Experten sind gezwungen, ihre Einstellung zu Bitcoin-Futures zu ändern - da Wall Street-Händler die meisten Wetten darauf platzieren, dass sie HÖHER werden ...


Einige "Experten" essen heute ihre Worte, als der Bitcoin-Futures-Markt am Sonntag mit einigen überraschenden Ergebnissen startete. 

Mit Futures kann jemand darauf wetten, dass Bitcoin entweder höher oder niedriger geht - zur Überraschung vieler dominierten Wetten auf Bitcoin am ersten Tag des Bitcoin-Futures-Handels.

Noch vor zwei Tagen hat Jim Cramer von CNBC Alarm geschlagen und vorausgesagt, dass die Möglichkeit, Bitcoin zu verkaufen, endgültig zum Scheitern verurteilt werden würde.

"Ich denke, der Leerverkauf wird die Leute nur vernichten, wenn Sie anfangen können, damit zu handeln. Sobald dieses Ding anfängt, mit den Futures zu handeln, werden sie es einfach kibosh. Sie werden eine Menge Spielereien sehen."

Aber was für einen Unterschied macht ein Tag! Heute musste Cramer volle 180 machen und sagte:

"Dies ist ein sehr großer Sieg für Bitcoin letzte Nacht, und ich denke, viele Leute hielten es für unvorstellbar, dass bei einem zweiseitigen Markt jemand hereinkommen würde. Wir haben andere Börsen."  Hinzufügen "Ich hatte gehofft, wir würden eine Preisentdeckung bekommen. Wenn dies die Preisentdeckung ist, kann sie viel höher gehen."

Das ist richtig - Cramer ging innerhalb von 48 Stunden von den Vorhersagen, dass Bitcoin "vernichtet" wird, zu "kann viel höher gehen".

Bitcoin-Futures werden derzeit über CBOE unter dem Symbol "XBT" gehandelt.


Karan Sood, CEO von CBOE Vest, sagte heute im Gespräch mit CNBC: "Als erster Tag war dies ein voller Erfolg."

-------
Autor: Oliver Redding
Seattle News Desk