Beiträge mit Label anzeigen jamie dimon. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen jamie dimon. Zeige alle Beiträge

Jamie Dimon, CEO von JP Morgan Chase, "bedauert", Bitcoin als Betrug bezeichnet zu haben ...

Bereits im September 2017 verärgerte Dimon die Welt der Kryptowährung, indem er Bitcoin als "Betrug" bezeichnete und sagte: "Wenn Sie dumm genug sind, es zu kaufen, zahlen Sie eines Tages den Preis dafür."

In Bezug auf diese Kommentare sagt er in einem Interview über Fox Business "Ich bedauere, sie gemacht zu haben".

Aber Dimon war nicht nur begeistert von Bitcoin und fügte hinzu, er mache sich Sorgen darüber, wie "Regierungen Bitcoin empfinden werden, wenn es wirklich groß wird". Um fair zu sein, ein Anliegen, das auch Bitcoin-Liebhaber teilen.

Dimons frühere Kommentare schienen seit Monaten im Widerspruch zu seiner eigenen Firma zu stehen. Im Oktober kündigte JP Morgan Chase an, dass sie die Blockchain-Technologie einsetzen würden, um ihre globalen Zahlungen in einem Projekt namens "Interbank Information Network" zu beschleunigen, und sagte, die Technologie werde die Geschwindigkeit dieser Transaktionen "von Wochen auf Stunden" erhöhen.

Es scheint, dass Dimon langsam gläubig wird.

-------
Autor: Ross Davis
Nachrichtenredaktion in San Francisco


Winklevoss-Zwillinge wagen es, JP Morgan-CEO Bitcoin zu verkaufen - "setzen Sie Ihr Geld dort ein, wo Ihr Mund ist" ...


Cameron Winklevoss sprach mit Fox News über den neuen Bitcoin-Futures-Markt, der Ungläubigen die Möglichkeit gibt, gegen Bitcoin zu wetten:

"Wir haben wirklich hart gearbeitet, um Jamie Dimon die Möglichkeit zu geben, Bitcoin zu verkaufen ... jeder, der sagt, dass Sie wissen, dass es ein Betrug oder eine Blase ist, kann jetzt Ihr Geld dort einsetzen, wo Ihr Mund ist, und dagegen wetten ”.

Jamie Dimon ist der CEO von JP Morgan Chase und sagte bereits im Oktober:

"Wenn du dumm genug bist, es zu kaufen, wirst du eines Tages den Preis dafür bezahlen".

Kürzlich berichtete das Wall Street Journal über Gerüchte, dass JP Morgan versucht, seinen Kunden über die CME Group Zugang zu Bitcoin-Futures zu gewähren.

Kein Wort darüber, ob Dimon "sein Geld dort einsetzen wird, wo sein Mund ist".

Die Winklevoss-Zwillinge sind die Gründer des Gemini-Austauschs, aber besser bekannt als die Zwillinge, die Mark Zuckerberg verklagten und behaupteten, sie seien die eigentlichen Schöpfer von Facebook, wie im Film "The Social Network" zu sehen.

-------
Autor: Oliver Redding
Seattle Nachrichtenredaktion


Jamie Dimon, CEO von JP Morgan Chase, ist zurück, um Bitcoin zu reden ...


Jamie Dimon, CEO von JP Morgan Chase, ist wieder dabei.

„Es ist mir egal, wofür Bitcoin gehandelt wird, wie es gehandelt wird, warum es gehandelt wird, wer es handelt. Wenn Sie dumm genug sind, es zu kaufen, zahlen Sie eines Tages den Preis dafür “, sagte Dimon heute auf der Konferenz des Institute of International Finance.

"Der einzige Wert von Bitcoin ist, was der andere dafür bezahlen wird", sagte er und hielt an seiner langjährigen Haltung fest, dass alles nur Hype ist.

Unbeeindruckt von der Tatsache, dass er der CEO eines Unternehmens ist, das aufgrund seiner schlecht verwalteten Investitionen im Finanzkollaps 18 2008 Milliarden US-Dollar (ja, Sie lesen das richtig) an Handreichungen von Steuerzahlern benötigte, streift Jamie weiter.

Er muss noch erklären, wie seine Fähigkeit, die Zukunft vorherzusagen, ihn in Bezug auf sein eigenes Unternehmen gescheitert ist.

Aber er besteht darauf, wenn es diesmal um Bitcoin geht, weiß Jamie es am besten.

-------
Autor: Ross Davis
Nachrichtenredaktion in San Francisco