Global Crypto Outlook Mai 2020: Fokus verlagert sich nach Halbierung auf ETH 2.0 ...

Noch keine Kommentare
Contentworks
Willkommen zum Crypto Outlook vom Mai 2020 mit Contentworks, eine Agentur, die sich auf Content-Marketing für Finanzdienstleistungen, Krypto und Blockchain spezialisiert hat.

Kryptowährungen hatten einen großartigen April. Der ETH-Preis stieg um 50%, während Bitcoin, Ripple und Litecoin um mehr als 20% stiegen. Im Gegensatz dazu stiegen der S & P 500, Dow Jones und Gold im Monatsverlauf um 12%, 10% und 8%.

Kryptowährungen im April gewonnen ...
Es gibt vier Hauptgründe, warum der Preis für Kryptowährungen im April gestiegen ist. Erstens war die allgemeine Stimmung am Markt positiv, wie der Anstieg der Aktien zeigt. Zweitens gab es in der Branche keine großen schlechten Nachrichten wie Hacking oder Vorschriften. Drittens sind Krypto-Enthusiasten begeistert von der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung und dem Ethereum 2.0-Protokoll, das in den kommenden Monaten eingeführt wird. Schließlich haben die niedrigen Zinsen und die unkonventionelle Geldpolitik dazu geführt, dass mehr Menschen auf digitale Währungen umsteigen.

Halbierung...
Die größten kryptobezogenen Nachrichten im Mai werden sich mit der Halbierung befassen. Die Halbierung ist ein Prozess innerhalb des Bitcoin-Netzwerks, der die Anzahl der Bitcoins reduziert, die Bergleuten zugesprochen werden. Wenn es passiert, werden die Blöcke, die Bergleute erhalten, in zwei Hälften geschnitten. Infolgedessen wird das Angebot an digitaler Währung reduziert, was theoretisch zur Preiserhöhung beitragen dürfte. Die letzten beiden Halbierungsveranstaltungen fanden 2012 und 2016 statt, während die bevorstehende am 12. Mai stattfinden wird.

In der Vergangenheit tendierte der Preis von Bitcoin dazu, sich vor der Halbierung zu erholen. Gleiches gilt auch für andere Währungen wie Litecoin und Bitcoin-Bargeld, deren System sich halbiert. Mit steigenden Bitcoin-Preisen steigen auch andere digitale Währungen.

Diese Aktion neigt jedoch dazu, nach einer Halbierung zu zischen, wenn die Marktteilnehmer die Nachrichten verkaufen. Während der Bitcoin-Preis möglicherweise weiter steigt und möglicherweise 10,000 US-Dollar testet, ist es daher auch wahrscheinlich, dass der Preis nach der Halbierung schwächer wird.

Mehr digitale Währungen ...
Die Coronavirus-Pandemie hat zu erheblichen Veränderungen in der Arbeitsweise der Menschen geführt. Die meisten Länder haben ihre Bürger ermutigt, digitale Plattformen für Zahlungen zu nutzen. Ziel ist es, die Übertragung der Krankheit durch physisches Geld zu verhindern. Gleichzeitig konzentrieren sich immer mehr Zentralbanken verstärkt auf die Schaffung von digitalem Bargeld. In China schafft die PBoC seit Anfang 2019 den digitalen Yuan. Obwohl sich das Projekt mehrfach verzögert hat, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es im Mai eine Ankündigung darüber macht. In Schweden hat die Riksbank inzwischen angekündigt, eine E-Krone zu entwickeln, die die digitale Version der aktuellen Währung sein wird. Andere Zentralbanken könnten diese Maßnahmen ankündigen, sobald die Länder wieder öffnen.

ETH 2.0 Countdown ...
Nach der Halbierung von Bitcoin konzentrieren sich die Enthusiasten auf die ETH 2.0, eine neue Version, die im Juli erscheinen wird. Ziel dieser Version ist es, einige der größten Probleme im Ethereum-Netzwerk zu beseitigen, insbesondere hinsichtlich Geschwindigkeit und Skalierbarkeit. Diese neue Version wird zur Lösung dieser Probleme beitragen, indem ein Proof-of-Stake-Konsensmechanismus und Sharding eingeführt werden. Der Proof-of-Stake-Mechanismus wird dazu beitragen, den Bedarf an Bergbaumaschinen zu verringern, während das Sharding die Geschwindigkeit von Transaktionen erhöht. Gemäß Vitarik Buterin;

„Stellen Sie sich vor, das Ethereum wurde in Tausende von Inseln aufgeteilt. Jede Insel kann ihr eigenes Ding machen. Jede der Inseln hat ihre eigenen Besonderheiten, und jeder auf dieser Insel, dh die Konten, kann miteinander interagieren und sich frei mit all ihren Merkmalen beschäftigen. Wenn sie mit anderen Inseln in Kontakt treten wollen, müssen sie ein Protokoll verwenden. “

Im Mai werden die meisten physischen Krypto-Ereignisse aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden. Dennoch wird es im Laufe des Monats mehrere virtuelle Ereignisse geben. Die größte wird die jährliche Konsensveranstaltung sein, die von Coindesk abgehalten wird. Die virtuelle Veranstaltung findet vom 11. bis 15. Mai statt. Einige der Hauptredner sind Akon, Changpeng Zao von Binance und Sheila Warren vom World Economic Forum (WEF).

Eine weitere Veranstaltung ist der Crypto Asia Summit, der vom 18. bis 23. Mai online stattfinden wird. Die Hauptredner sind Roger Ver, Da Hong Fei von NEO und Zac Prince von BlockFi.

At ContentworksUnser Team von Finanzfachleuten verfolgt die Marktbewegungen für FX, Crypto und andere handelbare Instrumente genau. Wir sind stolz darauf, einige der größten Krypto- und Fintech-Unternehmen der Welt mit aussagekräftigen Artikeln, Videos, PRs und White Papers zu bedienen.

Visite www.contentworks.agency


-------
Informationen über Pressemitteilung
Im Vertrieb der Global Crypto Press Association Presseverteiler für die Industrie.



Noch keine Kommentare