ADN Coin Bereits in BitForex gelistet, ist CoinBene Next ...

Noch keine Kommentare
ADN Coin ist bereits in BitForex gelistet und wird in Kürze in Coinbene gelistet. Das kürzlich gestartete Blockchain-Projekt wurde am 9. Juni 2019 in BitForex gelistet. Das Team gab bekannt, dass es nach fünfzehn Tagen an mindestens sechs anderen Börsen gelistet sein wird. Wie bereits berichtet, bestätigte Ron Lim, Chief Executive Officer von ADN Coin, dass sie in naher Zukunft an weiteren Börsen notieren werden.

BitForex-Liste und Ereignisankündigung

Nach Ansicht vieler Benutzer ist BitForex die weltweit führende Handelsplattform für digitale Vermögenswerte, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Benutzern sichere, professionelle und bequeme Handelsdienste für digitale Währungen anzubieten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Singapur, ist in der Republik Seychellen registriert und verfügt über unabhängige Betriebsteams in Deutschland, Estland, Hongkong, Malaysia, den Philippinen und anderen Ländern und Regionen. Es hat derzeit Benutzer aus mehr als 86 Ländern.

BitForex ist wohl ein guter Start für ADN Coin, wenn es um die Auflistung geht. Um die Dinge für die Benutzer noch interessanter zu machen, wird BitForex eine Veranstaltung für ADN Coin durchführen. Einzelheiten werden in Kürze auf den offiziellen Kanälen ADN Coin und BitForex bekannt gegeben.

CoinBene Listing ist Next

CoinBene Exchange bezeichnet sich selbst als „die weltweit führende vertrauenswürdige Crypto Assets-Plattform“. Der Austausch steht Benutzern auf der ganzen Welt offen und bietet verschiedene Sprachen, sodass Benutzer die Website in einer Sprache einstellen können, in der sie fließend sprechen. Die Standardsprache ist Chinesisch. Sie können die Website jedoch auch in Englisch und Portugiesisch ändern , Vietnamesisch, Malaiisch, Spanisch oder Koreanisch.

Eine leistungsstarke ICO-Sicherheitsplattform

Die Website von ADN Coin behauptet, dass die Plattform eine leistungsstarke ICO-Sicherheitsplattform ist. Das Team veröffentlichte Informationen, die seine Pläne zur Implementierung einer Blockchain-unterstützten Funktion zeigen
bietet Sicherheit bei anfänglichen Münzangeboten. Das Team entwickelt außerdem ein Mainnet, das speziell zum Schutz der ICO-Teilnehmer vor Betrug, Betrug und anderen abscheulichen Aktivitäten entwickelt wurde ICOs. Sie behaupten, die ersten zu sein, die eine ICO-Geldbörse implementieren, in der ICO-Holdinggesellschaften nur auf von den Teilnehmern genehmigte Mittel zugreifen können.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht hat Tad Einstein, ein Nachkomme des großen Albert Einstein, öffentlich bekannt gegeben, dass er eine Partnerschaft mit ADN Coin eingegangen ist und als Chief Information Officer und Strategic Advisor fungieren wird. Herr Einstein glaubt an die innovativen Mechanismen und die disruptive Technologie, die das Projekt vorschlägt. Er sagte: „ADN Coin ist ein Projekt, für das mein Team und ich viel Zeit und Ressourcen aufwenden. Zu lange wurde der ICO-Markt bisher häufig als Mittel gegen Betrug und Täuschung eingesetzt. ADN Coin und das zugrunde liegende Ökosystem wurden entwickelt, um das Vertrauen der Anleger in den ICO-Prozess wiederherzustellen und die Plattform bereitzustellen, die den realen E-Commerce mit Kryptowährungen unterstützt. Das ADN-Team ist stolz darauf, führend in dieser Revolution zu sein, und freut sich darauf, diese notwendigen Brancheninnovationen der Welt zu liefern. “

Weitere Informationen zu ADN Coin und ihren Umtauschangeboten finden Sie in den offiziellen Online-Kanälen.

ADN-Website: https://adncoin.com/

ADN Social Media Kanäle:
Telegramm: https://t.me/adncoinofficial
Facebook: https://www.facebook.com/adncoinofficial/
Instagram: https://www.instagram.com/adncoinofficial/
Twitter: https://twitter.com/adncoinofficial
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/adncoinofficial/about/

-------
Informationen per Pressemitteilung
Im Vertrieb der Global Crypto Press Association Verteilungsdienst für Pressemitteilungen für die Industrie.


Noch keine Kommentare