Die Tür zu Investitionen öffnen, die zuvor nur die Reichen reicher gemacht haben - kann Smart Valor das Spiel von Venture Capital verändern?

Noch keine Kommentare
Smart Valor glaubt, dass sie das haben, was nötig ist, um eine so mutige Mission zu erfüllen, ihr Ziel: den Zugang zu Vermögenswerten und Wohlstand zu stören.

Die SMART VALOR-Plattform ist die weltweit erste für tokenisierte alternative Anlagen. Ihr Hauptziel ist es, alltäglichen Anlegern aus der ganzen Welt einen einfachen, sicheren und regulierungskonformen Zugang zum Universum alternativer Anlagen zu ermöglichen. Es verspricht eine bessere Liquidität und Verfügbarkeit durch Emission und Übertragung in der Blockchain. Dies kann möglicherweise der Schlüssel sein, um der Öffentlichkeit Zugang zu Reichtümern in diesem 7-Billionen-USD-Markt zu gewähren. Die ersten Vermögenswerte, die in SMART VALOR als Token verwendet werden sollen, sind Risikokapital, Reserven, Immobilien und aufstrebende Technologie-Startups.

Von der Schweiz und Liechtenstein aus, auch bekannt als "Crypto Valley", werden sie eine vollständig regulierte Plattform für Sicherheitstoken sein. Alle drei wichtigen regulatorischen Ziele wurden bereits erreicht. Das Unternehmen wurde zum legalen Finanzintermediär ernannt. Es handelt sich um eine lizenzierte Devisenbörse. Sie haben den Antrag auf Zulassung als Lizenzbank abgeschlossen.

Exonomen schätzen, dass das Wachstum der Welt der alternativen Anlagen weltweit bis 18 konstant auf 2020 Billionen Dollar anwachsen wird. Wie auch immer, diese Erwartung wird möglicherweise später nicht eintreten, da Finanzspezialisten zunehmend auf Blockchain-Innovationen setzen.

Wie bei jeder Investition wird der ROI (Return of Investment) nicht versprochen, dennoch können solche monetären Instrumente möglicherweise eine höhere Rendite erzielen als herkömmliche Unternehmen. Alternative Anlagen können sich äußerst lohnen und auch ein komplexes Unterfangen sein. Dies ist der Grund, warum Spekulanten, die mehr dazu gezwungen sind, eine Wahlmethode zu versuchen, als wohlhabender und systematischer angesehen werden, und das ist erst der Anfang.

Olga Feldmeier ist die Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens, und ihr Hintergrund macht sie mehr als qualifiziert. Sie war Executive Director der Wealth Management Division von UBS, VP Corporate Strategy bei Barclays Capital und Unternehmensberaterin bei der Boston Consulting Group.

"Wir bauen eine Anlageplattform auf, die den Menschen einen sicheren und einfachen Zugang zu digitalen Assets ermöglicht. Diese neue Assetklasse umfasst hauptsächlich Kryptowährungen und andere Token. Kryptowährungen vereinfachen einerseits den Geldtransfer. Andererseits diese Währungen und Token kann auch zur Finanzierung von Start-up-Unternehmen verwendet werden. " sagt Feldmeier.

Das Smart Valor-Team ist eines der größeren ICOs zu Beginn und besteht aus 35 Mitarbeitern. Es besteht aus Fachleuten mit einer Kombination von Fähigkeiten in der Blockchain-Technologie. Kryptographie, Bankwesen, Softwareentwicklung und Umsetzung von IT-Großprojekten.

Der VALOR-Token dient als Teil eines Belohnungssystems für Beiträge, gibt Benutzern Stimmrechte, Einnahme und andere noch zu bestimmende „Sonderrechte“.

Das ICO geht bald zu Ende, besuchen Sie https://smartvalor.com
-------
Verfasser: Akihiro Sato
Asia News Desk


Noch keine Kommentare