Walmart ist mit der Implementierung der Blockchain-Technologie auf Hochtouren ...

Im vergangenen Jahr begann Walmart mit Blockchain zu experimentieren und zu untersuchen, wie dies die Effizienz des Einzelhandelsgiganten verbessern könnte. In Zusammenarbeit mit IBM verwendeten Walmarts erste Testläufe Blockchain, um Schweinefleisch aus China und Mangos aus Mexiko zu verfolgen.

Heute haben sie einen weiteren großen Schritt in Richtung eines Blockchain-Unternehmens gemacht - diesmal mit einem eigenen Patent.

Die abstrakte Übersicht des Patents lautet:

"Eine registrierungsbasierte Benutzerschnittstellenarchitektur umfasst eine Einzelhandelseinkaufseinrichtung, die im Auftrag eines Unternehmens betrieben wird und in der mehrere physisch diskrete Artikel angeordnet sind, die für den Einzelhandelsverkauf angeboten werden. Eine Steuerschaltung führt eine Aufzeichnung (beispielsweise in einer Blockchain) Hauptbuch) des Kaufs eines bestimmten dieser Artikel durch einen bestimmten Kunden und bietet diesem bestimmten Kunden auch die Möglichkeit, diesen bestimmten Artikel über eine im Auftrag des Unternehmens betriebene Verkaufsplattform weiterzuverkaufen. Durch einen Ansatz wird die Steuerschaltung ferner als Schnittstelle konfiguriert mit dem bestimmten Kunden, um den Kauf dieses bestimmten Artikels durch diesen Kunden zu registrieren. Diese Schnittstelle kann beispielsweise über eine Point-of-Sale-Schnittstelle, eine browserbasierte Schnittstelle, eine App-basierte Schnittstelle für mobile Geräte usw. ausgeführt werden. Bei einem Ansatz muss diese Registrierung notwendigerweise innerhalb einer festgelegten Zeitspanne ab dem Zeitpunkt erfolgen, an dem der Kunde den Artikel kauft. "

Grundsätzlich würde der tatsächliche Zusteller bei Verwendung eines Blockchain bei Lieferung eines Pakets einen privaten Schlüssel verwenden, um das Geld für den Artikel direkt vor Ort freizugeben. Denken Sie daran, dass dies über Software erfolgt und für den Zusteller wahrscheinlich so einfach ist wie das Drücken einer Taste. Der Austausch des privaten Schlüssels erfolgt dann mit Software hinter den Kulissen.

Walmart testet einen neuen Lieferservice namens "Deliv", bei dem der Zusteller Ihre Tür aufschließen und tatsächlich hereinkommen und Ihre Lebensmittel weglegen kann. Er hat in seinem Blog beschrieben, was er testet:

"Ich bestelle auf Walmart.com mehrere Artikel, sogar Lebensmittel. Wenn meine Bestellung fertig ist, holt ein Deliv-Fahrer meine Artikel ab und bringt sie zu mir nach Hause. Wenn niemand auf die Türklingel antwortet, hat er oder sie einen -Zeitcode, den ich vorautorisiert habe und der das Smart Lock meines Hauses öffnet. Als Hausbesitzer habe ich die ganze Zeit die Kontrolle über die Erfahrung - sobald der Deliv-Fahrer an meiner Tür klingelt, erhalte ich eine Smartphone-Benachrichtigung, dass der Die Lieferung erfolgt und wenn ich möchte, kann ich die Lieferung in Echtzeit verfolgen. Der Mitarbeiter von Deliv wird meine Pakete in meinem Foyer abgeben und dann meine Lebensmittel in die Küche tragen, sie in meinen Kühlschrank laden und gehen Ich beobachte den gesamten Prozess von Anfang bis Ende von meinen Sicherheitskameras zu Hause über die August-App. Während ich sehe, wie der Deliv-Mitarbeiter meine Haustür verlässt, erhalte ich sogar die Bestätigung, dass meine Tür automatisch verriegelt wurde. "

Dieses neue Patent ist wahrscheinlich, wie die Abrechnung für diesen Lieferservice erleichtert würde.
-------
Autor: Oliver Redding
Seattle News Desk