Über 600 Millionen US-Dollar in bar und fast weitere 600 Millionen US-Dollar in Bitcoin werden an eine Gruppe von Kryptowährungshändlern verteilt - ihr nächster Schritt wird uns alle betreffen ...

3 Kommentare
Der größte Schritt in der Mt.Gox-Saga seit dem Diebstahl des Geldes durch Mitglieder im Jahr 2014 - ein Teil davon steht kurz vor der Rückgabe!

Die Opfer, die eine Gruppe bildeten, bekannt als 'Mt. Gox Legal 'sagen, dass sie den Vergleichsbedingungen zugestimmt haben.

Gleichzeitig sagt der Treuhänder, der das gesamte Vermögen von Mt.Gox hält, er sei bereit, es zu bezahlen - und er hält über 600 Millionen Dollar in bar und Bitcoin im Wert von fast 600 Millionen Dollar.

Wir haben letzten Monat erfahren, woher dieses Geld stammt, als eine Website namens "GoxDox" durchgesickerte Dokumente Sie behaupteten, interne Diskussionen über den Verkauf von BTC auf BitPoint, einer Börse, aufgedeckt zu haben - obwohl versprochen wurde, dass dies offline erfolgen würde, damit die Märkte nicht von einer Flut von zum Verkauf stehenden Token abstürzen würden. Es passierte alles rund um den Crash Ende 2017 und gab den Menschen eine neue Person, die für den Bärenmarkt verantwortlich ist.

Nun einige offizielle Dokumente wurden geteilt, die besagt:

"Der Rehabilitationstreuhänder hat den Trust als Maßnahme zur Sicherung der Interessen der Insolvenzgläubiger eingerichtet und dem Trust den Betrag von 15,894,588,396 JPY (einschließlich eines Betrags, der voraussichtlich für verschiedene Ausgaben des Trusts verwendet wird) anvertraut." liest den Teil über Bargeldbestände "Der vom Rehabilitationsschuldner zum 18. März 2019 gehaltene BTC-Betrag beträgt 141,686.35371099 BTC. Der Rehabilitationstreuhänder hat noch die Existenz zusätzlicher BTC des Rehabilitationsschuldners untersucht. Wenn ein BTC gefunden wird, wird der Rehabilitationsbeauftragte sie bewegen an die verwaltete Adresse. Ferner beträgt der vom Rehabilitationsschuldner zum 18. März 2019 gehaltene BCH-Betrag 142,846.35166254 BCH "liest den Teil in Bezug auf Kryptobestände.

So hoffen alle, dass sich dies auswirkt: Die BTC wird verteilt, und diejenigen, die sie erhalten, haben nur HODL. Gleichzeitig werden über 600 Millionen US-Dollar in bar an sie verteilt - und sie werden beschließen, erneut in Kryptowährung zu investieren.

Die Frage ist - wie viele dieser Leute stehen noch auf Krypto? Während Sie vielleicht denken, dass es Sie ziemlich wütend macht, wenn Sie Ihre Token gestohlen haben und 5 Jahre lang keine zurückbekommen, haben Sie Recht.

Aber lassen Sie uns auch berücksichtigen, dass all ihre gestohlenen Bitcoin ursprünglich für weniger als 1000 US-Dollar gekauft wurden - tatsächlich wurde das meiste für viel weniger gekauft, da es Ende 4 nur einen Zeitraum von vier Monaten gab, in dem Bitcoin sogar über 2013 US-Dollar stieg und Mt.Gox zusammenbrach Gleich nachdem es gegen Ende des Jahres auf rund 300 Dollar gestiegen war.

Eine andere Perspektive: Die Gruppe, die diese 600 Millionen US-Dollar in bar und fast 600 Millionen US-Dollar in Bitcoin erhält, besteht aus etwa 1000 Personen. Während einige viel mehr bekommen als andere, gibt es genug, um 1000 Menschen jeweils 1 Million Dollar zu geben.

Einige von denen, die zu dieser Zeit auf Krypto erschöpft waren, werden bald Krypto-Millionäre. Persönlich wäre ich überrascht, wenn sie immer noch einen Groll hegen,

Im Gespräch mit einem Mitglied der Siedlungsgruppe erklärten sie dies so "Ich erwarte eine gute Menge und werde auf jeden Fall mehr Bitcoin, Ethereum und ein paar andere kaufen." er sagt "Aber ich habe mich die ganze Zeit mit Krypto beschäftigt und es als eine Lektion genommen, niemals Geld auf einer Börse zu lassen. Es gibt einige in der Gruppe, die Krypto danach nie mehr berührt haben und 2017 finanziell zu kämpfen hatten, als sie Multimillionäre hätten sein sollen. Ich sehe sie nicht zurückkommen ".

Werden sie also die Bitcoin behalten und mehr kaufen? Senden Sie die Märkte wieder in die Höhe.

Oder die Bitcoin verkaufen und das Geld behalten? Verursachen Sie einen weiteren Dip im Zusammenhang mit Mt.Gox?

Aufgrund meiner eigenen Interaktionen in verschiedenen Online-Kryptowährungs-Communities denke ich, dass die Mehrheit der Mt.Gox-Opfer noch im Spiel ist und bereit ist, mehr zu kaufen. Ich kann mir keine schlimmere Situation als 50/50 vorstellen, was bedeutet, dass diejenigen, die verkaufen, durch diejenigen ausgeglichen werden, die den Bargeldanteil ihrer Abrechnung für mehr ausgeben.

Aber das ist nur eine Vermutung, und wir werden bald die Antwort haben. Es ist noch kein Termin für die Verteilung der Zahlungen festgelegt, aber in letzter Zeit haben sich die Dinge schnell entwickelt - erwarten Sie, dass dies bald geschieht.
-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk

3 Kommentare

Anonymous sagte ...

Ich habe ungefähr 3.75 BTC auf Gox und ich denke, ich werde verkaufen. Ich habe Litecoin über einen Zeitraum von drei Monaten mit sieben PCs mit jeweils zwei Grafikkarten abgebaut und diese dann gegen BTC ausgetauscht, von denen ich einige verkauft habe, und den Rest in Gox belassen. Obwohl es im tiefsten Winter war, musste ich die Fenster im Haus aufbrechen, um die Temperatur auf einem erträglichen Niveau zu halten. Es war ein lustiges Experiment, und ich habe viel gelernt, aber sobald ich erstattet bin, denke ich, dass dies das Ende meiner Abenteuer mit Kryptowährung sein wird. Es war jedoch eine lustige Fahrt: D.

Unbekannt sagte...

Sie sollten dies überprüfen, damit Sie der Twitter-Typ sein können, der 3.75 btc @ 4k verkauft hat und 50 Jahre später auf 2 ging.

Anonymous sagte ...

Die verbleibende Mt Gox-Krypto macht 0.8% des gesamten Bitcoin aus.