Beiträge mit Label anzeigen forbes. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen forbes. Zeige alle Beiträge

Steve Forbes sieht Kryptowährung als "High-Tech-Hilferuf" - Reaktion auf Misstrauen der Regierung, instabiles gedrucktes Geld ...


Steve Forbes, Vorsitzender und Chefredakteur von Forbes Media, erläutert die Zukunft der Kryptowährung und Blockchain-Technologien sowie die Auswirkungen der Technologien auf globales Geld, globale Sicherheit und Internetarchitektur. Forbes betrachtet Kryptowährung als "High-Tech-Hilferuf" aufgrund der Instabilität des von der Regierung gedruckten Geldes. Der Hauptfehler ist jedoch auch ein Mangel an Stabilität, aber Forbes glaubt, dass es eines Tages stabil werden und den Menschen eine Alternative zu Regierungsgeldern bieten wird.

Mit freundlicher Genehmigung des Zentrums für natürliche und künstliche Intelligenz

Forbes veröffentlicht Liste der "reichsten Menschen in Kryptowährung" ...

Regeln für die Erstellung der Liste: mindestens 350 Millionen US-Dollar. Die Liste enthält Binance-Gründer Changpeng Zhao (in der Kryptowelt nur als "CZ" bekannt), Ethereum-Gründer Vitalik Buterin und die Winklevoss-Zwillinge auf ihrer Liste von 19. Sie können es sich ansehen Hier klicken.
-------
Autor: Oliver Redding
Seattle News Desk


Forbes: Bitcoin könnte rechtzeitig zu Weihnachten 10,000 US-Dollar erreichen!


Forbes, ein weithin anerkanntes US-Finanzmagazin, das es seit 1917 gibt, veröffentlichte die Vorhersage von Panos Mourdoukoutas, Professor und Vorsitzender des Department of Economics an der LIU Post in New York und Lehrer an der Columbia University.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin drei Anzeichen hat, die ihm einen "bullischen" Investitionsausblick geben.

Bitcoin hat kürzlich 3 Tests bestanden:

Der Wall Street Test - Wenn große etablierte Investoren den Kryptowährungsraum betreten.

Der China-Test - Mit Chinas Verbot, Bitcoin zu zeigen, könnte es der Einmischung einer großen Weltmacht standhalten.

Der Stabilitätstest - Nach dem Aufheben der SegWit2x-Gabel scheint die Währung weniger volatil zu sein, und in naher Zukunft sind keine größeren Störungen geplant.

Sie können den Artikel in voller Länge lesen Hier klicken.

Es kann ein sehr frohes Weihnachtsfest sein!

-------
Autor: Justin Derbek
New York News Desk