Aurus aktiviert Ökosystem-Belohnungen – Verdienen Sie Gold, Silber und Platin auf der Blockchain...

Noch keine Kommentare

 

Aurus-Krypto

VEREINIGTES KÖNIGREICH / 11. APRIL 2022 / Aurus, der Befürworter digitaler Metalle, der Edelmetalle mit Blockchain-Technologie unterstützt, hat heute sein mit Spannung erwartetes Belohnungssystem als Teil seiner eingeführt V2-Ökosystem-Upgrade. Investoren in AurusDeFi (AWX) und Edelmetallpartner von Aurus werden anfangen, passive Belohnungen in Aurus zu verdienen edelmetallbesicherte Token: AurusGOLD, AurusSILVER und AurusPLATINUM. 

Tokenisierung ist die Digitalisierung eines Vermögenswerts wie Gold in der Blockchain, wobei jeder Token (Teil-)Eigentum an dem zugrunde liegenden Vermögenswert darstellt. Im Fall von Aurus ist 1 AurusGOLD (AWG) 1:1 durch 1 Gramm physisches Gold gedeckt, das weltweit in geprüften und versicherten Tresoren gelagert wird.

Edelmetalle mit Blockchain-Technologie stärken

Aurus bietet der Edelmetallindustrie eine Tokenization-as-a-Service-Lösung, die es etablierten Edelmetallhändlern ermöglicht, ihre Gold-, Silber- und Platinbarren auf der Blockchain zu tokenisieren. Aurus Edelmetall-Token bieten Anlegern die Möglichkeit, physische Edelmetalle einfach, rund um die Uhr und zu minimalen Kosten über das neu eingeführte zu besitzen Aurus Mobile-App

Nach der Aktivierung des Gebührensystems beginnen Aurus-Goldbarrenanbieter mit der Zahlung von Token-Minting-Gebühren, während Anlegern von tokenisierten Edelmetallen bescheidene Transaktionsgebühren in Rechnung gestellt werden. Die Gebührenstruktur ist wie folgt: 

AurusGOLD (AWG)

- Transaktionsgebühr: 0.18 %, Prägegebühr: 0.5 %

AurusSILVER (AWS) und AurusPLATINUM (AWP)

- Transaktionsgebühr: 0.18 %, Prägegebühr: 1 %

Aurus Ecosystem Rewards – Einführung im April 2022

Alle kumulierten Aurus-Token-Gebühren werden anteilig an die Stakeholder des Ökosystems verteilt. Mit dem Start von AWX Stake & Claim, 50 % der AWG- und 30 % der AWS- und AWP-Gebühren werden an die Inhaber von AWX-Token verteilt. Aurus-Münzpartner erhalten die anderen 50 % der AWG- und 70 % der AWS- und AWP-Gebühren für die Zuordnung von Edelmetallen zur Plattform. 

AurusDeFi (AWX) ist der Utility-Token des Aurus-Ökosystems, der auf eine Gesamtmenge von 30 Millionen Einheiten begrenzt ist. AWX berechtigt seine Inhaber, basierend auf der Aktivität und den Gebühren, die innerhalb des Aurus-Ökosystems generiert werden, fortlaufend Prämien in Gold (AWG), Silber (AWS) und Platin (AWP) zu verdienen.

„Alles wird digital. Mit Aurus sind wir bei Direktbarren können unseren Kunden ein neues digitales Produkt anbieten und reibungslose Abrechnungen ab 1 Gramm durchführen. Wir sind in der Lage, neue Kundendemografien zu gewinnen und auf wiederkehrende Einnahmequellen zuzugreifen, statt auf einmalige Prämien“ – Paul Withers, CEO von Direct Bullion

„Jeder sollte Zugang zu einer verlässlichen Form von Vermögen haben. Aurus demokratisiert den Zugang zu Edelmetallen, indem es einen einfacheren und kostengünstigeren Besitz durch die Blockchain-Technologie ermöglicht. Einen integrativeren und effizienteren Edelmetallmarkt schaffen.“ — Guido van Stijn, Geschäftsführer bei Aurus

Über Aurus

Aurus bietet die Software-, Netzwerk- und Krypto-Infrastruktur für globale Edelmetallunternehmen, um mit der Zukunft des Finanzwesens in Form von DeFi- und Web3-Anwendungen zu verschmelzen – und bietet High-Tech-Produkte, einen riesigen adressierbaren Markt und passive Einnahmequellen.

Website: www.
Aurus.io

Pressekontakt:
Jelle Rijnink - Marketingleiter
jelle.rijnink@aurus.io


--------------
Informationen über Pressemitteilungene
Die Crypto Press Association | Verbreitung von Krypto- und NFT-Pressemitteilungen

Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !