Es ist erledigt - $ 7000 als "Bottom" von Bitcoin etabliert - jetzt Zeit für den Ausbruch vorbereiten?

Mehrfach in den letzten Monaten bewiesen - Bitcoin hat immer wieder einen wichtigen Support-Level von rund 7000 US-Dollar. Jedes Mal, wenn diese Zahl berührt wird, beginnt der Rückprall. Analysten stimmen diesem Ausblick gut zu. 

Robert Sluymer, Leiter der technischen Strategie bei Fundstrat Global Advisors, sagte heute zu "Futures Now":

"Wenn wir zurücktreten, sehen wir, dass die erste Phase beginnt. Wir glauben, dass Bitcoin anfängt, eine sehr wichtige Unterstützung von rund 7,000 US-Dollar zu erreichen, und wir glauben, dass hier ein Wiederherstellungsprozess beginnen wird." er machte weiter "Das ist sicherlich der erste Schritt in einem Bodenprozess, um eine Art Konsolidierung oder eine Basis zu sehen."

Es ist wichtig, den "unteren" oder "unteren" Preis von etwas zu finden, bevor Sie mehr investieren - insbesondere große Beträge. Anleger warten oft sogar am Rande, bis sie diese Zahl kennen, anstatt zu riskieren, zu investieren, um den Boden noch niedriger zu finden.

Der Markt, der einen allgemeinen Konsens darüber erzielt, dass der Tiefstpreis von Bitcoin bei etwa 7000 US-Dollar liegt, bedeutet, dass es viel schwieriger wird, den Fall, dass Bitcoin "überbewertet" ist, zu ermitteln. Tatsächlich bedeutet Bitcoin bei 7,524 US-Dollar (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung), dass Bitcoin kaum gestiegen ist. etwas, das Anleger als Kaufsignal sehen könnten.

Sluymer sieht jetzt 7800 Dollar als "die nächste Hürde, um durchzukommen".

------- 
Autor: Adam Lee
Asia News Desk