US SEC beginnt 5-Jahres-Vertrag zur Überwachung der DeFi-Aktivitäten mit KI und maschinellem Lernen...

Noch keine Kommentare
SEC-Überwachung DeFi

Die SEC hat ein kalifornisches Unternehmen namens „AnChain AI“ angeheuert und einen 5-Jahres-Vertrag über 625,000 US-Dollar abgeschlossen – mit dem Ziel, eine bessere Aufsicht über die Welt der dezentralisierten Finanzplattformen (auch bekannt als DeFi) zu implementieren.

Victor Fang, CEO und Mitbegründer des Unternehmens, sagt: "wird die Technologie zur Verfügung stellen, um Smart Contracts zu analysieren und zu verfolgen.". AnChain AI sagt, dass ihre Software künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen verwendet und ein Tool enthält, das potenziell verdächtige Transaktionen und Wallets kennzeichnet.

Fang sagt, dass das große Ganze aufhören soll „Untersuchungen nach dem Vorfall“ indem er die Vorfälle von vornherein verhindert, die er als . beschreibt „Verteidigung ganz flussaufwärts“.

Sie listen Microsoft und die Kryptobörse Huobi als Kunden auf.

Die SEC hat den Deal noch nicht kommentiert, aber die jüngsten Zitate ihres Direktors geben uns einen Einblick ...

Seit April dieses Jahres ist Gary Gensler Direktor der SEC, und er ist kein Neuling bei Bitcoin – er hat am MIT eine Klasse darüber unterrichtet. So viele geben ihm den Vorteil des Zweifels, wenn er sagt, dass das Ziel der Organisation immer darin besteht, Investoren zu schützen.

Bei so vielen Politikern, die eindeutig keine Ausbildung in Krypto haben, hoffen die Unterstützer, dass sein Wissen über Bitcoin in Regulierungsmaßnahmen des gesunden Menschenverstands umgesetzt wird.

Gensler sprach kürzlich mit dem Wall Street Journal, wo er erklärte, dass DeFi-Projekte nicht immun gegen Regulierungen sind und nicht so dezentralisiert sind, wie viele glauben – oft mit einigen zentralisierten Elementen.

Auch wenn die App selbst dezentralisiert ist, wenn eine kleine Gruppe von Entwicklern alle Entscheidungen dafür trifft, ist dies ebenfalls eine Form der Zentralisierung. 

------------------

Autor: Mark Pippen
Londoner Nachrichtenredaktion / Aktuelle Crypto News


Noch keine Kommentare