PrimeXBT Lead Analyst Kim Chua: Ist es Zeit, dass Gold wieder glänzt?

Noch keine Kommentare
PrimeXBT Analyst Gold

Gold ist letzte Woche um mehr als 2.3% gestiegen und markiert einen dritten wöchentlichen Anstieg in Folge, seit sich die Preise von seinem Tief von 1770 USD erholten. Ist Gold auf dem Vormarsch, um seinen ATH erneut zu testen?

Das fundamentale Bild scheint darauf hinzudeuten, dass das vierte Quartal historisch gesehen immer gut für den Goldpreis war. Der saisonale Faktor umfasst den Kauf von Geschenken zum Jahresende zum Jahresende und den Beginn eines neuen Jahres, der die festliche Jahreszeit einleitet. Das Neujahrsfest Anfang Februar ist das größte Fest für die Chinesen, die gerne Gold und Goldschmuck als Geschenk für ältere Menschen sowie für kleine Kinder als Segen kaufen. Mit dem bevorstehenden Neujahrsfest steigt die Nachfrage nach Gold als Geschenk immer weiter an, was den Goldpreis zwischen Dezember und Februar in die Höhe treibt. Der Goldschmuckmarkt nimmt rund 45% des Goldmarktes ein, daher sollte der Effekt dieses Faktors nicht ignoriert werden. Daten scheinen dieses Phänomen zu bestätigen. Sie haben gezeigt, dass der Goldpreis in den letzten 25 Jahren zwischen Ende Dezember und Mitte Februar um das 18-fache gestiegen ist.


Da sich die großen globalen Zentralbanken weiterhin auf eine Lockerung stützen, die EZB ihren Kauf von Vermögenswerten bis März 1.85 auf 2022 Billionen Euro erhöht und die US-Notenbank ihr Milliarden-Dollar-Anleihekaufprogramm bis mindestens 2023 fortsetzt, Wir erwarten für die kommenden ein bis zwei Jahre eine Abschwächung der Fiat-Währungen, was zu einer höheren Inflation führen wird. Obwohl die Popularität von BTC als Inflationsabsicherung zunimmt, gibt es nach wie vor eine Gruppe traditionellerer Anleger, die Gold bevorzugen. Daher wird sich die Position von Gold als sicherer Hafen und Inflationsabsicherung nicht verringern. So sehr es Menschen gibt, die sich für BTC einsetzen, wird es auch andere geben, die Gold bevorzugen. Es wird auch einige geben, die beide besitzen. Nach dem schwindelerregenden Anstieg des BTC-Preises in der vergangenen Woche wird der Goldpreis daher als nächster steigen. 


Das Tages-Gold-Chart deutet darauf hin, dass sich Gold immer noch in einem abfallenden Kanal bewegt. Es liegt jedoch über der Unterstützung von 1855 USD und versucht, über die Kanalspitze von 1920 USD zu brechen. Sollte dieses Level herausgenommen werden, sollte Gold versuchen, ATH von 2075 $ erneut zu testen. Ich sehe den Goldpreis weiterhin positiv und denke, dass er ATH brechen und sich im ersten Quartal nächsten Jahres in Richtung 2200 USD bewegen wird. Dies sollte auf weitere Konjunkturmaßnahmen der USA zurückzuführen sein, sobald Biden als Präsident eingesetzt wird. 

Die Woche beginnt mit der Verabschiedung des jüngsten US-Konjunkturpakets in Höhe von 900 Milliarden US-Dollar, das sich sehr positiv auf den Goldpreis auswirkt und wahrscheinlich den Widerstand von 1920 US-Dollar für mehr Aufwärtspotenzial brechen wird. 

Über Kim Chua, PrimeXBT Marktanalyst:

Kim Chua ist ein Spezialist für institutionellen Handel mit einer Erfolgsbilanz, die sich auf führende Banken wie die Deutsche Bank, die China Merchants Bank und andere erstreckt. Chua lancierte später einen Hedgefonds, der sieben Jahre lang konstant dreistellige Renditen erzielte. Chua ist auch eine Pädagogin im Herzen, die ihren eigenen Lehrplan für den Handel entwickelt hat, um ihr Wissen an eine neue Generation von Analysten weiterzugeben. Kim Chua verfolgt sowohl den traditionellen als auch den Kryptowährungsmarkt aktiv und ist bestrebt, zukünftige Investitions- und Handelsmöglichkeiten zu finden, da die beiden sehr unterschiedlichen Anlageklassen zusammenwachsen.

-----------
Inhalt über Gastautor übermittelt

Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !