Marken wollen, dass du sie auch VIRTUELL trägst - NIKE verkauft Schuhe als NFTs im Metaverse...

Noch keine Kommentare
Nike NFT RTFKT
Nike hat gerade eine Firma namens . gekauft RTFKT, einem Hersteller einzigartiger virtueller Sportschuhe im nicht fungiblen Token-Format (NFTs), die in der virtuellen und erweiterten Realität „getragen“ werden können.

John Donahoe, Präsident und CEO von Nike sagte „Diese Übernahme ist ein weiterer Schritt, der die digitale Transformation von Nike beschleunigt und es uns ermöglicht, Sportler und Kreative an der Schnittstelle zwischen Sport, Kreativität, Gaming und Kultur zu unterstützen. Wir gewinnen ein sehr talentiertes Team von Kreativen mit einer authentischen und vernetzten Marke. Unser Plan ist es, in die Marke RTFKT zu investieren, ihre innovative und kreative Community zu bedienen und zu vergrößern und Nikes digitale Präsenz und Fähigkeiten zu erweitern.“

Benoit Pagotto, einer der Mitbegründer von RTFKT, fügte hinzu „Nike ist die einzige Marke der Welt, die die tiefe Leidenschaft teilt, die wir alle für Innovation, Kreativität und Gemeinschaft haben, und wir freuen uns darauf, unsere Marke, die vollständig im Metaversum entstanden ist, weiterzuentwickeln.“

Wir wussten, dass etwas kommen würde...

Gerüchte kursieren seit Ende Oktober, als Nike die Patente für alle seine Produkte um digitale Versionen "zur Verwendung virtueller Offline- und Online-Welten" erweitert hat.

Nike veröffentlichte auch Stellenangebote für Personen mit Erfahrung in der Gestaltung virtueller Materialien in 3D-Designsoftware - eine Suche, die jetzt durch die Übernahme des RTFKT-Designerteams gelöst wurde.

Erwarten Sie, ähnliche Geschichten von Hunderten etablierter Marken aus der realen Welt zu hören, wenn das Metaverse expandiert und sie versuchen, ihren Shop digital zu eröffnen.

-------
Autor: Markus Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion 
Aktuelle Crypto News



Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !