Silicon Valley bläst, während Crypto Valley wächst ...

Noch keine Kommentare

Wenn eine Regierung sich bemüht, auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, wird sie in der Lage, die Dinge richtig zu regulieren - um sicherzustellen, dass sie die Innovation nicht beeinträchtigen und nur schlechte Akteure präzise ansprechen.

Die Schweiz beweist, dass diese zusätzlichen Anstrengungen mit Belohnungen verbunden sind, da sie weiterhin äußerst begehrenswerte Unternehmen in ihr Land locken.

Unter den über 800 auf Kryptowährung / Blockchain basierenden Unternehmen, die Crypto Valley als ihr Zuhause bezeichnen, gab es keine ICO-Betrügereien oder Pump and Dumps. Tatsächlich würde diese Gemeinschaft legitimer Unternehmen wahrscheinlich daran teilnehmen, jemanden zu entlarven und zu entfernen, der den Ruf der Region beeinträchtigen könnte.

Es ist genau das Gegenteil von dem, was wir hier im Silicon Valley (unserem Hauptquartier) sehen.

Die USA verwenden Gesetze geschrieben vor der Erfindung des Internets, um den neuen, aufstrebenden Technologiesektor der Kryptowährung und Blockchain zu regulieren.

Verwenden Sie Politiker Das ist viel zu bequem, wenn man vor ein Mikrofon tritt, nur minimale Nachforschungen angestellt hat und ungenaue, übertriebene Ängste ausspuckt, die auf Unwissenheit beruhen. Es ist genug, um selbst die legitimsten Unternehmen abzuschrecken, die befürchten, dass sie einfach aus Verwirrung des Gesetzgebers geschlossen werden.
Das Endergebnis - Milliardeneinnahmen und Tausende von Arbeitsplätzen, die von den USA verloren wurden - während die Schweiz keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt.

Ein aktuelles Beispiel finden Sie im Silicon Valley-Riesen Facebook - sie werden ihren Campus hier nicht erweitern, weil Crypto Valley dies getan hat wurde benannt der Standort für ihr Hauptquartier der "Libra Foundation".

Kommentar des GCP-Chefredakteurs: Ross Davis
Video mit freundlicher Genehmigung von: CNN Schweiz.


Noch keine Kommentare