"Verbieten Sie jegliches Cryptocurrency Mining!" sagt die chinesische Regierungsbehörde mit der Befugnis, dies tatsächlich zu tun ...

Noch keine Kommentare

Die "Nationale Entwicklungsreformkommission" ist die mächtigste Behörde in China, wenn es darum geht, zu entscheiden, welche Industrien innerhalb des Landes existieren dürfen.

Jedes Jahr veröffentlichen sie eine Liste von Unternehmen, die sie abschaffen möchten - und der Bitcoin-Abbau ist auf dem neuesten Stand, wobei die üblichen Kritikpunkte an „verschwenderischem Energieverbrauch“ und „spekulativen Blasen“ als Grund angeführt werden.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Rest der globalen Kryptowährungsgemeinschaft China kein bisschen verpassen würde.

Abgesehen von Bitcoin, das durch Bergbau verdient wurde, ist China bereits vollständig vom Kryptowährungsraum getrennt, da die Bürger seit 2017 vom regulären Handel mit Kryptowährungen ausgeschlossen sind.

Video mit freundlicher Genehmigung von Bloomberg Asia


Noch keine Kommentare