Sie können einen Teil eines Cryptocurrency-Mining-Unternehmens mit monatlich gezahlten Gewinnen besitzen ...

Noch keine Kommentare
Minedblock ermöglicht eine neue Ebene des Zugriffs auf Cryptocurrency Mining, sodass die Benutzer buchstäblich einen Teil des Unternehmens besitzen können, der alles besitzt und betreibt. Um ganz klar zu sein, dies ist kein Dienst, der Bergbaugeräte langfristig vermietet, oder ein anderer Dienst, der „Bergbauverträge“ verkauft, die bei Amateur-Bergarbeitern beliebt sind. Dieses Token-Angebot beinhaltet viel mehr als ein Token - wenn ich sage "Besitze ein Stück des Unternehmens", meine ich es wörtlich.

In unserem bisher vielleicht bevorzugten Anwendungsfall eines Sicherheitstokens: MinedblockDie Token berechtigen den Token-Inhaber auch rechtlich zu einem Teil des Eigentums an der Firma selbst. Minedblock ist der erste, der das Sicherheitstoken-Modell verwendet, um einen Cryptocurrency-Mining-Vorgang zu finanzieren, und der erste, der bei der SEC eine Datei einreicht, für die wir einen Beweis gefunden haben hier.

Token-Inhaber erhalten zu Beginn eines jeden Monats eine Gewinnkürzung, die vorerst an der ETH ausgezahlt wird. Das Unternehmen gibt jedoch an, dass sie in Zukunft mehrere Auszahlungsoptionen haben werden. Das Token selbst, der MinedBlock 'MBTX', ist ein ST-20-Token, das auf der PolyMath-Plattform basiert, die auf der Ethereum-Blockchain basiert.

Auch interessant zu sehen, macht aber tatsächlich viel Sinn - die Fundraising-Caps sind völlig unbegrenzt. Das würde im Whitepaper eines typischen ICO nicht gut passen, aber in diesem Fall bestimmt der Betrag, den sie erhöhen, einfach, wie viele Mining-Rigs zu Beginn laufen werden. Der Prozentsatz, den jemand verdient, basiert nicht auf der Anzahl der Token, sondern auf dem Prozentsatz des gesamten Token-Angebots, den jemand stattdessen hält.

Aus offensichtlichen Gründen können Sicherheitstoken nicht allein vom Hype leben. Die Token-Inhaber wissen genau, wie gut das Unternehmen abschneidet. Sie werden jeden Monat aktualisiert, wenn sie sehen, wie hoch ihr Gehalt ist (oder nicht).

Das Minedblock-Team wird also den Druck spüren, und Bergbau ist kein risikofreies Geschäft - die Realität ist weit entfernt von „freiem Geld“, wie manche versuchen, es zu beschreiben. Zum Glück scheint sich das Minedblock-Team Notizen darüber gemacht zu haben, was für andere funktioniert hat und was nicht.

Der größte Aufwand natürlich - Strom. Um diese Kosten zu senken, haben sie Island als ersten Standort ausgewählt, der mit seinem kostengünstigen Strom konsequent Bergleute anzieht. Sie bauen auch nicht nur Bitcoin ab, sondern gehen dorthin, wo die höchsten Gewinne erzielt werden.

Sie können sofort teilnehmen, da der Token-Verkauf gerade erst begonnen hat! Sie haben bereits einige beeindruckende Bewertungsergebnisse von ICOBench mit 4.3 (von 5.0) sowie 9 (von 10) bei ICOMarks erzielt. Besuchen Sie ihre Website, um mehr zu erfahren https://www.minedblock.io/

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM

San Francisco News Desk
EINE OFFIZIELLE PRESSEMITTEILUNG

Noch keine Kommentare