Eine nordkoreanische Kryptowährung kommt nach Angaben des Außenministeriums ...

Noch keine Kommentare
Nordkorea befindet sich in einem frühen Stadium der Entwicklung seiner eigenen Kryptowährung, sagt Alejandro Cao de Benos, der ebenfalls für die nordkoreanische Kryptowährungskonferenz zuständige Außenminister.

Pjöngjang hat immer Interesse an Kryptowährungen gezeigt, und das Land hat kürzlich auf seiner ersten Blockchain- und Kryptowährungskonferenz im April lokale Experten mit ausländischen Unternehmen zusammengebracht.

Die einzigen zusätzlichen Details, die Alejandro liefern konnte, waren, dass sie "befinden sich noch in einem frühen Stadium der Erstellung des Tokens. Wir befinden uns jetzt in der Phase der Untersuchung der Vermögenswerte, die ihm einen Wert verleihen, aber es wird wie Bitcoin oder andere Kryptowährungen sein."

Russland und der Iran haben in der Vergangenheit Interesse an der Schaffung nationaler Kryptowährungen bekundet, die ihre Führer als Mittel zur Bekämpfung der US-Finanzmacht bezeichnen - und Venezuela bereits.

Damit ist die größte Herausforderung verbunden, andere Länder dazu zu bringen, sie zu nutzen. Länder, die mit den USA und anderen westlichen Ländern befreundet sind, würden sich wahrscheinlich dem Verbot der Verwendung von Kryptowährungen anschließen, die mit der Absicht erstellt wurden, ihren Einfluss zu umgehen.

Es wäre nicht das erste Mal - letztes Jahr US-Präsident Donald Trump Venezuelas Kryptowährung verboten, der Petro-Dollar. Er warnte auch andere Nationen, dass das Akzeptieren als Geschäft mit Venezuela angesehen würde, nicht anders als wenn sie reguläre Fiat-Währungen akzeptieren würden.

Länder, die als "feindlich" gelten und unter Sanktionen stehen, machen bereits häufig Geschäfte miteinander - die Umstellung der verwendeten Währung auf eine Kryptowährung würde kein neues Geschäft bringen.

Ein Land ist entweder bereit, sich auf die "schlechte Seite" der USA und anderer westlicher Nationen zu stellen, oder sie sind es nicht. Ob Krypto verwendet wird oder nicht, wird kein entscheidender Faktor für etwas mit massiven wirtschaftlichen Auswirkungen sein.


-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk

Noch keine Kommentare