Der SEC-Vorsitzende sagt, die Kryptoindustrie habe "Fortschritte" bei der Behebung von Problemen gemacht, die für die Genehmigung des Bitcoin ETF erforderlich sind ...

Noch keine Kommentare

Der Sec-Vorsitzende Jay Cayton teilte zuvor die Bedenken, die ihn davon abhielten, einen Bitcoin-ETF zu genehmigen.

Dazu gehören Verwahrung und Preismanipulation - insbesondere das Potenzial für Devisen mit wenig Kontrolle, den Preis manipulieren zu können.

Auf die Frage, ob die Branche Fortschritte bei der Bewältigung dieser Bedenken erzielt hat, sagt er: Ja!


Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar