Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Bitcoin und Ethereum gerade neue Allzeithochs erreicht haben...

Noch keine Kommentare

Kryptowährungen haben diese Woche einen guten Start hingelegt.

Ether, die zweitgrößte digitale Währung der Welt, stieg am Montag innerhalb von 4 Stunden um mehr als 24 % auf ein neues Allzeithoch von 4,700 US-Dollar. Laut der Statistik von Coin Metrics wurde der Token zuletzt bei 4,740 USD gehandelt.

Bitcoin stieg unterdessen um 7 % auf 66,250 USD und näherte sich damit einem Rekordhoch von 66,900 USD, das Ende Oktober aufgestellt wurde.

Der Grund für den Umzug war unklar. Kryptowährungen sind berüchtigt für ihre extreme Volatilität, wobei Kursschwankungen von bis zu 20% höher oder niedriger sehr üblich sind.

Laut Mikkel Morch, Executive Director des Krypto-Hedge-Fonds ARK70,000, scheint ein Bitcoin-Preis von 36 US-Dollar jetzt „ unmittelbar bevorzustehen“.

"Wichtig ist, dass der Anstieg nicht von der Hebelwirkung getrieben zu sein scheint, sondern eher von einer erhöhten Nachfrage am Spotmarkt, wo es derzeit sehr wenig Liquidität auf der Verkäuferseite gibt", schrieb Morch am Montag in einer E-Mail.

DeFi

Es kommt, wenn das Interesse an DeFi wächst, aber die Aufsichtsbehörden haben dies kürzlich bemerkt, und Experten haben gewarnt, dass ein hartes Durchgreifen im Gange ist.

Ethereum dient auch als Grundlage für mehrere nicht fungible Token oder NFTs, die als digitale Quittungen für seltene Waren wie Online-Kunst fungieren.

In diesem Jahr gab es einen Anstieg der Aktivität, wobei ein Token bei Christie's für einen Rekordwert von 69 Millionen US-Dollar verkauft wurde.

Dennoch haben beide eine harte Konkurrenz. Rivalen-Token wie Solana und Cardano haben in diesem Jahr deutliche Preissteigerungen erfahren.

Video mit freundlicher Genehmigung von CNBC

Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !