Beiträge mit Label anzeigen Blackwell global. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Blackwell global. Zeige alle Beiträge

Frauen sind im Kryptohandel auf dem Vormarsch ...

Wenn Sie dachten, der Finanzsektor sei eine Männerwelt - denken Sie noch einmal -, wie es scheint, sind Frauen im Kryptohandel auf dem Vormarsch. oder zumindest Schritte unternehmen, um in dieser stetig wachsenden Branche auf sich aufmerksam zu machen. Frauen interessieren sich immer mehr für den Handel und die dezentrale Blockchain-Technologie hinter digitalen Assets wie Bitcoin.

A aktuelle Umfrage unter Kryptohändlern zeigten, dass 8.5% Frauen waren. Während diese Zahlen zunächst niedrig erscheinen mögen, könnte das zunehmende Interesse von Frauen am Kryptofeld in naher Zukunft zu einem Anstieg der Zahlen führen. Interessanterweise zählt eine Meet-up-Gruppe in New York City namens Women in Blockchain beeindruckende 1,400 Mitglieder.

Der Kryptowährungsmarkt & Frauen
Der Kryptowährungsmarkt zieht zweifellos die Aufmerksamkeit beider Geschlechter auf sich. Während Männer den Sektor noch weitgehend dominieren, darf nicht vergessen werden, dass das Konzept des Kryptohandels und die dahinter stehende Technologie im Hinblick auf die allgemeine Nutzung relativ neu sind und viel Zeit für Wachstum bleibt. Technisch versierte Unternehmerinnen meiden bereits Risikokapital zugunsten von ICO-Spendensammeltechniken, die zeigen, dass Frauen Kryptotrends annehmen.

Während der Großteil des Krypto-Handelsmarktes aus Männern besteht, gibt es scheinbar sehr klare Gründe für diese Statistiken. In den letzten Jahren durchgeführte Untersuchungen haben ergeben, dass Frauen tendenziell risikoaverser sind als Männer. Dies wurde von bestätigt Forschung in Science Daily veröffentlicht im September 2017, in dem festgestellt wurde, dass Frauen in Bezug auf ihre finanziellen Entscheidungen immer noch eine geringere Risikotoleranz aufweisen.

Laut der Studie haben Frauen einen geringeren Risikoappetit, was hauptsächlich auf Einkommensunsicherheiten bei Geburt, Kinderbetreuung und Betreuung zurückzuführen ist, die alle zur Unsicherheit beitragen. Dies hilft zu erklären, warum der Anteil von Frauen in der Welt des Kryptohandels im Vergleich zu Männern gering ist, wenn auch wächst - schließlich ist die Welt der Krypto sehr volatil und nichts ist garantiert. Die Märkte können leicht von Spekulationen, Gerüchten, Nachrichten über regulatorische Änderungen und vielem mehr beeinflusst werden, was zu enormen Schwankungen und Rückgängen bei Kryptowährungen führt. Kryptohändler müssen daher ihre eigene Risikotoleranz verstehen.

Vorteile für Frauen, die mit Crypto-CFDs handeln
Beim Handel mit CFDs besitzen Sie den zugrunde liegenden Vermögenswert nicht. Dies bedeutet, dass Börsen, die sich als anfällig für Hacking und Diebstahl erwiesen haben, nicht benötigt werden, wodurch die Unsicherheiten vieler Händler beseitigt werden. Alles, was Sie beim Handel mit CFDs tun, ist über zukünftige Preisbewegungen zu spekulieren. Dies ermöglicht es Ihnen, sowohl steigende als auch fallende Märkte zu handeln und bietet die Möglichkeit, Gewinne aus einem Anstieg und einem Rückgang der Preise für Altmünzen zu erzielen - vorausgesetzt, Sie können zukünftige Preise genau vorhersagen.

Die hohe Volatilität des Kryptomarktes macht ihn ideal für kurzfristige Händler und bietet verschiedene Möglichkeiten, in den Markt einzutreten und aus ihm auszusteigen. Dies ist ein weiterer Grund, warum CFDs ideal für Frauen sind, die den Krypto-CFD-Bereich betreten. Darüber hinaus sind CFDs eine gute Option für Anfänger im Krypto-Handel, da Händler mit kleinen Losgrößen beginnen und ihre Investitionen schrittweise erhöhen können, wenn sie Erfahrung und Wissen sammeln.

Angesichts der Tatsache, dass Statistiken zeigen, dass ein großer Prozentsatz der weiblichen Krypto-Händler Anfänger sind, sind Krypto-CFDs daher die beste Wahl für sie. Der von der FCA regulierte globale Broker Blackwell Global hat die größtes Krypto-CFD-Angebot Auf der ganzen Welt können Händler über die Preisbewegungen von 15 Kryptos zusammen mit Forex, Indizes und Rohstoffen von einem einzigen Konto aus spekulieren. Das Unternehmen gibt an, dass Crypto-CFD-Händler dank des schnellen und umfassenden Kundensupports jederzeit während des Handelsprozesses auf alle benötigte Hilfe zugreifen können.

Blackwell Global hat außerdem das weltweit größte Bildungsportal für Krypto-CFDs gestartet, das eine Vielzahl von Ressourcen wie Seminare, Artikel und mehr zum Nutzen von Händlern auf allen Ebenen des Fachwissens und der Erfahrung bietet. Darüber hinaus mit der Möglichkeit, zuerst Eröffnen Sie ein Demo-Konto Um die Seile zu erlernen, bevor Sie auf den Live-Markt wechseln, und mit einer Hebelwirkung von bis zu 400: 1, haben Händler alles, was sie brauchen, um ein zufriedenstellendes Handelserlebnis zu gewährleisten.

Frauen prägen sicherlich in jeder einzelnen Arena, und die Welt der Kryptowährung ist nicht anders. Da dies jedoch ein neuer und volatiler Markt ist, ist der Handel mit CFDs möglicherweise die beste Option für Frauen, um am Kryptohandel teilzunehmen.
------- 
Informationen per Pressemitteilung

Krypto vs. Forex Strategien ...

Der Forex-Markt ist alt und reicht bis ins späte 19. Jahrhundert zurück. Der Kryptowährungsmarkt hingegen ist ein neueres Phänomen und weist im Gegensatz zu Forex in regelmäßigen Abständen neue Münzen auf. Die Kryptowelt ist aufgrund ihres dezentralen Charakters weder von länderspezifischen, geopolitischen Problemen noch von makroökonomischen Faktoren betroffen. Dies erfordert einen anderen Ansatz für den Handel mit diesen Instrumenten.

In beiden Fällen sind jedoch langfristige und kurzfristige Handelsstrategien sowie Arbitrage anwendbar. Jeder Markt hat auch für Händler seine eigenen Vor- und Nachteile.

Marktkapitalisierung
Es ist wichtig, die Natur beider Märkte vor dem Handel zu verstehen. Der Forex-Markt bleibt der größte und liquideste Markt der Welt. Der durchschnittliche Tagesumsatz im Jahr 2016 betrug ungefähr 5 Billionen US-Dollar. Aufgrund seiner Größe hat es im Vergleich zum Kryptowährungsmarkt auch eine größere Tiefe und Stabilität.

Im Vergleich dazu ist der Markt für Kryptowährungen mit 245 Mio. USD zum 28. Juni 2018 kleiner. Darüber hinaus sind die meisten Münzen nur in begrenztem Umfang erhältlich. Der Preis von Kryptomünzen wird maßgeblich vom Verhältnis von Nachfrage zu Angebot bestimmt.

Diese Faktoren müssen bei der Betrachtung von Handelsstrategien berücksichtigt werden.

Hohe Volatilität
Der Kryptomarkt verfügt über sehr volatile Instrumente. Zufällige Gerüchte und Spekulationen treiben Preisbewegungen voran. Im Gegensatz dazu zeigen die Devisenmärkte Stabilität und geringere Volatilitätsperioden. Sie können an einem Tag mit einer Schwankung des Krypto-Wechselkurses von 20% bis 30% rechnen, was zu einer Hebelwirkung führt
Handel ein seltenes Merkmal. Eine höhere Volatilität bedeutet jedoch auch höhere Gewinnchancen, manchmal auf beispiellosem Niveau. Aus diesem Grund greifen viele kurzfristige Händler auf den Handel mit Kryptowährungen zurück, da sie zahlreiche Möglichkeiten erhalten, in den Markt ein- und auszusteigen. Im Gegensatz dazu ist der Gewinn, der auf dem Forex-Markt erzielt werden könnte, geringer.

In beiden Fällen müssen für beide Handelsarten Stop-Loss- und andere Risikomanagementtechniken verwendet werden.

Kryptowährungswechselkurse weichen vom tatsächlichen Wert ab
Die Wechselkurse von Kryptowährungen können im Gegensatz zu Fiat-Währungen geringfügig von ihrem tatsächlichen Wert abweichen. Da es sich um digitale Assets handelt, müssen diese auch in Software- oder Hardware-Portemonnaies gespeichert werden. Händler bevorzugen es oft, ihre Krypto-Assets in Geldbörsen zu speichern. Das Problem ist jedoch, dass sich diese Brieftaschen als anfällig für Hacking und Diebstahl erwiesen haben.

Glücklicherweise bieten führende Broker wie Blackwell Global verschiedene Mittel des Kryptohandels, wie CFDs, bei denen Händler den zugrunde liegenden Vermögenswert nicht besitzen, sondern einfach über den Preis spekulieren. Der CFD-Handel ermöglicht es Händlern, Positionen sowohl in steigenden als auch in fallenden Märkten einzunehmen. Dies ist sehr nützlich beim Handel in einem sehr volatilen Kryptowährungsmarkt.

Krypto-Handel rund um die Uhr
Kryptowährungen können rund um die Uhr gehandelt werden. Im Gegensatz dazu schließen die Devisenmärkte an den Wochenenden. Mit robusten Handelsplattformen wie MT24 kann man mit verschiedenen Kryptomünzen handeln, wobei nützliche Kryptoindikatoren zur Verfügung stehen, um die Preisbewegung zu bestimmen und Kauf- und Verkaufsargumente zu identifizieren. Sie können jederzeit ein Demo-Konto auswählen, um verschiedene Strategien unter realen Marktbedingungen auszuprobieren, ohne jedoch echte Vermögenswerte für den Handel zu verwenden.

Mit dem Aufkommen von Blockchain-Anwendungen wird der Handel mit Kryptowährungen voraussichtlich immer lukrativer. Viele Forex-Broker haben inzwischen Krypto-Angebote in ihr Produktportfolio aufgenommen, damit Händler von den steigenden Preisen für Altmünzen profitieren können. Blackwell Global, ein führender FCA-regulierter Broker, hat das bisher größte Krypto-CFD-Angebot eingeführt, mit über 15 verschiedenen Münzen, die über ein einziges Konto gehandelt werden können, sowie Forex und Rohstoffen. Mehr wissen, Besuchen Sie Blackwell Global.
------- 
Informationen per Pressemitteilung