YouHodler startet neue Kampagne, um die ETH wieder stark zu machen ...

Noch keine Kommentare
YouHodler hat eine wachsende Liste von Kryptowährungen auf seiner FinTech-Plattform, die BTC, ETH, XRP, XLM, LTC, BCH, DASH und vieles mehr umfasst. Für eine begrenzte Zeit konzentriert sich das Unternehmen auf eine scheinbar vergessene Krypto. Ethereum (ETH).

Trotz der Aussagen in den Berichten über Altmünzen glaubt YouHodler nach wie vor fest an die ETH.
● Es ist eine große und loyale Gemeinschaft.
● das enorme Potenzial hinter intelligenten Verträgen von Ethereum
● Es ist der hochtalentierte Gründer Vitalik Buterin.

Vor diesem Hintergrund startet YouHodler eine neue, aggressive Kampagne, die darauf abzielt, „die ETH wieder stark zu machen“.

Keine Gebühren für den Kauf der ETH bei YouHodler; 50% Rabatt auf ETH-Darlehen und mehr

YouHodler hat fünf attraktive Initiativen zu die ETH wiederbeleben unterstützen und hoffentlich wieder an seinen Platz als ursprünglicher BTC-Herausforderer bringen. Ab sofort bietet YouHodler allen Plattformbenutzern die folgenden fünf Funktionen:

  1. Keine Provision zum Kauf der ETH bei YouHodler (ab sofort verfügbar)
  2. Spezieller ETH-Darlehensplan mit einem Beleihungsgrad (LTV) von 90% (in Kürze erhältlich)
  3. Mit „ETH Turbo 10“ können Benutzer bis zu 10 automatisierte ETH „Turbo Loans“ aufnehmen (in Kürze erhältlich).
  4. 50% Rabatt auf alle von der ETH unterstützten Darlehen bei YouHodler (ab Ende September)
  5. ETH-Sparkonto mit 12% Jahreszins (ab Oktober)

Zu diesem Thema erklärt Ilya Volkov, CEO von YouHodler: "Wir freuen uns, dieses zeitlich begrenzte Angebot für alle ETH Hodler und Händler auf unserer Plattform bekannt zu geben. Wir glauben fest an die Kraft und das Potenzial von Ethereum und Vitalik Buterin. Von intelligenten Verträgen von Ethereum bis hin zu dApp Die Entwicklung ist eine große Inspiration für unser Team und wir hoffen, mit diesen Aktionen eine Ethereum-Rallye in Gang zu setzen und die ETH wieder stark zu machen. “

Was ist mit Ethereum (ETH) passiert und warum leidet es?


Abgesehen von dem massiven Bullenlauf 2017, den der gesamte Kryptomarkt erlebte, hatte die ETH andere Epochen der Brillanz. Der Januar 2018 war zum Beispiel eine gute Zeit für ETH-Hodler, aber seitdem haben wir den allmählichen (und manchmal schnellen) Niedergang dieser einst vielversprechenden Krypto beobachtet. Also was ist passiert?

Einige Analysten sagen, dass die mangelnde Leistung von Ethereum auf den Rückgang der von der Plattform ausgegebenen ICOs (Initial Coin Offerings) zurückzuführen ist. Dies war einst ein Hauptgrund für den Kauf der ETH, und der Preis spiegelt dies während des „ICO-Booms“ von 2017 und 2018 wider. Angesichts der strengen Beschränkungen der Aufsichtsbehörden für ICOs versucht Ethereum jedoch, in einer neuen Branche Fuß zu fassen. Zum Glück haben die Bullen von Ethereum Hoffnung.

Die Mehrheit der ETH-Community glaubt, dass der Preis auf 1,000 US-Dollar zurückgehen wird

Kürzlich Krypto-Analysten, Nik Patel hat in seinem Twitter-Feed eine Umfrage veröffentlicht, in der er das Krypto-Universum fragt, ob die ETH jemals wieder über 1,000 US-Dollar handeln wird. Von den 5,410 Stimmen sagten 54% Ja, während 34% Nein sagten. Abgesehen davon beginnen andere Analysten in naher Zukunft, die Rallye von Ethereum gegen Bitcoin zu fördern, und führen an, dass das ETH / BTC-Diagramm derzeit diesem Diagramm vor dem Start 2017 ähnelt.

YouHodler macht auf diese Neuigkeiten aufmerksam und wirbt international für die oben genannten Funktionen. YouHodler gibt an, dass alle Kommentare und Anfragen zu ihrer Kampagne „Mach die ETH wieder stark“ an ihre weitergeleitet werden sollten Telegramm, Twitter oder Unterstützung (support@youhodler.com) Kanäle.

Um diese zeitlich begrenzten Aktionen zu nutzen und die ETH zu unterstützen, gehen Sie noch heute zu YouHodler.com und melden Sie sich an.

-------

Informationen über Pressemitteilung
Im Vertrieb der Global Crypto Press Association Presseverteiler für die Industrie.



Noch keine Kommentare