Beiträge mit Label anzeigen China. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen China. Zeige alle Beiträge

Offizielle nationale Kryptowährung der chinesischen Regierung: Wie es funktionieren wird ....


Anfang dieses Jahres startete China einen geschlossenen Test seiner neuen vollständig digitalen Währung DCEP (Digital Currency Electronic Payment).

Mit dem Yuan verbunden, ist das DCEP Chinas Versuch, seinen Einfluss zu erweitern und die Verbreitung von Kryptowährungen zu begrenzen. In diesem Video erklären wir das DCEP, die Vor- und Nachteile und warum China es so schlecht umsetzen will.

Video mit freundlicher Genehmigung von TLDR News UK

Facebooks "Waage" -Kryptowährung hat die chinesische Regierung dazu gebracht, sich ähnlich zu entwickeln - jetzt ist die Waage ins Stocken geraten und China bewegt sich weiter ...

Der Prozess des Verständnisses digitaler Währungen begann bereits 2014 in China, als die chinesische Zentralbank grundlegende vorläufige „Studien“ durchführte - nur damit sie wussten, womit sie es zu tun hatten.

Aber in letzter Zeit hat China deutlich gemacht, dass sie mit dem Lernen fertig sind. Der Schüler kann bald Lehrer werden. Das heißt, China ist auf dem Weg, die Welt als erstes Land mit einer echten digitalen Landeswährung zu führen.

Während Venesualas Petro technisch von der Regierung herausgegeben wird, haben die politischen Probleme dieser Nation den Petro daran gehindert, eine funktionierende Währung zu sein, die auf dem Weltmarkt verwendet wird. Da die Nationen, die es ablehnen, es immer noch ablehnen würden, ob es sich um eine Kryptowährung handelt oder nicht, können wir den Petro nicht als Beispiel dafür betrachten, wie eine nationale Kryptowährung funktionieren würde.

Eine meiner Quellen, ein Analyst in einem bekannten Unternehmen im Blockchain-Bereich, hat die chinesische Regierung schon seit einiger Zeit als Kunden, aber erst in letzter Zeit haben sie die Dinge verstärkt, erklärte er: "Die Maßnahmen haben sich im vergangenen Oktober beschleunigt, als sie alle möglichen Ergebnisse des Ersetzens des Renminbi durch eine Kryptowährung wissen wollten. Ihr Ziel war es, die mit der Ausgabe von Papiergeld verbundenen Kosten zu senken."

Er fuhr fort und berührte ihre allgemeine Stimmung derzeit "Sie scheinen von den Vorteilen von Krypto überzeugt zu sein und diskutieren immer noch über mögliche Nachteile. Wir sind eine der wenigen Verkaufsstellen, die eine neutrale Meinung von Dritten abgeben."

Als wir uns anschauten, was um diese Zeit im Oktober öffentlich geschah, sahen wir die Genehmigung eines neuen Gesetzes für die Verwendung von Kryptographie, und Präsident Xi Jinping sprach sich dafür aus, einige zentrale Technologien von Blockchains für "wichtige und innovative Fortschritte" in Betracht zu ziehen.

Warum die plötzliche Beschleunigung? Chinas Angst vor Facebook.

Alle, mit denen ich gesprochen habe, dass ich der Meinung bin, dass ein Experte für China dasselbe gesagt hat - sie haben sich die Pläne von Facebook für die Waage angesehen und sind in Panik geraten.

Facebook und China haben sich immer wieder gestritten - sie sind sich sehr bewusst, dass Facebook außerhalb ihres Kontrollbereichs liegt.

"Für sie hätten die Pläne für die Waage von einem US-Regierungsbeamten vorgelegt werden können, und sie wären auch gleich eingegangen - so sehen sie Facebook. Ein amerikanisches Unternehmen, das versuchte, seine Plattform nach China zu bringen, aber dennoch den USA folgen wollte Regeln - nicht mit Chinas " Ein Kontakt, der in einem Krypto-Austausch in Hongkong arbeitet, sagte es mir.

Es kommt eine Katastrophe, wenn sich die Dinge nicht ändern ...

Während die Waage möglicherweise das Feuer entzündet hat, das China auf Hochtouren gebracht hat, wurde das Feuer von Facebook hier von der US-Regierung gelöscht.

Ich bin kein Fan von Facebook, aber ich habe Libra auch nie als Bedrohung für andere Kryptowährungen angesehen. Wenn überhaupt, wäre dies ein einfacher erster Schritt in die Welt der Kryptowährungen, in der die Leute ihre Füße nass machen könnten. Benutzer der Waage würden bald tiefer ins Wasser wandern, nachdem sie die anfängliche Angst überwunden hatten, Cypto zum ersten Mal zu verwenden.

Die Aktionen amerikanischer Politiker gegen die Waage könnten mit einer globalen Münze enden, die nicht an den USD gebunden ist, sondern an die Yuen.

Die Clips, die ich von älteren US-Politikern gesehen habe, denen es eindeutig an Grundkenntnissen über die Funktionsweise von Kryptowährungen mangelt, die im Fernsehen ihre Autorität gegenüber Zuckerberg hervorheben und zeigen, scheinen absolut darauf ausgerichtet zu sein, die Waage zu schleppen.

Dies bedeutet, dass China als erstes mit einer großen globalen Kryptowährung auf den Markt kommen könnte, während die USA völlig stillstehen.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, die Kombination aus Facebook, Instagram und WhatsApp und die Möglichkeit, die Benutzer dieser Apps aggressiv dazu zu bewegen, Libra auszuprobieren, ist eine Abkürzung zur Massenadoption, die niemand sonst nachahmen kann.

Ich mag Facebook nicht, aber ich kann sie nicht aufhalten, nur um China stattdessen zu erlauben, es zu tun.

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk

"Verbieten Sie jegliches Cryptocurrency Mining!" sagt die chinesische Regierungsbehörde mit der Befugnis, dies tatsächlich zu tun ...


Die "Nationale Entwicklungsreformkommission" ist die mächtigste Behörde in China, wenn es darum geht, zu entscheiden, welche Industrien innerhalb des Landes existieren dürfen.

Jedes Jahr veröffentlichen sie eine Liste von Unternehmen, die sie abschaffen möchten - und der Bitcoin-Abbau ist auf dem neuesten Stand, wobei die üblichen Kritikpunkte an „verschwenderischem Energieverbrauch“ und „spekulativen Blasen“ als Grund angeführt werden.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Rest der globalen Kryptowährungsgemeinschaft China kein bisschen verpassen würde.

Abgesehen von Bitcoin, das durch Bergbau verdient wurde, ist China bereits vollständig vom Kryptowährungsraum getrennt, da die Bürger seit 2017 vom regulären Handel mit Kryptowährungen ausgeschlossen sind.

Video mit freundlicher Genehmigung von Bloomberg Asia


Chinesische Regierung übernimmt die volle Kontrolle über die Blockchain, Bürger & Unternehmen gewarnt: Identitäten hinter allen Computern im Netzwerk müssen bis zum 15. Februar eingereicht werden ...

Chinas regierende kommunistische Partei, die Volksrepublik China, hat eine Reihe neuer Gesetze angekündigt, um sicherzustellen, dass Blockchain-Technologie nicht für die Vorschläge verwendet werden kann und wird, die Regierung herauszufordern.

In den neuen Vorschriften, die vor wenigen Stunden auf dem Beamten veröffentlicht wurden Webseite prüfen Von den staatlichen Regulierungsbehörden sind die strengen neuen Regeln wie folgt festgelegt:

(Übersetzt)

"Befolgen Sie alle Bestimmungen des" Netzwerksicherheitsgesetzes der Volksrepublik China "und führen Sie echte Identitätsinformationen basierend auf dem Organisationscode, der Personalausweisnummer oder der Mobiltelefonnummer für die Benutzer des Blockchain-Informationsdienstes durch. Wenn der Benutzer keine echte Identität ausführt Authentifizierung, der Blockchain-Informationsdienstanbieter darf keine verwandten Dienste bereitstellen. "

Keine ID, keine Blockchain. Sie dürfen die Technologie erst berühren, wenn die Regierung genau weiß, welche Computer im Netzwerk Ihnen gehören.

"Anbieter und Benutzer von Blockchain-Informationsdiensten dürfen Blockchain-Informationsdienste nicht für Aktivitäten verwenden, die durch Gesetze und Verwaltungsvorschriften verboten sind, die die nationale Sicherheit gefährden, die soziale Ordnung stören und die legitimen Rechte und Interessen anderer verletzen, und dürfen Blockchain-Informationsdienste nicht nutzen Kopieren, Veröffentlichen und Verbreiten von Informationsinhalten, die durch Gesetze und Verwaltungsvorschriften verboten sind. "

Sie beschönigen den Zweck des Gesetzes nicht ein bisschen - sie implementieren dies, um die bereits bestehende strenge Internet-Zensur zu erweitern und die Bürger wissen zu lassen, dass Blockchain-Technologie niemals als Mittel zur Umgehung verwendet werden sollte.

"Der Dienstleister muss rechtzeitig geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Verbreitung von Informationen zu verhindern, relevante Aufzeichnungen zu führen und den zuständigen Behörden Bericht zu erstatten."

Wenn sich zensierte Informationen über die Blockchain verbreiten, schließen Sie sie, bewahren Sie die Beweise auf und rufen Sie die Behörden an.

"Der Diensteanbieter muss mit der von der Netzwerkinformationsabteilung gemäß Gesetz durchgeführten Überwachung und Inspektion zusammenarbeiten und die erforderliche technische Unterstützung und Unterstützung leisten."

Wenn Sie einen Blockchain-basierten Dienst betreiben, müssen Sie den Behörden uneingeschränkten Zugriff auf das Netzwerk und alle Computer darauf gewähren, wann immer sie dies anfordern.

"Das Unternehmen muss innerhalb einer Frist Korrekturen vornehmen. Wenn es sich weigert, Korrekturen vorzunehmen, oder wenn die Umstände schwerwiegend sind, wird es verwarnt und mit einer Geldstrafe von mindestens 10,000 Yuan, jedoch nicht mehr als 30,000 Yuan belegt."

Jeder Verstoß kann zu einer Geldstrafe zwischen ca. 1500 und 4500 USD führen

In den seltenen Fällen, in denen sich jemand aus Chinas Blockchain-Tech-Industrie meldet, ist der Punkt, den sie normalerweise ansprechen, die Sorge, dass eine Überreichweite der Regierung das Branchenwachstum verlangsamen könnte. Sicherlich wurden diese Bedenken von der Regierung gehört, die jetzt klar geantwortet hat - die Aufrechterhaltung der Kontrolle hat Vorrang vor allem anderen.
-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


Überraschende Ergebnisse der Umfrage unter chinesischen Bürgern zeigen eine enorme Nachfrage nach Kryptowährungen ...

Angeblich der größte Umfrage Von dieser Art befragte es 4,200 chinesische Bürger nach ihrer Haltung zum Thema Investitionen, einschließlich Kryptowährungen, und die Ergebnisse sind überraschend ...

● 98% geben an, von Kryptowährung gehört zu haben.

● 40% möchten einige besitzen.

● 14% besitzen bereits einige.

Die einzigen Investitionen, die höher abschnitten, waren Aktien und Immobilien.

Ein Datenpunkt ist mir jedoch aufgefallen: 410 der 598 Personen, die derzeit Kryptowährung besitzen, geben an, diese an Börsen gekauft zu haben - bevor Börsen in China verboten wurden.

Aber dreimal so viele Leute sagten, sie würden gerne 1665 besitzen - außer derzeit können sie keine bekommen.

Anfang dieses Jahres lobte der chinesische Präsident Xi öffentlich die Blockchain-Technologie. Auf einer Konferenz der Chinesischen Akademie der Wissenschaften sagte Xi, dass die Technologie, die seiner Meinung nach derzeit "Durchbrüche" erzielt, "Künstliche Intelligenz, IoT und Blockchain" sei, und kategorisierte sie als die treibenden Kräfte hinter dem, was er als "neu" bezeichnet Industrielle Revolution".

Derzeit ist es legal, Kryptowährung zu besitzen oder abzubauen, sie an Börsen zu erhalten, Kauf oder Handel jedoch nicht. Chinesische Gerichte haben im September einige „Grauzonen“ geräumt und entschieden, dass das Eigentum an Bitcoin legal ist. Händler können es als Zahlungsmittel akzeptieren und es sollte legal als Eigentum des Eigentümers behandelt werden.

Man kann also sagen, dass es ein Jahr voller Schritte in die richtige Richtung war.

Diese Umfrage zeigt, dass China bereit ist, wenn die Bürger wieder an den Kryptowährungsmärkten teilnehmen können - sich auf einen Zustrom von Aktivitäten vorbereiten -, bereit sind!

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk

China macht einen Schritt in Richtung Akzeptanz von Kryptowährungen, aber wir brauchen einen Sprung ...

Noch vor wenigen Tagen haben chinesische Gerichte einige „Grauzonen“ beseitigt - und entschieden, dass das Eigentum an Bitcoin legal ist. Händler können es als Zahlungsmittel akzeptieren und es sollte legal als Eigentum des Eigentümers behandelt werden.

Welches ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Aber nachdem ich Kommentare von Leuten in einigen der Kryptowährungs-Communities gelesen habe, in denen ich Mitglied bin, Dinge wie "das ist riesig" und andere Kommentare, die erwarten, dass dies zu Marktbewegungen führt, denke ich, dass einige Klarstellungen erforderlich sind.

Das vollständige Verbot der Teilnahme an Kryptowährungsbörsen und ICOs besteht weiterhin.

Eine andere Sichtweise ist: Derzeit können die Menschen in China das Bitcoin, das sie erworben haben, an Börsen vor dem Verbot oder durch Bergbau besitzen und ausgeben, wobei alle rechtlichen Schutzbestimmungen für jemanden gelten, der Geld ausgibt.

Aber abgebautes Bitcoin und Bitcoin, das vor langer Zeit gekauft wurde und einfach innerhalb Chinas den Besitzer wechselte, haben keine Auswirkungen auf die Märkte insgesamt.

Dies lässt uns immer noch zumindest eine vernünftige Hoffnung, dass die offiziell legale Bitcoin-Ausgabeaktivität mehr Nachfrage nach einer Rückkehr in die globalen Kryptowährungsmärkte auslöst. Eine viel einfachere Aufgabe, wenn chinesische Unternehmen durch die Verwendung von Kryptowährungen ein Argument für eine höhere Rentabilität vorlegen können.

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk

Red Alert: Chinas Dominanz im Bitcoin-Bergbau stellt jetzt eine ernsthafte Bedrohung für das gesamte Netzwerk dar ...

Forscher der Princeton University und der Florida International University haben sich zusammengetan, um einen Bericht mit dem Titel zu veröffentlichen "Die drohende Bedrohung durch China: Eine Analyse des chinesischen Einflusses auf Bitcoin".

In dem Bericht heißt es, dass ihre Untersuchungen zeigen, dass bis zu 74% der Bitcoin-Bergbau-Spuren auf China zurückgehen - was das Netzwerk praktisch unter chinesische Kontrolle bringt, wie in der Einleitung der Papiere dargelegt:

"Der dezentrale Charakter von Bitcoin stellt einzigartige sozioökonomische und politische Herausforderungen dar. Betriebs- und Wartungsaufgaben sind auf eine große Anzahl von Kollegen verteilt, die als Bergleute bezeichnet werden. Da es keine zentrale Verwaltungsstruktur gibt, werden diese Bergleute durch ein sorgfältig ausgewogenes Anreizsystem ehrlich gehalten.

Das System ist so konzipiert, dass jeder einen Beitrag leisten kann, indem er etwas Rechenleistung für das Mining einsetzt. In den letzten Jahren wurde das Bitcoin-Mining jedoch aufgrund der Fortschritte bei spezialisierter Hardware, die Standardhardware überflüssig machen, stark zentralisiert. Infolgedessen haben sich Bergleute zu Bergbaupools zusammengeschlossen: Konsortien von Bergleuten, die zusammenarbeiten und Gewinne teilen. "


Bis Juni 2018 werden über 80% des Bitcoin-Bergbaus von sechs Bergbaupools durchgeführt, und fünf dieser sechs Pools werden von Einzelpersonen oder Organisationen in China verwaltet.

Die Angriffstypen sind in vier Kategorien unterteilt: Zensorspezifische Benutzer oder Bergleute, Benutzer deklarieren, Konsens schwächen / Bitcoin destabilisieren und konkurrierende Bergbaubetriebe stören.

Der Bericht geht dann auf theoretische Angriffe ein, die China auf Bitcoin auslösen könnte, und fügt in seiner Schlussfolgerung hinzu, dass China bereits das Motiv dazu hat:

"Mit dem Wert und dem wirtschaftlichen Nutzen von Bitcoin hat auch der Anreiz zugenommen, es anzugreifen. Wir haben China für die Analyse ausgewählt, weil es der mächtigste potenzielle Gegner von Bitcoin ist, und wir haben festgestellt, dass es eine Vielzahl herausragender Angriffsmotive hat das System und eine Reihe ausgereifter regulatorischer und technischer Fähigkeiten, um diese Angriffe auszuführen. "

Wie sind wir hierher gekommen und was ist die Lösung? Auf die Elektrizität kommt es an. Je billiger der Strom, desto mehr Gewinnanreize gibt es für mich. Der Rest der Industrieländer, insbesondere die westlichen Staaten, die sich der Kohlenstoffemissionen und der globalen Erwärmung bewusst sind, werden niemals mit Chinas billigem und schmutzigem Strom auf Kohlebasis konkurrieren.

Hier in den USA müssen wir den Betrieb von Bergbaubetrieben begrüßen wie die im Bundesstaat Washington - Sie sind rentabel, weil der Strom aus einer sauberen und nachhaltigen Quelle stammt - Wasserkraftwerken. Leider wurden sie von den Anwohnern missbilligt, und die drohende Gefahr, dass lokale oder staatliche Behörden ihre Operationen überregulieren, könnte mit der Übergabe von noch mehr Bergbaukraft an China enden.

Der vollständige Bericht kann gelesen werden Hier klicken.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


China erhöht seine Budgets und verstärkt seine Pläne, den Blockchain-Technologiesektor zu dominieren ...

Bereits im April haben wir einen Artikel über Chinas massives Budget von 1.6 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung der Blockchain-Technologie veröffentlicht (lesen Sie das hier).

Ihre aggressiven Bestrebungen, diesen aufstrebenden Technologiesektor zu dominieren, führen ebenfalls zu Ergebnissen. In den letzten zwei Jahren hat chinesische Unternehmen mehr als die doppelte Anzahl von Patenten eingereicht, die sich auf Blockchain beziehen.

Diese Woche gab es 3 neue Schritte, die die Dinge noch weiter verbessern.

Erstens will China jetzt sogar ein Stück der amerikanischen Blockchain-Industrie. Eine chinesische Private Equity-Firma kündigt eine Investition von 270 Millionen US-Dollar in die Blockchain-Tochter tZero von Overstock.com an.

Im chinesischen Inland hat die Bank of China ihre Absicht angekündigt, ihre Investitionen in verschiedene Sektoren aufstrebender Technologien zu erhöhen, darunter Blockchain und Internet of Things (IoT). "Der Schwerpunkt liegt auf Datenaustausch, grenzüberschreitendem Bezahlen, digitaler Währung, digitalen Rechnungen usw." sagt Liu Qiuwan, Chief Information Officer der Bank of China.

Schließlich hat das chinesische Ministerium für Informationstechnologie erklärt, sein Ziel sei es nun, die Implementierung von Blockchain in Regierung und Wirtschaft in China zu beschleunigen - sie glauben, dass die Technologie bereit ist, im "industriellen Maßstab" eingeführt zu werden.

Als Gastredner beim Nationalen Expertenforum für die Herstellung leistungsfähiger Länder sagte der stellvertretende Direktor des chinesischen Ministeriums für Informationstechnologie, Xin Guobin:

"Blockchain kann die Mängel des traditionellen Kreditsystems ausgleichen, Manipulationen und Fälschungen von Informationen verhindern und der Gesellschaft Geld sparen. In den Bereichen Finanzen, E-Commerce, intelligente medizinische Versorgung, soziale Sicherheit, Internet der Dinge, Energie und anderen Bereichen eine wichtige Auswirkung. “

Klar ist, dass das Rennen zwischen den USA und China im Gange ist, um herauszufinden, welcher der "Marktführer" in der Blockchain-Technologie sein wird.

Die Frage, die bald beantwortet wird, lautet: Was ist mächtiger? Chinesische Unternehmen von ihrer Regierung unterstützt? Oder Silicon Valley mit Risikokapital? Zu diesem Zeitpunkt sind die Dinge zu nah dran, während China bei den Gesamtpatenten führend ist - Quantität schlägt nicht unbedingt Qualität in der Welt der Technik.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


Chinesische Polizei geht gegen Kryptowährungsspiele vor ...

Eine in China ansässige Untersuchung des illegalen Glücksspiels bei der FIFA-Weltmeisterschaft hat laut Angaben zu einer großen Pleite geführt Lokalnachrichten:

"Das Netzwerk hat mehr als 20 beteiligte Banden abgesetzt, mehr als 540 Verdächtige festgenommen, mehr als 70 Glücksspiel-Apps und Websites zerschlagen, mehr als 250 Online-Chat-Gruppen für soziale Plattformen geschlossen und mehr als 260 Millionen Yuan an Geldern eingefroren, die an der Beschlagnahme beteiligt waren Eine Gruppe von Servern, Computern, Mobiltelefonen, Bankkarten und anderen beteiligten Gegenständen. "

Die örtliche Polizeibehörde hinter der Operation ließ eine Aussage sagte:

"In den letzten Jahren haben sich Online-Glücksspielverbrechen rasant entwickelt, und die Formen sind in einem endlosen Strom aufgetaucht. Vor kurzem stellte die Polizei von Maoming in ihrer Arbeit fest, dass einige Kriminelle die Online-Plattform zur Eröffnung von Casinos nutzten, und erklärte, dass sie" die Welt unterstützen " Bitcoin, Ethereum und Litecoin zum Aufladen und Dutzende von Ländern der Welt arbeiten gleichzeitig “, um eine große Anzahl von Fans zum Wetten anzuziehen. Spielen Sie den Ball, während die örtliche Polizei auch feststellte, dass mehrere Glücksspielbanden die soziale Online-Plattform nutzten, um für das Spiel zu werben Glücksspielplattform während der Weltmeisterschaft "

In den beschlagnahmten Vermögenswerten waren Kryptowährungen im Wert von 1.5 Mio. USD und Bankeinlagen im Wert von 750 USD enthalten.

Die Behörden sagen, dass dies keine einmalige Operation ist. Sie fügen hinzu, dass Online-Glücksspielunternehmen, die sich an chinesische Bürger richten, erwarten sollten, dass die Polizei "hohen Druck" gegen sie ausübt.
------------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk

Chinas Präsident lobt Blockchain öffentlich - ist dies ein weiteres Zeichen dafür, dass China bald wieder auf die Kryptomärkte zurückkehren wird?

Der chinesische Präsident Xi lobte heute öffentlich die Blockchain-Technologie. Auf einer Konferenz der Chinesischen Akademie der Wissenschaften sagte Xi, dass die Technologie, die seiner Meinung nach derzeit "Durchbrüche" erzielt, "Künstliche Intelligenz, IoT und Blockchain" sei, und kategorisierte sie als die treibenden Kräfte hinter dem, was er als "neu" bezeichnet Industrielle Revolution".

Könnte dies ein weiteres Zeichen dafür sein, dass China bald seine Türen zu den Kryptowährungsmärkten wieder öffnen könnte?

Jetzt denken Sie vielleicht: "Nur weil Xi die Vorteile der Blockchain-Technologie sieht, bedeutet dies nicht unbedingt, dass die Kryptowährung günstig ist. Blockchain kann für viele Dinge verwendet werden." - und dem stimme ich zu.

Aber - dies in Verbindung mit einer anderen Geschichte, die ich am 5. Mai behandelt habe, als die chinesische Regierung Kryptowährungen recherchierte und einstufte (Link). Ich denke, wir sehen einige echte Anzeichen dafür, dass sich China auf die Welt der Kryptowährung erwärmt.

Ich glaube, während China beobachtet, wie alle von großen Wall Street-Unternehmen bis hin zur globalen Bankenbranche in den Kryptowährungsmarkt einsteigen, müssen sie bald entscheiden, ob sie ein- oder ausgehen - bevor so viele andere Unternehmen und Nationen einen Vorsprung haben. Ich glaube auch, dass China dies auch weiß und derzeit ihre Optionen prüft. Erwarten Sie, bald mehr über diese Front zu hören.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


Studie der chinesischen Regierung über Kryptowährungen rangiert Ethereum auf Platz 1 der 28 untersuchten ...

Das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie hat die Ergebnisse einer Studie mit 28 Kryptowährungen veröffentlicht.

Die Methodik wurde folgendermaßen erklärt (übersetzt):

"Die Bewertung der globalen öffentlich-privaten Kettentechnologie konzentriert sich hauptsächlich auf das technische Grundniveau, die Anwendungsebene und die Innovationsfähigkeit der öffentlichen Kette. In Bezug auf Subindizes weist die Styme-Kette, die die Blockchain-Graphen-Architektur verwendet, die höchste Punktzahl in auf Die grundlegenden technischen Indikatoren. Die NEO, deren Ziel es ist, intelligente Verträge zur Automatisierung der Verwaltung digitaler Assets zu verwenden, steht bei der Anwendungsbewertung an erster Stelle. Der erste Platz im Innovationskraftindex ist Bitcoin, das Pionierarbeit bei der Anwendung der Blockchain-Technologie geleistet hat. "

Jetzt fragen sich die Leute - warum führt die chinesische Regierung überhaupt solche Studien durch? Könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass die Vorschriften für Kryptowährungen bald gelockert werden könnten? Dies wäre ein enormer Schub für die globalen Kryptowährungsmärkte.

Nachfolgend finden Sie die Bewertungskarte. Obwohl uns nicht mitgeteilt wurde, welche spezifischen Tests in den einzelnen Kategorien enthalten sind, können Sie sehen, dass sie anhand von drei Merkmalen bewertet werden: Technologie, Anwendung, Innovation.

Meine Meinung - einige Ergebnisse auf dieser Liste kann ich verstehen, aber es gibt einige Überraschungen, die mich dazu bringen, die spezifischen zugrunde liegenden Faktoren in Frage zu stellen, die sie analysiert haben. Ungeachtet dessen ist es schön zu sehen, dass China über Kryptowährungen spricht und nicht nur sagt, dass sie "zu riskant" sind - dies ist ein Schritt in die richtige Richtung.


Nicht aufgeführt: die Plätze 16 bis 28 - Ether Classic, Reverb Chain, Dash, Cloud-Speicherkette, Litecoin, Ark, Big Zero Coin, Nano, Bit Cash, Decred, Super Cash und neue Kette.

Der vollständige chinesische Bericht ist zu finden Hier klicken.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


In China bleiben Kryptowährungen verboten - während die Regierung Millionen in Blockchain-Technologie steckt ...

China scheint immer noch herauszufinden, wie komfortabel es mit der Welt der Kryptowährungen ist, und bemüht sich, bei der Durchsetzung eines Handelsverbots für Kryptowährungen nicht technologisch zurückgelassen zu werden.

Die Blockchain-Technologie selbst hat die Aufmerksamkeit sowohl der chinesischen Regierung als auch der privaten chinesischen Tech-Industrie auf sich gezogen - sie ist in Bezug auf Blockchain-Patente bereits weltweit führend - mit mehr als der doppelten Gesamtzahl von 112 in den USA, mit insgesamt 284 in den letzten 2 Jahren.

Jetzt umfasst ein neuer Fonds in Höhe von über 1.6 Milliarden US-Dollar, der für "innovative Blockchain-Startups" bereitgestellt wird, 400 Millionen US-Dollar an chinesischen Regierungsmitteln, der Rest von der chinesischen Risikokapitalgesellschaft Tunlan Investments.

Trotzdem gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Kryptowährung nachlässt. Im Moment ist China in Bezug auf Blockchain groß und in Bezug auf Kryptowährung schlecht.

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk


Die chinesische Regierung strebt die vollständige Beseitigung der Bitcoin-Bergleute an ...

In China befinden sich die größten Bitcoin-Bergbaubetriebe der Welt. Strom, der teuerste Teil des Bergbaus, ist dort unglaublich billig, und die dafür benötigte Hardware wird auch dort hergestellt - daher kostet es weniger, diese "Made in China" -Elektronik zu kaufen, wenn Sie bereits dort sind.

Die Volksbank von China kündigte diese Woche Pläne an, "die lokalen Regulierungsbehörden dazu zu zwingen, den Stromverbrauch von Bergleuten zu überwachen und sogar einzuschränken".

Zwar gab es schon Gerüchte über solche Aktionen - diesmal scheint es das echte Geschäft zu sein.

Bitmain ist einer dieser massiven Bergbaubetriebe in China - und sie haben öffentlich einen Plan bestätigt, den Betrieb aufgrund dieser neuen Vorschriften nach Singapur zu verlagern.

Die gute Nachricht - China sagte, dass es den Bergleuten einige Zeit geben wird, ihre Operationen langsam einzustellen, so dass es nicht so aussieht, als hätte jemand plötzlich den Stecker gezogen. Dies bedeutet, dass der durchschnittliche Bitcoin-Benutzer wahrscheinlich nicht betroffen ist oder es überhaupt bemerkt.

Bergleute sagen, sie betrachten Island, Kanada und die USA als potenzielle Umsiedlungsorte, da die Versorgung mit billigeren erneuerbaren Energien in diesen Ländern zunimmt.

Dies ist das Neueste in einem ungewöhnlichen Jahr der chinesischen Regulierung - das Verbot von ICOs und einige Börsen gingen diesem jüngsten Schritt voraus.
-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk


Der billige Strom für Chinas Bitcoin-Bergleute könnte zu Ende gehen ...


Es war ein Tag voller ungenauer Nachrichten - es begann damit, dass Leute fälschlicherweise eine Ankündigung eines chinesischen Energieunternehmens als "Verbot von Bitcoin-Bergleuten" übersetzten.

Jetzt hat das Energieunternehmen jedoch seine Haltung klargestellt:

"Wir sind ein staatseigenes Unternehmen, keine Verwaltungsabteilung, die entscheiden kann, ob Bitcoin-Mining legitim ist oder nicht."

Bei dem Streit geht es vielmehr darum, wer zuerst die Macht erhält, und es wird behauptet, dass einige Bergleute gegen eine Vereinbarung verstoßen, bei der die Anwohner oberste Priorität haben.

Bergleute in westlichen Ländern haben sich immer über den Vorteil beschwert, den chinesische Bergleute mit kostengünstigem Strom haben.

Diese Ära könnte zu Ende gehen, da eine Politik "Keine neuen Kraftwerke" angekündigt wurde.

Dies, gemischt mit der wachsenden Nachfrage nach Strom und Entwicklung im Land, was sich wie ein unbegrenztes Angebot an billigem Strom anfühlte, muss berücksichtigt werden.

Wenn Energieversorger die derzeitige Verteilung untersuchen, können Minen einige rote Fahnen setzen und mit erhöhten Kosten verbunden sein.

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk


Chinesische Börsen können zurückkommen! Mit einigen neuen Regeln ...

Gerüchte schwirren nach einer Erklärung der offiziellen chinesischen Presseagentur Xinhua News:

"Virtuelle Währungen sind zur Top-Wahl der unterirdischen Volkswirtschaften geworden. Wir werden eine" 0-Toleranz-Politik "gegenüber darunter verborgenen Verbrechen einführen und Maßnahmen wie Aufzeichnungen, Lizenzen, AML-Prozesse, echte Namen und die Begrenzung großer Transaktionen ergreifen."


Ohne zu viel in diese kurze Erklärung zu lesen, scheint es wahrscheinlich, dass wir bald die Rückkehr der chinesischen Börsen sehen könnten. Die spezifischen Anforderungen und ob der Austausch einen Lizenzantrag / ein Genehmigungsverfahren durchlaufen muss, sind jedoch noch nicht abzusehen.

Wir werden beobachten, wie sich diese Geschichte entwickelt.

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk