BITTEN SIE UM DIE ERLAUBNIS, den Müllcontainer der Stadt zu durchsuchen, und BETEN SIE, seine Festplatte mit 7,500 Bitcoins darauf zu finden ...

Noch keine Kommentare

Diese Geschichte ist schmerzhaft anzusehen. Folgen Sie dem Mann, der einer der (vielleicht ersten) Personen war, die jemals Bitcoin abgebaut haben. Damals war es einfach, und auf seinem alten Computer stand ein fast wertloser 7500 BTC, als er sich langweilte und sich anderen Dingen widmete.

Intelligent genug, um die Festplatte zu retten, falls Bitcoin in Zukunft populär werden sollte, aber nicht vorsichtig genug, als er aufräumte ... Tage später bemerkte er, dass er die falsche weggeworfen hatte.

Heute ist er ungefähr 50 MILLIONEN wert und weiß, wo es ist - auf den riesigen Müllhalden der Stadt.

Bisher haben die örtlichen Führer ihn jedoch nicht durchsuchen lassen. Er hat Investoren, die bereit sind, Maschinen und Arbeitskräfte mitzubringen, und sogar angeboten, der Stadtregierung eine Kürzung zu geben.

Video mit freundlicher Genehmigung von Strive Finance

Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar