Kryptowährung wurde zu Themen auf der Tagesordnung des IWF-Treffens hinzugefügt, nachdem die Staats- und Regierungschefs sagten, es sei "das gesamte Bankensystem aufrütteln" ...

Noch keine Kommentare


Der 1944 gegründete Internationale Währungsfonds (IWF) ist eine internationale Organisation mit Hauptsitz in Washington, DC, die aus 189 Ländern besteht, in denen gearbeitet wird "Förderung der globalen Währungszusammenarbeit, Sicherung der Finanzstabilität, Erleichterung des internationalen Handels, Förderung hoher Beschäftigung und nachhaltigen Wirtschaftswachstums sowie Verringerung der Armut auf der ganzen Welt."

Es gibt einige Hinweise darauf, wo die IWF-Führer stehen. Zwar gab es keine offensichtlichen Anti-Kryptowährungs-Aussagen, aber sie haben Krypto als "Aufrütteln" der Bankenbranche beschrieben.

IWF-Geschäftsführerin Christine Lagarde warnte kürzlich "Wir wollen keine Innovation, die das System so sehr erschüttert, dass wir die erforderliche Stabilität verlieren."

Noch keine Kommentare

20 $ ausgeben, 40 $ ERHALTEN! Tun Sie es, solange Sie noch können !