Breaking: US SEC trifft Kongress und gibt Betrugsbekämpfung, aber Kryptowährungs-Haltung ...

Das Treffen, das gerade heute stattgefunden hat, hat die Märkte in der letzten Woche beunruhigt - aber zumindest für den Moment scheint es umsonst gewesen zu sein. Die Anhörung war eine überraschend positive Einschätzung der Innovation und Technologie, wobei Bedenken von Betrügern die Aufregung ausnutzten - was offen gesagt ein berechtigtes Anliegen ist.

"Wir müssen hart gegen diejenigen vorgehen, die versuchen, die Begeisterung durch Betrug und Manipulation zu missbrauchen." Chris Giancarlo, Vorsitzender der Commodity Futures Trading Commission, sagte.

Jay Clayton, Vorsitzender der Securities and Exchange Commission, fügte hinzu, dass er darauf bedacht sei, den Kryptowährungsmarkt im Allgemeinen nicht zu unterbinden "Diese Warnungen sind kein Versuch, die Förderung von Innovation durch unsere Kapitalmärkte zu untergraben. Amerika wurde auf dem Einfallsreichtum, der Vision und dem Geist von Unternehmern aufgebaut, die alte und neue Probleme auf neue, innovative Weise angegangen sind."

Ein weiteres überraschend positives Zitat stammt von Senator Mark Warner (D) - einem frühen Investor in die Mobiltelefontechnologie. Er sieht Ähnlichkeiten zwischen Mobiltelefonen damals und Kryptowährungen heute. "Die gleiche Art von Transformation steht vor der Tür." Warner äußerte die Ansicht, dass Kryptowährungen einen Wert von 20 Billionen US-Dollar erreichen könnten "Dies steigt möglicherweise auf das Niveau eines systemrelevanten Ereignisses."

Es wurde eine Reihe von Herausforderungen diskutiert - wie eine Kryptowährung klassifiziert werden kann. Eine Währung? Eine Sicherheit? Etwas ganz anderes?

"Was an Bitcoin so herausfordernd ist, ist, dass es Eigenschaften verschiedener Dinge aufweist." Sagte Giancarlo.

Der Vorsitzende Clayton sagte derzeit, sie fordern keine neuen Gesetze - aber in Zukunft "Wir sind möglicherweise mit unseren Freunden aus dem Finanzministerium und der Fed zurück, um zusätzliche Gesetze zu fordern."

Die Märkte scheinen sich nach den Nachrichten zu erholen, und Bitcoin taucht kurz zuvor in die 5900 Dollar ein - bereits bei 7623 Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels.
-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk