Betrüger im PANIC-Modus: USI-Tech verbietet US- und kanadische Benutzer aufgrund der rechtlichen Probleme von Bitconnect ...

Einen Tag nach dem Bitconnect-Betrug wurde eine Unterlassungserklärung zugestellt (ganze Geschichte hier) Der zweitbeliebteste Krypto-Betrug "USI Tech" hat seine USA- und kanadischen Mitglieder beendet.

In einem lächerlichen Schachzug - sie beschuldigen tatsächlich ihre eigenen Benutzer für ihre Probleme. Nun machen wir den Fall, dass, obwohl ihr gesamtes System von Personen funktioniert hat, die andere spammen und verweisen, es die Schuld des Benutzers ist, die von ihnen bereitgestellten Links zu teilen. Angabe in einer auf Reddit freigegebenen E-Mail:

Wir waren zutiefst bestürzt darüber, dass eine große Anzahl unserer Vertriebspartner unsere Dienste auf ihren eigenen Websites sowie in sozialen Medien in einer Weise bewirbt, die sowohl vertragswidrig als auch illegal ist und den Anschein erweckt, dass unser Service Portfolio verstößt sowohl gegen US-amerikanisches als auch gegen kanadisches Recht. Trotz der Maßnahmen, die wir bereits eingeleitet haben, hat sich dieses Verhalten in den letzten Wochen und Monaten sogar verstärkt. Dies hat bereits zu Maßnahmen der jeweiligen Behörden gegen verschiedene Vertriebshändler sowie zu ersten einstweiligen Verfügungen als Reaktion auf dieses Werbeverhalten geführt. 

Dies scheint der Anfang vom Ende für mehrere Crypto-Scam-Sites zu sein, die auf die Welle neuer ungebildeter Investoren abzielen.

Experten erwarten, dass die Bundesregierung der USA die Ergebnisse des Texas Securities Board überprüft und in den kommenden Wochen ein landesweites Verbot von Bitconnect einführt, wenn Bitconnect sie nicht zuerst verbietet.

-------
Autor: Oliver Redding
Seattle News Desk