Chinas Rolle beim Krypto-Abbau von "Blutmünzen" ist ein wachsendes Problem, sagt Kevin O'Leary von Shark Tank ...

Noch keine Kommentare

Shark Tank Investor und Vorsitzender des O'Shares ETF Kevin O'Leary glaubt, dass Chinas Rolle beim Abbau von Bitcoin ein Thema ist, das weiter zunehmen wird. Unter Berufung auf die schlechte Menschenrechtsbilanz des Landes zitiert er schätzungsweise 60% der abgebauten Bitcoins aus China und bezeichnet sie als "Blutmünzen" (ähnlich den afrikanischen "Blutdiamanten", die mitten in gewaltsamen Konflikten abgebaut wurden).

O'Leary sagt, Chinas Dominanz im Bitcoin-Bergbau muss gestürzt werden und könnte leicht ...

Video mit freundlicher Genehmigung von Yahoo Finance

Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !