Beiträge mit Label anzeigen bitclout nft. Zeige alle Beiträge
Beiträge mit Label anzeigen bitclout nft. Zeige alle Beiträge

Eine Einführung und die Möglichkeiten von BitClout....


Geschichten über BitClout machen auf neuen Websites die Runde und haben lebhafte Gespräche in den sozialen Medien ausgelöst. Bevor wir in BitClout eintauchen, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, eine andere Trendtechnologie zu verstehen – NFTs. Anders als in der realen physischen Welt sind digitale Objekte nicht einzigartig. Mit anderen Worten, die Einsen und Nullen können beliebig oft perfekt kopiert werden. 


NFTs oder nicht fungible Token ermöglichen die Erstellung von limitierten oder einzigartigen digitalen Objekten. Dies ist wichtig, da erstmals digitalen Objekten Werte zugewiesen werden können. Die explosionsartige Popularität von NFTs weist auf den Nachholbedarf nach einer solchen Innovation hin. NFTs wurden verwendet, um Wert an digitale Objekte zu binden, wie z digitale Sammelkarten, Kunst, oder auch Musikalben. BitClout ist eine verwandte Technologie mit einem ehrgeizigeren Ziel, die ihre Token verwendet, um den Wert direkt an die Menschen zu binden.


BitClout ist ein soziales Krypto-Netzwerk, das es Benutzern ermöglicht, ihre Follower zu monetarisieren und mit anderen Benutzern zu investieren oder mit ihnen zu spekulieren. Die grundlegende Benutzeroberfläche und die Aktionen ähneln Twitter mit Posts, Profilen, Followern, Likes usw. Im Gegensatz zu Twitter, Facebook oder Instagram, aber ähnlich wie Bitcoin, ist BitClout vollständig dezentralisiert und vollständig Open Source. Hinter BitClout steht kein Unternehmen.



BitClout ist eine so neue Technologie, die uns zu einem Experten auf diesem Gebiet gemacht hat, um unser Verständnis zu überprüfen und uns durch die Möglichkeiten des neuen sozialen Netzwerks zu führen. Mario Nawfal, ein Serial Entrepreneur und Business Influencer, startete vor 4 Jahren sein erstes Kryptogeschäft, International Blockchain Consulting (IBC). Mario war einer der ersten Nutzer von Clubhouse. Sein täglicher Raum "The Roundtable" ist der Nr. 1 Raum für Geschäftsreisende.

BTCLT und Creator Coins


Es gibt zwei Klassen von Token auf der Plattform. BitClout ist die Plattform, aber auch der Name der nativen Kryptowährung (BTCLT), die zur Nutzung der Plattform benötigt wird. „Dies hilft, die hohe Zahl von Bots und Spam in anderen sozialen Netzwerken zu bekämpfen“, sagt Mario. Aber keine Sorge, die meisten normalen Aktionen auf BitClout, wie das Posten und Liken, sind im Wesentlichen kostenlos. Wenn Sie sich auf der BitClout-Plattform anmelden, erhalten neue Benutzer einen Startbetrag von BTCLT. BTCLT kann auch mit Bitcoin über die Plattform gekauft werden.


Creator Coins sind der Mechanismus, durch den Benutzer ihren Ruf monetarisieren oder in den anderer Menschen investieren. Jeder Benutzer auf der Plattform erhält seinen eigenen Coin, den jeder kaufen und verkaufen kann. Der Preis jeder Münze steigt, wenn Benutzer kaufen und fällt, wenn sie verkaufen. Wenn Sie beispielsweise glauben, dass eine Münze steigen wird, wird der Benutzer beliebter, und je früher Sie die Münze kaufen, desto größer ist der spätere Gewinn.


Fast die ganze Aufregung von Mario richtet sich an die Creator Coins. Mit Creator Coins können Benutzer direkt in andere Benutzer investieren. Creator Coins ermöglichen es Nutzern, ihr soziales Kapital reibungslos in Finanzkapital umzuwandeln. Creator Coins sind im Wesentlichen eine neue Anlageklasse, die Wert an den Ruf von Einzelpersonen bindet.


Wie funktionieren Creator Coins?


Nehmen wir an, Benutzer Alice meldet sich bei BitClout an. Wenn Alice zunächst ihr Profil erstellt, gibt es null Alice Creator Coins, daher ist der Preis für den Kauf ihrer ersten Münze null. Wenn Benutzer Bob Münzen aus Alices Profil kaufen möchte, erstellt die Plattform oder Minze, die Münzen und verkaufe sie an Bob. Der Preis pro Münze erhöht sich basierend auf einer vorbestimmten Kurve, die unten visualisiert wird. Creator Coins lauten eigentlich auf BTCLT, werden aber der Einfachheit halber in US-Dollar umgerechnet.

Beachten Sie, dass die Coins sehr knapp sind, denn je mehr gekauft werden, desto höher steigt der Preis. Sobald 500 Münzen erstellt wurden, kostet jede mehr als 10,000 US-Dollar. Der Kauf erhöht die Anzahl der existierenden Coins und den Wert aller Coins basierend auf dieser Kurve, aber der Verkauf bewirkt das Gegenteil. Die Anzahl der Coins sinkt und der Preis sinkt basierend auf der Kurve.


Jeder Benutzer auf der Plattform kann sich entscheiden, einen bestimmten Prozentsatz der erstellten Coins als zu behalten Gründerbelohnung. Zurück zu Alice: Wenn sie sich entschloss, ihre Gründerprämie auf 10 % zu setzen und Bob Alices Creator Coin im Wert von 100 BTCLT kaufte, würden 10 % der gekauften Creator Coins in Alices Wallet statt in Bobs Wallet gehen. BitClout zahlt Gründerprämien nur bei Nettokäufen. Wenn Bob 100 BTCLT von Alices Coin kaufte, sie verkaufte und 100 wieder kaufte, hätte Alice immer noch nur 10%.


Mario, der bereits einer der aktivsten Nutzer auf BitClout ist, rät den Nutzern, die Belohnungen ihres Gründers sehr niedrig anzusetzen, vorzugsweise auf null. „Der beste Weg für Benutzer, von ihrer eigenen Präsenz zu profitieren, besteht darin, ihren Coin zu kaufen, wenn sie ihr Profil erstellen. Die Coins sind am Anfang sehr günstig, wenn es nur wenige Coins gibt.“


Möglichkeiten von Creator Coins


„Es gibt so viele großartige Möglichkeiten, Ihre Creator Coins als Anreiz für Investoren zu nutzen“, sagt Mario. Sie können die Personen, die Ihnen Nachrichten senden oder Ihre Beiträge kommentieren können, auf diejenigen beschränken, die eine bestimmte Menge Ihrer Creator Coins besitzen. Sie können den Verkehr auf Ihr Profil erhöhen, indem Sie versprechen, den Coin eines populäreren Benutzers im Austausch für einen Retweet zu kaufen, oder Sie können einen weniger beliebten Benutzer retweeten, wenn er Ihren Coin kauft. Sie können Premium-Inhalte erstellen, um neue Investoren anzulocken und die bereits bestehenden zu behalten.


Mario hat Premium-Inhalte für die Ebenen seiner Top-Investoren eingerichtet. „Ich bin stolz darauf, die größte Wachstums-Hacking-Agentur (WeAreGrowthHackers) und das Interesse an BitClout ist groß. Wir helfen vielen Prominenten und Influencern, auf der Plattform zu starten.“ Mario nutzt sein Geschäft für seine Investoren auf BitClout. „Wenn Sie ein Top-10-Investor sind, werden Sie benachrichtigt, wenn wir eine Berühmtheit auf den Markt bringen. Denken Sie daran, dass Münzen zu Beginn sehr günstig sind.“


Andere Premium-Inhalte können Dinge wie Künstler sein, die maßgeschneiderte Stücke für Großinvestoren erstellen, signierte Poster von Prominenten oder einfach Kommunikationszugang. Mario sagt: „Ich kommuniziere und stelle mich meinen Top-Investoren zur Verfügung.“ Mario betont, dass der Schlüssel darin besteht, wie bei jedem Unternehmen einen Mehrwert für Investoren zu schaffen. „Mit meinen Anreizen konnte ich in vier Tagen 400,000 US-Dollar aufbringen, aber das ist nur der Anfang“, sagt Mario.

Zukunft von BitClout


Mario geht davon aus, dass BitClout 2021 ein exponentielles Wachstum verzeichnen wird. „Es braucht Zeit, bis sich die Leute mit der neuen Technologie vertraut gemacht haben, aber wenn sie es tun, erreicht das Wachstum einen exponentiellen Status.“ Mario steckt sein Geld da, wo sein Mund ist, er investiert in die Plattform. „Ich kaufe derzeit alle BitClout Over-the-Counter (OTC), die ich in die Finger bekommen kann. Wenn Sie Ihr BitClout verkaufen möchten, senden Sie mir eine DM auf Instagram @marionawfal. Wir nutzen einen OTC-Escrow-Service.“ Er ist auch in Gesprächen, um einen BitClout-Fonds zu gründen.


Dennoch gibt es Bedenken auf Twitter, in Nachrichten und in Gesprächen, die ich mit Branchenbeobachtern geführt habe, dass BitClout eine Art Betrug ist, vielleicht ein Pump-and-Dump-Schema. Mario antwortet schnell: „Schauen Sie sich das Who-is-Who der Erstinvestoren in BitClout an. Sequoia Capital investierte in Apple, Google, PayPal, LinkedIn und ein Dutzend anderer globaler Marken. Andreessen Horowitz, investiert in Facebook, Twitter und AirBnB. Glaubst du, sie haben ihre Sorgfaltspflicht nicht eingehalten? Glaubst du, ich habe es nicht getan?“ Mario hat Recht, dass das Kaliber der Investoren, die BitClout unterstützen, viel dazu beitragen sollte, die Vorstellung zu entkräften, dass BitClout nur ein Betrug ist.


„Bitclout ist ein Ort, um Gemeinschaften zu gründen und in diesen Gemeinschaften langfristigen Wert zu schaffen“, sagt Mario. Wenn das stimmt, dann werden die Communities, aus denen BitClout besteht, sowie BitClout selbst eine erfolgreiche Zukunft haben. 

------
Informationen über Pressemitteilungene
Im Vertrieb der Global Crypto Press Association
Aktuelle Crypto News