Angeblicher Krypto-Ponzi-Betrüger und seine 9 Leibwächter in Gewahrsam genommen.... Dann plötzlich freigelassen...

Noch keine Kommentare
Jonathan Yemelian Sifuentes - Angeklagter Krypto-Ponzi-Betrüger

Jonathan Yemelian Sifuentes, der mutmaßliche Betreiber eines in Mexiko ansässigen Krypto-Ponzi namens Xifras, wurde diese Woche zusammen mit neun Leibwächtern festgenommen – die im Besitz von Waffen und Hunderttausenden mexikanischen Pesos in bar waren.

Dann, irgendwie - waren sie alle frei...

Zu den Vorwürfen gegen alle Beteiligten zählen Drohung mit den Strafverfolgungsbehörden und Bestechung. Es schien, dass ihre Tage, die Öffentlichkeit zu betrügen und Beamte zu erschrecken, vorbei waren – dann wurden sie genauso schnell freigelassen, wie sie festgenommen wurden.

Natürlich fragen sich viele jetzt, ob es ihnen gelungen ist, die Anklagen durch die Taktik des Anbietens von Bargeld oder der Drohung von Beamten erfolgreich fallen zu lassen und ihre Freilassung aus der Haft zu erreichen. 

Offiziell war der Grund für ihre Freilassung, dass die "Tatsachen nicht überprüft werden konnten", so der Richter, der die Häftlinge überprüfte und dann entließ.

Eine einzigartige Mischung aus einigen der schlimmsten Dinge der Welt: Ein Ponzi-Schema + MLM + Krypto-Betrug in 1 ...

Wird es noch schlimmer?

Xifras hat, wie Ihr typisches MLM, eine Reihe von Müllprodukten, die ironischerweise eine Liste der derzeit wichtigsten 3 Dinge zu sein scheint, die Betrüger verkaufen, darunter: CBD-Öl, ein "männlicher Verstärker" und ein Produkt zur Gewichtsabnahme. 

Wenn Sie natürlich für das Unternehmen arbeiten möchten, das ihre Produkte verkauft, kostet Sie eine Einstellung nicht weniger als 115 US-Dollar, aber eine Quelle behauptet, dass ihnen Pakete angeboten wurden, die bis zu 50,000 US-Dollar betragen und einen großen Bestand ihrer Produkte enthalten, von denen sie schwören, dass sie es sind stark nachgefragt. 

Für das Recht zu bezahlen, einem Unternehmen beim Verkauf seiner Produkte zu helfen, ist die größte rote Fahne, auf die man achten muss – stellen Sie sich das als das Äquivalent dazu vor, einfach „Wir sind ein Betrug!“ zu schreien.

Jonathan Sifuentes-Video
Ein 'Motivation' Video Von Jonathan Sifuentes, wo er die Zuschauer dazu ermutigt, "Herauszufinden, wer du bist", aus seinem YouTube-Kanal.

Die Hitze ist an...

Auch wenn sie das Gefühl haben, „damit durchgekommen“ zu sein, kann sich das als Fehler herausstellen. Während ihre örtliche Polizei und ihr Justizsystem sie gehen ließen, haben Bundes- und sogar internationale Strafverfolgungsbehörden ihren Fall aufgebaut und noch nicht darauf reagiert. 

Quellen bestätigen, dass eine aktive Untersuchung in den USA mit der Arizona Corporation Commission sowie der mexikanischen Banken- und Wertpapierkommission eingeleitet wurde – und die beiden Organisationen teilen ihr Wissen miteinander.

Während dieses Kapitel also enden mag, ohne dass jemand Konsequenzen für die Liste der Straftaten hat, die Sifuentes und andere hinter Xifras angeblich begangen haben, müssen diese Geschichte wahrscheinlich noch einige weitere Kapitel vor dem "Ende" schreiben. 

Update: Es scheint eine zweite Operation zu geben, vielleicht einen Backup-Plan für Xifras, die unter dem Namen "Your First Million" (Tu Primer Million auf Spanisch) bei . operiert www.tuprimermillon.tv

-------
Autor: Fernando Perez
Lateinamerika Newsdesk | Mexiko Stadt
Aktuelle Crypto News

Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !