wochen lang kostenlos auf die Daten zugreifen können, und nicht irgendeine kostenlose Testversion, von der sie hoffen, dass Sie vergessen, sie zu stornieren - sie benötigen nicht einmal eine Kreditkarte. Ich würde vorschlagen, es zu testen, indem Sie einige theoretische Off-Book-Trades durchführen, ohne wirklich Münzen zu kaufen / verkaufen. Schreiben Sie zunächst auf, was Sie ohne diese neuen Daten getan hätten. Schreiben Sie dann auf, was die KI vorhergesagt hat, und folgen Sie den Ergebnissen für beide. Tun Sie dies für eine Weile und sehen Sie sich die Ergebnisse an. Es wird offensichtlich sein, ob Sie damit bessere Trades machen oder nicht. Persönlich benutze ich es als "zweite Meinung". Wenn sowohl ich als auch die KI übereinstimmen, ist dies wahrscheinlich der richtige Schritt. Wenn ich im Begriff bin, eine Münze zu verkaufen, sagt die KI, ich sollte kaufen, ist dies ein Zeichen, dass ich noch einmal nachsehen sollte, weil sie vielleicht etwas gesehen hat, das ich verpasst habe. Wie ich haben Sie wahrscheinlich viele Fragen, hoffentlich habe ich sie behandelt. Hier ist mein Gespräch mit Stephen Mathai-Davis aus seinem Büro in New Jersey.

Lassen Sie uns wissen, mit wem wir sprechen, bevor wir zu den technischen Details kommen. Erzählen Sie uns von Ihrem Hintergrund. Was haben Sie vor der Erstellung von Quantamize getan? Bevor ich Quantamize mitbegründete, verbrachte ich den größten Teil meiner Karriere im institutionellen Investmentmanagement als Trader und Research Analyst. Ich war Analyst und Junior-Portfoliomanager mit Deckungsverantwortung für globale Verbraucher-, Energie- und Energie- sowie Finanztitel. Im Laufe meiner Karriere hatte ich das Glück, in Bereichen wie Handel (bei einer Investmentbank, einem Hedgefonds und einer großen Vermögensverwaltungsgesellschaft), Research, Portfoliomanagement und Finanztechnologie tätig zu sein. Es waren alles sehr coole Erfahrungen, die wirklich dazu beigetragen haben, viele der Fähigkeiten zu formen, die ich für die Einführung von Quantamize benötigen würde.
Wie wäre es mit dem Rest des Quantamize-Teams? Welche einzigartigen Hintergründe oder Fähigkeiten bringen sie mit? Ich habe Quantamize zusammen mit meinen beiden Eltern Wallace und Prema Mathai-Davis gegründet und wir werden von Rich Ackerman und Paul Baessler begleitet. Das gesamte Team verfügt über umfangreiche Finanzkenntnisse, die von der grundlegenden Vermögensverwaltung über Risikokapital bis hin zu FinTech reichen. Wallace und ich sind die beiden gemeinsam geschäftsführenden Mitglieder von Quantamize. Wallace hat eine herausragende Karriere in der institutionellen Wall Street hinter sich, leitete mehrere große Vermögensverwaltungsunternehmen und war Senior Advisor und Vorstandsmitglied bei mehreren erfolgreichen FinTech-Startups. Zu uns fünf kommen Ed Boll, Bill Visconto, Jim Ryan und Arnim Holzer von der EAB Investment Group. EAB ist eine Elite-Investment- / Handelsfirma für Optionen und kennt die Prinzipien von Quantamize seit mehreren Jahren. Bevor Sie diese Technologie für Kryptowährungen bei Aktien verwendet haben, tun Sie jetzt beides. Es gibt einige offensichtliche Ähnlichkeiten und Unterschiede. Wie mussten Sie sich anpassen, um diesen Sprung von den Aktien in die Krypto zu schaffen?
Wir haben uns tatsächlich entschlossen, zuerst auf dem Kryptomarkt zu experimentieren. Aus unserer Sicht hielten wir es für sinnvoller, mehr mit Kryptowährungen zu experimentieren, da der Markt verschiedene Arten von Ansätzen begrüßt, die bei Aktieninvestitionen (und anderen traditionellen Anlageklassen) mit skeptischeren Augen betrachtet werden könnten. Lassen Sie mich ein Beispiel veranschaulichen: Wir haben zunächst unseren Ansatz implementiert, mehrere Algorithmen für maschinelles Lernen für Kryptowährungen zu verwenden. Da ML-Algorithmen auf Finanzmärkten notorisch instabil sind, hielten wir es für sinnvoll, mehrere Algorithmen gleichzeitig zu verwenden, um die Stabilität der Genauigkeit zu erhöhen. Natürlich hat auch die Tatsache, dass Kryptopreisdaten nicht stationär sind, einen großen Einfluss auf diese Entscheidung. Das Nettoergebnis ist, dass wir viele Arten von Algorithmen für maschinelles Lernen gleichzeitig verwenden, sowohl überwacht als auch unbeaufsichtigt, um jede von uns modellierte Krypto vorherzusagen. Nur als Referenz hat jede einzelne Krypto, die wir modellieren, einen eigenen Korb von Algorithmen. Abgesehen davon fällt es uns jedoch immer noch leichter, Bestände vorherzusagen ... Die Instabilität von Krypto-Zeitreihendaten macht die Modellierung sehr schwierig!


Warum haben Sie sich entschieden, in den Kryptomarkt zu expandieren? Als Unternehmen haben wir uns auf den Dezentralisierungsfokus der Kryptowährung und die Blockchain-Bewegung im Allgemeinen konzentriert. Persönlich war ich mit Bitcoin beschäftigt, das auf frühe Stadien zurückgeht. Als ich aufwuchs, war ich ein begeisterter Videospieler (RTS viel mehr als FPS und MMORPG) und es fühlte sich für mich natürlich an, mich für die Cryptocurrency-Community zu interessieren, da sie Ähnlichkeiten mit den alten Online-Communities aufweist, an denen ich früher beim Spielen teilgenommen habe - wie viele andere Die Innovatoren im Raum sind einige der gleichen Spieler! Was ist zwischen Aktien und Krypto leichter vorherzusagen? (Vielleicht nicht 'einfacher' - aber was sagen Sie genauer voraus?
Zweifellos ist es einfacher, Aktien zu modellieren. Wir haben zwar kein blindes Vertrauen in die Brownsche Bewegung von Aktien, aber es ist sicherlich einfacher, um eine grundlegende Drift bei Aktien herum aufzubauen, als irgendetwas zu finden, das in Kryptowährungen aus der Ferne zuverlässig ist. Wie ich bereits sagte, führt die Instabilität der Kryptomärkte dazu, dass die Zeitreihendaten instationär werden, was die Fähigkeit der Händler, traditionelle quantitative Techniken auf diese Märkte anzuwenden, erheblich beeinträchtigt. Welche Faktoren werden von Quantamize berücksichtigt und analysiert?
Wir betrachten verschiedene Faktoren und Ableitungen von Faktoren. Ohne uns im Jargon zu verlieren, konzentrieren wir uns auf Arbitrage über verschiedene Börsen (wir betrachten nördlich von 200 Börsen weltweit), Volumentrends, Stimmungsdaten, Daten aus den Blockchains selbst sowie das Verhalten großer Spieler oder Wale. Unsere Modelle berücksichtigen all diese Faktoren sowie eingebettete Zerfallsraten für ihre einzigartigen Zeitreihen. Wie werden diese Daten für einen Quantamize-Benutzer dann dargestellt?
Die Ergebnisse werden sehr einfach dargestellt - wir versuchen, den Prozess der Investitionsentscheidung für unsere Abonnenten zu vereinfachen. Handelssignale sind entweder "Kaufen" oder "Nicht besitzen". Warum haben wir "Don't Own" anstelle von "Sell" gewählt? Wir halten es einfach nicht für ratsam, unseren Abonnenten zu empfehlen, die Technologie, die im Wesentlichen das ist, was eine digitale Währung darstellt, im Anfangsstadium zu verkürzen. Um diese Verwirrung zu vermeiden, haben wir die Sprache "Don't Own" anstelle von "Sell" verwendet. Wie soll ein Benutzer diese Daten verwenden? Die Leute sehen ein "KAUFEN" oder "VERKAUFEN" neben einer Münze und denken, das bedeutet "alles wegwerfen!" oder "setzen Sie Ihre Lebensersparnis ein!" - aber für welche Art von Handelsstrategie ist das wirklich gedacht?
Das ist eine gute Frage. Unsere Signale basieren auf Kaufen / Nicht besitzen. In der realen Welt würden wir nicht erwarten, dass Benutzer ALLE ihre Ersparnisse in ein „Kaufsignal“ stecken, obwohl wir der Meinung sind, dass „Händler“, wenn sie ein „kein eigenes Signal“ sehen, alles verkaufen sollten. Denken Sie daran, dass diese Strategien für Abonnenten entwickelt wurden, die mit Kryptowährungen ein- und aussteigen möchten. Für diese Abonnenten, die einfach eine „Zuordnung“ zu Kryptowährungen erstellen möchten, haben wir unsere spezialisierten Portfolios erstellt. Diese Portfolios basieren auf aggressiven, volatilen und thematischen Strategien. Wir sind besonders stolz auf unsere Strategie mit geringer Volatilität, die darauf abzielt, die Gesamtvolatilität des Portfolios zu steuern und gleichzeitig einen besonderen Schwerpunkt auf die Volatilität des linken Endes zu legen. Wir glauben, dass das Left-Tail-Risiko das größte Risiko ist, dem ein Investor heute auf dem Kryptowährungsmarkt ausgesetzt ist. Unser Fat Protocol „cryptofolio“ besteht aus den digitalen Währungen, die wir als brauchbare Gebrauchsmuster betrachten. Wir verwenden eine einzigartige Form der KI, um eine sehr ausgewogene Zuordnung für diejenigen unserer Abonnenten zu erstellen, die an diesen Arten von Kryptowährungen interessiert sind. Wie weit sind Sie in der Lage, Vorhersagen zu treffen, die zumindest "normalerweise" noch genau sind?
Normalerweise prognostizieren wir für unsere Handelssignale nur 3 Tage. Warum nur 3 Tage? Wir finden es schwierig, weiter vorauszusagen, wie schnell sich die Kryptomärkte ändern. In ähnlicher Weise ist der Versuch, kurzfristige Bewegungen in Kryptowährungen vorherzusagen, mit jeder Genauigkeit sehr schwierig. Wir sind sehr stolz auf die Tatsache, dass unsere Modelle für maschinelles Lernen hohe Genauigkeitswerte aufweisen und alles tun, um unsere Fähigkeit zu beeinträchtigen, unseren Abonnenten die bestmögliche Empfehlung zu geben. Möchten Sie einige aktuelle Vorhersagen teilen? Wie wäre es mit der besten / schlechtesten Münze auf kurze Sicht und der gleichen auf lange Sicht?
Ha, das ist eine schwierige Frage. Wir gehen nie so weit raus. Wenn wir Sie jedoch fragen, welche Münzen wir im Allgemeinen mögen, handelt es sich definitiv um Münzen des „Fettprotokolls“. Wir sind qualitativ voreingenommen gegenüber Utility-Token, da sich der Benutzer im Wesentlichen für eine Technologie entscheidet. Abgesehen davon, wenn Sie uns fragen würden, welche Münze Ihre Leser JETZT in Betracht ziehen sollten, würden wir definitiv sagen, Bitcoin kaufen. So wie Bitcoin, so auch der Rest der Kryptomärkte im Moment. Die Korrelationen sind zu hoch, und die Dispersionstrends sind zu niedrig, um den Kauf von Münzen mit kleinerer Obergrenze im Altcoin-Bereich zu rechtfertigen (vorausgesetzt, die Technologie und / oder Blockchains hinter diesen kleineren, weniger liquiden digitalen Währungen sind nur begrenzt bekannt). Für diejenigen, die an einer Investition in Altcoins interessiert sind, empfehlen wir die Verwendung unserer diversifizierten Strategie mit geringer Volatilität. Wenn jemand, der dies liest, Quantamize kostenlos ausprobieren möchte, lassen Sie es zu. Was müssen sie tun?
Total! Quantamize bietet eine 21-tägige kostenlose Testversion an, ohne nach einer Kreditkarte zu fragen. Melden Sie sich an und probieren Sie auf der Quantamize-Plattform aus, ob es Ihnen gefällt. Mitglieder der kostenlosen Testversion erhalten während der gesamten kostenlosen Testversion vollen Zugriff auf die gesamte Plattform. Gibt es einen Horizont, den wir beim Besuch der Website noch nicht sehen werden?
In den kommenden Wochen werden wir ein fantastisches Tool zur Asset-Allokation veröffentlichen, mit dem unsere Abonnenten eine diversifizierte Allokation verschiedener Arten von ETFs und Bitcoin erstellen können. Stellen Sie sich eine Multi-Asset-Allokation vor, die auch Bitcoin enthält, basierend auf Ihrem Risikoprofil und Ihren Risikovorspannungen. Kein Robo-Berater bietet diese Art der Kombination an. Wir werden den Benutzern sogar erlauben, die Ergebnisse ihrer optimalen Zuordnung erneut zu testen, um zu sehen, wie dies in den letzten Jahren geschehen wäre. Wir freuen uns sehr, unseren Abonnenten dieses großartige Tool anbieten zu können!
Vielen Dank an Stephen, der sich die Zeit genommen hat, mit uns zu sprechen, und Sie können es selbst unter sehen https://www.quantamize.com

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


Noch keine Kommentare