Beiträge mit Label anzeigen Bitcoin Allzeithoch. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen Bitcoin Allzeithoch. Zeige alle Beiträge

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Bitcoin und Ethereum gerade neue Allzeithochs erreicht haben...

Kryptowährungen haben diese Woche einen guten Start hingelegt.

Ether, die zweitgrößte digitale Währung der Welt, stieg am Montag innerhalb von 4 Stunden um mehr als 24 % auf ein neues Allzeithoch von 4,700 US-Dollar. Laut der Statistik von Coin Metrics wurde der Token zuletzt bei 4,740 USD gehandelt.

Bitcoin stieg unterdessen um 7 % auf 66,250 USD und näherte sich damit einem Rekordhoch von 66,900 USD, das Ende Oktober aufgestellt wurde.

Der Grund für den Umzug war unklar. Kryptowährungen sind berüchtigt für ihre extreme Volatilität, wobei Kursschwankungen von bis zu 20% höher oder niedriger sehr üblich sind.

Laut Mikkel Morch, Executive Director des Krypto-Hedge-Fonds ARK70,000, scheint ein Bitcoin-Preis von 36 US-Dollar jetzt „ unmittelbar bevorzustehen“.

"Wichtig ist, dass der Anstieg nicht von der Hebelwirkung getrieben zu sein scheint, sondern eher von einer erhöhten Nachfrage am Spotmarkt, wo es derzeit sehr wenig Liquidität auf der Verkäuferseite gibt", schrieb Morch am Montag in einer E-Mail.

DeFi

Es kommt, wenn das Interesse an DeFi wächst, aber die Aufsichtsbehörden haben dies kürzlich bemerkt, und Experten haben gewarnt, dass ein hartes Durchgreifen im Gange ist.

Ethereum dient auch als Grundlage für mehrere nicht fungible Token oder NFTs, die als digitale Quittungen für seltene Waren wie Online-Kunst fungieren.

In diesem Jahr gab es einen Anstieg der Aktivität, wobei ein Token bei Christie's für einen Rekordwert von 69 Millionen US-Dollar verkauft wurde.

Dennoch haben beide eine harte Konkurrenz. Rivalen-Token wie Solana und Cardano haben in diesem Jahr deutliche Preissteigerungen erfahren.

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Bitcoin erreichte den Mond, als es heute 60 US-Dollar brach - Werden wir weiter in Richtung Mars fliegen? Oder beim Wiedereintritt verbrennen?

Zum ersten Mal seit 6 Monaten durchbrach Bitcoin 60,000 US-Dollar und näherte sich seinem Allzeithoch von 64,863.10 US-Dollar.

Das Vertrauen der Anleger wächst, da Gerüchte auf den Markt kommen, dass die US-SEC bereits nächste Woche einen börsengehandelten Fonds (ETF) auf Basis von Bitcoin-Futures genehmigen wird.

Der Vortag ärgerte die Händler, als Bitcoin am Donnerstag gegen Mitternacht seinen Höchststand bei 57,125 USD erreichte, und hinterließ bei vielen das Gefühl, dass wir kurz davor standen, endlich wieder 60 USD zu überschreiten. 

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt Bitcoin nur 8% von seinem Allzeithoch entfernt... 

Jetzt stellt sich die Frage: Wird das Überschreiten der 60-Dollar-Schwelle das Warnsignal für Leute sein, die an der Seitenlinie sitzen, um endlich den Sprung zu wagen und Bitcoin zu kaufen? Werden aktuelle Händler HODL, was sie haben und mehr kaufen?

Oder werden Händler versucht sein, jetzt Gewinne mitzunehmen, während der Preis nahe dem Allzeithoch von BTC liegt?

Wir erwarten, die Entscheidungen der SEC zu Bitcoin-Futures-ETFs am Montag offiziell bekannt zu geben, aber bisher hat die SEC nichts gegen das Gerücht abgegeben – ein Zeichen dafür, dass es wahrscheinlich wahr ist.

-------
Autor: Ryan Stewart
Nachrichtenredaktion im Silicon Valley | Aktuelle Crypto News


Bitcoin bricht Rekorde: Die Faktoren hinter dem neuen Allzeithoch und was als nächstes kommt ...

Dieser zinsbullische Bitcoin-Zyklus begann offiziell im Juli, als er erneut 10,000 US-Dollar brach. Dies brachte Bitcoin wieder in die Schlagzeilen und erregte die Aufmerksamkeit derer, die 2017 am Rande saßen.

Es wurde klar, dass diesmal viele Privatanleger und institutionelle Anleger nicht einfach zusehen würden, wie es weiter stieg.

Großes Geld und alltägliche Investoren standen an erster Stelle, darunter auch die Top-Investoren Graustufen Bitcoin Fund (GBTC), der derzeit mehr als 10 Milliarden Krypto-Assets umfasst, und MicroStrategy die gerade weitere 650 Millionen US-Dollar gesammelt haben, um ihre Bestände auf 1 Milliarde US-Dollar zu bringen. Andere bemerkenswerte Einträge sind JPMorgan und Goldman Sachs.

Bis heute wurde all diese Aktivität und der entsprechende steigende Preis von Bitcoin als „Erholung“ eingestuft - weil alles unter 19,834 USD schon einmal passiert war, als es 2017 seinen Höhepunkt erreichte.

Aber ab heute ist Bitcoin offiziell damit fertig, sich zu erholen und wieder neue Wege zu beschreiten!

Es ist immer noch auf dem Vormarsch, während ich das schreibe, wir haben jetzt die vorherige Platte durchgeschlagen und BTC Derzeit liegt der Preis bei 21,346 USD (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung).

Ich gehe davon aus, dass sich die Dynamik bald verlangsamen wird, aber bis dahin könnte sie noch etwas zunehmen. 

Zwei Hauptfaktoren im Spiel:

Es ist wirklich das klassische Gesetz von Angebot und Nachfrage, das hier im Spiel ist.

Die Nachfrage, über die wir oben gesprochen haben, gemischt mit so vielen Investoren, die ihre Bitcoins vollständig fernhalten exchanges und in einem sicheren Offline-Speicher (auch bekannt als "Cold Storage").

Käufer, und es gibt viele von ihnen, sind derzeit im Grunde genommen in einen Bieterkrieg um ein sehr begrenztes Angebot an Bitcoin zum Verkauf gezwungen, was den Preis in einem ungewöhnlich schnellen Tempo in die Höhe treibt.

Kein Ende in Sicht...

Fragen Sie den durchschnittlichen Bitcoin-Investor, wie hoch er davon ausgehen wird, und die Antworten, die Sie hören, deuten darauf hin, dass die meisten weiterhin an ihren festhalten werden.

Tatsächlich ist ein Großteil des zum Verkauf stehenden Bitcoin nicht * wirklich * zum Verkauf, in dem Sinne, dass sie es nicht mehr besitzen - es sind Händler, die von der berühmten Volatilität von Bitcoin und dem Swing-Handel profitieren.   

Einige verkaufen, aber gleichzeitig Kaufaufträge erteilen, um sie zurückzukaufen, wenn der Preis fällt. In der Annahme, dass nach einem Rückgang der Preis wieder steigt, zu dem sie verkauft wurden. Bisher hat sich eine Handelsstrategie ausgezahlt.

Das nächste, worauf Sie achten sollten: Die Kryptowährung Nr. 2 startet ihre aktualisierte Version - Ethereum 2.0 wird voraussichtlich auch der ETH einen schönen Schub geben. 


---------
Autor: Ross Davis 
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco Nachrichtenredaktion / Aktuelle Crypto News