Wird die große Rallye fortgesetzt? Der monatliche Krypto-Ausblick für Juni 2019 ...

Noch keine Kommentare
Willkommen im June Crypto Outlook mit Contentworks, eine Agentur, die sich auf Content-Marketing für Finanzdienstleistungen, Krypto und Blockchain spezialisiert hat.

Der Mai war in diesem Jahr einer der besten Monate in der Kryptowährungsbranche. Im Monat stieg der Preis für Bitcoin und alle anderen Kryptowährungen zweistellig. Sag was?? Ja wirklich. Bitcoin stieg um mehr als 60%, während Ethereum und Ripple um 60% bzw. 40% stiegen. Die kombinierte Marktkapitalisierung der Währungen stieg auf fast 300 Milliarden US-Dollar. Dies war der höchste Stand seit September letzten Jahres. Allein in diesem Jahr sind Bitcoin, Ethereum und Ripple um 140%, 100% bzw. 25% gestiegen.


Die jüngsten Gewinne lassen sich technisch erklären, da es im Monat keine wichtigen Neuigkeiten gab. Im Monat gab es zwei wichtige Ereignisse, bei denen sich Regulierungsbehörden und Akteure der Branche trafen
über seine Zukunft nachdenken. In den USA zog die Konsensveranstaltung Tausende von Menschen an, darunter Führungskräfte, Aufsichtsbehörden und Fans des Unternehmens. In Zypern ist die IFXExpo zog Tausende von Menschen an, die über die jüngsten Trends diskutierten.

Eine weitere wichtige Nachricht war, dass Facebook den Aufbau einer eigenen Kryptowährung fortsetzt. Berichten zufolge wird die Währung des Unternehmens im Jahr 2020 hauptsächlich für den indischen Markt veröffentlicht. Laut Cheddar erwartet Facebook, seine Währung zu verwenden, um internationale Geldtransfers zu erleichtern. Das Unternehmen wird auch die zugrunde liegende Blockchain-Technologie verwenden, um seine anderen Produkte mit Strom zu versorgen. Es besteht jedoch Skepsis, warum das Unternehmen beschlossen hat, der Blockchain-Route zu folgen, anstatt Tools zu erstellen, die Transaktionen auf seiner Plattform ermöglichen. Es besteht auch Neugierde darüber, wie sich dies auf Bitcoin und andere Währungen auswirken wird. Vermarkter sind etwas amüsiert über den Umzug nach Jahren übereifriger Anti-Krypto- und Blockchain-Anzeigenrichtlinien durch das Netzwerk.

Ein häufiges Problem in der Crypto-Community sind die Bitcoin-ETFs, über die in den letzten ein Jahr viel gesprochen wurde. Die ETFs wurden von mehreren Unternehmen wie VanEck vorgeschlagen, das auch Hunderte anderer ETFs betreibt. Nachdem die SEC im vergangenen Jahr die Annahme der ETFs abgelehnt hatte, kündigte sie an, über die Entscheidung zu beraten. Da immer mehr Anleger und Aufsichtsbehörden über die Währungen sprechen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die SEC die ETFs im Juni entweder akzeptiert oder ablehnt.

Die Rolle von Bitcoin als sicherer Hafen wird weiterhin von Investoren ausgeübt. In den letzten Wochen war die Welt in Aufruhr, nachdem die USA und China ihren Handelskrieg wieder aufgenommen hatten. Dieser Krieg
Der Aktienmarkt ist stark zurückgegangen, da die Anleger nicht sicher sind, was in Zukunft passieren wird. In diesem Fall ist der Preis für Bitcoin und andere Kryptowährungen weiter gestiegen. Im Juni, wenn der Handelskrieg eskaliert, werden die Anleger sehen wollen, wie die Währungen reagieren werden

Im Juni werden Anleger wahrscheinlich auf Block.One, eine führende Kryptogruppe, achten. Am Freitag gab das Unternehmen, das mehr als 4 Milliarden US-Dollar gesammelt hat, bekannt, dass es eine Social-Media-Plattform für die EOS-Blockchain veröffentlichen wird. Das Unternehmen hofft, in einer Branche zu glänzen, die jetzt von großen Unternehmen wie Facebook, Twitter und Snapchat dominiert wird. Es bestehen jedoch Bedenken, ob die Plattform des Unternehmens Marktanteile haben wird. In der Vergangenheit konnten Unternehmen wie Brave und andere Social-Media-Plattformen die Benutzer nicht davon überzeugen, den Wechsel vorzunehmen.

Diesen Monat wird es mehrere Blockchain-Events geben, die sich Enthusiasten ansehen werden. Dazu gehören die ABC-Konferenz in New York, die von Coindash veranstaltet wird, die Next Bitcoin-Konferenz in New York, der Blockchain for Financial Services Global Summit in Toronto und Tokenized Assets in London.

At ContentworksUnser Team von Finanzfachleuten verfolgt die Marktbewegungen für FX, Crypto und andere handelbare Instrumente genau. Wir sind stolz darauf, einige der größten Krypto- und Fintech-Unternehmen der Welt mit aussagekräftigen Artikeln, Videos, PR und White Papers zu bedienen.

-------
Informationen per Pressemitteilung
Im Vertrieb der Global Crypto Press Association Verteilungsdienst für Pressemitteilungen für die Industrie.


Noch keine Kommentare